14.11.2016, 16:09 Uhr

Neue Schulbibliothek am Vorlesetag eröffnet

(Foto: VS Schönberg)
SCHÖNBERG (cia). Am 10. November fand der erste Tiroler Vorlesetag statt. Die Volksschule Schönberg nahm dies zum Anlass und eröffnete feierlich in Zusammenarbeit mit der öffentlichen Bücherei die neue Schulbibliothek, die über die Sommermonate umgebaut und erweitert wurde. Durch den Zusammenschluss von öffentlicher Bücherei und Schulbibliothek enstand für die Kinder ein neuer und moderner Leseraum und ein großes Angebot an Kinder- und Jugendlitertur.
Direktorin Franka Albrecht führte durch das Programm und Bgm.Hermann Steixner gratulierte den Mitwirkenden zu dem gelungenen Projekt. Roland Tausch überreichte gemeinsam mit seinen Mitarbeiterinnen den fleißigen Leserinnen und Lesern ein kleines Geschenk. Nach einer kurzen Darbietung der Volksschülerinnen und Volksschüler begann das Leseabenteuer.
Auch die NMS-Vorderers Stubaital griff den Vorlesetag auf und veranstaltete verschiedenste Vorleseprojekte. Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen besuchten die Volksschule Schönberg und lasen bei der Büchereieröffnung den Kindern aus Bilderbüchern vor. Das Lesekino rief große Begeisterung bei den Kleinen Bücherwürmern hervor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.