einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

Polizei schoss auf Fahrzeug
Wilde Fahrerflucht nach Treibstoffdiebstahl

Ein 17-Jähriger tankte in Preitenegg ohne zu bezahlen und ließ sich von der Polizei nicht anhalten. PREITENEGG, GRIFFEN. Am 14. März 2022 gegen 13.50 Uhr betankte ein 17-jähriger Jugendlicher aus Niederösterreich einen nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw auf einer Autobahn-Tankstelle auf Höhe der Gemeinde Preitenegg, Bezirk Wolfsberg, mit 32 Liter Treibstoff und setzte seine Fahrt auf der A 2 (Südautobahn), in Richtung Klagenfurt, ohne den Treibstoff zu bezahlen, fort. Auf dem Pkw waren...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Situation am Samstagnachmittag. MeinBezirk war vor Ort.
11

Ossiach
Umgestürzter Baum sorgte für Stau - Feuerwehr rasch zur Stelle

Ein Baum fiel Samstagnachmittag über die Südufer Straße bei Ossiach. Zum Glück war zu diesem Zeitpunkt kein Auto darunter. Ein Stau blieb aber nicht aus. Feuerwehr Ossiach rasch vor Ort. OSSIACH. Toll, dass es in unseren Breiten Freiwillige Feuerwehren gibt. Immer wieder sind die Frauen und Männer rasch zur Stelle, wenn sie gerufen werden. So auch am Samstagnachmittag auf der Ossiacher See Süduferstraße. Dort fiel ein Baum plötzlich um, lag über der Straße. Er konnte von den anwesenden...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Thomas Klose
FF Feldkirchen Kommandant Friedrich Nusser (li.) konnte Gemeindevertreter und den Bezirksfeuerwehrkommandant begrüßen
3

Florianis retteten im Vorjahr 38 Menschen

Bei der Jahreshauptversammlung der FF Feldkirchen wurde Bilanz über das vergangene Jahr gezogen. FELDKIRCHEN (fri). Generell sei das Jahr 2016 von Unfällen, technischen Einsätzen und Rettungsaktionen geprägt worden, betonte der Kommandant der FF Feldkirchen, ABI Friedrich Nusser, bei der Jahreshauptversammlung. "Was auffällt ist, dass wir im Vorjahr 38 Menschen das Leben retten konnten. Sonst sind es neun bis elf pro Jahr", so Nusser. Gerade diese Einsätze seien den Florianis sowohl körperlich...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
2

"Kein Tag wie jeder andere"

Dienst am Heiligen Abend gehört für den hauptberuflichen Notfallsanitäter Thomas Gangl zum Arbeitsalltag. FELDKIRCHEN (fri). "Es ist schon etwas Besonderes Dienst am Heiligen Abend zu machen. Es ist bestimmt kein Tag wie jeder andere", lächelt Thomas Gangl, der seit 15 Jahren als Notfallsanitäter beim Roten Kreuz in Feldkirchen ist. "Ich melde mich immer freiwillig für den Dienst am 24. Dezember. Früher absolvierte ich Nachtdienst, nun ist es der Tagdienst, der von 6 Uhr morgens bis 18 Uhr...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
5

"Die Einsatzstelle ist Treffpunkt für uns"

Seit August 2012 ist Viktoria Bergner beim Roten Kreuz in Feldkirchen. Sie ist Rettungssanitäterin. FELDKIRCHEN (fri). "Es ist schon ein wenig kurios wie ich zum Roten Kreuz gekommen bin", erinnert sich die 23-jährige Viktoria Bergner. "Eine Freundin hat mich auf die Idee gebracht. Sie ist mittlerweile nicht mehr dabei, ich hingegen mit wachsender Begeisterung." Dienst am Menschen Die diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester entdeckt schon während ihrer Schulnähe ihre soziale Ader....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Das Team der Landjugend Himmelberg stellte Vogelscheuchen als Dankeschön für die Landwirte in der Gemeinde her
1

Jugend setzt Taten im Ort

36 Stunden haben 25 Landjugend-Ortsgruppen Beeindruckendes geleistet. Mit dabei einige Gruppen im Bezirk. HIMMELBERG. Im Rahmen von Tat.Ort Jugend setzen Orts- und Bezirks Landjugendgruppen österreichweit gemeinnützige Projekte vor Ort um und weisen damit auf ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten hin. Mehrere tausend Mitglieder im ländlichen Raum engagieren sich in gemeinnützigen und nachhaltigen Projekten für ihre Gemeinden und Regionen. Vogelscheuchen zum Dank Sechs Ortsgruppen in Kärnten ließen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Peter Artl (vorne) und Dragan Milisic mit ihrem Team
4

72-Stunden-Geist wirkt weiter

Von 15.-18. Oktober startete auch in Feldkirchen Österreichs größte Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“. In drei Projekten der österreichweit rund 400 Sozialprojekten hatten Jugendliche die Möglichkeit, ihr soziales Engagement unter Beweis zu stellen! Früher Aufbruch Neben der Möglichkeit zur Mitarbeit im Feldkirchner Weltladen oder in der Diakonie Waiern fuhr auch eine Gruppe mit sieben Jugendlichen gemeinsam mit Peter Artl (Projektreferent der Katholischen Jugend Kärnten) und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Florianis im Einsatz
1 3

Gemeinsam für die Sicherheit der Kinder

Frei nach diesem Motto kam es am 17.10.2014 zu einer Übung der Feuerwehren St.Ulrich, Poitschach und Tschwarzen bei der Volksschule in St. Ulrich. Die Retter hatten dadurch wieder einmal die Möglichkeit, sich das Gebäude und Gelände genauer anzusehen um im Ernstfall möglichst schnell reagieren zu können. Verrauchtes Stiegenhaus Darüber hinaus wurde den Kindern vermittelt, was in einem Brandfall zu tun ist und das man in jedem Fall Ruhe bewahren muss. Da das Stiegenhaus stark verraucht war,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die ÖAMTC Notarzthubschrauber mussten 2011 in Kärnten zu 1.176 Einsätzen abheben
2

ÖAMTC Flugrettung: 44 Einsätze mehr als im Vorjahr

Ob Herzinfarkt, Verkehrsunfall, Schlaganfall oder Frühgeburt - Beispiele, dass die Flugrettung ein wesentlicher Bestandteil der Notfallversorgung ist, gibt es zur Genüge. "Der in Klagenfurt stationierte Notarzthubschrauber musste im vergangenen Jahr 1.176 Mal zu meist lebensrettenden Einsätzen aufsteigen", bilanziert ÖAMTC Flugrettung Geschäftsführer Reinhard Kraxner. Das bedeutet 44 Einsätze mehr als 2010. Über die Hälfte aller Einsätze (57 Prozent) flog der ÖAMTC Notarzthubschrauber wegen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Erich Hober

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.