öbb

Beiträge zum Thema öbb

Bauarbeiten auf den Bahngleisen in Bad Goisern.
2

ÖBB informiert
Baumaßnahmen an der Bahnstation Goisern gehen in nächste Runde

Aktuell wird die Bahnstation in Bad Goisern im Zuge der Modernisierung der Salzkammergutbahn umgebaut und erhält neben barrierefreien Einstiegsmöglichkeiten und einem modernen Fahrgast-Informationssystem auch einen neuen Vorplatz sowie zusätzliche Parkmöglichkeiten für Fahrräder, Zweiräder und Autos. BAD GOISERN. Die Bauarbeiten laufen seit 1. März und werden am 28. Mai abgeschlossen sein. Für den Zeitraum von 15. April bis 28. April wird ein Schienenersatzverkehr zwischen Steeg-Gosau und Bad...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
ÖBB-Haltestelle in Bad Goisern.
2

ÖBB
Umfangreiche Modernisierung für den Bahnhof Bad Goisern

Im März haben die Bauarbeiten für die umfangreiche Modernisierung der Bahnstation Bad Goisern begonnen. Komfortable Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten, moderne Reiseinformationen und neue Park&Ride- sowie Bike&Ride-Stellplätze entstehen. BAD GOISERN. Eine moderne und informative Bahninfrastruktur trägt wesentlich zum Komfort von Reisenden bei. Damit sich Fahrgäste in der Bahnstation Bad Goisern in Zukunft noch wohler fühlen, komfortabler in die Züge ein- beziehungsweise aussteigen können und...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
v.l.n.r.: Irene Haubenhofer, Judith Schwaiger, Thomas Sigl, Bettina Zopf.

Zwischen Bad Ischl und Ebensee
Drei Zug-Haltestellen stehen vor der Schließung

Mit einer Kundmachung verlautbarte die ÖBB, dass die über 400 Jahre alten Bahnhaltestellen Mitterweißenbach, Langwies/Traun und Lahnstein Ende 2021 geschlossen werden sollen. Ein Eingriff mit dem man vor allem die Gemeindebürgerinnen und Bürger vor vollendete Tatsachen stellt. BAD ISCHL, EBENSEE. Zahlreiche Eltern von Schülern aus diesen ländlichen Gebieten, welche jetzt schon auf eine Busverbindung verwiesen werden, stellt dies vor große Herausforderungen. So benötigt ein Schüler rund 15...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Lesermeinung von Peter Baalmann zum Thema Zughaltestellen-Schließung zwischen Bad Ischl und Ebensee.

Leserbrief
"Straßensperre beweist: kleine Bahnhalte im Trauntal sind Daseinsvorsorge"

Lesermeinung von Peter Baalmann zum Thema Zughaltestellen-Schließung zwischen Bad Ischl und Ebensee. SALZKAMMERGUT. Die Straßensperre wegen Steinschlags zwischen Mitterweißenbach u. Plankau beweist, wie essentiell wichtig beide Verkehrsträger sind, Straße u. Schiene, insbesondere weil sie jeweils am anderen Traunufer verlaufen. Ist eine unterbrochen, gibt es die andere als Ausweiche. Alleine wegen dieser Daseinsvorsorge sind die kleinen Haltepunkte (Lahnstein, Langwies, Mitterweißenbach) auf...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Die beiden Bürgermeister Dieter Helms (Pinsdorf) und Stefan Krapf (Gmunden) mit dem am Dienstag unterschriebenen Vertrag.
4

Fertigstellung Anfang 2022
Spange Gmunden-Pinsdorf wird endlich Wirklichkeit

Mehr als drei Jahre haben Gmunden und Pinsdorf auf einen Ersatz für die beim Bahnhofsneubau gekappte Straßenverbindung gewartet. Jetzt haben die ÖBB, die zwei Drittel der Kosten tragen werden, endgültig grünes Licht gegeben. GMUNDEN, PINSDORF. In dieser Woche ist die ersehnte Unterschrift der ÖBB unter jenen Gestattungsvertrag eingelangt, der noch fehlte, um mit den Bau der Spange Gmunden-Pinsdorf beginnen zu können. Die Bevölkerung beider Gemeinden wartet schon seit mehr als drei Jahren auf...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Anzeige
In den kommenden Jahren wird insgesamt 1 Milliarde Euro für die Modernisierung der Regionalbahnen in Oberösterreich investiert. Das sichert Arbeitsplätze und Wertschöpfung für die Region.

Mein Hochgefühl
Die Hausruckbahn

OBERÖSTERREICH. Zwischen Attnang-Puchheim über Ried bis nach Schärdning fährt die Hausruckbahn. Der zirka 70 Kilometer lange Streckenabschnitt, auch Kronprinz-Rudolf-Bahn-Strecke genannt, prägt seit 1877 das dortige Bild. Die Strecke bietet ein unverfälschtes Ambiente und lädt Nostalgiker ein, eine Entdeckungsfahrt durch die alte Bergwerkswelt des Hausruck zu unternehmen. Natur zu Fuß & Pferd Im Herzen Oberösterreichs liegt die Region Hausruck. Mit ausgedehnten Wäldern und sanften Hügelwelten...

  • Wien
  • Werbung Österreich
Anzeige
Zwischen Wels und Grünau fährt die Almtalbahn. Mit einer Investition von 58 Millionen Euro in den kommenden Jahren bald noch moderner.
2

Mein Bergpanorama
Die Almtalbahn

OBERÖSTERREICH. Die Almtalbahn ist eine Regionalbahn der ÖBB-Infrastruktur AG und führt durch die wunderschöne Landschaft Oberösterreichs. Wer der Stadt entfliehen möchte, steigt in Wels in den Zug und ist in kürzester Zeit in der Natur. Vor allem um ins Almtal selbst zu kommen, eignet sich die Almtalbahn perfekt. Almbelievable An der Almtalbahn steht Almtal auf dem Programm. Ob eine Wanderung auf dem Almuferweg „Genuss am Almfluss“, oder einen Ausflug zum Almsee oder Cumberland Wildpark. Das...

  • Oberösterreich
  • Werbung Österreich
Anzeige
Bad Ischl ist nur eine der namhaften Haltestellen an der Salzkammergutbahn.

Mein Entspannungsprogramm
Die Salzkammergutbahn

SALZKAMMERGUT. Ob Pendler, Kurgäste, Wanderer und Bergsteiger, im Winter Skifahrer und im Sommer Radfahrer und Mountainbiker – die Salzkammergutbahn ist für alle ein wichtiges Verkehrsmittel. Kein Wunder, fährt sie doch Bahnhöfe klingender Städte wie Gmunden, Bad Ischl, Bad Goisern, Hallstatt oder Bad Aussee an. Egal ob im Alltag oder in der Freizeit, das Salzkammergut bietet für jeden etwas an. Entspannung & Kultur…pur Seit am 23. Oktober 1877 die erste Eisenbahn über die Gleise der heutigen...

  • Wien
  • Werbung Österreich
Modernisierungsarbeiten an der Haltestelle Goisern Jodschwefelbad.

ÖBB informiert
Modernisierungsarbeiten an der Bahn-Haltestelle Goisern Jodschwefelbad

Der Umbau der ÖBB-Haltestelle Goisern Jodschwefelbad geht planmäßig voran. Für die Erneuerung der Gleis-, Weichen- und Oberleitungsanlagen und der Errichtung des Mittelbahnsteigs muss die Strecke von 26. September bis 9. Oktober zwischen Steeg-Gosau und Bad Ischl für den Zugverkehr gesperrt und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. BAD GOISERN. Die Umbauarbeiten auf der Salzkammergutbahn tragen dazu bei, dass Reisenden moderne und barrierefreie Bahnhöfe und Haltestellen zur Verfügungen...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Mann auf Gleis gestürzt
Passantin und Polizei verhindern Katastrophe in Bad Ischl

Gerade noch rechtzeitig gerettet werden konnte ein 88-jähriger Mann aus dem Bezirk Gmunden am 10. September kurz nach 15.30 Uhr im Bad Ischler Ortsteil Steinfeld. BAD ISCHL. Eine 30-jährige Einheimische ging dort gerade mit ihrem Hund spazieren, als sie plötzlich im nahe gelegenen Gleisbereich eine Person bemerkte. Ihr wurde sofort bewusst, dass es sich um einen älteren Mann handelte, der dort gestürzt war. Jegliche Zurufe blieben aber unbeantwortet. Daher kontaktierte die Frau bei der...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
von links: Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner und VCÖ-Geschäftsführer Willi Nowak verliehen jetzt den VCÖ-Mobilitätspreis 2020.

Steinkellner/Nowak/Schmolmüller
Sattler Energie Consulting erhält VCÖ-Mobilitätspreis

Am 7. September wurde dem Unternehmen Sattler Energie Consulting aus Gmunden der VCÖ-Mobilitätspreis Oberösterreich verliehen. Prämiert wurden auch das BRG Wels Wallerstraße für das Projekt "Nachhaltige Mobilität" sowie ein Projekt von Fronius, um aus Sonnenenergie Wasserstoff zu erzeugen. OÖ. Der Verkehr in Oberösterreich ist für rund 4,5 Millionen Tonnen CO2-Emissionen jährlich verantwortlich. Verkehr ist jener Sektor, dessen CO2-Emissionen seit 1990 am stärksten, konkret um etwa 80 Prozent,...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner setzt sich für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs im Bundesland ein.

Günther Steinkellner
Nach wie vor weniger Fahrgäste im Regionalverkehr

Im Regionalverkehr in Oberösterreich werden aufgrund der Corona-Pandemie nach wie vor weniger Fahrgäste verzeichnet. Darüber informiert jetzt Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner. Er setzt sich für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs ein. OÖ. Im Vorjahr waren 3,2 Millionen Fahrgäste mit den privaten oberösterreichischen Regionalbahnen unterwegs. Diese verteilten sich auf die Linzer Lokalbahn, die Traunseetram, die Vorchdorferbahn und die Attergaubahn. Generell konnten die Strecken, die...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Paul Sonnleitner, ÖBB-Regionalmanager OÖ.

Regionalitätspreis
OÖ mit den ÖBB neu entdecken

OÖ (red). Die ÖBB in Oberösterreich verstehen sich als Partner der Region mit dem Ziel, das Mobilitätsangebot gemeinsam mit dem Land OÖ und dem Oberösterreichischen Verkehrsverbund laufend attraktiver zu gestalten. Dadurch sowie durch die Investitionen der ÖBB in der Region werden der Wirtschafts- und Tourismus-standort gestärkt und Arbeitsplätze gesichert. Damit soll ein Beitrag zu mehr Lebensqualität und zur positiven Entwicklung von Oberösterreich geleistet werden. Das Bahnfahren entwickelt...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Gewinnerin 2019 mit "Cook up Kitchen": Köchin Viktoria Stranzinger.
1 Video 3

10 Jahre Regionalitätspreis
JA zu OÖ für Erhalt der Lebensqualität

Jubiläum: Der Regionalitätspreis wird zum 10. Mal an jene verliehen, die das Leben in der Region verbessern. OÖ. Die BezirksRundschau zeichnet auch heuer in Zusammenarbeit mit Land OÖ, Sparkasse OÖ, Unimarkt-Gruppe, ÖBB und ÖAMTC Unternehmen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren. Vielfältiges EngagementDie Preisträger der vergangenen Jahre haben...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Der ÖBB Bahnhof Steyregg wird jetzt modernisiert. Er soll unter anderem barrierefrei werden und neue Monitore erhalten.

ÖBB
Bahnhof Steyregg wird modernisiert und barrierefrei

Im Juni beginnen die Umbauarbeiten am ÖBB Bahnhof Steyregg. Geplant sind unter anderem neue Monitore und ein höherer Bahnsteig mit überdachter Wartekoje. Auf diese Weise soll Barrierefreiheit hergestellt werden. STEYREGG. Auf der Summerauerstrecke sind derzeit die Bahnhöfe Lungitz, Gaisbach-Wartberg und die Haltestelle St. Georgen an der Gusen im Bau. Nun beginnen die Umbauarbeiten auch am Bahnhof Steyregg. Vorgesehen sind laut den Österreichischen Bundesbahnen ein höherer Bahnsteig mit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Katharina Wurzer
Viele ÖBB-Mitarbeiter sind bei der Verteilung am 24. Dezember im Einsatz.
1 2

ÖBB verteilen das Friedenslicht
ORF-Friedenslicht wird heuer zum 34. Mal mit der Bahn versendet

Das "ORF-Friedenslicht aus Bethlehem" erinnert seit 33 Jahren an die Botschaft vom Weihnachtsfrieden. Mittlerweile leuchtet das Friedenslicht am Heiligen Abend auf Christbäumen, Kränzen, in Laternen sowie auf Weihnachtsdekorationen und auf Kerzenständern in nahezu 30 europäischen Ländern, den USA und mehreren südamerikanischen Ländern. OÖ. Der Weihnachtsbrauch von ORF Oberösterreich ist mittlerweile in ganz Österreich und in vielen Ländern Europas verbreitet. Das Friedenslicht wird jedes Jahr...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Protestkundgebung an der Bahn-Haltestelle in Mitterweissenbach.

Protestkundgebung
Bad Ischler und Ebenseer protestieren gegen Haltenstellenschließung

BAD ISCHL. Am 8. Dezember trafen sich zahllose Bürger der Gemeidnen Bad Ischl und Ebensee, um gegen die von den ÖBB geplante Haltestellen-Schließung in Mitterweissenbach zu protestieren. Bereits ab 15. Dezember sollen hier keine Züge mehr halten. Doch dem nicht genug: Ab 2021 sollen dann auch an den Haltestellen Lahnstein und Langwies keine Zwischenstopps mehr eingelegt werden. Die Protestkundgebung wurde von den Bürgermeistern Hannes Heide (Bad Ischl) und Markus Siller (Ebensee)...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Vizebürgermeister Thomas Loidl, Bürgermeister Markus Siller, Landtagsabgeordnete Sabine Promberger, Bürgermeister Hannes Heide, Stadträtin Ines Schiller .

Protestaktionen geplant
Haltestellen-Schließungen im Salzkammergut sorgen auch bei den Politikern für Unmut

Weil die ÖBB die drei Haltestellen zwischen Bad Ischl und Ebensee – Mitterweißenbach, Langwies und Lahnstein – schließen wollen, gab es bereits eine Bürgerversammlung. Am 8. Dezember ist eine Kundgebung gepant. EBENSEE, BAD ISCHL. 1,5 Milliarden investieren die ÖBB in den nächsten Jahren in Regionalstrecken und -bahnhöfe. Davon 725 Millionen Euro bis 2030 in Oberösterreich. Die Nebenbahnen sollen dadurch attraktiviert werden. Gerade aus diesem Grund ist es für die Bevölkerung um die...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
LAbg. Rudolf Raffelsberger, GR Anton Giorgini, GR Ingrid Sturm, Viktoria Sturm, GPO GV Thomas Lahnsteiner.

Rudi Raffelsberger
"Mit Haltestellenschließungen schränken die ÖBB die Bewegungsfreiheit der Salzkammergütler ein"

Die geplante Schließung der drei ÖBB betriebenen Haltestellen (Mitterweißenbach, Langwies und Lahnstein), hat in den letzten Wochen zu massiven Verunsicherungen im Salzkammergut geführt. EBENSEE. Der Protest insbesondere seitens der Gemeinde sowie der davon betroffenen Bevölkerung haben dazu beigetragen, dass der Oberösterreichische Verkehrsverbund und die ÖBB nun zumindest in den Dialog mit den betroffenen Gemeinden treten möchten. Für ÖVP-Verkehrssprecher und LAbg. Rudi Raffelsberger ist dies...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Aufgrund der angespannten Wettersituation ist die Strecke zwischen Steeg-Gosau und Obertraun-Dachsteinhöhlen bis 18. November, 9 Uhr, gesperrt.

ÖBB-Verkehrsmeldung
Witterungsbedingte Behinderungen der Salzkammergutbahn

Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse kommt zu es Einschränkungen im Zugverkehr auf der Salzkammergutbahn. SALZKAMMERGUT. Die anhaltenden schweren Schneefälle bzw. Starkregen und Sturm sorgen im Zugverkehr in Oberösterreich für Einschränkungen. Zwischen Steeg-Gosau und Obertraun-Dachsteinhöhlen ist die Strecke vorausichtlich bis Montag, 18.11. 2019, 9 Uhr gesperrt. Grund sind Sturmschäden entlang der Strecke. Ein Schienenersatzverkehr ist eingrichtet. Es wird dennoch empfohlen, nicht...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Als stillen Protest haben Lauffner Plüsch-Affen an die käfigartige Absperrung gehängt, dort war früher einmal der Bahnübergang.

Langwies, Lahnstein & Mitterweißenbach
Drei ÖBB-Haltestellen der Salzkammergut sollen geschlossen werden

Künftig sollen die Züge in Langwies, Lahnstein & Mitterweißenbach nicht mehr stehenbleiben. SALZKAMMERGUT. Wie die ÖBB in einer Ausschreibung bekannt gaben, werden drei Haltestellen der Salzkammergutbahn bald der Geschichte angehören. "Das wurde mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie sowie dem Land OÖ abgestimmt", so Karl Leitner, Pressesprecher der ÖBB. Betroffen sind die Haltestellen Mitterweißenbach, Lahnstein und Langwies. Grund sei eine zu geringe Nachfrage von...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
v. l.: Arnulf Wolfram (CEO Siemens Mobility Österreich), Michaela Huber (Vorständin der ÖBB-Personenverkehr AG), Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner (FPÖ), Klaus Garstenauer (Vorstand der ÖBB-Personenverkehr AG) und Paul Sonnleitner (Regionalmanager der ÖBB Personenverkehr-AG) bei der Premierenfahrt mit dem neuen Cityjet Eco.
4

ÖBB
Neuer ÖBB CityJet Eco als umweltfreundliche Alternative

Der neue, elektro-hybrid betriebene ÖBB Cityjet eco absolvierte am 17. Oktober seine Premierenfahrt auf der Donauuferbahn. Dieser Zug ist laut ÖBB eine CO2-neutrale Alternative auf nicht-elektrifizierten Bahnstrecken. OÖ. Am Donnerstag, den 17.10., absolvierte der ÖBB Cityjet eco erfolgreich seinen ersten Einsatz im Fahrgastbetrieb auf der Donauuferbahn zwischen Linz und St. Nikola-Struden. Elektro-hybrid BatterieantriebDer neue Cityjet eco wurde von Siemens Mobility und ÖBB gemeinsam...

  • Linz
  • Carina Köck
Sitzend: Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) und Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) (v.l) 

Stehend: ÖBB-Holding-AG-Geschäftsführer Andreas Matthä und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) (v.l.)

Oberösterreich
600 Millionen Euro schweres Schienen-Investitionspaket

Die Zukunft der oberösterreichischen Regionalbahnen war bis vor nicht allzu langer Zeit bedroht. Beinahe seit einem Jahrzehnt liefen zwischen den ÖBB und dem Land Oberösterreich Verhandlungen. Seitens der Bundesbahnen forcierte man die Einstellung der nicht gewinnbringenden Regionalbahnlinien. OBERÖSTERREICH, SALZKAMMERGUT. Auch zwischenzeitige Verhandlungsgespräche über den Kauf der Regionalbahnlinien durch das Land blieben ergebnislos. „Wir haben unser Engagement, unsere Kraft und Energie...

  • Salzkammergut
  • Florian Meingast
Der neue Cityjet Eco.

ÖBB
Cityjet-Eco-Prototyp startet in Oberösterreich

Volle grüne Kraft voraus: Der erste Einsatz des Cityjet eco im echten Fahrgastbetrieb in Oberösterreich steht bevor. Ab 17. Oktober ist der Prototypzug mit elektro-hybridem Batterieantrieb auf ausgewählten nicht-elektrifizierten Nebenstrecken in Oberösterreich unterwegs. OBERÖSTERREICH. Der von Siemens Mobility und ÖBB entwickelte Triebwagen ist die CO2 neutrale Lösung für den Einsatz auf nicht-elektrifizierten Strecken. Auf dem Dach des Zuges befindet sich ein Batteriesystem, das sich auf...

  • Salzkammergut
  • Florian Meingast

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.