.

Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

In der Wohnungslosentagesstätte Eggerheim erfahren Besucher auch während der Feiertage Hilfe.

Caritas Kärnten
Niemand wird an den Feiertagen im Stich gelassen

Auch zu Weihnachten ist die Caritas Kärnten zur Stelle. Die Hilfsorganisation hat während der Feiertage Angebote für Menschen, die in Not sind. KÄRNTEN. Armut und Not machen auch zu Weihnachten keine Pause. Selbstverständlich ist in dieser Zeit die Caritas Kärnten da. Während der Feiertage hat die Hilfsorganisation Angebote für Not leidende Menschen. Wohnungslosentagesstätte EggerheimDie Ausnahmesituation rund um Corona verschärft für viele Menschen die Situation. Etwa für jene, die kein...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Katharina Pollan
Rotes Kreuz, Samariter Bund und Johanniter verzeichnten über 285.000 Einsätze im Jahr 2017.

Rettungsbeitrag für 2018 und Entscheidung im Pflegeregress

Das Budget für Rettungsorganisationen für 2018 wurde mit rund 18 Millionen Euro festgelgt. Außerdem fiel eine Entscheidung im Pflegeregress. KLAGENFURT. In der heutigen Regierungssitzung präsentierte Landeshauptmann Stellvertreterin Beate Prettner die Bilanz des Kärntner Rettungswesen 2017. Das Land will das Rettungswesen heuer mit gut 18 Millionen Euro fördern. In dem Budget ist die Förderung für alle Rettungsorganisationen, inklusive Notarztwesen und Rettungshubschrauber, enthalten. Rund neun...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Die verletzte Radfahrerin wurde in das LKH Villach gebracht

Radfahrerin kollidierte mit Läufer

Eine Radfahrerin übersah auf dem Geh- und Radweg in Alt-Ossiach einen Läufer. Es kam zum Zusammenstoß. ALT-OSSIACH. Eine 58 Jahre alte Frau aus Kindberg in der Steiermark war am Nachmittag des 20. August mit ihrem Fahrrad auf dem Geh- und Radweg neben der Ossiachersee Südufer Landesstraße, L49, im Bereich Alt-Ossiach unterwegs.  Dabei übersah sie einen 31-jährigen Mann aus Köln (Deutschland), der ihr als Läufer entgegen kam. Beim Zusammenstoß verletzte sich die Frau schwer, der Läufer wurde...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Videos: Tag der offenen Tür

Der Verletzte wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht

Arbeitsunfall: Mann erlitt schwere Handverletzung

Bei Überprüfungsarbeiten in Feldkirchner Betrieb wurde ein 60-Jähriger verletzt. FELDKIRCHEN. Am 13. Juli um 09.45 Uhr führten ein 39-jähriger Mann aus Klagenfurt und ein 60-jähriger Mann aus Himmelberg bei einer Firma in Feldkirchen Überprüfungsarbeiten an einer elektronischen Brückenwaage durch. Abdeckung angehoben Dazu wurde vom 39-jährigen Mann die Schachtabdeckung mit einem Öffnungshaken angehoben. Der 60-jährige Mann griff als Hilfestellung unter die Schachtabdeckung. Als sie die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Von dieser Brücke fiel der Stein, der auf die Windschutzscheibe des Einsatzfahrzeuges fiel
2

Update: Stein auf Notarztwagen. Zeugen gesucht!

Eventuelle Zeugen, die Beobachtungen zum Vorfall mit dem Stein, der auf den Notarztwagen fiel, gemacht haben, werden gesucht. FELDKIRCHEN. Eventuelle Zeugen, die beobachtet haben, wie ein Einsatzfahrzeug des Roten Kreuzes Feldkirchen – die WOCHE hat berichtet http://bit.ly/2tGi863 – von einem Stein getroffen wurde, werden ersucht sich bei der PI Feldkirchen (059133-2200) zu melden. Fahrzeug nicht einsatzbereit Das Fahrzeug wurde auf der B94 unterhalb der Brücke (St. Ruprechter Straße) von einem...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die neue ÖRHB-Landesleiterin: Cornelia Friesser mit ihren beiden ausgebildeten Rettungshunden Unique und Ivo
1 14

Die Hunde hören nun auf Cornelia

Die 30-jährige Cornelia Friesser ist zur Landesleiterin der Rettungshundebrigade gewählt worden. FELDKIRCHEN (fri). Seit ihrem 15. Lebensjahr sind Hunde Begleiter der 30-jährigen Cornelia Friesser. "Damals haben wir einen Golden Retriever als Familienhund bekommen", erinnert sich die neue ÖRHB-Landesleiterin. "Ich bin mit ihm in die Hundeschule gegangen und habe dort jemanden kennengelernt, der bei der Rettungshundebrigade war. Die Idee hat mich fasziniert und so habe ich mit dem Training...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Schlechte Bedingungen erschwerten den Rettungseinsatz am Falkert

Wind erschwerte Rettungsaktion am Falkert

Wanderung endete für deutsche Urlauberfamilie mit einem Unfall. FALKERT. Am 19. April unternahm ein 52-jähriger Urlauber aus Deutschland, trotz schlechter Witterung, mit seinen zwei Söhnen und der Tochter eine Wanderung auf die Falkertspitze. Hubschrauber musste umkehren Beim Abstieg vom Gipfel kam der 19-jährige Sohn auf einem Schneefeld zu Sturz und zog sich eine Beinverletzung zu. Da der Rettungshubschrauber wegen des starken Windes umkehren musste, wurde die verletzte Person mit einem...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Verletzte wurde von der Rettung in das AUKH Klagenfurt eingeliefert

Arbeitsunfall in Feldkirchen: Bagger kippte beim Arbeiten um

Zu schwere Last sorgte dafür, dass ein Bagger umkippte. Der Baggerfahrer erlitt Kopfverletzungen. FELDKIRCHEN. Ein 58-jähriger Baggerfahrer aus Klagenfurt war heute früh damit beschäftigt auf dem Anwesen eines 50-jährigen Angestellten aus Feldkirchen Piloten in den Boden zu schlagen. Kopfverletzungen und Schnittwunden Dazu hob der Baggerfahrer mit der Baggerschaufel ein Eisenrohr hoch und wollte es in Position bringen. Dabei kippte der Bagger, mit dem Führerhaus voran, um. Durch den Aufprall im...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber Alpin 1 in das LKH Villach geflogen

Skiunfall auf der Gerlitzen

GERLITZEN. Ein 22-jähriger ungarischer Staatsangehöriger fuhr am 24. Jänner gegen Mittag im Skigebiet Gerlitzen auf der Panoramaabfahrt mit seinen Skiern talwärts. Etwa 100 Meter oberhalb der Pöllingerhütte kam er aus Eigenverschulden zu Sturz und zog sich eine schwere Schulterverletzung zu. Er wurde nach der Erstversorgung durch die Pistenambulanz vom Rettungshubschrauber Alpin 1 in das LKH Villach geflogen.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die Feldkirchnerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in der LKH Villach gebracht

Auffahrunfall auf der Ossiacher Bundesstraße

Zwei Verletzte bei einem Unfall auf der B 94 im Bereich von Glan. GLAN. Eine 20-jährige Studentin aus St. Veit/Glan lenkte am 21. Oktober kurz nach 16 Uhr einen PKW auf der Ossiacher Bundesstraße von Feldkirchen kommend in Richtung St.Veit an der Glan. Auf Linksabbieger aufgefahren In Glan fuhr sie dem vor ihr nach links abbiegenden PKW, gelenkt von einer 62-jährigen Hausfrau aus Feldkirchen, hinten auf. Bei dem Verkehrsunfall erlitten beide Lenkerinnen leichte bis mittelschwere Verletzungen....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Verletzte wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt eingeliefert

Zugmaschine geriet außer Kontrolle

Gefangen: Mann wurde bei Arbeiten auf einem landwirtschaftlichen Anwesen verletzt. FELDKIRCHEN. Heute Nachmittag wollte ein 71-jähriger Mann im Hof eines landwirtschaftlichen Anwesens in Feldkirchen ein angehängtes Gerät von seiner Zugmaschine abhängen. Die Zugmaschine war jedoch nicht korrekt eingebremst und begann nach vorne zu rollen, weil im Hof ein Gefälle vorliegt. Durch Schreie Aufmerksamkeit erregt Der Mann wollte selbst in die Zugmaschine springen und diese abbremsen. Dabei kam er...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
31 Feuerwehrmänner der FF Feldkirchen, FF Waiern und FF Tschwarzen standen im Einsatz
7

Auto von Zug erfasst und mitgeschleift

Autolenker übersah das Rotlicht und fuhr auf die Gleise. Das Auto wurde vom Zug erfasst. FELDKIRCHEN. Am 27. September kurz vor Mittag lenkte ein 65-jähriger Mann einen PKW auf der Villacher Straße in Feldkirchen-Sonnrain, von Sonnrain kommend in Richtung Zentrum. Bei der Eisenbahnkreuzung in Sonnrain dürfte er ungeachtet des Rotlichtes der Eisenbahnsicherungsanlage in die Kreuzung eingefahren sein. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein Personenzug in Richtung Feldkirchen. Der PKW wurde vom Triebwagen,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Pensionist wurde niedergestoßen und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades

Beim Ausparken mit PKW Fußgänger übersehen

84-Jähriger wurde von Fahrzeug niedergestoßen. FELDKIRCHEN. Am Nachmittag des 8. September wollte eine 45-jährige Frau aus Feldkirchen ihren PKW im Stadtgebiet von Feldkirchen rückwärts aus einer Parklücke ausparken. Dabei übersah sie einen hinter dem Fahrzeug vorbeigehenden Fußgänger, einen 84-jährigen Pensionisten aus Deutsch-Griffen, und kollidierte mit diesem. Der Pensionist erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach medizinischer Erstversorgung von der Rettung in das...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die Verletzten wurden von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht

Autolenkerin übersah Motorradfahrer

Kollision auf Kreuzung: Autolenkerin nahm Motorradfahrer den Vorrang. FELDKIRCHEN. Eine 76-jährige Feldkirchnerin lenkte am gestern Nachmittag ihren PKW im Stadtgebiet von Feldkirchen auf der Villacherstraße in Richtung Ossiacher Straße (L49). Sie beabsichtigte links auf die L49 abzubiegen, übersah dabei aber einen von rechts kommenden 59-jährigen Motorradlenker aus Deutschland. Motorradfahrer & Beifahrerin schwer verletzt Dieser stieß mit dem Motorrad gegen die rechte Seite des PKW. Er und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Verletzte wurde von der Rettung in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht

Motorradunfall auf der Gurktal Straße

POITSCHACH. Am Nachmittag des 22. August fuhr ein 40-jähriger Bundesheerangehöriger aus Wien mit seinem Motorrad auf der Gurktal Straße (B 93) in Richtung Gurktal. Im Bereich des Poitschacher Grabens kam er zu Sturz und erlitt schwere Verletzungen an den Beinen. Er wurde von der Rettung ins AUKH Klagenfurt gebracht.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die Verletzten wurden von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht

Blechsalat am "Missoni Hügel"

Kollision zweier Fahrzeuge auf einer unübersichtlichen Stelle. FELDKIRCHEN. Gestern (25. Juli) gegen 14.45 Uhr lenkte ein 39-jähriger Mann aus Amstetten einen PKW im Ortsgebiet von Feldkirchen auf der Feldgasse über den sogenannten "Missoni Hügel" in Richtung der Oberen Tiebelgasse. Er geriet mit seinem Fahrzeug über die Fahrbahnmitte und kollidierte mit dem entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 29-jährigen Mann aus Feldkirchen. Ehefrau und Tochter leicht verletzt Die beiden Lenker sowie die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die Verletzten wurden von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht

Kollision zweier PKW in Feldkirchen

FELDKIRCHEN. Am 16. Juli kurz nach Mittag bog eine 29-jährige Schweizerin in Feldkirchen mit ihrem PKW von der Turracher Bundesstraße in die Ossiacher Straße ein und übersah dabei einen entgegenkommenden PKW eines 49-jährigen Arbeiters aus Feldkirchen. Verletzte wurden ins Klinikum gebracht Es kam zur seitlichen Kollision, wobei der 49-Jährige und seine im PKW mitgefahrene 45-jährige Frau unbestimmten Grades verletzt wurden. Die beiden Verletzten wurden von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Motorradlenker wurde von der Rettung in das LKH Villach gebracht

Mit Leichtmotorrad zu Sturz gekommen

Motorradunfall im Ortsgebiet von St. Urban am Ossiacher See. ST. URBAN AM OSSIACHER SEE. Kurz vor Mittag fuhr heute ein 33-jähriger Pädagoge aus dem Bezirk Villach mit seinem Leichtmotorrad auf der Ossiacher Bundesstraße, B94, von Feldkirchen kommend in Richtung Villach. Im Ortsgebiet von St. Urban, Gemeinde Steindorf am Ossiacher See, musste er sein Leichtmotorrad verkehrsbedingt abbremsen und kam dabei zu Sturz. Er zog sich eine schwere Verletzung am rechten Bein zu und wurde von der Rettung...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Im steilen Gelände geriet der Traktor außer Kontrolle
2

Schüler überschlug sich mit Traktor

Ein 15-jähriger Schüler überschlug sich im steilen Gelände mit dem Traktor. St. URBAN. Auf Wunsch seines Vaters überstellte ein 15-jähriger Schüler aus der Gemeinde St. Urban gestern Nachmittag auf dem elterlichen Anwesen einen Motormäher. Dazu lud er den Motormäher in die, an der Zugmaschine hinten angebrachte Kiste und fuhr ein abschüssiges Wiesenstück hinunter. Traktor wurde zu schnell Laut Auskunft des Vaters dürfte sein Sohn mit dem Traktor aufgrund eines Fahrfehlers zu schnell geworden...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die beiden Radfahrer mussten von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden

PKW-Lenker stieß zwei Radfahrer nieder

Kollision zwischen einem PKW und zwei Radfahrern auf einer Gemeindestraße in Steindorf. STEINDORF. Heute gegen Mittag fuhr ein 68-jähriger Bauingenieur aus Klagenfurt/WS mit seinem PKW in Steindorf aus der Einfahrt eines Campingplatzgeländes auf eine Gemeindestraße. Dabei übersah er zwei aus Richtung Villach kommenden Radfahrer. Der 54-jährigen Radfahrer und die 45-jährige Radfahrerin, die beide aus aus der Gemeinde Wernberg stammen, waren mit ihren Rädern auf der Gemeindestraße unterwegs....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Am Foto: hinten: v.l.n.r.:Andreas Rausch mit Sohn Ferdinand, Sanitäter Harald Martini
Vorne: v.l.n.r.: Sanitäter Maximilian Ortner, Katharina Rausch mit Johanna und Sanitäter Maximilian Fugger

Johanna kam im Rettungswagen zur Welt

Geburt im Rettungswagen. Die Feldkirchner Rotkreuz Sanitäter leisteten ganze Arbeit. STEINODRF. Am 29. April 2016 um 6:32 erblickte der zweite Nachwuchs von Katharina und Andreas Rausch aus Feldkirchen das Licht der Welt. Rettung verständigt Weil die Wehen bei Katharina Rausch in immer kürzeren Abständen kamen, verständigte ihr Mann Andreas Rausch die Rettung, die nach der Alarmierung auch sofort eintraf. Die werdende Mutter wurde dann sogleich in das Rettungsauto gebracht. Während der Fahrt...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Zwei Feuerwehren standen zur Fahrzeug-Bergung mit 15 Mann im Einsatz

Mit Traktor über Böschung gerutscht

Ein regennasser Abhang wurde einem 62-jährigen Himmelberger zum Verhängnis. HIMMELBERG. Am 10. Mai, kurz nach Mittag, fuhr ein 62-jähriger Mann bei seinem Anwesen in der Gemeinde Himmelberg mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Traktor rückwärts aus der Garage. Dabei geriet er mit beiden Hinterrädern über die gegenüberliegende Böschung und rutschte in weiterer Folge mit dem Traktor über den regennassen Abhang. Feuerwehr barg das Fahrzeug Nach ca. zehn Metern kippte der Traktor zur Seite und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.