31.01.2018, 20:38 Uhr

Silber und Bronze für den SV Schönberg i. St.

Am 28. und 29. Jänner 2018 fanden in Prein an der Rax, NÖ, die österreichischen Schüler- und Jugendmeisterschaften im Naturbahn-Rennrodeln statt. Der SV Raika Schönberg i. St. war mit drei Athletinnen und Athleten vertreten.
Nach spannenden Trainings am Samstag, bei denen die reaktivierte Rodelbahn „gelernt und getestet“ werden konnte, fand am Abend die Eröffnungsfeier statt. Am Sonntag gings früh rauf auf die Bahn und nach dem ersten Wertungslauf lagen Alois Kalchschmid und Tobias Übergänger in der Rennklasse Jugend gesamt auf den Zwischenrängen eins und zwei!
Letztlich reichte es nach dem zweiten Wertungslauf für den dritten Platz und Bronzenmedaille für Alois Kalchschmid. Tobias Übergänger vergab leider die Chance auf eine Medaille aufgrund eines Fehlers im oberen Teil des Laufes und wurde undankbarer Vierter.
Hannah Nagele, die ihre erste Saison als Rennrodlerin bestreitet und als großes Talent gilt, konnte den zweiten Platz einfahren und wurde damit Vizeschülermeisterin. So waren die österr. Meisterschaften letztlich doch erfolgreich, wenngleich die Erwartungen nach den ersten Läufen nicht erfüllt werden konnten.
Als nächstes stehen die Tiroler Meisterschaften und die internationalen FIL-Jugendspiele in Latsch, Vinschgau auf dem Programm.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.