Alles zum Thema Bezirksfeuerwehrkurat

Beiträge zum Thema Bezirksfeuerwehrkurat

Lokales
Slavko Thaler (rechter Pfarrer) neben BFK Helmut Blazej und den Abschnittsfeuerwehrkommandanten

Slavko Thaler ist neuer Bezirksfeuerwehrkurat

SITTERSDORF. Anlässlich der Florianimesse und Gedenkmesse für den verstorbenen Bezirksfeuerwehrkuraten Pfarrer Josef Damej am vergangenen Freitag in Sittersdorf, wurde Provisor Geistlicher Rat Slavko Thaler (Pfarrer in St. Michael ob Bleiburg) als neuer Bezirksfeuerwehrkurat vorgestellt. Im Rahmen der Messe erhielt er das Ernennungsdekret. "In Absprache mit den Abschnittsfeuerwehrkommandanten hat das Bezirksfeuerwehrkommando Thaler vorgeschlagen", erklärt Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut...

  • 08.05.17
Lokales
Pater Anselm Kassin, Lavanttaler Bezirksfeuerwehrkurat und Vikar in St. Andrä, p.anselm@stift-stpaul.at

Von Giftzwergen und Fruchtzwergen

GLAUBENSFRAGE Die Mönche von Vicovaro trachteten, den heiligen Benedikt mit einem Becher Wein zu vergiften, so ist es uns vom heiligen Gregor überliefert. Der heilige Benedikt musste die Erfahrung machen, dass es giftige Menschen, vergiftete Gemeinschaften gibt. Jeder von uns hat schon einmal im Leben Bekanntschaft mit dieser Sorte von Menschen machen müssen. Vor Gott sind solche Menschen klein, „Giftzwerge“ eben. Der Mönchsvater verlässt diese Gemeinschaft, denn es ist dort für ihn nicht...

  • 21.10.16
Lokales
Pater Anselm Kassin OSB, Vikar in St. Andrä und Bezirksfeuerwehrkurat im Lavanttal, p.anselm@stift-stpaul.at

Jesus ganz persönlich

GLAUBENSFRAGE Wie wir Jesus ganz persönlich kennen lernen können, darüber sagt uns die Geschichte der beiden Jünger auf dem Weg nach Emmaus ganz entscheidendes. Sie reden auf ihrem Weg mit Jesus, der sie begleitet, aber der ihnen doch fremd ist. Ein Weg, wie wir Jesus besser kennen lernen, ist ganz einfach, wenn wir mit ihm sprechen. Im Gespräch mit Jesus zu sein, beim Beten mit ihm zu reden und in der Stille auf sein Reden zu hören, das bringt auch uns näher zu Jesus. Das lässt uns ihn immer...

  • 29.03.16
  •  1
Lokales
Je 4.400 Euro wurden vom Bezirksfeuerwehrkommando Wolfsberg unter Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Weißhaupt an Christoph Kuester und Siegfried Findenig (vorne) übergeben

Florianis spenden über 8.000 Euro

Im Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr (FF) St. Paul übergaben die Lavanttaler Feuerwehrkameraden den Spendenbetrag von 8.800 Euro aus der diesjährigen Friedenslicht-Aktion an zwei im Rollstuhl sitzende Männer aus dem Bezirk Wolfsberg. ST. PAUL. Im Rahmen der heuer bereits zum achten Mal durchgeführten Friedenslicht-Aktion lukrierten die 35 Freiwilligen Feuerwehren (FF) des Lavanttales mit ihren engagierten Feuerwehrjugendlichen Spendengelder in der Höhe von 8.800 Euro. Dieser Betrag wurde in...

  • 18.01.16
Lokales

Das Licht des Friedens

GLAUBENSFRAGE Am 23. Dezember ist es in unserem Bezirk wieder so weit, die Feuerwehren unseres Tales verteilen das Friedenslicht aus Betlehem. Wie wichtig der Frieden ist, zeigt uns die hl. Schrift, wo es im Ps 34 heißt: „suche den Frieden und jage ihm nach“. Wer die Suche wagt, wird feststellen, dass wirklicher Friede nur durch Aufrichtigkeit erreichbar ist. Die Benediktsregel warnt davor, keinen „falschen Frieden (zu) schließen“. Diesem mangelt es an Ehrlichkeit und ist eher schwächlicher...

  • 13.12.15
Lokales
Pater Anselm Kassin OSB, 
Stift St. Paul
p.anselm@stift-stpaul.at

Der hl. Florian und wir

GLAUBENSFRAGEN Kolumne Menschen in Not sind kein Diskussionsgegenstand, sondern sie brauchen tatkräftige und kompetente Hilfe. Und das möglichst schnell. Der hl. Florian war ein Mensch, der so gedacht hat. Der Urgrund seines Handelns liegt in seinem Glauben: Es ist die bedingungslose Hilfsbereitschaft Gottes, die durch unser Tun spricht. Gottes Beistand braucht menschliche Hände, unsre Hände. Denn die sind da. 24 Stunden, 7 Tage, das ganze Jahr. Gottes Beistand für Notleidende wird so für...

  • 05.05.15
  •  1
Lokales
3 Bilder

Ein neuer Seelsorger für die Kameraden

Erich Aichholzer, Pfarrer von Ossiach, wurde zum Bezirksfeuerwehrkurat ernannt. OSSIACH (tao). Nach dem plötzlichen Tod von Pfarrer Hubert Luxbacher im Dezember des Vorjahres (die WOCHE Feldkirchen berichtete) war die Funktion des Bezirksfeuerwehrkurat unbesetzt. Unterstützung "Ich will den Feuerwehrkameraden beistehen, zuhören und helfen", fasst Erich Aichholzer, Stiftspfarrer von Ossiach und neuer Feuerwehrseelsorger des Bezirkes Feldkirchen, seine Aufgaben zusammen. Während der...

  • 14.05.13