AC Donauchemie St. Veit

Beiträge zum Thema AC Donauchemie St. Veit

Enikö Molnar holte sich den Sieg in der Einzelwertung beim Südkärntner Triathlon am Klopeiner See.
3

Erfolgreicher Wettkampf für die Triathletinnen des AC Donau-Chemie.
AC Damen zeigten groß auf

ST. VEIT (rl). Ein Sieg und ein vierter Platz sind die Ausbeute der beiden Starterinnen des AC Donau-Chemie St. Veit beim Südkärntner Triathlon über die Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Rad, 21,1 km Laufen) am Klopeiner See. Die in St. Veit lebende Ungarin Enikö Molnar holte sich überlegen mit einer Zeit von 4:54:12 die Gesamtwertung der Damen. Ganze neun Minuten danach kam die Zweitplazierte Sieglinde Kincel (Tri Run Linz) und weitere sechs Minuten später Hanna Völkl (RC Altenmarkt) als...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner
Auf die Athleten warten Bananen, Getränke und Riegel.
5

Hautnah am Ironman

ST. VEIT (rl). "Wir sind heuer zum zweiten Mal mit der Labestation beim Ironman dabei", erzählt AC Donauchemie St. Veit Obmann Karl Stefan Pugganig. Die Triathleten, die in Klagenfurt ihr Radrennen starten, bekommen auf dem St. Veiter Hauptplatz die Möglichkeit Verpflegung aufzunehmen. "Wir bereiten Riegel, Getränke und Bananen vor", so Pugganig weiter, "da müssen wir mit rund 40 Leuten im Einsatz sein." Für das Spektakel am kommenden Sonntag (Vorbereitungen ab ca. 8.00 Uhr) werden noch Helfer...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner

Obmann holt ÖM-Silber im Triathlon

ST. VEIT (rl). Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in der Triathlon Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen, 88,5 km Radfahren, 21,1 km Laufen) holte sich Gabriele Obmann Platz zwei hinter Simone Kumhofer und vor Lemuela Wutz. Dabei konnte die AC St. Veit Athletin vor allem auf der Radstrecke rund um Obertrum überzeugen.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner
Statt der Schwimmeinheit geht es in Villach auf die Langlaufloipe.
1 3

Junges Talent beim AC St. Veit

ST. VEIT (rl). "Beim einem der ersten Schwimmtrainings beim Verein haben mich die Trainer gefragt, ob ich nicht Triathlon machen möchte", erzählt Leonie Feichter. Die Schülerin trainiert beim AC Donauchemie St. Veit, der rund 50 Nachwuchsathleten unter seine Fittiche genommen hat. "Wir bieten unseren Schützlingen Schwimmtraining, Lauftechniktraining und auch Athletiktraining", so Karl Stefan Pugganig, Obmann des Vereins. Regelmäßiges Training "Ich fühle mich beim Verein sehr wohl, wir werden...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner
1 1 14

AC Donau Chemie St. Veit - Alternative Trainingsformate
Manschaftszeitfahren und Nachwuchs Duathlon

In Zeiten der Corona-Pandemie und den damit verbundenen behördlichen Maßnahmen waren die Athleten des AC Donau Chemie St. Veit auf der Suche nach alternativen Möglichkeiten um sich sportlich zu messen. Unsere Top-Athleten Nils Kistner, Thomas Canori und Marco Ottella nahmen deshalb bei einem internationalen Teamzeitfahren mit dem Rad über die Plattform Zwift teil. Das Format wurde von der ETU (European Triathlon Union) ins Leben gerufen und erfreut sich großer Beliebtheit. Das Team AC Donau...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Karl Stefan Pugganig
1 2

Triathlon
Hochkarätiger Neuzugang beim AC Donau Chemie St. Veit

Gabrielle Obmann, eine der besten österreichischen Triathletinnen auf der Ironman-Distanz, verstärkt das Team des AC Donau Chemie St. Veit. Vergangenes Jahr sorgte die Neumarkterin beim Ironman in Klagenfurt als Gesamtdritte Frau für Furore ( 1. Daniela Ryf (SUI), 2. Bianca Steurer (AUT),3. Gabriele Maria Obmann (AUT)). Für das kommende Jahr plant die ehrgeizige Sportlerin die Teilnahme am Ironman Barcelona, eventuell einen weiteren Start beim Ironman Austria und die Titelverteidigung beim...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Karl Stefan Pugganig
2

Ironman 70.3 WM Qualifikation: Thomas Canori holt begehrten Startplatz

AC Donau Chemie St. Veit Athlet Thomas Canori hat das Ticket für die Ironman 70.3 World Championship im Gepäck. Im Rahmen des Ironman 70.3 Zell am See qualifizierte er sich mit einer Zeit von 04:47:37 für die am 2. September in der Nelson Mandela Bay in Südafrika stattfindenden Titelkämpfe. Weltweit wird es über 100 Qualifikationsrennen geben, 6.000 Athleten aus aller Welt werden zur Weltmeisterschaft erwartet. Gratulation

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Karl Stefan Pugganig
Das nächste Ziel der Kraigerin sind die Staatsmeisterschaften Ende Juli in Innsbruck.
4

Eine Einzelkämpferin schwimmt für St. Veit

Die Kraigerin Lena Kraxner ist die letzte aus dem großen erfolgreichen St. Veiter Schwimmteam. ST. VEIT (rl). Bei den CSIT Jugendspielen in Den Haag räumte sie mit fünf Mal Gold groß ab und auch kürzlich beim internationalen Walter Mörtel Meeting in Wolfsberg holte Lena Kraxner über 100 Meter Brust, 50 Meter Brust und 50 Meter Delphin die Goldmedaille in der Juniorenklasse eins. "Meine Paradedisziplinen sind die kurzen Bruststrecken über 50 und 100 Meter", so die bald 17-jährige, die nach der...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner

Kraxner holt vier Goldene in Den Haag

Die Schwimmerin des AC Donauchemie St. Veit räumte bei den CSIT Jugendspielen in Den Haag ab und holte vier Goldmedaillen in den Bewerben 50m Brust, 100m Brust, 4x50m Freistil Staffel und 4x100m Lagen Staffel. Zum Drüberstreuen gab es noch ein Mal Silber über die 200 Meter Brust.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.