Achenkirch

Beiträge zum Thema Achenkirch

Lokales
Die Geehrten der Heimatbühne Sepp Lercher, Anni Wöll, Renate Pockstaller und Günther Gardener (v. l.)
2 Bilder

Heimatbühne
Nachwuchsspieler spielen mit den Großen in Achenkirch

Die Heimatbühne Achenkirch kann schon im nächsten Jahr auf ihr 50-jähriges Bestehen verweisen. ACHENKIRCH. Es ist eine beachtliche Leistung der Dorfbühne, worüber sich die Ehrenmitglieder Sophie und Hermann Resinger, Paula Pockstaller und Rosa Müller freuen. Im Vorjahr konnten die Darsteller das Publikum mit „Die ansteckende Gsundheit“ einem unterhaltsamen Dreiakter von Jakob Stebler, begeistern. „Vor allem die treuen Besucher bei den insgesamt elf Vorstellungen sind sicherlich der Beweis,...

  • 06.02.20
Lokales
Der Verletzte wurde mit dem NAH C-5 in das LKH Innsbruck geflogen.

Unfall
Verkehrsunfall durch Steinschlag mit Verletzten

Am Sonntag gegen 12:25 Uhr lenkte ein 31-jähriger Deutscher aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen den PKW seines Vaters auf der Achenseestraße (B181) von Wiesing kommend in nördliche Richtung. ACHENKIRCH. Bei Straßenkilometer 16,1 im Gemeindegebiet von Achenkirch löste sich aus bisher noch unbekannten Gründen ein Stein im Durchmesser von ca 15 cm vom rechten Felshang und durchschlug in der Folge die Windschutzscheibe auf der Fahrerseite. Durch den Einschlag des Steines wurde der...

  • 26.01.20
Lokales
Eine Insassin wurde von FF Achenkirch mittels Bergeschere befreit und mit erheblichen Verletzungen von Heli 4 in die Klinik Innsbruck geflogen. Alle andere Patienten wurden mittels RTW ins BKH Schwaz eingeliefert.

Achenkirch
Verkehrsunfall mit Personenschaden

Eine 26-jährige Ungarin aus dem Bezirk Schwaz lenkte gegen 09.00 Uhr ihren Pkw auf der Achenseebundesstraße von Deutschland kommend in Fahrtrichtung Eben am Achensee. ACHENKIRCH. Im Fahrzeug führte sie weitere drei Mitfahrerinnen mit. Zur selben Zeit lenkte ein 77-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Kufstein seinen Pkw ebenfalls auf der Achenseebundesstraße von Eben am Achensee in Fahrtrichtung Achenkirch. Der 77-jährige wollte bei der Kreuzung Achenkirch Süd nach links abbiegen, betätigte...

  • 21.01.20
Lokales
Die schwerverletzte Frau wurde mit dem Notarzthubschrauber Heli 4 in die Innsbrucker Klinik geflogen
4 Bilder

Verkehrsunfall
Fahrzeuge kollidierten in Achenkirch

ACHENKIRCH. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Morgen in Achenkirch. Zwei Fahrzeuge, eines aus Bayern, ein anderes aus dem Bezirk Kufstein, kollidierten auf der Achensee-Bundesstraße bei Achenkirch. Dabei wurden fünf beteiligte Personen verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Achenkirch musste eine Insassin aus dem bayerischen PKW mittels Bergeschere befreien. Sie wurde mit erheblichen Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber Heli 4 in die Innsbrucker Klinik geflogen. Die anderen...

  • 21.01.20
Lokales
Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Tödliche Rodelpartie
Rodelunfall mit Todesfolge in Achenkirch

ACHENKIRCH. Ein 20-jähriger deutscher Staatsangehöriger unternahm mit fünf Arbeitskollegen einen Betriebsausflug nach Achenkirch. Am heutigen Tag liehen sie sich eine Rodel aus und fuhren mit der Christlum Bahn bergwärts. Von der Bergstation aus rodelten sie mehrmals die ausgeschilderte und präparierte Rodelbahn hinunter. Bei der 4. Abfahrt gegen 16:00 Uhr kam er aus unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve über den rechten Rand der Rodelbahn hinaus und prallte nach ca 6 Metern...

  • 16.01.20
Lokales

Zillertal
Kampf gegen Lärm, Dreck und Abgase

ACHENKIRCH/JENBACH (fh). Die Wintersaison steht vor der Tür und mit ihr wird die ohnehin bereits massive Verkehrsbelastung weiter zunehmen. Wenn unzählige Touristen für den Winterurlaub im Zillertal anreisen ist automatisch auch die Bevölkerung im Achental sowie in der Region Jenbach/Wiesing in Mitleidenschaft gezogen. Das Transitforum Austria mit Obmann Fritz Gurigser hat an der Achenseebundesstraße umfassende Lärmmessungen mit teils erschreckenden Ergebnissen (Pegelüberschreitungen von 300 %...

  • 06.11.19
  •  4
Lokales
In Achenkirch kam es zu einem versuchten Brandanschlag

Brandstiftung
KLÄRUNG: Molotov-Anschlag verlief glimpflich

ACHENKIRCH. In der Nacht zum Sonntag warf ein derzeit noch unbekannter Täter einen selbstgebastelten Molotov-Cocktail gegen den Balkon eines Einfamilienhauses in Achenkirch. Zum Zeitpunkt des Vorfalles befanden sich drei Jugendliche (15 bis 16 Jahre alt) am Balkon des Hauses. Sie wurden nicht verletzt. Da das Feuer von selbst ausging, entstand kein Sachschaden. Der unbekannte Täter flüchtete sofort nach dem Vorfall in östliche Richtung, ließ aber noch am Tatort einen zweiten Molotov-Cocktail...

  • 21.10.19
Freizeit
Über 3.000m hat man den besten Blick auf die Tiroler Alpen.
8 Bilder

Über den Wolken
Auf 3.200m im Weidenkorb

Wer schon immer mal eine Ballonfahrt machen wollte: Hier ein kleiner Vorgeschmack. Gestartet wurde in Achenkirch beim Achensee, dann ging es hoch auf 3.200m und ab über das Rofan-Gebirge. Am Ende landete der Heißluftballon auf einer Bauernwiese in Kundl. Bei Traumwetter über den Tiroler Alpen, was kann man sich mehr wünschen?

  • 05.09.19
Leute
59 Bilder

Sautrogrennen und Kinderolympiade
"Achensee Seefestl" ein voller Erfolg

ACHENKIRCH (dw). Bei Wassertemperaturen rund um die 17 Grad stellten sich immerhin 30 Teams der Herausforderung beim Sautrogrennen. Trotz heranziehenden Regens und Sturmböen entschieden die Teams, die Finalläufe durchzuführen. Das Große Finale in der Allgemeinen Klasse gewannen die „Neckar Piraten“ (Noah u. Klaus Schneider) aus Baden Württemberg vor den “Seekar“ (Michael u. Jonathan Obermeier) aus München. Im Kampf um Platz Drei setzten sich die „Kemater Hiat“ (Petra Stix u. Johanna Partl) aus...

  • 19.08.19
Sport
3 Bilder

Spannendes Bezirksderby endet 1:1- Unentschieden
Der FC VW Picker Vomp verpasst Heimsieg gegen Achenkirch

VOMP(wk). Am 2. Spieltag der Gebietsliga Ost trennten sich der als Bezirksliga- Vizemeister aufgestiegene FC VW Picker Vomp und der SV Achenkirch 1:1- Unentschieden. Vor der tollen Kulisse von fast 300 Zuschauern auf dem Sportplatz am Albert- Nöckl- Platz fand die Heimelf zunächst besser ins Spiel und Kapitän und Torjäger Stefan Salvenmoser erzielte bereits in der 3.Spielminute den Führungstreffer für die hochmotivierte Elf von Trainer Stefan"Platti" Plattner, die Wiedergutmachung für die 0:2-...

  • 17.08.19
Lokales
8 Bilder

5. Achensee´r Seefest´l mit Sautrogrennen

ACHENKIRCH (dw). „Miteinander am Achensee“ der Verein für Benachteiligte und in Not geratene Mitbürger lädt am 15. August ab 11:00 Uhr zum 5. „Seefest`l mit Sautrogrennen“ und Kinderolympiade am Badestrand in Achenkirch ein. Das Seefest´l hat sich abwechselnd mit dem Fischerstechen zu Dem Familienfest am Achensee etabliert, bei dem sich Jung und Alt bestens unterhalten.Die Gaudi schlechthin für Teilnehmer und Zuschauer wird wohl das Sautrogrennen für Jedermann/Frau sein (Ab 2006). Von 11 bis...

  • 12.08.19
Lokales
43 Bilder

Unerträglicher Verkehrslärm lässt Bewohner auf die Barrikaden steigen.
Lärmterror im Achental bekämpfen

ACHENKIRCH (dw). „Eines Tages wird der Mensch den Lärm ebenso unerbittlich bekämpfen müssen, wie die Cholera und die Pest“ (Robert Koch, Nobelpreisträger für Medizin, 1905). „Und genau dort sind wir längst angelangt. Mehr als eine Million Schallpegelmessungen mit dramatisch überhöhten Lärmgrenzwerten, bei Tag und Nacht an Autobahnen, Schnell-, Bundes- und Landesstraßen, wie unsere Erfahrungen der letzten 5 Jahre zeigen“ Transitforum Austria-Tirol-Obmann Fritz Gurgiser beim Lokalaugenschein in...

  • 18.07.19
  •  1
Lokales

Kalbin aus Jauchegrube gerettet

Auf der Kleinzemmalm in Achenkrich stürzte eine rund 850 Kilo schwere Kalbin durch eine Holzabdeckung in eine Jauchegrube. Mit drei Pumpen mussten die Feuerwehren aus Achenkrich und Achental ca. 60 Kubikmeter Jauche abpumpen. Die Kalbin konnte unverletzt aus der Jauchegrube geborgen werden Das Jungtier konnte anschließen mit Hilfe eines Krans unverletzt aus der Jauchegrube geborgen werden.

  • 16.06.19
Lokales

Achenkirch: Lenkerin verletzt, Hund wohlauf

Nachdem eine 73-jährige Tirolerin in Achenkirch beim Reversieren über den Fahrbahnrand geriet, fuhr sie über eine steile Wiese bergab, wo das Fahrzeug bei einer Steinmauer abhob und schließlich auf dem Parkplatz eines Wohnhaues zum Stillstand kam. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Hundedame "Maja" blieb unverletzt und wurde den Beamtinnen Jennifer (l.) und Cornelia von der Pi Jenbach fürsorglich betreut, bis sie abgeholt wurde.

  • 12.05.19
Lokales
Von Amélie, Annabell und André (v. li.) gibt's für Mama Evelyn nicht nur Blumen zum Muttertag, sondern auch einen kulinarischen Ausflug.
7 Bilder

Genüsse am Muttertag

Sie sind unsere ersten besten Freundinnen, sie motivieren uns Tag für Tag und stehen uns immer zu Seite: unsere Mütter. Das ganze Jahr über leisten sie Großartiges - und dafür sollten sie auch gebührend gefeiert werden. BEZIRK KITZBÜHEL/UNTERLAND (jos).  Der Muttertag, der heuer auf den 12. Mai fällt, eignet sich ganz besonders, um unseren Mamas einen Tag zu bescheren, den sie so schnell nicht wieder vergessen werden. Das Tiroler Unterland ist gespickt mit traumhaften Ausflugszielen und...

  • 29.04.19
Lokales

Generalversammlung der Heimatbühne Achenkirch
Generalversammlung der Heimatbühne Achenkirch

ACHENKIRCH (hh). Die Heimatbühne Achenkirch kann in zwei Jahren auf ihr 50-jähriges bestehen verweisen, eine beachtliche Leistung der Dorfbühne, darüber freuen sich die Ehrenmitglieder Sophie und Hermann Resinger, Paula Pockstaller und Rosa Müller. Im Vorjahr konnten die Darsteller das Publikum mit dem Lustspiel „Dümmer als die Polizei erlaubt“, von den Autoren Markus Scheble und Sebastian Kolb, begeistern. „Die vielen Besucher bei den insgesamt elf Vorstellungen sind sicherlich der Beweis,...

  • 04.03.19
Lokales
Dümmer als die Polizei erlaubt

Darsteller der Heimatbühne setzen auf Unterhaltung

Nach einer erfolgreichen Premiere spielt die Heimatbühne Achenkirch mit „Dümmer als die Polizei erlaubt“ ein unterhaltsamen Dreiakter ACHENKIRCH.  Was gibt es schlimmeres für einen aufstrebenden Polizisten, als von der Großstadt in einen ruhigen, trostlosen Ort versetzt zu werden? Noch dazu mit zwei Untergebenen, die nicht dümmer sein könnten. Inspektionskommandant Posch versucht alles, um aus diesem Dilemma zu entkommen. Als sich eines Tages der zuständige Polizeipräsident persönlich zu einer...

  • 29.08.18
Sport

Rote Nasen Lauf in Achenkirch am 9. September

Am 9. September ist es in Achenkirch soweit, die Roten Nasen laufen wieder für den guten Zweck. Der Yachtclub Achenkirch als Veranstalter freut sich auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Unterstützt wird der Verein vom ASVÖ Tirol, der unter anderem zahlreiche Tombolapreise sponsert. Speziell an dieser Veranstaltung ist, dass neben laufen, wandern, radeln und skaten an Land auch der See zur Fortbewegung genützt werden können - es darf auch gesegelt werden! Los geht`s um 14:00...

  • 20.08.18
Lokales
Die Achenseestraße musste mehrere Stunden lang in beiden Richtungen gesperrt werden.

Großeinsatz für Rettungskräfte in Achenkirch

ACHENKIRCH. Fünf Fahrzeuge waren am Sonntag in einen Unfall auf der Achenseestraße verwickelt. 13 Personen wurden verletzt, einige davon schwer. Laut Informationen der Polizei wollte ein Autofahrer überholen, dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit drei entgegenkommenden Fahrzeugen. Vier Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt, zwei Personen wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Sie konnten aus den Fahrzeugen befreit und ins Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt wurden 13...

  • 15.07.18
Lokales
Wanderer von Blitz auf der Seebergspitze getroffen-Fotocredit: ZOOM.TIROL

Bergsteiger in Eben am Achensee von Blitz getroffen

ACHENKIRCH. Ein 44-jähriger Engländer unternahm von Achenkirch aus über die Seekarspitze und Seebergspitze eine Bergtour nach Pertisau. Beim Abstieg von der Seebergspitze geriet er in ein Gewitter und wurde von einem Blitz getroffen. In Folge des Blitz-schlages wurde er vom Grat geschleudert und kam ca. 4-5 Meter unterhalb, in einen Latschenfeld, verletzt zu liegen. Der Bergsteiger konnte in der Folge noch selbständig mit seinem Handy einen Notruf absetzten. Aufgrund der Gewitterfront konnte...

  • 06.07.18
Sport
15 Bilder

FC VW Picker Vomp erkämpft 2:2 gegen Achenkirch

Burgstaller-Elf steigt "nur" als Vizemeister in die Gebietsliga auf VOMP (wk). Am letzten Spieltag der Bezirksliga Ost mußte sich der SV Achenkirch mit einem 2:2- Unentschieden beim FC VW Picker Vomp begnügen und verlor damit das Fernduell um den Meistertitel gegen die SPG Hopfgarten / Itter. Vor der tollen Kulisse von mehr als 300 Zuschauern startete die Mannschaft von Gästetrainer Clemens Burgstaller hochmotiviert in die Begegnung und ging durch zwei Treffer von Martin Prantl (5.und...

  • 20.06.18
Lokales
Achenkirch- Schwerer Motorradunfall
2 Bilder

Verkehrsunfall mit Verletzung zwischen PKW und Motorrad in Achenkirch

ACHENKIRCH. Ein 28-jähriger Mann lenkte am 30. Mai 2018 kurz nach Mittag seinen PKW auf der B181 von Achenkirch kommend in Richtung Achenwald und wollte links abbiegen. Ein 77-jähriger Motorradfahrer übersah aus bisher unbekannter Ursache den vor ihm stehengebliebenen PKW und fuhr auf dessen Heck auf. Dadurch wurde der Motorradlenker über die Lenkstange nach vorne geschleudert. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und zur Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das BKH Schwaz und...

  • 01.06.18
Lokales
Ludwig Rainer (1821-1893).
4 Bilder

Tirols berühmtester Nationalsänger starb vor 125 Jahren

Auf der Heimreise von München zu seinem Hotel Seehof in Achenkirch am Achensee, verstarb vor genau 125 Jahren, am 15. Mai 1893 in Bad Kreuth bei Tegernsee Tirols berühmtester Nationalsänger Ludwig Rainer im 72. Lebensjahr. Damit endete auch das Lebens eines der wichtigsten Botschafters Tirols in Sachen Musik. Schon mit 17 Jahren begab sich Ludwig Rainer 1839 auf eine vierjährige Tournee nach Amerika und konnte dort mit seiner „Rainer family“ nicht nur erstmals das Weihnachtslied "Stille Nacht"...

  • 14.05.18
Lokales

Achenkirch: Der Kasperl kommt

Am Mittwoch, den 16. Mai, lädt das Kasperltheater "HoLaRo" aus Wattens zur Vorstellung in die Mehrzweckhalle Achenkirch. Es handelt sich um ein Kasperlstück für Kinder ab drei Jahren. Start der Veranstaltung ist um 16:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Achenkirch. Mehr Info unter www.holaro.at

  • 02.05.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.