Baumfällung

Beiträge zum Thema Baumfällung

Dieser Baum ist bereits 87 Jahre alt, muss aber nun gefällt werden.
2

Holzfäule und Pilz
87-jährige Platane muss gefällt werden

Eine der alten Platanen entlang der Währinger Straße wird am Wochenende entfernt. Eine Ersatzpflanzung ist geplant. ALSERGRUND. Schlechte Nachrichten vom Ehrenhaft-Steindler-Platz – das ist entlang der Währinger Straße, wo die Boltzmanngasse in die Sensengasse mündet: Eine der alten Platanen muss am Wochenende gefällt werden. Pilzbefall und Holzfäule in der Krone hätten dazu geführt, dass der 87-jährige Baum schon am Absterben gewesen wäre, so die Experten vom Stadtgartenamt. Bezirksvorsteherin...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Vor dem abgesägten Baum ärgert sich Lubomir Bosko über die Fällung und den hinterlassenen Mist.
1 3

Rosasgasse
Trauer um eine Akazie

In der Rosasgasse wurde ein Baum gefällt. Lubomir Basko und seine Tochter weinen der Akazie nach. MEIDLING. "Beinahe täglich gehe ich durch die Rosasgasse", erzählt Lubomir Basko. "Eines Tages traf es mich wie ein Blitzschlag: Die schöne, große Akazie ist gefällt worden." Auch seine Tochter war vom Fehlen des Baumes überrascht. "Dieser Baum war so schön, ich habe fast geweint, als ich gesehen habe, dass er nicht mehr da ist." "Fühle mich ohnmächtig" Der Hobbygärtner, der schon viele Obstbäume...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Hier stand der Baum, nun gibt es nur noch Bauschutt und staubige Sträucher.
2

Zimmermanngasse
Baum im Innenhof ohne Erlaubnis gefällt

In der Zimmermanngasse musste ein Säulenahorn Bauarbeiten weichen. Genehmigt war das nicht. ALSERGRUND. In der Zimmermanngasse 17 ist es derzeit vor allem laut und staubig. Bis auf die Wände wurde der Altbau komplett entrümpelt und entkernt, im Laufe des nächsten Jahres entstehen dort sanierte Altbauwohnungen, auch das Dachgeschoß wird ausgebaut. Staubig vom Bauschutt sind auch die Blätter der Büsche im Innenhof – und die Aktivitäten im Hof sind es, die in den vergangenen Wochen die Nachbarn...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Ursache für den vermehrten Befall durch Borkenkäfer ist auch die Klimakrise: Die Schädlinge befallen nur solche Bäume, die etwa durch Trockenheit bereits vorgeschädigt sind.
2 2 2

Döbling
Baumfällungen am Donauwartesteig

Wo ein Bauprojekt geplant ist, wurden nun viele Bäume gefällt: laut Magistrat wegen Borkenkäferbefalls. DÖBLING. Den Donauwartesteig erreicht man nur, wenn man von der Heiligenstädter Straße stadtauswärts fahrend in Höhe Kuchelauer Hafen links abzweigt. Nach wenigen Metern steht man im steilen Wald – „oder was jetzt noch davon übrig geblieben ist“, sagt Harry Christ, der am Donauwartesteig wohnt. „Sie sind mit Motorsägen und Schaufelbaggern gekommen und haben insgesamt 26 Bäume in zwei Etappen...

  • Wien
  • Döbling
  • Mathias Kautzky
Lorenz vor den Überresten der gefällten Baumriesen. Er ist noch immer fassungslos.
1 6

Tannbruckgasse
Aufregung um alten Meidlinger Baumbestand

Drei Meidlinger Urgesteine wurden sang- und klanglos entfernt. Wolfgang Lorenz war Zeuge. MEIDLING. „In einer Zeit, in der Umwelt- und Klimaschutz vorherrschende Themen sind, kann es doch nicht sein, dass drei etwa 15 Meter hohe Bäume quasi von einem Tag auf den anderen aus dem Stadtbild verschwinden“, empört sich Wolfgang E. Lorenz, Mitarbeiter der TU-Wien mit Schwerpunkt Architektur. Er lebt seit 20 Jahren mit seiner Familie in einem Mehrparteienhaus in Meidling, gleich um die Ecke zur...

  • Wien
  • Meidling
  • Wolfgang Unger
Im Herbst wird der Baum durch Neupflanzungen ersetzt.
1 2

Burggassenanger am Neubau
Ein Baum weg und sechs dazu

Nächste Etappe des Umbaus und der Begrünung des Burggassenangers. NEUBAU. Der sogenannte Burggassenanger ist die Seitenfahrbahn der Burggasse von Hausnummer 47 bis 53, gleich bei der Kreuzung mit der Kirchengasse. Weil die heutige U3-Station Neubaugasse in Zukunft zum Linienkreuz von U2 und U3 werden soll, sind auch in einiger Entfernung Umbauarbeiten an der Straßenoberfläche nötig – so auch am Burggassenanger: Die Nebenfahrbahn fällt zukünftig weg, stattdessen wird eine neue Nutzfläche...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Am Ende war nur noch Brennholz von dem alten Baum übrig.
2 5

Bennoplatz
War die Baumfällung gerechtfertigt?

Grüne Josefstadt bemängeln zu wenig Achtsamkeit auf Grünflächen. JOSEFSTADT. Grünflächen sind in der Wiener Innenstadt ein rares Gut. Vor allem die Josefstadt leidet sehr unter dem geringen Grünanteil. Umso emotionaler haben Anrainer reagiert, als plötzlich ein vermeintlich intakter alter Baum auf dem beliebten Bennoplatz gefällt wurde. Ein Gutachten der Magistratsabteilung für Stadtgärten gibt Aufschluss: "Der Baum weist am Stamm einen Befall des Bakteriums Pseudomonas auf. Weiters befinden...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Die Rodung eines 60 Jahre alten, gesunden Ahornbaums wurde blockiert.
1 4

Graf-Starhemberg-Gasse
Gesunder Baum vor Rodung gerettet

Ein 60 Jahre alter, gesunder Ahornbaum sollte gefällt werden, weil er die bauliche Substanz gefährdet. WIEDEN. Aufregung um einen 60 Jahre alten, gesunden Ahornbaum gab es in der Graf-Starhemberg-Gasse 9. Dieser ist im Innenhof eines Wohnhauses nicht nur ein Hingucker, er kühlt auch bei warmen Temperaturen ab und ist für viele Tiere attraktiv. Die Wurzeln des Baums gefährden jedoch laut dem Magistratischen Bezirksamt für Wieden und Margareten bauliche Anlagen, weshalb der Baum gefällt werden...

  • Wien
  • Wieden
  • Sophie Brandl
16 Bäume wurden gefällt. Das AKH versichert aber, dass so bald wie möglich neue gepflanzt werden.
6 1

Wegen Bauarbeiten
16 Bäume in der Spitalgasse gefällt

Aufgrund von Bauarbeiten mussten in der Spitalgasse um die 16 Bäume gefällt werden. Die Grünen fordern Ersatz. ALSERGRUND. Auf dem Gelände der Universität Wien in der Spitalgasse standen bis vor Kurzem noch etwa 16 alte Bäume, die gerade an heißen Sommertagen auf dem Gehsteig Schatten spendeten. Ohne Vorwarnung wurden diese nun gefällt. Informationen über den Grund der Fällung hatte es im Vorhi-nein keine gegeben. Daran üben die Grünen im Bezirk und deren stellvertretende Bezirkschefin Momo...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
ÖVP-Wieden Bezirksparteiobmann Johannes Pasquali ist entsetzt über die Baumfällung.
4 3

Karlsplatz
Wien Museum lässt 70 Jahre alten Baum fällen (mit Video)

Obwohl es für das Wien Museum Neu noch keinen Baustart gibt, musste ein Baum bereits gefällt werden. WIEDEN. Das Projektplanungsteam des Wien Museums kommt derzeit nicht zur Ruhe. Eben erst hat die ÖVP im Gemeinderat eine Anfrage bezüglich der Kosten des Umbauprojekts gestellt. Diese sollen laut neuen Berechnungen weit über dem Budget liegen. Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) widersprach dem. Wie bei jedem Großprojekt würde es sich lediglich um Risikobewertungen handeln. Vergangenen...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die beiden Platanen in der Gersthofer Straße 59 mussten 18 Wohnungen und vier Geschäftseinheiten weichen.
2 1

Gersthof
Platanen weichen neuem Wohnbau

Die Gersthofer Straße wird bald um einen Neubau reicher sein. Dafür wurden zwei Bäume gefällt. WÄHRING. Bereits seit den Morgenstunden hört man Motorengeräusche durch die Straßen von Gersthof hallen. Auf dem Grundstück der Gersthofer Straße 59 werden mit schwerem Gerät zwei Platanen gefällt. Der Grund: Es wird ein neuer Wohnbau errichtet. Das alte Gebäude wurde bereits vor Monaten abgerissen. Wie so oft bleibt auch diese Baumfällung nicht ohne ein Echo im Bezirk zurück. Kritische Stimmen sind...

  • Wien
  • Währing
  • Lisa Kiesenhofer
Lokalaugenschein nach der Rodung: So sieht der Innenhof des Gasthauses "Bamkraxler" derzeit aus.
1 3 3

Bamkraxler: Anrainer trauern um ihre Bäume

Am Areal des früheren "Bamkraxler" entstehen zwölf Wohnungen. Genauso viele Bäume wurden jetzt gefällt. (net). Vor zwei Jahren sperrte der Besitzer des Gasthauses "Bamkraxler" aus gesundheitlichen Gründen zu. Danch stand das Areal in der Kahlenberger Straße ein Jahr lang brach, ehe es von der Raiffeisen-Leasing GmbH erworben wurde. Die Pläne, hier zwölf Wohnungen samt einer Tiefgarage zu errichten, stießen bei den Anrainern auf Widerstand. "Das Ortsbild in dieser Schutzzone muss unbedingt...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Der Winter ist im Wald wegen der Saftruhe der Bäume und durch die gefrorenen Böden die ideale Erntezeit.
1 3 4

Aufregung über massive Holzfällungen im Wienerwald

Die jährliche Holzernte und eine verschärfte Wegesicherungspflicht führen zu massiven Baumfällungen. WIEN. Spaziergänger und Sportler sind die verstärkten Baumfällungen im Wienerwald aufgefallen und haben Alarm geschlagen. Betroffen ist hauptsächlich der nördliche Wienerwald, aber auch viele Wege im Wiener Stadtgebiet. Pia Buchner, Pressesprecherin der Österreichischen Bundesforste: „Hintergrund der Maßnahmen sind die reguläre Holzernte, aber auch Verkehrssicherungsmaßnahmen wegen dem...

  • Wien
  • Währing
  • Sabine Krammer
Die Baumfällungsarbeiten in der Porzellangasse 51 haben bereits begonnen.
1 1 4

Wien-Alsergrund: 20 Baumriesen in der Porzellangasse fallen Parkgarage zum Opfer

Trotz knapp 5.000 Unterschriften der Anrainer • Fällungen wurden bereits begonnen. ALSERGRUND. Jetzt ist es leider traurige Gewissheit: das Wirtschaftsprüfungsunternehmen KPMG hat in der Porzellangasse 51 mit der Fällung von 20 Bäumen begonnen. Die Firma will an dem Standort eine Garage errichten. „Niemand kann ernsthaft argumentieren, dass ausgerechnet an einem öffentlich derart gut erschlossenen Standort eine Tiefgarage sein muss", ist die grüne Bezirksvize Momo Kreutz verärgert. "Die KMPG...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Dagmar Zeibig will mir ihrer Bürgerinitiative "Baumerhalt Alsergrund" diese Bäume retten.
2 1 2

Porzellangasse: Rettungsaktion für Baumriesen

Eine Bürgerinitiative wehrt sich mit einer Unterschriftenaktion gegen geplante Baumfällungen. ALSERGRUND. "Wir wollten mit unserer Aktion zunächst die Öffentlichkeit aufmerksam machen. Aber mit so viel Echo haben wir nicht gerechnet", freut sich Dagmar Zeibig. Sie hat mit Anrainern die Bürgerinitiative "Baumerhalt Alsergrund" ins Leben gerufen. Jetzt haben die Bäume auf Facebook schon 2.200 Freunde und die Online-Petition bereits 1.298 Unterschriften. Und stündlich werden es mehr. Tatsächlich...

  • Wien
  • Landstraße
  • Anna-Claudia Anderer
In diesem Innenhof in der Porzellangasse soll die Parkgarage der KPMG entstehen. Momo Kreutz (Grüne) will die Bäume retten.
3

Porzellangasse: Baumfällung erregt die Anrainer

21 Bäume sollen der Tiefgarage in der Porzellangasse weichen. Eine Bürgerinitiative sammelt jetzt Unterschriften dagegen. Auch der Verwaltungsgerichtshof befasst sich mit diesem Thema. ALSERGRUND. Baumriesen mit einem Durchmesser von knapp zwei Metern sollen der neuen Parkgarage in der Porzellangasse weichen – errichtet von der dort ansässigen KPMG, dem größten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen in Österreich. Dort sind derzeit rund 850 Mitarbeiter beschäftigt. Jetzt soll wegen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Die vie Babyspechte in der Eulen- und Greifvogelstation Haringsee.
1 10 3

Nach Baumfällung: Vier Babyspechte unverletzt geborgen

Die Fällung eines Baumes in Hietzing bedeutete für vier kleine Spechte den Verlust des Zuhauses und der elterlichen Fürsorge. Sie werden nun von der Tierschutzorganisation Vier Pfoten aufgepäppelt. HIETZING. Glück im Unglück hatten vier Babyspechte, die ihre Bruthöhle in einem alten Baum in Hietzing hatten. Der Baum wurde gefällt, die Spechte aber gefunden und überlebten unverletzt. Von den Eltern fehlte jedoch leider jede Spur. Die Babyspechte wurden von der Tierschutzorganisation Vier Pfoten...

  • Wien
  • Hietzing
  • Christine Bazalka
Bei der Übergabe: Christa Schmid (Grüne), Bezirkschefin Martina Malyar (SP) und Initiatorin Dagmar Zeibig (v.l.).

700 Unterschriften für den Baumerhalt im Liechtensteinpark

Grätzelbewohner wollen Baumfällung am KPMG-Parkplatz unterbinden ALSERGRUND. Innerhalb von wenigen Tagen haben sich annähernd 700 Grätzelbewohner via Online-Petition für den Erhalt aller Bäume auf dem Parkplatz der Firma KPMG am Liechtensteinpark ausgesprochen und die Unterschriftenliste an Bezirksvorsteherin Martina Malyar und Grünen-Politikerin Christa Schmid übergeben. "Wir hoffen auf Unterstützung der Bezirkspolitik beim Erhalt der Lebensqualität am Alsergrund und der ohnehin wenigen Bäume...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Dieser Baumriese im Innenhof der Säulengasse 16 wird gefällt. Bezirksvize Momo Kreutz (Grüne) will das verhindern.

Politik kämpft um Baum

Ein Grätzel weint um einen Innenhofbaum. Ob der Riese wirklich gefällt werden muss, ist umstritten. ALSERGRUND. In der Säulengasse 16 im Sobieskiviertel wird derzeit ein Haus abgetragen. Die Trümmer werden vom Dach auf den Baum geschmissen, der laut Prüfern schon vom Alter her ein Todeskandidat ist. Kein Ersatz „Das tut weh, denn es gibt keine Ersatzpflanzung beim Neubau“, klagt die grüne Bezirksvizechefin Momo Kreutz. Sie verweist auf die Wichtigkeit eines Grünriesen für das Mikroklima....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Tom Klinger
VP-Bezirksrätin Lisa Fuchs fordert nach der Baumfällung beim AKH in der Prechtlgasse rasch Ersatzpfanzungen.

Prechtlgasse: Anrainer wollen ihre Bäume zurück

AKH beruhigt: Ersatzpflanzungen im Frühjahr ALSERGRUND. Die Fällung von Bäumen auf dem AKH-Gelände sorgte für Aufregung unter den Anrainern. „Zuerst ging das Gerücht um, dass der Hang zu rutschen drohe“, so VP-Bezirksrätin Lisa Fuchs. Zum Glück ist der Grund für die Fällung nicht so dramatisch. AKH-Sprecherin Karin Fehringer: „Es bestand die Gefahr, dass bei starkem Wind Äste abbrechen. Da ging es um die Sicherheit der Menschen in der Prechtlgasse. Sobald es wärmer wird, werden wir neue Bäume...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Tom Klinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.