ÖAAB Bezirk Rohrbach

Beiträge zum Thema ÖAAB Bezirk Rohrbach

ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger möchte auf die bald endenden Fristen für Beihilfen aller Art aufmerksam machen.

Fernpendler- und Fahrtenbeihilfe
Antragsfrist für Förderungen verstreicht bald

BEZIRK ROHRBACH. Meist aus Unwissenheit schöpfen viele ihre möglichen finanziellen Unterstützungen nicht aus. Der ÖAAB hat diese Entwicklung beobachtet und möchte aufmerksam machen, auf die Förderungen, die nur mehr bis 31. Dezember 2019 beantragt werden können. "Neben der Durchsetzung unserer politischen Ziele steht die Service-Information zu wichtigen gesetzlichen Rahmenbedingungen im Mittelpunkt der Arbeit des ÖAAB", sagt Scheibelberger Getraud. Förderungen die noch beantragbar sind:...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Michael Gierlinger, Willibald Hackl, Gertraud Scheiblberger, Reinhard Richtsfeld, Maria Pühringer, Josef Ammerstorfer, Daniela Ammerstorfer, Maria Wögerbauer, Johann Lindorfer, Christine Haberlander, Horst Kreuzwieser und Andreas Gabriel (v. l.).

ÖAAB Lembach: Andreas Gabriel folgt Hermann Bruckmüller nach

LEMBACH. Bei der Jahreshauptversammlung des ÖAAB Lembach wurde unter Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste der Vorstand neu gewählt. Der amtierende Obmann, Vizebürgermeister Hermann Bruckmüller, konnte neben Landesrätin Christine Haberlander auch die ÖAAB Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger, den Bezirksgeschäftsführer Michael Gierlinger und Lembachs Bürgermeister Herbert Kumpfmüller begrüßen. Er nahm Versammlung zum Anlass, um nach 21 sehr erfolgreichen Jahren, die Funktion des Obmannes in...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
ÖAAB-Obfrau Andrea Gierlinger aus Hofkirchen und ÖAAB-Obmann Siegfried Ehrengruber aus Sarleinsbach mit ihren Kindern sowie ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger (Mitte).

Ferienspaß mit dem ÖAAB: 60 Teilnehmer verbrachten einen abwechslungsreichen Tag im Erlebnispark

BEZIRK. Der schon traditionelle Familienausflug des ÖAAB führte heuer in den Erlebnispark Fantasiana nach Straßwalchen. Ob Abenteuer mit Sindbad, Gruselspaß im Ritterschloss, wilde Fahrten mit der Wasserrutsche „Mami Wata“ und der Achterbahn oder märchenhafte Ausflüge im Schwanenboot – hier gab es viel zu sehen und noch mehr zu erleben.  Knapp 60 Teilnehmer nutzten bei Kaiserwetter diese Abwechslung im Ferienalltag. Für Eltern aber auch so manche Großeltern war es eine gute Gelegenheit, um mit...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger (r.) und ÖAAB-Bezirksgeschäftsführer Michael Gierlinger (l.) bei der Firma Topic in Sarleinsbach.
2

ÖAAB brachte eiskalte Erfrischung in Rohrbachs Betriebe

BEZIRK. Mit einer eiskalten Erfrischung im Gepäck besuchten ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger und ÖAAB-Bezirksgeschäftsführer Michael Gierlinger verschiedene Betriebe im Bezirk Rohrbach. Im Zuge der Eisaktion wurde auch über die aktuellen politischen Themen wie den Familienbonus PLUS informiert. "Familien erhalten ab 2019 eine verdiente Wertschätzung in Form eines Steuerbonus in Höhe von bis zu 1500 Euro pro Kind und Jahr. Von der größten steuerlichen Entlastung aller Zeiten...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Anzeige
Lehrlinge finden bei der Firma ETECH eine fundierte Ausbildung.
v.l.n.r.: ÖAAB-BO Gertraud Scheiblberger, GF Friedrich Wolfesberger, Anja Weißhäupl (2. Lj.), Mario Gumpenberger (1. Lj.), Andreas Stöbich (2. Lj.), gf. BPO LAbg. Georg Ecker

Bedeutung der Lehre muss gesteigert und zukunftsfit gemacht werden

Lehrlinge sind die Fachkräfte von Morgen und auch bei der Firma ETECH sehr gefragt Die Firma ETECH Schmid und Pachler Elektrotechnik GmbH in Rohrbach-Berg bildet seine Fachkräfte sehr erfolgreich selber aus und hat derzeit 8 Lehrlinge in Ausbildung. „Erst kürzlich schlossen mit Aaron Allerstorfer aus St. Ulrich und Harald Kneidinger aus St. Peter zwei Lehrlinge ihre Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung ab“, erzählte Geschäftsführer Friedrich Wolfesberger stolz. ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud...

  • Rohrbach
  • OÖVP Bezirk Rohrbach
Die finanzielle Entlastung der Familien ist für ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

ÖAAB Bezirk Rohrbach: „Eine der größten familienpolitischen Maßnahmen der letzten Jahrzehnte“

Neuer Familienbonus entlastet mehr als 700.000 Familien mit bis zu 1.500 Euro pro Kind und Jahr. BEZIRK. Auch für den OÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB im Bezirk Rohrbach ist die von der Regierung beschlossene Einführung des Familienbonus Plus eine der größten familienpolitischen Maßnahmen der letzten Jahrzehnte. „Die bessere finanzielle Entlastung von Familien mit Kindern war seit jeher eine der wichtigsten Forderungen des ÖAAB. Mit dem neuen Steuerbonus von bis zu 1.500 Euro pro Kind und Jahr...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Groß und Klein hatten Spaß im Reich des Umteuferls.
ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger (Mitte) mit Andrea Gierlinger (l.), Daniela Kapfer (r.) und Kinder.

Ferienspaß im Reich des Umteuferls

ÖAAB Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger unterwegs mit Familien im Obra-Kinderland. BEZIRK. Einen Ferienspaß der besonderen Art bot das Obra Kinderland zahlreichen Familien aus dem Bezirk Rohrbach beim bereits traditionellen ÖAAB-Familienausflug. Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger freute sich über das große Interesse und meinte: „Das Obra-Kinderland punktet mit vielseitigen, vor allem motorisch wertvollen Spielgeräten und ist ein ideales Ausflugsziel für Familien mit Kindern aller...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Abenteuerlich ging es im Pesenbachtal zu.
1 3

60 Kinder erkundeten das Pesenbachtal

ST. MARTIN. Im Rahmen des Ferienspaß-Programms ging die alljährlich ausgebuchte Erlebniswanderung des ÖAAB St. Martin bei heißen Temperaturen im Pesenbachtal über die Bühne. In fünf Gruppen unterteilt wurde den insgesamt fast 60 Kindern von 14 engagierten Betreuern und weiteren 15 Helfern ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten. Beim Bogenschießen konnten die Kids ihre Treffgenauigkeit unter Beweis stellen und bei der abenteuerlichen Einachs-Schlepperfahrt durch enge Waldwege...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Bezirksparteiobmann Reinhold Mitterlehner, ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger und LAbg. Georg Ecker zu Besuch auf der PI Rohrbach.
2

Danke sagen an fleißige Arbeiter im Bezirk Rohrbach

Bezirksparteiobmann Mitterlehner und ÖAAB-Bezirksobfrau Scheiblberger unterwegs im Pflegeheim und bei Polizeiinspektionen. BEZIRK. Der „Tag der Arbeit“ am 1. Mai steht bei ÖVP und ÖAAB traditionell im Zeichen des Dankes an alle tüchtigen Arbeitnehmer im Land. „Statt bei Aufmärschen Klassenkampf zu betreiben, haben wir auch heuer jene besucht und mit einer kleinen Stärkung überrascht, die an diesem Tag Dienst versehen und so zum Funktionieren unserer Systeme auch an Feiertagen beitragen“, so...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Viele nutzten das schöne Wetter und waren bei der Radtour mit dabei.

ÖAAB Hofkirchen radelt am Tag der Arbeit

HOFKIRCHEN. Bei bestem Wetter und Sonnenschein schwangen sich am Tag der Arbeit knapp 20 bewegungsfreudige Hofkirchner in den Sattel und nahmen an der Radtour der ÖAAB-Ortsgruppe Hofkirchen teil. Die Strecke führte von Hofkirchen über Neustift ins benachbarte Deutschland. Weiter ging es über Gottsdorf und Untergriesbach nach Obernzell, wo die Gruppe sich eine kleine Rast gönnte. Frisch gestärkt ging es entlang der Donau über Jochenstein zurück nach Niederranna. Nach einer Erfrischung traten...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Dem Sandspielen steht nun nichts mehr im Wege.

Sandkistenaktion 2017 in St. Martin

ST. MARTIN. 65 ehrenamtliche Stunden war das Team des ÖAAB St. Martin am vergangenen Wochenende im Rahmen der traditionellen Sandkistenaktion für seine Familien im Ort im Einsatz. Mehr als 150 Kinder in 75 Häusern und Wohnanlagen wurden besucht. Neben frischem Spielsand gab es auch Sandspielzeug für die Kids sowie den Serviceratgeber des ÖAAB für die gesamte Familie. Fünf Stunden waren die 13 Helfer des ÖAAB St. Martin im gesamten Gemeindegebiet von Unterhart bis Plöcking und von Anzing bis...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Rohrbacher ÖAAB fordert Forcierung von Homeoffice, Ernst Greiner, Regina Schnellmann, Hermann Linkeseder,  und Gertraud Scheiblberger (v. l.).

ÖAAB Bezirk Rohrbach bereitet Antrag für nächste AK-Vollversammlung im Mai vor

Im Fokus wird das Thema Homeoffice stehen, das Familien und den ländlichen Raum stärkt. BEZIRK. Ein Team rund um Arbeiterkammerrat Hermann Linkeseder sammelte derzeit Fakten für die Forcierung von „Homeoffice“. Wenn man die Arbeit zu Hause flexibel erledigen kann, bringt das Vorteile sowohl für den Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber. So steigert sich für den Mitarbeiter die Lebensqualität und bringt eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Unter dem Motto: „Ein motivierter...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
ÖAAB-BO Gertraud Scheiblberger, Obfrau-Stv. Kurt Gierlinger, Obfrau Anke Hofmann, Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner und ÖAAB-Bundesobmann Gust Wöginger (v. l).
2

Frauen-Power an der Spitze der ÖAAB-Betriebsgruppe Bezirkshauptmannschaft Rohrbach

BEZIRK. Einen Führungswechsel gab es bei der Jahreshauptversammlung der ÖAAB-Betriebsgruppe der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach. Anke Hofmann löste Kurt Gierlinger nach sechs Jahren ab und wurde mit ihrem Team mit 100 Prozent bestätigt. Auch ÖAAB-Bundesobmann Gust Wöginger und ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger gratulierten recht herzlich zur Wahl und dankten Gierlinger für sein Engagement und seinen Einsatz in der Betriebsgruppe. Wöginger informierte über wichtige arbeits- und...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Anzeige
ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger weist darauf hin, dass mit Jahresende die Antragsfrist vieler Förderungen verstreicht.

Am 32. Dezember ist es zu spät!

ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger weist darauf hin, dass mit Jahresende die Antrags-frist vieler Förderungen verstreicht. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer schöpfen mögliche finanzielle Unterstützungen aus Unwissenheit nicht aus. Der ÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB im Bezirk Rohrbach hat sich zum Ziel gesetzt, besonders auf wichtige Unterstützungsmöglichkeiten aufmerksam zu machen, die nur mehr bis 31. Dezember des laufenden Jahres beantragt werden können. Dabei ist wichtig zu wis-sen,...

  • Rohrbach
  • OÖVP Bezirk Rohrbach
ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger weist darauf hin, dass mit Jahresende die Antragsfrist vieler Förderungen verstreicht.

Mit Jahresende verstreicht die Antragsfrist vieler Förderungen

BEZIRK. Viele Arbeitnehmer schöpfen mögliche finanzielle Unterstützungen aus Unwissenheit nicht aus. Der ÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB im Bezirk Rohrbach hat sich zum Ziel gesetzt, besonders auf wichtige Unterstützungsmöglichkeiten aufmerksam zu machen, die nur mehr bis 31. Dezember des laufenden Jahres beantragt werden können. Dabei ist wichtig zu wissen, dass es auf den Eingangsstempel der Behörden ankommt – das heißt, wer Anträge postalisch verschickt, muss mehrere Tage Postweg einkalkulieren....

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Das Team des ÖAAB Altenfelden wurde erneut gewählt.

ÖAAB-Obmann Herwig Hartl wiedergewählt

ALTENFELDEN. Bei der Jahreshauptversammlung der ÖAAB-Ortsgruppe Altenfelden konnte Obmann Herwig Hartl auch Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger begrüßen, die Aktuelles aus Bezirk und Land erzählte. In der angeregten Diskussion blieb sie den Gästen keine Antwort schuldig und konnte die interessierten Mitglieder und Funktionäre in ihrem Engagement bestärken. Obmann Herwig Hartl wurde an diesem Abend mit 100 Prozent wiedergewählt, sein Team erhielt genauso 100-prozentige Zustimmung. „Ich bedanke...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Reinhold Mitterlehner, Gertraud Scheiblberger und Wilfried Kellermann sowie ÖAAB-Landesobmann Gust Wöginger (v. l).

Scheiblberger übernimmt den ÖAAB

Sie folgt Wilfried Kellermann nach der zwölf Jahre Obmann war. BEZIRK. Nach zwölf Jahren an der Spitze übergab Bürgermeister Wilfried Kellermann die Führung des Österreichischen Arbeiter- und Angestelltenbundes (ÖAAB) im Bezirk an ÖVP-Bezirksgeschäftsführerin Gertraud Scheiblberger. Damit steht erstmals im Bezirk eine Frau an der Spitze der OÖVP-Arbeitnehmervertretung. Der scheidende Bezirksobmann wies in seinem Bericht auf die zahlreichen Aktivitäten und Errungenschaften der letzten Jahre hin....

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Der neue Vorstand: Harald Mörixbauer, Bezirksobmann Bürgermeister Wilfried Kellermann, Silke Mayer, Stefan Keplinger, Obmann Michael Falkner, Gerhard Höfer, Eliabeth Wolkerstorfer, Renate Walchshofer und Monika Kitzmüller (v. l.).

ÖAAB-Gruppen Ahorn und Helfenberg fusionieren

AHORN, HELFENBERG. Bei der Jahreshauptversammlung fusionierten die beiden ÖAAB-Ortsgruppen Ahorn und Helfenberg zu einer neuen Einheit. Als Obmann wurde der bisherige Obmann aus Ahorn, Michael Falkner, einstimmig gewählt. Ziel dieser Fusion ist es, eine noch dynamischere, größere Ortsgruppe zu erschaffen, bereits bisher vorhandene, gemeinsame Aktivitäten auf breitere Beine zu stellen und Doppelgleisigkeiten in der Verwaltung entgegenzuwirken.

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Große und kleine Helfer bei der diesjährigen Sandkistenaktion rund um ÖAAB-Obfrau Andrea Gierlinger und ihre Stellvertreterin Daniela Schlagnitweit.

Die Sandkisten der Hofkirchner Familien sind wieder voll

HOFKIRCHEN. Gratis Sand für die Sandkiste zauberte ein Lächeln auf viele Gesichter der Hofkirchner Kinder. Viele Familien meldeten sich in diesem Jahr für die Sandkistenaktion bei ÖAAB-Obfraustellvertreterin Daniela Schlagnitweit an. Drei Teams, bestehend aus Funktionären des ÖAAB, des Bauernbundes und des Wirtschaftbundes, starteten kürzlich die Auslieferung. Dabei wurden an die 100 Scheibtruhen Sand auf die Sandkisten der Kinder verteilt. Dazu gab es Spielzeug für die Kleinen und einen...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Anzeige
Information zur Bundespräsidentenwahl und Vitamine für die Pendlerinnen und Pendler zu frühmorgendlicher Stunde im Bezirk Rohrbach.
v.l.n.r.: ÖAAB-BO Bgm. Wilfried Kellermann, KR Hermann Linkeseder, Werner Pfleger, LAbg. Georg Ecker, KR aD Ewald Wimmer.
6

Mobilisierung ist entscheidend: „Wir bringen Andreas Khol in die Stichwahl.“

Nur 65 Prozent werden zur Wahl gehen. Die Hälfte davon ist noch unentschlossen. Dr. Andreas Khol hat alle Chancen – und unsere Unterstützung. Im Rahmen eines landesweiten Pendleraktionstags machte auch der Bezirk Rohrbach im Frühverkehr Werbung für Dr. Andreas Khol. „Die Umfragen haben bei einer Wahlbeteiligung von rund 65 Prozent wenig Aussagekraft. Entscheidend ist, welcher Kandidat seine Wählerinnen und Wähler am 24. April mobilisieren kann. Das ist die große Stärke von Andreas Khol. Und wir...

  • Rohrbach
  • OÖVP Bezirk Rohrbach
Schwerpunkt war die Steuerreform mit ihren positiven Auswirkungen auf Arbeitnehmer und Familien.
v.l.n.r.: ÖAAB-Bezirksobmann Bürgermeister Wilfried Kellermann, ÖAAB-Landesobmann Gust Wöginger, Bezirksgeschäftsführerin Gertraud Scheiblberger, ÖAAB-Landess

ÖAAB-Landesobmann Gust Wöginger informierte Rohrbacher ÖAAB-Funktionäre über aktuelle Arbeitsmarktthemen

BEZIRK. Im Rahmen der Bezirkstour war ÖAAB-Landesobmann Gust Wöginger kürzlich gemeinsam mit Landessekretär Wolfgang Brandstätter zu Gast im Bezirk Rohrbach. Neben den Themen Asylpolitik, Arbeitsmarkt und Pensionsreform, war vor allem die Steuerreform ein wichtiger Punkt. Wöginger sagt: „Wir haben erreicht, dass es Dank der Steuerreform zu einer spürbaren Entlastung für Arbeitnehmer und Familien kommt und dadurch mehr Geld im Börsel bleibt! Wesentlich dabei ist, dass alle Arbeitnehmer vom neuen...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
AK-Vizepräsident Helmut Feilmair und AK-Rat Hermann Linkeseder freuen sich über die kräftige Lohnsteuersenkung.

Erster Lohnzettel des Jahres soll positive Wirkung der Lohnsteuersenkung zeigen

BEZIRK. „Davon hat wirklich jede und jeder etwas“, sagen der Rohrbacher ÖAAB AK-Rat Hermann Linkeseder und AK-Vizepräsident Helmut Feilmair (ÖAAB) zur Lohnsteuersenkung, die mit 1. Jänner 2016 in Kraft getreten ist. Dieser Tage gibt es für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer den Jänner-Lohnzettel. Alle sehen dann schwarz auf weiß, wie viele Euros mehr ihnen zukünftig übrig bleiben. Mehr Netto „Mehr Netto. Darum geht´s“, war die zentrale Hauptforderung von AK-Vizepräsident Helmut Feilmair im...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Bezirksobmann Bgm. Wilfried Kellermann freut sich, dass nun mehr Geld im Börsel der ArbeitnehmerInnen bleibt.

Spürbare Entlastung für Arbeitnehmer und Familien dank Steuerreform

BEZIRK. Dieser Tage zeigt die Mitte 2015 beschlossene Steuerreform ihre positive Wirkung und wird bei den Menschen am Lohnzettel sichtbar. Auch der ÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB im Bezirk Rohrbach weist nochmals auf das herzeigbare und längst überfällige Entlastungpaket hin. „Die Steuerreform bringt mit einem Gesamtvolumen von 5,2 Milliarden Euro die größte Entlastung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die es jemals gegeben hat. Vor allem der Mittelstand und die Familien profitieren“, zeigt...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Wilfried Kellermann warnt vor dem Ablaufen diverser Antragsfristen.

ÖAAB macht aufmerksam: Mit Jahresende verstreichen viele Antragsfristen

BEZIRK. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer schöpfen mögliche finanzielle Unterstützungen aus Unwissenheit nicht aus. Der ÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB im Bezirk Rohrbach hat sich zum Ziel gesetzt, auf die wichtigsten Unterstützungsmöglichkeiten aufmerksam zu machen, die nur mehr bis 31. Dezember des laufenden Jahres beantragt werden können. Dabei ist wichtig zu wissen, dass es auf den Eingangsstempel der Behörden ankommt. Das heißt: Wer Anträge postalisch verschickt, muss mehrere Tage Postweg...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.