Der Nachwuchs ist am Ball

63Bilder

TIROL (lg). Auch im neuen Jahr rollt das Leder wieder. Als erster Höhepunkt des Fußballjahres gingen am Wochenende die ersten Spiele der Tiroler Hallenmeisterschaft im Nachwuchs über die Bühne. 500 Mannschaften kämpfen in unglaublichen 1.520 Spielen um den Sieg. Gespielt wird in 94 regional aufgeteilten Gruppen in den Altersklassen U7 bis U18.

Harte Kämpfe in Rum

Natürlich nicht fehlen dürfen bei diesem Event die Nachwuchstrupps aus der Region. Bei der ersten Vorrunde am Sonntag in der Sporthalle Rum durften die U17 der Spielgemeinschaft Wipptal und die U15 der Spielgemeinschaft Stubai zeigen, was sie im Tiroler Vergleich so drauf haben. Die Stubaier mussten sich mit zwei Niederlagen, einem Sieg und einem Unentschieden geschlagen geben. Die Wipptaler Kicker erreichten den dritten Platz in ihrer Gruppe. Zwei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlagen reichten letztlich nicht für den Einzug in die Zwischenrunden.

Weitere Hoffnung aus der Region

Ebenfalls dabei im Kampf um den Hallenmeister-Titel sind in den bevorstehenden Partien auch die U10 der Spielgemeinschaft Ellbögen/Patsch, sowie zahlreiche weitere Altersklassen-Teams aus Steinach, Matrei und den jeweiligen Spielgemeinschaften. Weiter geht es am Freitag in den Sporthallen Wattens und im Innsbrucker O-Dorf. Anfang März gehen die letzten Finalspiele über die Bühne.

Alle Infos zu den Spielterminen und Orten finden Sie unter:
http://www.fussballoesterreich.at/tfv

Autor:

Elisabeth Demir aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.