Corona-Impfung

Beiträge zum Thema Corona-Impfung

Die große Impfaktion geht vom 13. bis zum 19. Dezember.
1

13. bis 19. Dezember
Große gemeinsame Impfaktion der oö. Gemeinden und Städte

Land Oberösterreich, Oö. Gemeinde- und Städtebund sowie Ärztekammer und niedergelassene Ärzte veranstalten unter dem Motto „Unsere Städte – Unsere Gemeinden – Unsere Gemeinschaft – Unsere Gesundheit“ in der Woche vom 13. bis 19. Dezember 2021 eine große Impfaktionswoche.  OÖ. Das Land Oberösterreich startet in Abstimmung mit dem Oö. Gemeinde- und Städtebund sowie der Ärztekammer für Oberösterreich und den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten unter dem Motto „Unsere Städte – Unsere Gemeinden –...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
5

Pop-up-Impfstraßen
Perg: Impfung ohne Anmeldung im November/Dezember

Seitdem verschärfte Covid-Maßnahmen in Kraft getreten sind, ist der Andrang auf die Schutzimpfungen groß. BEZIRK PERG. Die Infektionszahlen im Bezirk Perg sind momentan sehr hoch. "Es ist daher wieder wichtig, dass alle die bekannten Hygienebestimmungen besonders beachten", sagt Bezirkshauptmann Werner Kreisl. Also Abstand halten, FFP2-Masken tragen, regelmäßiges Hände-Desinfizieren und Lüften der Räume. Der Impf-Marathon im Bezirk Perg Bei der Durchimpfungsrate habe der Bezirk Perg nun die...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Zahlreiche Eltern haben bereits auf die Impf-Möglichkeit für ihre Kinder gewartet.

Vormerkung bereits möglich
Kinder-Impfung in Oberösterreich startet demnächst

Eine Impfmöglichkeit gegen das Corona-Virus für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren wird von vielen Eltern bereits herbeigesehnt. Bald ist es in Oberösterreich so weit. OÖ. Vormerkungen für Impftermine für Kinder der Altersgruppe fünf bis elf sind in Oberösterreich bereits über das Portal ooe-impft.at möglich - sobald Empfehlung des Nationalen Impfgremium da ist, können Impftermine gebucht werden, heißt es vom Land OÖ in einer Aussendung. Vorgemerkte werden per SMS oder Mail verständigt,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Mit dem Postbus Shuttle gratis zu Impf- und Teststraße in Mauthausen.

Mauthausen
Postbus-Shuttle fährt kostenlos zu Impf- und Teststation

Im Zeitraum von 26. November bis 18. Dezember kann das Shuttle immer freitags und samstags kostenlos für den Transfer zur Covid-Impfstraße und zur Teststelle in Mauthausen in Anspruch genommen werden. ST. GEORGEN/GUSEN, LUFTENBERG, MAUTHAUSEN. Seit rund acht Monaten ist das On-Demand-Shuttle von Postbus in Luftenberg, St. Georgen und Steyregg unterwegs. ÖBB-Postbus will nun mit einem kostenlosen Angebot einen Beitrag zu einer sicheren Vorweihnachtszeit leisten. Die Menschen aus der Region...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
2

Bezirk Perg
Corona-Impfung bei diesen Ärzten auch für Ordinationsfremde

Sechs Hausarzt-Ordinationen im Bezirk Perg bieten kostenlose Corona-Impfungen auch für ordinationsfremde Patienten an.  Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig, damit ausreichend Impfstoff bestellt wird. BEZIRK PERG. Knapp 900 registrierte Ordinationen in Oberösterreich bieten die COVID-19-Schutzimpfungen für ihre eigenen Patienten an. Rund 300 davon stellen die Impfung auch ordinationsfremden Patienten zur Verfügung. Wer keinen Hausarzt hat, beziehungsweise wessen Hausarzt die Corona-Impfung...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Bezirkshauptmann und Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Werner Kreisl (links) und Rotkreuz-Bezirksgeschäftsleiter Christian Geirhofer (rechts) besuchten das Impfteam bei ihrem Einsatz mit dem Impfbus des Landes OÖ.
3

Corona-Impfung
Bezirk Perg: Impf-Termine ohne Anmeldung im Oktober

Neben den regelmäßigen Impfaktionen im Donaupark Mauthausen und in der Bezirksimpfstraße in Perg kommt die Rot-Kreuz-Impfmannschaft auch in die einzelnen Gemeinden. BEZIRK PERG. „Wir wollen jenen Personen, die in den Gemeinden geimpft wurden, auch die Zweit-Impfung direkt vor Ort ermöglichen, und weitere Impf-Kandidaten gewinnen“, sagt Bezirkshauptmann Werner Kreisl. "Mittlerweile gibt es auch schon eine große Nachfrage nach dem dritten Stich. Dieser wird bei allen Impf-Aktionen angeboten, wenn...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Die Rot-Kreuz-Mitarbeiter stehen für Impfungen und Antigen-Tests in der Fadingerstraße 1 bereit.

Rotes Kreuz
Impfstraße und Antigen-Tests im Perger Stadtzentrum

Impf- und Teststraße wieder unter einem Dach: Ab sofort betreut das Rote Kreuz Perg sowohl die Impfstraße als auch die Antigen-Teststraße in der Fadingerstraße 1 in Perg (ehemaliges Billa-Gebäude). PERG. Seit 18 Monaten nimmt das Rote Kreuz (RK) bereits eine wichtige Rolle im Bereich der Pandemie-Krisenbewältigung ein. Neben den Antigen-Tests und der Abnahme der PCR-Tests am Hallenbad-Parkplatz in der Machlandstraße betreut das RK Perg vom ersten Tag an auch die Impfstraße im Bezirk, die nun...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Corona-Impfungen im Bezirk Perg, ein starkes Ost-West-Gefälle.
1

Exklusiv: Impfstatistik Bezirk Perg
Erstmals die Zahlen - West-Ostgefälle eklatant!

BEZIRK. Ein starkes West-Ost-Gefälle zeigt die jüngste Statistik des Gesundheitsministeriums bei den Corona-Impfungen. Im Osten des Bezirks gibt es die meisten Impfskeptiker, Impfverweigerer. Bad Kreuzen führt die „Negativliste“ an. In dieser Gemeinde sind erst 42,95 Personen vollimmunisiert. Unter 46 Prozent, also weit unter dem OÖ-Schnitt, liegen auch Dimbach, Rechberg, St. Georgen/Walde, Pabneukirchen, St. Thomas, Münzbach und Waldhausen. Die Spitzenreiter In Langenstein und Ried sind...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Pop-up-Impfstraßen ohne Terminbuchung sollen gerade für Unentschlossene ein niederschwelliges Angebot schaffen.
2

Pop-up-Impfstraße
Impf-Aktionen ohne Anmeldung in Perger Gemeinden

Impfung gegen Corona ohne Termin in mehreren Gemeinden im Bezirk Perg. Die Pop-up-Impfstraße im Donaupark Mauthausen geht in die Verlängerung. BEZIRK PERG. Abermals erweitert die Bezirkshauptmannschaft das Angebot der anmeldefreien Corona-Impfung. Im Donaupark Mauthausen wurden an den ersten vier Impfwochenenden bisher 815 und bei der Strudengauer Messe 63 Impfungen verabreicht, informiert Bezirkshauptmann Werner Kreisl. Die Aktion „Impfen beim Einkaufen im Donaupark Mauthausen“ wird verlängert...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Impfstandort: Die Bezirkssporthalle in Perg.

Am 6. August
Impfen ohne Anmeldung in der Bezirkssporthalle Perg

Anmeldefreie Impftage in OÖ starten in die nächste Runde – in eigens eingerichteten  Walk-In-Impflinien an den öffentlichen Impfstandorten besteht die Impfmöglichkeit. PERG. Am Freitag, 6. August, kann man sich in der Bezirkssporthalle Perg ohne Anmeldung gegen Corona impfen lassen. Und zwar von 8 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 16 Uhr. Geimpft wird mit den Impfstoffen von Johnson & Johnson und BioNTech/Pfizer – so lange der Vorrat reicht. "Für einen reibungslosen und sicheren Ablauf sind, wie bei...

  • Perg
  • Michael Köck
Das Rote Kreuz freut sich auf jeden Impfwilligen.
2

Rotes Kreuz
Anmeldefreie "Last-Minute"-Impfung in Waldhausen und Mauthausen

Die 3G-Regeln begleiten uns im Sommer 2021 durch den Alltag. Besonders als Geimpfter kann der Sommerurlaub guten Gewissens und unbeschwert genossen werden. BEZIRK PERG. Der Impfstart Anfang des Jahres war stark auf Risikopatienten und ältere Menschen fokussiert. Vor allem Jüngere mussten lange auf einen Impftermin warten, der dann vielleicht auch nicht ins Konzept gepasst hat. Mittlerweile hat sich die Situation gewandelt. Heute stehen mehr Impfstoffe und mehr personelle Ressourcen zur...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Der niederschwellige Zugang zum "Stich" sei laut Ärztekammer für Oberösterreich ein wichtiger Schritt.

ÄKOÖ
Impfung muss zu Menschen kommen

Pop-Up-Impfstandorte in Einkaufszentren und Gasthäusern oder der „Anmeldungsfreie Impf-Samstag“ am 17. Juli an acht OÖ-Impfstraßen – dieser niederschwellige Zugang zum „Stich“ sei laut Ärztekammer für Oberösterreich (ÄKOÖ) ein richtiger Schritt. Dazu ist nun, anders als noch vor Wochen, ausreichend Impfstoff vorhanden. OÖ. Trotz des mittlerweile niederschwelligen Zugangs zur Impfung ist in manchen Gemeinden aktuell noch nicht einmal ein Drittel der Menschen geimpft. Ein Alarmsignal, weshalb mit...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Julia Kretz, Centerleiterin der Passage Linz, LH-Stv. Christine Haberlander, Thomas Märzinger, Landesgeschäftsleiter-Stv. OÖ. Rotes Kreuz.

Corona-Virus
Impfen ohne Anmeldung auf der Linzer Landstraße

Ab 7. Juli kann man sich in der „Pop-up“-Impfstraße im Passage Center an der Linzer Landstraße ohne Voranmeldung impfen lassen. LINZ. Oberösterreich hinkt bei der Impfquote im Bundesländervergleich hinterher. Wie schon in Innsbruck und Wien erfolgreich umgesetzt, soll es auch in Linz die Möglichkeit geben, sich ohne Anmeldung testen lassen zu können. Am 7. Juli öffnen sich die Türen der "Pop-up"-Impfstraße in der "Passage Linz" an der Landstraße. Die Impfungen werden in eigenen Räumlichkeiten...

  • Linz
  • Christian Diabl
Anstellen für die Impfung vor der Synthesa-Arena.
4

1. Dosis erhalten
Synthesa impfte in Perg 155 Mitarbeiter gegen Corona

In einer eigens im Betrieb eingerichteten Impfstraße nutzten 155 Mitarbeiter des Perger Baufarben- und Dämmsystem-Erzeugers die Möglichkeit zur Corona-Schutzimpfung. Das ist nicht ganz ein Viertel der Belegschaft. PERG. „Ich freue mich sehr, dass wir am 9. Juni erfolgreich die erste Impfung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Perg anbieten konnten“, sagt Georg Blümel, Vorsitzender der Synthesa Geschäftsführung. Auch die Synthesa-Gruppe war nicht von Corona verschont geblieben. Immer wieder...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Auch Kinder können einen schweren Verlauf haben oder auch an Long Covid leiden. Kinderarzt Primar Furthner spricht sich ausdrücklich für eine Impfung aus.
Aktion 2

Experten-Interview
"Risiko für Kinder bei Impfung gering"

Derzeit sind in Oberösterreich bereits 881.724 Menschen geimpft. Davon sind 273.138 voll immunisiert (Stand 8. Juni 2021). Bis Ende August soll nun auch ein Großteil der Zwölf- bis 16-Jährigen geimpft werden. Viele Eltern haben Bedenken. Die BezirksRundschau hat beim Kinderarzt Primar Dieter Furthner vom Salzkammergut Klinikum nachgefragt.  OÖ. Nach der Empfehlung der EU-Arzneimittelbehörde EMA für eine Freigabe des Corona-Impfstoffs von Biontech/Pfizer ab zwölf Jahren hat auch unlängst das...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Klaus Pachner, ÖGB Regionalsekretär

ÖGB Perg informiert
Für Arbeitnehmer: Antworten auf wichtige Fragen zur Impfung

Der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) Perg berät Arbeitnehmer, die kurz vor der Corona-Impfung stehen. PERG. Nach und nach bekommen Impfwillige ihre Termine. Aus arbeitsrechtlicher Perspektive stellen sich einige Fragen: Wie ist das, wenn ich während der Arbeitszeit impfen gehe? Zählen mögliche Nebenwirkungen als Krankenstand? Und was wäre, wenn ich mich nicht impfen lassen möchte? ÖGB-Regionalsekretär Klaus Pachner beantwortet die wesentlichsten Fragen. Ist Impfen während der Arbeitszeit...

  • Perg
  • Michael Köck
3

Corona-Impfung
Impfstation zieht ins Volksheim Schwertberg um

Seit dieser Woche dient das Volksheim in Schwertberg als zentrale Impfstation des Bezirks Perg. Vorerst sind Über-84-Jährige, Ärzte, medizinisches Personal und Rot-Kreuz-Mitarbeiter an der Reihe. SCHWERTBERG. Die Bezirkshauptmannschaft (BH) Perg impfte im Auftrag des Landeskrisenstabs von Mitte Jänner bis vorige Woche in der Bezirkssporthalle Perg. „Da die Bezirkssporthalle für den Schulbetrieb benötigt wird, habe ich das Schwertberger Volksheim bis Sommer als alternativen Standort angeboten“,...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Blick zurück auf fast ein Jahr Testen und mit Zuversicht in die Zukunft mit der Covid-Impfung:  Die Sanis Paul Nimmervoll und Isabel Bock sehen sich als Meinungsbildner für beide Werkzeuge, um den Coronaviren endlich den Garaus zu machen.
5

Impfstart beim Roten Kreuz
"Als Team und Vorbilder den Weg aus der Krise zeigen"

An mehreren Terminen impft das Rote Kreuz im Bezirk nun bis Ende des Monats seine Sanitäter im Rettungsdienst und an den Teststraßen gegen Corona - die erste, besonders exponierte Mitarbeitergruppe.  Am 12. Februar hieß es um 13 Uhr in der Perger Bezirkssporthalle: "Ärmel hoch" für die ersten Sanis aus den sechs krankenwagenführenden Ortsstellen im Bezirk. Der so heiß ersehnte Stich läutet nun ein neue Phase bei den Rotkreuzlern ein, vom Normalbetrieb ist man aber noch weit entfernt. BEZIRK...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
2

St. Georgen/Gusen
Grüne fordern Aufklärung zu Impfaktion im Seniorenheim

Im Seniorenwohn- und pflegeheim St. Georgen an der Gusen wurden sowohl Bürgermeister Erich Wahl (SPÖ) als auch eine beträchtliche Zahl externer Personen unter 80 Jahren geimpft – die BezirksRundschau berichtete. ST. GEORGEN/GUSEN. Die Grüne Fraktionsobfrau Renate de Kruijff meldete sich nun zu Wort: "Mir ist unverständlich, wie es geschehen konnte, dass so viele Impfdosen für Personen aufgewendet wurden, die nicht zu den ersten Zielgruppen des Impfplanes der Bundesregierung gehören." Sie werde...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Bürgermeister Erich Wahl gelobte am 22. Jänner neue Mitarbeiter für Pflege, Küche und Verwaltung im Seniorenwohnheim an. Mit dabei waren Heimleiter Herbert Leibetseder und Personalvertreterin Victoria Belsö.
2

St. Georgen/Gusen
Corona-Impfung: Kritik an "Vordrängler" Erich Wahl

Empörung verursachte die Nachricht, dass sich einige Bürgermeister bereits in Altenheimen gegen Covid-19 impfen lassen hatten. Dazu gehört auch Erich Wahl, Ortschef von St. Georgen an der Gusen. Er rechtfertigt diesen Schritt aufgrund seiner regelmäßigen Anwesenheit im Seniorenwohnheim. ST. GEORGEN/GUSEN. Als bekannt wurde, dass sich SP-Bürgermeister Erich Wahl im St. Georgener Seniorenwohnheim (SWH) impfen lassen hatte, hagelte es Vorwürfe. Auf Wahls Facebook-Seite forderten manche User sogar...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Die COVID-19-Schutzimpfung gilt auch für Menschen mit Diabetes als wirksam und sicher.

COVID-19
Diabetiker impfen: Ja!

Serie Impfen: Experten raten Menschen mit Diabetes zu einer raschen COVID-19-Schutzimpfung. ÖSTERREICH. Die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG) appelliert an Gesundheitsbehörden, Entscheidungsträger und Ärzte, sich für eine rasche Impfung einzusetzen. Gleichzeitig möchte sie durch Information die Impfbereitschaft der Menschen mit Diabetes steigern. Die Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums zur Priorisierung der COVID-19-Impfungen bestätigen die Notwendigkeit einer raschen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
In der Bezirkssporthalle Perg und im Neuen Rathaus Linz erhielten heute die ersten Senioren über 80 Jahren die erste Teilimpfung gegen Corona.
4

Corona
Start der Covid-19-Schutzimpfung in Perger Bezirkssporthalle

Am 19. Jänner erfolgte in Oberösterreich der Startschuss der Schutzimpfungen für über 80-jährige Landsleute, die nicht in einem Alten- und Pflegeheim leben. Diese Woche werden in allen oberösterreichischen Bezirken insgesamt 7.200 Schutzimpfungen erfolgen. Bis Ende Jänner werden von den gesamt 80.000 über 80-Jährigen in Oberösterreich etwa 22.000 Personen geimpft sein. PERG. Alle über 80-Jährigen, die für die ersten Impfungen keinen Termin erhalten haben, können sich weiterhin auf der Homepage...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Vor allem ältere Menschen und Personen mit chronischen Erkrankungen sollten sich durch eine Impfung schützen.
1

COVID-19
Impfung gilt als sicher

Serie Impfen: Viele Fragen und Mythen ranken sich um die Corona-Impfung. Eine Virologin klärt auf. ÖSTERREICH. Mittlerweile wurden weltweit mehr als 4 Millionen Dosen der Covid-Schutzimpfung verabreicht, die meisten davon des mRNA-Impfstoffs Biontech/Pfizer, aber auch weitere, etwa von Moderna. Die mRNA ist eine Art Botenmolekül, das die "Bauanleitung" für die Herstellung von Proteinen bei sich trägt. Diese übermittelt den Körperzellen die nötige Information, wie sie ein Virus-Protein...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.