Veränderungen in der Nahversorgung – mit Video
Wipptaler Geschichten rund ums Essen

3Bilder

Bis Oktober 2019 finden im Wipptal Veranstaltungen zum Thema nachhaltige und regionale Ernährung statt.

„Ich bin ein Genuss-Mensch, das sieht man ja“, sagte die Seniorchefin der Vinothek Nagele, Monika Wessiak, und lacht dabei. Sie war eine von drei RednerInnen am Mittwochabend, dem 20. Februar, in der Vinothek Nagele in Steinach am Brenner. Bei kuscheliger Atmosphäre, zwischen Wein und Köstlichkeiten, erzählen die drei von ihren Erfahrungen. Die Veranstaltung heißt „Über die Veränderung der Nahversorgung“ und findet im Rahmen der Reihe „Wipptaler Geschichten rund ums Essen“ statt. Es ist der letzte Erzählabend, veranstaltet von „Welthaus“ (Caritas). Maria Habernig moderiert mit sichtlicher Freude und Herz durch den Abend. Die Erzählenden sind neben Monika Wessiak von der Vinothek Nagele Hans-Josef Eller, der Betreiber eines kleinen Lebensmittelgeschäfts in Schmirn, und Walter Seehauser, der einen „Automaten“-Bauernladen in Steinach führt. Aus drei verschiedenen Perspektiven werden die Veränderungen in der Nahversorgung geschildert.

Damals

Rührend erzählt Monika von damals. Pferdekutschen, Fahrräder und Chabeso. Eine Erfolgsgeschichte, nicht ohne tiefe Einschnitte: Zum einen der Weltkrieg. Und dann natürlich der Limonaden-Großkonzern, der den Markt überschwemmt mit Cola, Fanta, Sprite. Aber man war anpassungsfähig. „Monika, wie kamst du dann zum Wein?“, wird in der Vinothek gefragt. „Ich trinke den selbst gern, darum kenn’ ich mich aus!“, erzählt Monika und das Publikum muss schmunzeln. Alle Geschichten bestechen durch ihre Nähe und Herzlichkeit, es sind Geschichten zum Nachfühlen. Auch für das leibliche Wohl wird in der Vinothek gesorgt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen