Baumschutz

Beiträge zum Thema Baumschutz

Alles weg: Derzeit ist der Innenhof ganz kahl.
3

Zimmermanngasse
Weitere Innenhof-Bäume fallen Umbau zum Opfer

Die Generalsanierung des Altbaus in der Zimmermanngasse 17 ist nicht gut für die Flora im Innenhof: Nun gibt es gar kein Grün mehr. WIEN/ALSERGRUND. Die Bauarbeiten in der Zimmermanngasse gehen ins Finale, die Wohnungen im "Stilaltbau" werden schon zu Quadratmeterpreisen von bis zu beinahe 8.000 Euro feilgeboten. Im Innenhof ist es aber derzeit noch kahl. Das stört Matthias Schwendtner, Bezirksrat der Grünen, der gegenüber wohnt. Schon im Winter war ein geschützter Baum unerlaubt gefällt...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Peter und Anna Liebhard wollen die Linde schützen.
1 4

Hietzing fordert "Naturdenkmal"
Alte Linde soll geschützt werden

In der Hofwiesengasse könnte ein Wohnblock gebaut werden. Ein Baum steht dem Vorhaben aber im Weg. HIETZING. 18 Meter hoch ist die Linde, die auf dem Grundstück Hofwiesengasse 29–31 steht. Anna Liebhard-Wallner wohnt seit 1982 mit ihrem Mann Peter auf dem Nachbargrundstück. "Jedes Frühjahr ist die Krone dieses Baumriesen voller zwitschernder Vögel, aber auch eine Eichhörnchenmutter hat darin ihren Kobel", schwärmt sie von dem Stück Natur inmitten der Stadt. Nun ziehen aber dunkle Wolken über...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Anna und Peter Liebhard wollen die Linde schützen.
2 2

Baumschutz in Hietzing
Muss riesige Linde einem Wohnblock weichen?

In der Hofwiesengasse soll ein Wohnblock gebaut werden. Ein Baum steht dem Bauvorhaben im Weg. HIETZING. 18 Meter hoch ist die Linde, die in der Mitte des Grundstücks Hofwiesengasse 29-31 steht. Vor Kurzem gab es aber einen Besitzerwechsel, nun möchte eine Immobilienfirma dort einen großen Wohnblock bauen. Anna Liebhard-Wallner wohnt mit ihrem Mann Peter seit 1982 am Nachbargrundstück auf Hausnummer 33: "Jedes Frühjahr ist die Krone dieses Baumriesen voller zwitschernder Vögel, aber auch eine...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Seit Jahren sorgt die Sanierung des historischen Casinos im Bezirk für Diskussionen.
1

Zögernitz-Sanierung: Ein Casino, das polarisiert

Trotz aller Diskrepanzen ist man sich einig: Das historische Casino muss gerettet werden. DÖBLING. Im Bezirk sorgt eine Baustelle wieder einmal für Aufregung. Der Investor Hermann Rauter saniert derzeit das historische Casino Zögernitz, was einigen Anrainern missfällt. Dabei sind sich alle Beteiligten in einem Punkt einig: Das zum Teil denkmalgeschützte Gebäude soll den Döblingern erhalten bleiben. Die Art und Weise wie dieses Vorhaben umgesetzt werden soll, sorgt jedoch für Ungereimtheiten....

  • Wien
  • Döbling
  • Lisa Kiesenhofer
Baum fällt! Grüne Bezirksrätin Christa Schmid zeigt einen vom Biber umgenagten Baum.

Scheuer Nager in der Stadt

Biber nagt fleißig den Baumbestand am Donaukanal an – Schutzmaßnahmen geplant Am Donaukanal kommt es zu immer mehr Baumschäden durch Biber. Gefahr durch fallende Bäume besteht für Spaziergeher nicht. Größere Bäume sollen nun mit einem Gitter vor dem Annagen geschützt werden. Wer am Donaukanal unterwegs ist, wird den einen oder anderen beschädigten Baum bereits entdeckt haben. Biber kommen auf der Suche nach Revier und Futter aus den Donauauen in den Kanal. Im dritten Bezirk hat die Stadt Wien...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Vera Aichhorn

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.