Angeringer

Beiträge zum Thema Angeringer

Wirtschaft
Steuertipps von Mag. Ronald Angeringer
2 Bilder

2020 - Änderungen zu Ihrem Vorteil

Mit 1.1.2020 sind einige steuerliche Neuerungen in Kraft getreten, die für Sie von Vorteil sind: Für Kleinunternehmer wurde die Umsatzgrenze von EUR 30.000 auf EUR 35.000 angehoben! Bei einem Umsatz unter EUR 35.000 fällt damit – wenn das der Unternehmer will - keine Umsatzsteuer an, wobei aber auch das Recht auf Vorsteuerabzug verloren geht. Die Grenze für die sofortige Absetzbarkeit von Ausgaben für Anlagevermögen (Geringwertige Wirtschaftsgüter) wurde von EUR 400 auf EUR 800...

  • 21.01.20
Wirtschaft
Mag. Ronald Angeringer
koeflach@gaedke.co.at
2 Bilder

Eine neue "Reform" steht an!

Kurz vor der Wahl zum Nationalrat am vergangenen Sonntag wurden noch einige wichtige Gesetzesinitiativen zum Abgabenrecht im Parlament beschlossen. Folgende Neuerungen wollen wir dabei auszugsweise hervorzuheben: • Die Grenze für geringwertige Wirtschaftsgüter wird von EUR 400 auf EUR 800 angehoben. • Kleinunternehmer bis zu einem Jahresumsatz von EUR 35.000 erhalten die Möglichkeit ihren Gewinn auch pauschal zu ermitteln. • Für niedrige Einkommen kommt es zu einer Rückerstattung von...

  • 08.10.19
Wirtschaft
Mag. Ronald Angeringer
koeflach@gaedke.co.at
2 Bilder

Registrierkasse und Jahresbeleg 2018

Alle Jahre wieder ist am Ende des Kalenderjahres ein „Jahresbeleg“ aus Ihrer Registrierkasse zu erstellen, (grundsätzlich) auszudrucken und aufzubewahren. Wie alle anderen Belege werden Jahresbelege ebenfalls signiert und in die Belegkette eingeflochten. Dieses Datum ist auch für den Fall eines abweichenden Wirtschaftsjahres zwingend einzuhalten. Für den Fall, dass Sie am 31.12. nicht geöffnet haben sollten, ist der Jahresbeleg am letzten Tag des Jahres, an dem Umsätze getätigt werden, zu...

  • 18.02.19
Wirtschaft
Mag. Ronald Angeringer
koeflach@gaedke.co.at
2 Bilder

Steuerliche Neuerungen 2019

Sicher haben Sie schon davon gehört, dass eine nächste Steuerreform ansteht, wobei dieses Mal das Einkommensteuergesetz 2020 auch neu kodifiziert werden soll. Durch diese Reform soll eine Entlastung von 5 Mrd. Euro entstehen, auf die der ab 2019 wirksame „Familienbonus Plus“ mit einer Entlastung von 1,5 Mrd. Euro angerechnet wird. Wie schon oft angekündigt, soll es zu einer Vereinfachung des Systems kommen. Neben einer Reduktion der Einkunftsarten soll auch der Körperschaftsteuersatz auf...

  • 23.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.