Bergrettung

Beiträge zum Thema Bergrettung

Erdrutsch auf der Turracher Höhe
4

Murenabgang auf der Turracher Höhe

Im Bereich des Nocky Flitzers geriet gestern ein Hang ins Rutschen. TURRACHER HÖHE (fri). Erd- und Geröllmassen haben sich auf der Turracher Höhe im Bereich des Nocky Flitzers in Bewegung gesetzt und einen massiven Erdrutsch verursacht. Zunächst wurde eine Person vermisst, weshalb es zu einem Großaufgebot von Einsatzkräften – Bergrettung, Feuerwehr, Polizei, Hubschrauber – kam. Gestern Nachmittag wurde Entwarnung gegeben, da die vermisste Person wieder aufgetaucht war. Betrieb eingestellt Der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Seit 60 Jahren dabei sind Günter Egger, Anton Klampferer, Hilmar Kollnitz und Walter Mandl (mit Otmar Striednig links und Hannes Oberhuber rechts)
2 47

Kärntner Bergretter blickten auf 2015 zurück

Neben der Feier zu 50 Jahren Ortsstelle Kolbnitz wurden 47 Bergretter geehrt. MÜHLDORF (ven). Bei der Landesjahreshauptversammlung der Kärntner Bergretter im Kultursaal Mühldorf blickte Landesleiter Otmar Striednig nicht nur auf 609 Einsätze und damit verbunden 9.257 Einsatzstunden zurück, es gab auch insgesamt 47 Kameraden, die für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit bei der Bergrettung geehrt wurden. 455 Gerettete 2015 hat die Bergrettung 455 Personen aus ihrer misslichen Lage gerettet,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
1 5

Ein Lawinenhund ging in die Schule

Wissenswertes über den Einsatz von Lawinenhunden erfuhren die Schüler der VS Tiffen. TIFFEN (fri). Große Aufregung herrschte bei den Schülern der Volksschule Tiffen. Bergrettungs-und Lawinenhundeführer Ulrich Knallnig von der Bergrettung Radenthein-Nockberge kam auf Einladung von Pädagogin Melanie Weixler mit seinem treuen Gefährten „Werro von der Königshöhle“ zu Besuch. "Werro" in Aktion Den Mädchen und Buben wurden die vielen Fähigkeiten von „Werro“ erklärt und verschiedene Übungen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.