Borkenkäfer

Beiträge zum Thema Borkenkäfer

Viele Bauern beschäftigen private Firmen für die Aufräumarbeiten, weil sie es sonst nicht schaffen.
7

Schneeschäden im Wald
Aufräumen im Wettlauf mit der Zeit

In diesem Winter gab es in den Wäldern mehr Schnee-Schäden als in den vergangenen 24 Jahren zusammen.  THALGAU. Landesrat Josef Schwaiger und Landesforstdirektor Michael Mitter waren zum Lokalaugenschein der Aufräumarbeiten auf den Thalgauberg gekommen. Mitten im Wald herrschte Hochbetrieb: Motorsägen kreischten, die Forstexperten sind gerade am Aufräumen. Ein Beispiel von vielen, denn der extreme Winter hat Salzburgs Wäldern schwer zugesetzt. Die Schneemassen ließen die Bäume knicken wie...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Ministerialrat Florian Rudolf Miklau, Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Landesrat Josef Schwaiger besichtigen den gefährdeten Bereich am Ellmaustein in Fuschl.
2

Waldschäden
Schneemassen schadeten dem Wald

Die vorläufige Bilanz: Schadholzmenge könnte 300.000 Festmeter übersteigen. Der Katastrophenfonds hilft schnell und unkompliziert. FUSCHL. Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Landesrat Josef Schwaiger trafen sich kürzlich zur Begutachtung der Waldschäden nach den Schneemassen des letzten Winters in Fuschl. Die Situation am Ellmaustein ist besonders prekär. Dort gefährden Steinschläge die darunter liegende Siedlung. Da reicht Aufforsten allein nicht aus. "Hier muss ein Schutzprojekt...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Borkenkäfer

Borkenkäfer überlebt auch Frostperioden

SALZBURG. Oft herrscht die Meinung, dass winterliche Frostperioden den heimischen Waldschädlingen wie etwa dem Fichtenborkenkäfer stark zusetzen. Doch dem ist nicht so, wie Ludwig Wiener von der Landesforstdirektion verrät: "Der Buchdrucker als bedeutendster Vertreter unserer heimischen Fichtenschädlinge ist überraschend frosthart. Besonders im Käferstadium, und als solcher überwintert er, zeichnet sich der Borkenkäfer durch eine große Winterfestigkeit aus, indem er bereits ab Herbst in relativ...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Idylle trügt: Hinter diesem Wald beim Autobahnsee in Viehhausen führt die Autobahn vorbei.

Auch Viehhausener fordern Lärmschutz

WALS-SIEZENHEIM (mill). In den Untersberggemeinden wird der Ruf nach Lärmschutzmaßnahmen entlang der Autobahn immer lauter. Neben Neu-Anif und Grödig leiden vor allem die Bewohner des Walser Ortsteils Viehhausen unter der immer stärker werdenden Verkehrsbelastung. „Ich wohne seit 18 Jahren in Viehhausen. So schlimm wie jetzt war der Lärm noch nie“, schildert Andreas Pilz. „Unsere Situation hat sich durch die Lärmschutzwand auf der Goiser Seite verschlimmert. Außerdem musste ein nahe...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bezirksblatt Flachgau Süd

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.