Schneefälle führten zu Verkehrschaos auf A13

7Bilder

WIPPTAL. Die starken Schneefälle am 11. Jänner haben zu Verkehrsbehinderungen geführt. Auf der Brenner Autobahn mussten mehrere hängengebliebene Fahrzeuge abgeschleppt werden. Allein zwischen Schönberg und Staatsgrenze Italien hatte die
ASFINAG zwölf Räum- und Streufahrzeuge im Großeinsatz. „Die Schneefälle sind extrem – in kürzester Zeit fielen über zehn Zentimeter Neuschnee. Wir versuchen, die hängengebliebenen Fahrzeuge zu bergen. So können wir den Weg für unsere Räumfahrzeuge wieder freimachen“, erklärte Bertram Grießer, Autobahnmeister an der Brenner Autobahn.

Autor:

Arno Cincelli aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.