Alpenverein

Beiträge zum Thema Alpenverein

!Fotomontage! So könnte die der Buchskopf in den Nockbergen mit Windrädern aussehen
2 4

Windenergie
Kärntens Berge brauchen keine "Windriesen"

Die Initiative "Kärntens Berge ohne Windräder" will keine Energiewende auf Kosten der Landschaft sowie der Tier- und Pflanzenwelt. KÄRNTEN (kh). Die Kärntner Berge sind einer der letzten Rückzugsorte für Mensch und Tier. Nicht zuletzt deshalb haben es sich der Kärntner Alpenverein, BirdLife Kärnten, der Kärntner Jagdaufseher Verband sowie die Bürgerbewegung "Kärntner Berge ohne Windräder" zur Aufgabe gemacht, die heimischen Bergregionen zu schützen. Konkret geht es ihnen darum, den Bau von etwa...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Der Alpenverein tourt mit kostenlosen Workshops durch Österreich. Im Bild: ÖAV-Kletterstar Jessica Pilz
2

Stopp auch in Villach
"Sicher Klettern" mit dem Alpenverein

Alpenverein bietet kostenlose Workshops zum Saisonstart. Inklusive abenteuerlichem Sturztraining. VILLACH. Wie fühlt es sich an, wenn der Kletterpartner ins Seil stürzt, und wie reagiert man richtig? Der Alpenverein tourt bis 31. März durch heimische Kletterhallen. Und lädt Sportler ein, ihre Sicherungstechnik in kostenlosen Workshops auf die Probe zu stellen. Auch ein abenteuerliches Sturztraining wartet auf die Teilnehmer. SturztrainingInsgesamt zwölf Tourstopps stehen bei der "Sicher...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Eröffneten die Kletterhalle Villach: Bürgermeister Günther Albel, Betreiber Stefan Prohinig und Klaus Dalmatiner (Alpenverein)
57

Kletterhalle Villach ist eröffnet!

Die Routen gehen in schwindelerregende 16,5 Meter Höhe und bereiten pures Klettervergügen. Mit einer großen Eröffnungsfeier, inklusive beeindruckendem Schauklettern wurde die Kletterhalle Villach präsentiert.

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan

Österreichische Meisterschaften im Eisklettern

KÖTSCHACH-MAUTHEN. Am Samstag, 6. 1. treffen sich die besten Eiskletterer bei den Internationalen Österreichischen Meisterschaft in Kötschach-Mauthen. Ein imposanter, 28 Meter hoher Eis-Riese, der liebevoll „alpiner Marterpfahl“ genannt, wird Treffpunkt einer besonderen Spezies von Alpinisten, die die besondere Herausforderung suchen. Denn Eisklettern ist mit dem Klettern im Sommer kaum vergleichbar. „Es ist extremer, anspruchsvoller. Nicht was die Technik betrifft, aber die Kraft, Kondition...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Martina Winkler
Winterwandern am Weißensee

Winterwandern und Sport am Weißensee

Das Winterprogramm am Weißensee. WEISSENSEE. Am Montag, 18. Dezember von 10 bis 12.30 Uhr findet ein Jedermann/frau Biathlon statt. Kostenbeitrag € 36,- pro Person. Mindestens 4 Teilnehmer, maximal 12 Teilnehmer. Voranmeldungen und Info im Skischulbüro unter 0664/1315533 oder bei INTERSPORT Alpensport. Am Montag, 18. Dezember von 13 bis 14 Uhr gibt es einen Langlauf Bremskurs. Kostenbeitrag € 25,- pro Person. Voranmeldungen und Info im Skischulbüro unter 0664/1315533 oder bei INTERSPORT...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Martina Winkler

Einführung ins Schitourengehen

Das Winterprogramm des Alpenvereines NASSFELD. Am Samstag, 16. Dezember um 9 Uhr veranstaltete der Alpenverein eine Einführung ins Schitourengehen. Der Aufstieg erfolgt auf den Garnitzenberg samt richtiger Spuranlage, lawinengemäßem Verhalten, LVS-Suche usw. Details: Höhenmeter:ca. 450 Schwierigkeit: leicht Treffpunkt: um 9 Uhr am Albergo Livio am Nassfeld Anmeldung bei Reinhold Ressi unter 0660/3183330 Wann: 16.12.2017 09:00:00 Wo: Albergo Livio Nassfeld, 9620 Hermagor auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Martina Winkler
So soll eine der Ansichten der Kletterhalle mit angeschlossenen Wohnungen in der Italienerstraße aussehen.
2 2

Überraschung: Neuer Standort für die Villacher Kletterhalle

Projekt Bahnhofstraße ist gestorben. Jetzt soll die Halle in der Italienerstraße entstehen – in der Nähe des Westbahnhofes. VILLACH. Beim jahrelangen Ringen um eine neue Kletterhalle scheint eine Entscheidung gefallen zu sein. Der Standort wird auf den so genannten Wirth-Gründen in der Italienerstraße sein. Private Errichter Als private Errichtet treten der Unternehmer Stefan Prohinig (selbst leidenschaftlicher Kletterer) und sein Vater Karl, ebenfalls Unternehmer, in Erscheinung. "Die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
7

Alpenverein geht auf "Lepschi"

VILLACH (ak). Das Trio Lepschi, bestehend aus Martin Zrost und den Brüdern Tomas und Stefan Slupetzky, gastierte mit seinem Programm "Warz und Schweiss" im Kulturhofkeller. Die drei Wiener sind weithin bekannt für ihre schrägen, morbid-bösen und zum Teil derben Lieder. Organisiert wurde der instrumentale und wortwitzige Abend durch den Alpenverein Villach, der den Erlös auch zur Gänze dem Kulturhofkeller zur Verfügung stellt. Mitgelacht haben Joachim Gfreiner (Vorsitzender Alpenverein Kärnten),...

  • Kärnten
  • Villach
  • Astrid Kompan

Geocache - moderne Schnitzeljagd

Noch nie ließen sich Spiel, Spaß und Naturgenuss so kombinieren wie bei einer Geocaching-Tour. Geocaching – DER neue, global verankerte Trend, der Jung und Alt sowie Natur und Technik verbindet. Der Österreichische Alpenverein (www.oeav.at) hat sich diesem Bewegungs- und Erkundungstrend längst angenommen und bietet das beliebte Outdoor-Abenteuer insbesondere für unsere Jüngsten an. Peter Kampusch (Referent Jugendteam Kärnten), Barbara Rieder sowie Martina Kohlhuber (Landesjugendleiterinnen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Jaqueline Rauter
Das Querschläger-Quartett gastiert am 5. April in der Draustadt

Alpenverein bringt Hinterfotziges aus dem Lungau

(chl). Der Alpenverein Villach erprobt sich als Veranstalter und präsentiert am 5. April im Kulturhofkeller die Installation "Sounds Of Colour" der Triestiner Künstlerin Elisa Vladilo sowie ein Konzert der Lungauer Kultformation "Querschläger-Quartett". Auch in der "kleinen Besetzung" (die komplette Querschläger-Partie besteht aus sieben Mann) erklingen über 20 Instrumente, darunter so ungewöhnliche wie Birkenblatt, Kontrabassklarinette, Sansula, Hang oder Udu-Drum. Zu hören sind hinterfotzige...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Kl.Mühldorfer See
2 11

Wanderung auf's Reisseck

Sonnenschein begleitete uns auf dem Weg zum Reisseck. Mit der Standseilbahn und danach mit der Höhenbahn erreichten wir das Bergrestaurant auf 2245m. Danach ging es vorbei an den Mühldorfer Seen Richtung Reisseck. Doch auf 2712m mussten wir wegen zuviel Schnee umkehren, wie viele andere auch. Nach einer Einkehr auf der Reisseckhütte auf einen flaumigen Kaiserschmarn, fuhren wir wieder mit der Bahn Richtung Tal. Trotz allem ein wunderschöner Tag!

  • Kärnten
  • Villach
  • Elisabeth Fugger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.