12.08.2016, 14:00 Uhr

Dorfplatz mit Cafe für Mieders

MIEDERS (cia). Einen komplett neuen Dorfplatz mit dem von vielen lang ersehnten Café bekommt die Gemeinde Mieders bis 2018. Am 11. August stellte die Gemeinde gemeinsam mit den für das Projekt verantwortlichen Firmen den neuen sozialen Wohnpark vor. Die Grundsteinlegung soll passend im Rahmen der 25-Jahr-Feier des Sozialsprengels am 1. Oktober erfolgen.

Im Gemeindesaal konnte sich die Bevölkerung das Modell des Siegerprojekts ansehen und sich eingehend darüber informieren. Gewonnen hat der soziale Wohnbauträger Wohnungseigentum (WE), ausgeführt wird es vom Generalunternehmer PORR. Architektin Petra Obernosterer-Heis präsentierte die Planung, die sich an die Vorgaben der in der Gemeinde gemeinsam erarbeiteten Vorgaben zur Dorferneuerung hielt.

Ein Dorfplatz verbindet dabei zwei Gebäude. Insbesondere, dass dabei ein Café vorgesehen ist, wurde im Vorfeld immer wieder seitens der Gemeindebürger betont. Dies findet in der Anlage ebenso Platz, wie der Sozialsprengel, ein Bereich für Tagesbetreuung sowie neun Starterwohnungen für junge Menschen sowie 24 betreubare Wohnungen. Unter dem Sozialen Wohnpark werden die einzelnen Bereiche zusätzlich durch eine Tiefgarage verbunden.

Als besonderes "Geschenk" an die ausführenden Firmen übergab Bürgermeister Daniel Stern den an diesem Tag unterzeichneten Baubescheid. Den Arbeiten steht damit also nichts mehr im Weg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.