Alles zum Thema artdepot

Beiträge zum Thema artdepot

Lokales

ONA B. - democratic intervention, sex sells politics

 08.11.2018 vernissage, 19 uhr  ona b. zählt zu den wichtigsten vertreterinnen feministischer kunst in österreich. nach ihrem studium der malerei bei adolf frohner, gründete sie mit evelyn egerer, birgit jürgenssen und ingeborg strobl die künstlergruppe “die damen”. seit 1993 ist auch lawrence weiner teil der gruppe. sie arbeitet als multi-media künstlerin mit schwerpunkt auf malerei, installation, performances, sound und landart. ihr bevorzugtes ausdrucksmittel ist die farbe rot....

  • 14.09.18
Freizeit

Anklöpfeln mit den Anlass-Sisters

artdepot und Lions Club Innsbruck Goldenes Dachl laden Sie ganz herzlich ein zum Anklöpfeln mit den Anlass-Sisters vulgo Christine Abdel Halim — Gabi Plattner — Christine Frei. Mit mehr oder weniger weihnachtlichen Liedern und Texten und zur Präsentation unserer Christmas Charity Card 2017, für die wir den bekannten österreichischen Künstler Willi Scheruebl und das Gestalterinnenduo freewhite gewinnen konnten. Freitag, 1. Dezember, 19.00 Uhr im artdepot, Maximilianstraße 3/Stöckl. Sodann,...

  • 29.11.17
Freizeit

2. Lions Salongespräch mit Frizzey Greif

Beim 2. Lions Salongespräch am 23. Oktober im artdepot erzählt der Oberländer Musiker und Filmemacher Frizzey Greif von seinem Engagement in Nepal. Er ist bereits jetzt eine lebende Legende. In jungen Jahren ein Local Hero der gerade entstehenden Tiroler Rockmusikszene, später Musikproduzent und Filmemacher. Seine eigentliche Bestimmung aber fand der aus Prutz im Oberinntal stammende Frizzey Greif in seinem Charityprojekt Frizzey Light, das er vor zwanzig Jahren als Völker verbindendes...

  • 18.10.17
Freizeit
Spricht am 5. April im artdepot in Innsbruck über "Die Macht der Kränkung": Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller

Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller: Die Macht der Kränkung

Vortrag und Gespräch mit dem renommierten Gerichtspsychiater und Bestsellerautor auf Einladung des Lions Club Innsbruck Goldenes Dachl in Kooperation mit der Wagner' schen Universitätsbuchhandlung Was kränkt macht krank. Mehr noch als das. Die meisten privaten, beruflichen und gesellschaftlichen Konflikte basieren letztlich auf erlittenen Kränkungen. Der renommierte forensische Psychiater Reinhard Haller hat diesem destruktivem Phänomen ein ganzes Buch gewidmet. Bei seinem Vortrag am...

  • 12.03.17
Freizeit
2 Bilder

Alles auf eine Karte - 5. freie Theaterfestival

Beim 5. freien Theaterfestival, das am 12. November mit der Premiere und Uraufführung der Großproduktion Aeneis eröffnet wird, haut sich die freie Theaterszene der Landeshauptstadt erstmals und sprichwörtlich auf ein Packerl. Vier RegisseurInnen wagen sich dann mit einem dreizehnköpfigen Ensemble aus der gesamten freien Szene im knapp 1000 m2 großen Kellergewölbe von Schloss Büchsenhausen an die Aeneis, ein Monumentalwerk der römischen Antike, das der aus Südtirol stammende und in Berlin und...

  • 06.10.16
Lokales
17 Bilder

Ausstellung UNUNSEPTIUM

"ein element, das 2010 erstmals künstlich erzeugt wurde. eine lange prozedur. 250 tage bestrahlung, 90 tage lang gereinigt, 150 tage mit atomen beschossen. diese führte zu den ersten sechs atomen des elements. nur 14 millisekunden benötigen diese isotope zu zerfallen. kann man kunst als ein element unseres lebens bezeichnen? ich bezeichne es als solches, mehr noch, als ein lebenswichtiges element. in seinem aufbau und der fragilität nicht unähnlich dem ununseptium. stecken doch künstler ihre...

  • 29.07.15
Lokales
17 Bilder

Sommerfest & Vernissage UNUNSEPTIUM

"ein element, das 2010 erstmals künstlich erzeugt wurde. eine lange prozedur. 250 tage bestrahlung, 90 tage lang gereinigt, 150 tage mit atomen beschossen. diese führte zu den ersten sechs atomen des elements. nur 14 millisekunden benötigen diese isotope zu zerfallen. kann man kunst als ein element unseres lebens bezeichnen? ich bezeichne es als solches, mehr noch, als ein lebenswichtiges element. in seinem aufbau und der fragilität nicht unähnlich dem ununseptium. stecken doch künstler ihre...

  • 29.07.15
Lokales
2 Bilder

Giuliano Caporali

Giuliano Caporali wurde 1950 in Arezzo in der Toskana geboren, wo er bis heute lebt und arbeitet. Von klein an war er von Malerei und insbesondere Farbe fasziniert. So war ein Studium an der accademia d’arte nur logisch. Als junger Künstler experimentierte er mit Sedimenten und schrieb Abhandlungen über Materie und Farbe. 1976 übernahm er die Rolle des Oberaufsehers im Ministerium für schöne Künste, und studierte und restaurierte im Zuge dessen die Fresken von Piero della Francesca, Beato...

  • 10.12.14
Lokales

Konzert `2 in 1Klang´

Das artdepot lädt sehr herzlich zum Konzert `2 in 1Klang´ Melanie Hosp (Gitarre) & Heidamarie Mravalg (Cello) so, 08.06.2014 18:00 uhr eintritt frei(willige spenden) artdepot birgit fraisl maximilianstrasse 3/stöcklgebäude 6020 innsbruck fon: (+)43.650.533.1985 mail: office@artdepot.co.at www.artdepot.co.at öffnungszeiten: mo - fr 11 bis 18 uhr do 11 bis 20 uhr sa 11 bis 14 uhr und nach telef. vereinbarung

  • 30.05.14
Lokales
3 Bilder

vernissage `i am i am not´ THOMAS RIESS, do 07.11.2013 um 17:30 uhr

ausstellung `i am i am not´ THOMAS RIESS teilnehmer der 55. biennale di venezia 2013 vernissage 07.11.2013 17:30 uhr eröffnung im rahmen der innsbrucker premierentage der künstler ist anwesend ausstellungsdauer: 08.11. - 12.12.2013 thomas riess. i am i am not thomas riess erzählt mit seinen gemälden, collagen und filmen geschichten. hauptakteur seiner erzählungen ist die zeit: sie tritt in den unterschiedlichen medien des künstlers auch differenziert in erscheinung,...

  • 31.10.13
Lokales

Gitarre und Cello virtuos in Concert

Am Sonntag, dem 30. Juni 2013 um 11 Uhr, präsentiert das artdepot, im Rahmen der Austellung `oh my print!´ von Andreas Paulic, ein Konzert mit Cello und Gitarre. Heidemarie Mravlag (Cello) und Hubert Eberl (Gitarre) spielen virtuose Solostücke aus unterschiedlichen Epochen und Ländern! Auf Ihr kommen freuen wir uns! artdepot | birgit fraisl | maximilianstraße 3/stöckl | 6020 innsbruck, austria | t +43 650 5531985 | office@artdepot.co.at

  • 24.06.13
Lokales

sabine groschup und martina tscherni - "meta morph"

wir laden sie herzlich zur vernissage der ausstellung "meta morph" von sabine groschip und martina tscherni ein. am dienstag, dem 18. september, ab 19 uhr im artdepot in der maximilianstraße 3, in innsbruck. auf ihr kommen freuen wir uns! weitere informationen zu dieser ausstellung und zu den kommenden veranstaltungen finden sie unter: http://www.artdepot.co.at Veranstaltungsort artdepot - kommunikationszentrum f. kunst u. kultur Maximilianstraße 3 6020 Innsbruck

  • 13.09.12
Lokales

"Trio Lepschi - z tod gfiacht" Eine Kunstszene im artdepot innsbruck

Das Trio Lepschi macht schon wieder eine Kunstszene. Schon zum zweiten Mal dürfen wir das Trio Lepschi im artdepot begrüßen. Mit ihrer ersten CD "mit links" haben die Drei bereits eine eingeschworene Hörerschaft für sich gewinnen können und wurden von den Kritikern in den höchsten Tönen gelobt. Bei Ö1 stehen sie eben so hoch im Kurs wie bei denjenigen, die bereits das Vergnügen hatten, bei einem ihrer Konzerte dabei zu sein. Nun präsentieren sie uns ihr aktuelles Album "z tod gfiacht",...

  • 15.05.12
Lokales

vernissage: "evo" hannes langeder & patrick baumüller im artdepot

wir laden herzlich zur vernissage unserer neuen ausstellung ein: "evo" hannes langeder, patrick baumüller am: dienstag, dem 6. märz um 19 uhr im: artdepot maximilianstraße 3 - im innenhof 6020 innsbruck zur ausstellung: Die Menschen sind in 5 Millionen Jahren schon wieder ausgestorben. Seltsame Tiere wie der "Rasselrücken", das "Purpurgesicht" und der "Salzdrachen" bevölkern die Kontinente. In 200 Millionen Jahren haben die Fische Flügel bekommen und hat als neue Tierart der...

  • 04.03.12