Aggsbach Dorf

Beiträge zum Thema Aggsbach Dorf

Mario Pulker, Gernot Kuran, Karl Moser, Karoline Edtstadler und Erich Ringseis in Aggsbach-Dorf
6

Katastrophengebiet Aggsbach-Dorf
Bundesministerin Edtstadler macht sich Bild von Hochwassergebiet

Die Bundesministerin für EU und Verfassung war, bevor es zu einer Sitzung weiter ging, in der Ortschaft in der Wachau. AGGSBACH-DORF. Zutiefst betroffen zeigte sich Bundesministerin Karoline Edtstadler beim Besuch im Katastrophengebiet von Aggsbach-Dorf. Bürgermeister Erich Ringseis und Vize Gernot Kuran führte sie an durch das Ortsgebiet um die Schäden dieses Unwetters und dem darauffolgenden Hochwasser zu sehen. Edtstadler bedankte sich bei allen Einsatzkräften und den freiwilligen Helfern...

  • Melk
  • Daniel Butter
Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf machte sich ein Bild vom Ausmaß der Katastrophe in Mostviertel und in der Wachau.
6

Unterstützung zugesagt
Pernkopf macht sich Bild von Unwetterschäden im Mostviertel und Wachau

LHStv Stephan Pernkopf ist im Mostviertel unterwegs um sich gemeinsam mit den Einsatzleitern der FF und den Bezirkshauptleuten ein Bild der Unwetterschäden zu machen und wo es möglich ist auch Hilfe zu koordinieren. MOSTVIERTEL. Pernkopf: „Teilweise fielen über 200mm Niederschlag, hunderte Gebäude und Infrastruktur sind schwer beschädigt. Die Gemeinden Ferschnitz, Neuhofen, Euratsfeld, Aggsbach-Dorf in der Gemeinde Schönbühel, Paudorf und Furth werden aktuell zu Katastrophengebieten erklärt....

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Aggsbach wurde vom friedlichen Bach zum reißenden Fluss.
7

Unwetter im Bezirk Melk
Aggsbach-Dorf von "kleinem" Bach überschwemmt

Die Donaugemeinde hat es heftig erwischt. Die Feuerwehr steht bis dato im Einsatz. AGGSBACH-DORF. Trotz zahlreicher Maßnahmen im Vorfeld wurden die Florianis aus Aggsbach-Dorf nicht von der Donau überrascht, sondern von der "kleinen" Aggsbach. Diese verwandelte sich innerhalb von Minuten in einen reißenden Strom. "Innerhalb von 15 oder 20 Minuten ist sie über die Ufer getreten. Wir haben eben noch den Hochwasserschutz aufgebaut, schon mussten wir ausfahren und die Bevölkerung warnen, dass es zu...

  • Melk
  • Daniel Butter
Linkes Donauufer: In Aggsbach Markt hat der vom Jauerling kommende Endlingbach Teile des Ortes überflutet.
Video 8

Hochwasser in NÖ
Unglaublich: Bach reißt Container und Auto mit sich (Video!)

Bilder sagen mehr als 1.000 Worte. Gerade wenn die Naturgewalten zuschlagen, merken wir erst, wie hilflos wir sind. Durch die Unwetter sind kleine Bäche im ganzen Land zu reißenden Strömen geworden. Hier seht ihr, was dieser oft gebrauchte Ausdruck live vor Ort bedeutet. NIEDERÖSTERREICH/AGGSBACH DORF. Besonders hart getroffen hat es Aggsbach Dorf. Der namensgebende Aggsbach, sonst ein kleiner friedliebender Bach, ist am Sonntag derart angeschwollen, dass er alles mit sich gerissen hat, von...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Christine und Alfred Nussbaumer, Landesrat Martin Eichtinger,  Erich und Christa Ringseis und Vizepräsident „Natur im Garten“ Schaugärten Franz Gruber.

„Goldener Igel“
Meditationsgarten Kartause Aggsbach erhält Auszeichnung

AGGSBACH. Vom Bauern- und Kräutergarten über prunkvolle Schlossparks und verborgene Stiftsgärten bis hin zu experimentellen und modernen Gartenprojekten präsentieren sich die blühenden Ausflugsziele in einer Vielfalt, wie sie anderswo kaum zu finden ist. Jährlich werden jene Schaugärten mit dem „Goldenen Igel“ von „Natur im Garten“ ausgezeichnet, die einerseits in Qualität und Umfang überzeugen, andererseits die Kriterien von „Natur im Garten“ – Verzicht auf chemisch-synthetische Pestizide und...

  • Melk
  • Daniel Butter
Hilda, Birgit und Anton Draxler
21

Kunstfestival Kartause Aggsbach: "Mit Pfeifen und Zungen"

Vier Tage lang war die Kartause in Aggsbach-Dorf voller Musik und anderer Künste. AGGSBACH-DORF. (MG.) Nachdem das Festival "Mit Pfeifen und Zungen" durch Otto Lechner und Hans Tschiritsch mit wohlklingenden Klängen eröffnet wurde fanden sich die Besucher nach einem heftigen Sommergewitter auf ein Achterl Wein vor der Kartause ein, wo wir von ihnen wissen wollten, was denn ihr schönstes Erlebnis in diesem, sich schon zu Ende neigendem Sommer, gewesen ist. Für Henriette Schamschula war der...

  • Melk
  • Melanie Grubner
Vor langer Zeit: Der pinke Maibaum von Aggsbach-Dorf.

Streich in Aggsbach-Dorf
"Und der Maibaum ward pink"

Zwischen 2005 und 2007 wurde über die Bezirksgrenzen hinaus ein "Krieg" zwischen zwei Dörfern ausgetragen. AGGSBACH-DORF. "Den Maibaum der Aggsbach Markter zu stehlen, war eine lustige Nacht- und Nebel-Aktion", schwelgt der Feuerkommandant Markus Kaufmann in Erinnerungen. Wir schreiben das Jahr 2005. Der Mai rückt näher und damit auch die alljährliche Tradition des Maibaums. In diesem Jahr hatten die Aggsbach-Dorfer etwas ganz Besonderes vor: "Wir hatten beschlossen, den Maibaum der Markter zu...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Julia Lindner, Josef Barbi und Lisa Frühwirth
1 18

Kindermaskenball in Aggsbach: Krapfen & Co

SCHÖNBÜHEL-AGGSBACH. (MG.) In der Hochzeit des Faschings veranstaltete der UTC Aggsbach einen Ball. Eine gute Woche vor dem Faschingdienstag ging es in der Aggsbacher Volksschule hoch her: Der Kindermaskenball des Tennisvereins lud zum verspielten Tanz. Was die Besucher am Fasching besonders gerne mögen fragten die BEZIRKSBLÄTTER die Gäste im Turnsaal. Erika Barbi schätzt die allgegenwärtige Fröhlichkeit am meisten. Sabrina Frühwirth liebt frittierte Leckerein: "Krapfen, natürlich!". Auch die...

  • Melk
  • Melanie Grubner
Geroldinger Braumeister Friedrich Willach und Karl Ricker sorgten für regionale Biere und Snacks.
18

Die Qual der Wahl bei Markttag auf Aggstein

Viele leckere Produkte aus der Region lockten am Wochenende auf die Ruine Aggstein. AGGSTEIN (CR). Vor der Ruine Aggstein wurde dem Herbstwetter getrotzt und über die bevorstehende Nationalratswahl am 15. Oktober geplaudert. Angelehnt an das mittelalterliche Ambiente der Ruine haben die Bezirksblätter nachgefragt, wie die Besucher zur Wahl stehen und an welche Figuren aus dem Mittelalter sie die Spitzenkandidaten erinnern. Dieter Wissekal fällt spontan ein Hofnarr jenseits des Atlantiks ein, in...

  • Melk
  • Christian Rabl
19

Das White Dance Festival: Die Burgruine Aggstein kleidet sich in Weiß

Ähnlich einem Schneegestöber präsentierte sich das erste "White Dance Festival" in Aggsbach Dorf. AGGSBACH-DORF (MiW). Ganz in Weiß traten Nachtschwärmer der Region bei dem "White Dance Festival" auf der Burgruine Aggstein auf den Plan. Aber ist Weiß eigentlich als Farbe beliebt? Jürgen Stauffer, Petra Reichl und Christian Holzmann benennen Orange als ihre Lieblingsfarbe. Mit der Farbe Grün für den Dresscode liebäugeln zum Beispiel Gerti Reichl und Johann Perger während sich Marion Pillenbauer...

  • Melk
  • Bezirksblätter Archiv (Michael Permoser)
Die achtjährige Hundedame Ruby überlebte den Giftköder-Anschlag in Aggsbach-Dorf.

Hundehasser streift durch Aggsbach Dorf

Hündin Ruby überlebte Giftköderattacke. Weitere Anschläge konnten dank Facebook-Aufruf verhindert werden. AGGSBACH-DORF. Ein ganz gewöhnlicher Montagmorgen auf dem Grundstück der Familie Eichberger in Aggsbach-Dorf: Hündin Ruby darf, nachdem alle im Haus munter geworden sind, raus in den Garten. Nach einigen Minuten ruft Frauchen Alice die Hundedame zur Fütterungszeit. Doch Ruby erscheint nicht. Ferndiagnose: Giftköder "Ich suchte sie und sah wie Ruby geschwächt durch den Garten schlich. Ich...

  • Melk
  • Daniel Butter

Damals & Heute: Blick auf Aggsbach Dorf

In Aggsbach Dorf hat sich seit dieser Malerei einiges getan. Die Bäume rund um die Kartausenmauer mussten weichen und man hat nun freie Sicht darauf. HIER geht's zurück zur Übersichtsseite!

  • Melk
  • Melanie Grubner
Neo-Obmann Helfried Kriener überreicht seinem Vorgänger Josef Bauer eine Karikatur.
5

Aggsbacher Tennisverein wählt Vorstand neu

AGGSBACH DORF. Der UTC Aggsbach-Dorf hat kürzlich die Tennissaison mit einem Doppelturnier und der Jahreshauptversammlung begonnen. Unter der Leitung von Bürgermeister Erich Ringseis wurde Helfried Kriener zum neuen Obmann gewählt. Seinem Vorgänger Josef Bauer wurde mit einem kleinen Geschenk für seine langjährige Obmann-Tätigkeit gedankt. Das "Er-Sie-Es-Turnier", bei dem elf Doppel mit dabei waren, ging an Eveline Bauer und Philip Stöberl. Sie wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung vom...

  • Melk
  • Christian Rabl
Eva Zemann sucht noch ambitionierte Menschen, die ihr bei der Krötenwanderung helfen.

Die 'Kröten-Retterin' von der Donaustraße

Die Aggsbacherin Eva Zemann ist noch auf der Suche nach weiteren Amphibienbetreuern. AGGSBACH-DORF. Achtung Autofahrer. Die Kröten, Frösche und Molche "hüpfen" wieder auf den Straßen des Bezirkes herum. Dabei sind viele Amphibienbetreuer mit der Übersiedlung der Tiere von der einen Straßenseite zu den Laichstellen beschäftigt. Eine Betreuerin ist Eva Zemann aus Aggsbach-Dorf. Seit zwei Jahren kümmert sie sich auf der B33 zwischen Aggsbach und Schönbühel um die Zäune. "Es hat sich leider einige...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Gondel-Vision über die Donau sucht noch einen Architekten.
2

Aggsbacher Gondel über die Donau sucht ihren Architekten

Die IG Pendelbahn Wachau sucht bei der "Concrete Student Trophy" junge Ideen für das Projekt im Weltkulturerbe Wachau. AGGSBACH. Im Sommer 2014 ging der ehemalige Bürgermeister von Aggsbach-Dorf Anton Draxler zum ersten Mal mit seiner Idee an die Öffentlichkeit. Nachdem auch von Seiten der Landesregierung grünes Licht gegeben wurde, steht der nächste Schritt schon in den Startlöchern. Junge, umweltschonende Ideen gefragt Interdisziplinär gemischte Teams aus Studierenden der Architektur- und...

  • Melk
  • Daniel Butter
2

Einmal über die Donau, bitte: Neuer Seilbahn-Verein wird Stützpfeiler der Bürger-Idee

"Interessensgemeinschaft Pendelbahn Wachau" gegründet AGGSBACH DORF/MARKT. Einen weiteren großen Schritt Richtung Realisierung macht die Idee einer Seilbahn über die Donau zwischen Aggsbach Dorf und Aggsbach Markt. Vergangene Woche wurde der Verein "Interessensgemeinschaft Pendelbahn Wachau" gegründet. "Wir wollen damit die Voraussetzungen schaffen um in diversen Teilbereichen – etwa einer Studie oder auch Auslotung von Finanzierungsmöglichkeiten – aktiv mitmachen zu können", so der...

  • Melk
  • Christian Trinkl
90

MeinBezirk 2020: Die Region ist dem anderen Ufer aufgeschlossen

In Aggsbach-Dorf treffen sich zahlreiche Interessierte zur Podiumsdiskussion der BEZIRKSBLÄTTER. Wollen sich gegenüberliegende Gemeinden per Motorzille und Gondel verbinden? AGGSBACH-DORF(MiW). "Wir wollen die Gemeinden wieder verbinden", erzählt Anton Draxler aus Aggsbach-Dorf. Er möchte mit seinem automatischen Gondel-Projekt seine Gemeinde mit Aggsbach-Markt vom anderen Ufer wieder mehr zusammenführen. Der Spitzer Bürgermeister Andreas Nunzer ist von dieser Idee aus Erfahrung überzeugt, denn...

  • Melk
  • Bezirksblätter Archiv (Michael Permoser)
Klaus Kammleitner und Markus Kaufmann beim Schmieden am großen Schwanzhammer.
2

Schauschmieden und Basteln in Aggsbach

AGGSBACH DORF. Im Rahmen der Internationalen Museumstage, die unter dem Motto "Nachhaltigkeit" standen, gab es in der Hammerschmiede Pehn und im Mineralienzentrum Steinstadel ein abwechlungsreiches Programm für Jung und Alt. In der Hammerschmiede zeigten Klaus Kammleitner und Markus Kaufmann beim Schauschmieden altes Handwerkswissen, die Eröffnung der Licht- und Toninstallation, initiiert von Josef Dorn, war ein weiterer Höhepunkt. Im Mineralienzentrum Steinstadel präsentierte Helmut Raubal...

  • Melk
  • Christian Rabl
In den 70er-Jahren wurde mit dem Bau der Donaubrücke zwischen Melk und Emmersdorf begonnen.
8

Mein Bezirk 2020 - Teil 3: Als die Aggsbacher sich noch näher waren

AGGSBACH. "Früher ist der Dr. Stanek noch mit dem Boot von Aggsbach Markt nach Dorf herübergefahren und hat hier Visiten bei den Leuten gemacht", erzählt der langjährige Bürgermeister von Aggsbach Dorf, Anton Draxler. Viele Bewohner von Aggsbach Dorf nahmen umgekehrt die Mühe auf sich, Dr. Stanek in seiner Praxis jenseits der Donau aufzusuchen, wenn es "zwickte". Auch die Jugendlichen von Dorf und Markt seien regelmäßig zusammengekommen, etwa im Waldbad, erinnert sich Draxler. Ja, sogar im Zuge...

  • Melk
  • Christian Rabl
Neues Führungstrio der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der WKNÖ: Mario Pulker (Mitte) mit seinen Stellvertretern Erich Moser und Gert Zaunbauer.

Pulker übernimmt Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft

AGGSBACH DORF. Der Gastronom und Hotelier Mario Pulker wird künftig die Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer NÖ übernehmen. Mit dieser Übernahme durch den Chef der Wachau Residenz geht auch ein Generationenwechsel einher, denn der bisherige Obmann, der Klosterneuburger Tourismusunternehmer Fritz Kaufmann, hatte die Sparte stolze zwanzig Jahre lang geführt. Als Stellvertreter Pulkers wurden der Mödlinger Eventunternehmer Gert Zaunbauer und der Hotelrestaurantbetreiber...

  • Melk
  • Christian Rabl
Diese Bildmontage zeigt die mögliche Route einer Seilbahn über die Donau.
6 3

Aggsbach: Grünes Licht für Seilbahn über Donau

Zwei Bezirke, zwei Aggsbachs, ein Fluss und eine Idee, die ein echtes Ausflugs-Highlight werden könnte. AGGSBACH. Als die BEZIRKSBLÄTTER Melk im Juli 2014 erstmals exklusiv von der Idee einiger Aggsbacher berichteten, eine Seilbahn über die Donau zwischen Dorf und Markt zu bauen, waren da und dort noch hämische Kommentare zu vernehmen. Doch die Aggsbacher beiderseits der Donau verfolgen die Idee hartnäckig weiter und bringen die Seilbahn-Idee der Verwirklichung immer näher. Infrastruktur hier,...

  • Melk
  • Christian Rabl
Marc Hofbauer, Leonie Eichberger, Emily Ziegler, Johannes Stöberl, Linus Ziegler (vorne), Viktoria Eichberger, Evelyn Lechner, Michaela Gausterer, Patrizia Bauer, Sarah Winkler, Matthias Stöcklhuber, Christine Mosch, Eveline Bauer, Josef Bauer (2. Reihe), 
Christopher Eichinger, Philipp Eichinger, Stefan Gausterer, Roland Schönbichler, Philip Stöberl, Christian Hofbauer und Dominik Ziegler.

Vereinsmeisterschaft in Aggsbach-Dorf eine "Familienangelegenheit"

AGGSBACH-DORF. Die diesjährige Vereinsmeisterschaft des UTC Aggsbach-Dorf stand ganz im Zeichen des Duells zweier Brüder. Philip Stöberl setzte sich letztlich nach hartem Kampf gegen seinen Bruder Johannes durch. Bei den Damen gab es einen Generationenwechsel. Erstmals musste sich Eveline Bauer, die zuletzt fünfzehn Mal den Titel holte, geschlagen geben. Doch der Titel bleibt in der Familie, denn Tochter Patrizia setzte sich im Finale durch. Die Jugend- und Kindervereinsmeisterschaften...

  • Melk
  • Christian Rabl
Noch befindet sich der Plan einer Gondel über die Donau im "Zeichen-Stadium".
2 2

'Gondoliere' im Weltkulturerbe: Aggsbacher planen Gondelbahn über die Donau

Aggsbach Dorf und Aggsbach Markt trennt die Donau. Noch, denn eine bunte Truppe plant eine Gondelbahn. AGGSBACH DORF. (CT) Euromünze reinwerfen, Knopf drücken und ab geht die Fahrt. Zehn Meter unter einem fährt gerade die "Wachau" stromaufwärts und auf der anderen Seite warten schon Radfahrer, denn auch sie wollen das Donauufer wechseln. So oder so ähnlich könnte es schon in wenigen Jahren ablaufen, denn eine Interessensgemeinschaft bastelt derzeit an einer Gondelbahn von Aggsbach Dorf nach...

  • Krems
  • Christian Trinkl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.