"lawine." erhält Platinbuch

Lektorin Anette Köhler vom Tyrolia-Verlag war "Geburtshelferin" für das Standardwerk "lawine" und durfte die Platin-Auszeichnung im Namen des Hauptverband des Österreichischen Buchhandels an die Autoren überreichen.
  • Lektorin Anette Köhler vom Tyrolia-Verlag war "Geburtshelferin" für das Standardwerk "lawine" und durfte die Platin-Auszeichnung im Namen des Hauptverband des Österreichischen Buchhandels an die Autoren überreichen.
  • Foto: Lawinenwarndienst Tirol
  • hochgeladen von Katharina Ranalter (kr)

Lawinenwarner Rudi Mair (Fulpmes) und Patrick Nairz auf der ISSW in Innsbruck ausgezeichnet

(kr). Noch bis 12. Oktober 2018 findet in Innsbruck die 22. Ausgabe des International Snow Science Workshop (ISSW), der weltweit größten Fachkonferenz zum Thema Schnee und Lawinen statt, die bereits seit 1976 alle zwei Jahre veranstaltet wird. Im Rahmen eines Gala-Abends des Kongresses durften sich der Fulpmer Rudi Mair, Leiter des Lawinenwarndienstes des Amts der Tiroler Landesregierung, und sein Stellvertreter Patrick Nairz über eine ganz besondere Auszeichnung freuen: Für ihr Standardwerk zur Schnee- und Lawinenkunde "lawine. Die entscheidenden Probleme und Gefahrenmuster erkennen" aus dem Tyrolia-Verlag wurde ihnen vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels das Platinbuch für mehr als 25.000 verkaufte Exemplare verliehen. 

Praxistaugliches Standardwerk

"Ich erinnere mich noch gut", meint Rudi Mair, "dass wir das Buch zum 50-jährigen Bestehen des Lawinenwarndienstes Tirol heraus gebracht hatten und die erste Auflage von 5.000 Stück bereits nach 2 Wochen vergriffen war! Unsere Definition von 10 Gefahrenmustern, anhand derer sich praktisch alle Lawinenphänomene im Verlauf eines typischen Winters erklären lassen, war ein komplett neuer, innovativer Ansatz in der Lawinenkunde, der sich inzwischen europaweit etabliert hat und als Standard gilt."

Autor:

Katharina Ranalter (kr) aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.