Ebreichsdorf

Beiträge zum Thema Ebreichsdorf

1 2 9

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Bauernmarkt am Rathausplatz in Ebreichsdorf jeden ersten Samstag

Auch Ebreichsdorf bekommt einen Markt. jeden ersten Samstag im Monat von 9.00 - 12.00 Der Bauernmarkt ist eigentlich ein Monatsmarkt, der einmal im Monat die Tore öffnet, damit man sich mit frischen Lebensmitteln direkt von den Erzeugern versorgen kann. Die Palette der Produkte beginnt erwartungsgemäß bei Obst und Gemüse und reicht bis zu Brot und Gebäck. Verschiedene Fleischsorten und Wurstarten kann man ebenso einkaufen wie speziellere Formen von Leberkäse. Milch, Milchprodukte und andere...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 2 6

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Kostenlose Covid-Schnelltests bei der Teststation in Ebreichsdorf 5.5.2021

Fazit des Schnelltests : Ein kleines ehemaliges Geschäftslokal aber ausreichend , 0 Wartezeit, Keine Personen vor mir , freundlich, Parkplätze vorhanden, Ergebnis nach 29 Min. aufs Handy, Kostenlose Covid-Schnelltests Sie können sich derzeit in Ebreichsdorft 5x wöchentlich kostenlos testen lassen. 👉 Montag 6 - 13 Uhr und 14 - 16 Uhr 👉 Dienstag  und Donnerstag 8 - 13 Uhr und 14 - 16 Uhr 👉 Mittwoch und Freitag 8 - 13 Uhr und 14 - 20 Uhr Die Tests werden vom Samariterbund durchgeführt. Standort...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 1 8

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
EBREICHSDORF: Der zweite Corona - Maibaum 2021 steht bei der Feuerwehr

Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in ganz Österreich gebräuchlich. Archiv: Robert Rieger...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
SPÖ Ebreichsdorf setzt am 1. Mai ein Zeichen.

Arbeitsmarkt-Politik
SPÖ Ebreichsdorf: "Fordern Investition in Arbeitsplätze"

EBREICHSDORF. Zwar fanden am 1. Mai Corona-bedingt keine Aufmärsche statt, dennoch wollte die SPÖ Ebreichsdorf auf die derzeitige Arbeitssituation in Österreich aufmerksam machen, wie es in einer Aussendung heißt. "Die Krise darf nicht noch mehr Menschen in die Perspektivenlosigkeit treiben.", so Wolfang Kocevar, Bürgermeister von Ebreichsdorf (SPÖ) anlässlich des 1. Mai. "Die Politik ist dafür verantwortlich, Perspektiven, Hoffnung und Chancen zu bieten. Daher fordern wir JETZT die Investition...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Der Bürgermeister mit Bruno Matejkas Familie und den Mitgliedern der Dorf- und Stadterneuerungen.

Baum-Pflanzung
Stiel-Eiche als Andenken an Altbürgermeister Matejka

In Ebreichsdorf gedachte man dem kürzlich verstorbenen Altbürgermeister Bruno Matejka auf besondere Art. EBREICHSDORF. Die Stadtgemeinde Ebreichsdorf pflanzte kürzlich für den unerwartet verstorbenen Altbürgermeister Bruno Matejka eine Stiel-Eiche im Jubiläumspark Weigelsdorf - Bruno Matejkas Heimatort. Die Mitglieder der vier Dorf- & Stadterneuerungen waren ebenso mit dabei, wie die Familie des Altbürgermeisters. "Bäume sind seit jeher Symbole von Langlebigkeit und Kraft. Besonders die Eiche...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
1 2 8

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
EBREICHSDORF: Corona - Maibaum 2021 beim Rathaus

EBREICHSDORF: Corona - Maibaum 2021 beim Rathaus Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in ganz...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
Das Große Ochensauge flatterte auf Platz 1.
2

Schmetterlinge
"Süchtig nach der App"

Der Ebreichsdorfer Momcilo Borek beobachtete und dokumentierte 2020 tausende Schmetterlinge. EBREICHSDORF. Seit 2016 haben Schmetterlingsfreunde die Möglichkeit über die App "Schmetterlinge in Österreich" ihre geflügelten Freunde zu melden. Mittlerweile beteiligen sich rund 19.000 Personen an der jährlichen "Schmetterlingszählung" - und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Im Jahr 2020 konnten 147.120 Schmetterlinge gesichtet und fotografiert werden. "Das entspricht einem Zuwachs von rund 39...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Roter Ortschef vor dem grünen Rathaus: Spektakuläre Beleuchtung in Ebreichsdorf zum Tag des Baums.
2

Grünes Licht für eine Linde

Eine Linde mehr und grünes Licht für unsere Bäume! Bürgermeister Wolfgang Kocevar freut's. EBREICHSDORF. Der 25. April ist seit 1951 der Internationale Tag des Baumes. Jedes Jahr wird auch der Baum des Jahres gekürt. 2021 ist es die Linde. Zum Tag des Baumes ist es in vielen Gemeinden üblich, dass ein Baum gepflanzt wird. Eine Baumpflanzung So wird auch heuer in Ebreichsdorf der Baum des Jahres - die Linde - gesetzt. Als besonderes und sichtbares Zeichen an diesem Gedenktag und Verbundenheit...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Ein Impfzentrum in der Stadt Baden statt Impfstraßen.

Corona-Impfungen
COVID: Ein Impfzentrum anstatt vieler Impfstraßen

BEZIRK. Einige Steinfelder Gemeinden hatten sich intensiv darum bemüht, eigene COVID-Impfstraßen zu installieren. Nun gab kürzlich das Land NÖ bekannt, dass es nur ein Impfzentrum im Bezirk Baden geben werde. Dieses Impfzentrum werde vom Land selbst betrieben und in der Halle B in der Stadt Baden eingerichtet. Am 23. April soll das neue Impfzentrum eröffnen. Dort gebe es auch sanitäre Anlagen, die wegen der längeren Wartezeiten nötig seien und auch für einen barrierefreien Zugang über die Rampe...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Im Weigelsdorfer Sportzentrum wurden beim Abholen der Ostersackerl sogar von den Kindern Masken getragen.
2

Ostern
Der Osterhase trug FFP2-Maske

Kinder konnten sich mit dem Osterhasen treffen und ihre Ostersackerl abholen. Bei Kaiserwetter! EBREICHSDORF. Die Kinderfreunde haben am vergangenen Sonntag zum lustigen Ostereiersuchen in der Stadtgemeinde eingeladen. Aufgrund der aktuellen Situation war dafür diesmal sogar eine vorherige Anmeldung notwendig! Eine tolle Schatzsuche Die geltenden Sicherheitsbestimmungen, wie die Abstandsregel oder auch das Tragen einer FFP2-Maske (für Personen über 14 Jahren) wurden von allen strikt...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Die angeklagte Beamtin vor Verhandlungsbeginn.

Mutmaßlicher Wahlbetrug
Stimmzettel-Affäre landete vor dem Kadi

In Ebreichsdorf ging bei den Wahlen nicht alles legal zu. Frau wegen Amtsmissbrauch angeklagt. EBREICHSDORF. Am Landesgericht Wiener Neustadt ging es im Falle des Amtsmissbrauchs bei den Gemeinderatswahlen 2020 in der Gemeinde Ebreichsdorf in die nächste Runde. Stimmzettel weggeworfen? Einer ehemaligen Bürgerlisten-Mitarbeiterin (49), die damals Kandidatin für den Gemeinderat gewesen ist, wird vorgeworfen, dass sie nach Wahlschluss 14 ordentlich abgegebene Stimmen aus der Wahlurne entfernt habe...

  • Steinfeld
  • Peter Zezula
Wolfgang Kocevar mit Gesundheitsstadtrat Thomas Dobousek sowie Natascha Bachleitner und Patrick Postl vom Samariterbund

COVID Teststraße (Mit Video)
Ebreichsdorf verfünffacht Angebot nach Ostern

Die Ebreichsdorfer COVID Teststraße öffnet nach Ostern an allen Werktagen. Stadtemeinde  stellt medizinisch ausgebildetes Personal an,  ist Pilotgemeinde für "Lollypop-Tests" und seit Jänner für eine Impfstraße angemeldet. Bürgermeister Wolfgang Kocevar: "Chaos durch chaotische und kurzfristige Verordnungen des Bundes muss ein Ende haben." EBREICHSDORF. "Wir übernehmen Verantwortung und verfünffachen das derzeitige Angebot", ist die Botschaft, die Bürgermeister Wolfgang Kocevar bei der...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker
Bgm. Wolfgang Kocevar mit Köchin Ulrike Magdits und Kindergartenleiterin Barbara Ostermayer (v.l.).

Gesundes Essen für Kinder ausgezeichnet

Für die Auszeichnung "Vitalküche" der Initiative "Tut gut!" mussten verschiedene Kriterien erfüllt werden. EBREICHSDORF. Die beiden Kindergärten in Unterwaltersdorf wurden kürzlich für ihren gesunden Speiseplan von der Initiative "Tut gut!" mit der Plakette „Vitalküche“ ausgezeichnet. Wichtig sei dabei gewesen, dass das Speiseangebot der Zielgruppe entspräche. Zudem sollten regionale und saisonale Zutaten verwendet werden. Und zuletzt seien soziale Aspekte, also das Essumfeld, und...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Andreas Marquardt (WKNÖ), Ortschef Wolfgang Kocevar, Alexander Thaller (SanLucar), Peter Bosezky (WKNÖ) bei der Eröffnung (v.l.).

Gesundheite
Werksverkauf: Frisches Obst und Gemüse in Ebreichsdorf

EBREICHSDORF. Das junge Gewerbegebiet in Ebreichsdorf wächst: Ebreichsdorfer können sich nun im Werksverkauf mit gesundem und frischem Obst und Gemüse versorgen, das vom Obstlieferanten SanLucar stammt. „Es freut mich sehr, dass Herr Thaller mit dieser innovativen Idee ein zusätzliches Angebot schafft, seine frischeste Ware in hoher Qualität zu Werkverkaufspreisen anzubieten“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar. Sobald es aufgrund von COVID-Richtlinien möglich ist, plane der SanLucar...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
3 3 27

Archiv ...
Damals & Heute: EBREICHSDORF Wasserschloss 1294 -1672 - 2021

Damals & Heute: EBREICHSDORF Wasserschloss 1294 -1672 - 2021 Schloss Ebreichsdorf ist ein Wasserschloss in Ebreichsdorf in Niederösterreich. Erstmals 1294 wurde in einer Heiligenkreuzer Urkunde ein Otachar von Ebreichsdorf genannt. In Kaltengange, einem heute nicht mehr existierenden Ort, bestand eine Burg von größerer wehrpolitischer Bedeutung. Ebreichsdorf zählte gemeinsam mit den benachbarten Burgen Ebenfurth und Pottendorf zu einer Kette von Wehrbauten, die das Wiener Becken vor Einfälle...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 2 2

Corona - Osterzeit ...
EBREICHSDORF: Am Hauptplatz grüßt ein Riesenosterhase aus Holz !

EBREICHSDORF: Am Hauptplatz grüßt ein Riesenosterhase aus Holz ! Dank der Tischler in der neuen Gemeindetischlerei gibt es heuer erstmals eine Holzdekoration am Hauptplatz Ebreichsdorf. Ein großer Holzosterhase grüßt erstmalig die Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer die an ihm vorbei müssen. Der Dank gilt auch den Bauhofleiter Michael Ditzer. Der richtige Osterhase kann also schon kommen 😉 Archiv: Robert Rieger Chronik; Robert Rieger Fotos: Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
8

Ich wünsche, dass ihr glücklich seid...

....dass ihr lacht, strahlt und euch freut, damit andere durch euch glücklich werden!* Diese Worte aus den Baha´'í Schriften gelten natürlich für jeden Tag, aber doch gibt es 4 Feiertage, die letzten Tage im Februar, die speziell dazu dienen, unseren Mitmenschen Freude zu bereiten. Besonders in einer herausfordernden Zeit wie dieser, hat sich die Baha´'i Gemeinde Gedanken gemacht, wie man Gesichter und Herzen erhellen kann. Und so wurden nicht nur Lebensmittel gespendet, sondern auch auf zwei...

  • Steinfeld
  • Sandra Sobhian
Ortschef Wolfgang Kocevar (l.) mit Günther Nussbaum: Kein Pfusch am Bau, dafür ein Interview im Rathaus.

Kein Pfusch am Bau

TV-Bekanntheit Günther Nussbaum machte Interview mit dem Ebreichsdorfer Ortschef Wolfgang Kocevar. EBREICHSDORF. Prominenten Besuch gab es kürzlich im Rathaus Ebreichsdorf: Günther Nussbaum, bekannt aus der ATV-Serie "Pfusch am Bau", stattete dem Ebreichsdorfer Ortschef einen Besuch ab. Interviews mit Ortschefs Der Grund: Nussbaum gründete die Facebook-Gruppe „Bezirk Baden & Wiener-Neustadt“, mit dem Ziel regionale Wirtschaft zu fördern und Informationen auf Gemeindeebene zu verbreiten. Denn:...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Die Infobox: Die Ausstellung informiert ausführlich über den Ausbau der Pottendorfer Linie.

Ausstellung: Infos zum Ausbau des Bahnnetzes

Die Ausstellung gibt Einblicke und Hintergrundinfos zum laufenden Ausbau der Pottendorfer Linie. STEINFELD. Der Ausbau der Pottendorfer Linie ist in vollem Gange, bis 2024 soll der Abschnitt inklusive Bahnhof Wampersdorf fertiggestellt sein. Damit sich die Bevölkerung umfassend und transparent über das Projekt informieren kann, haben die Österreichischen Bundesbahnen nun eine Infobox eingerichtet. In einer Ausstellung liefert die „Infobox Pottendorfer Linie“ alle Zahlen, Daten und Fakten zum...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
"Es besteht ein erhöhtes Risiko für uns, dass wir uns bei einem Einsatz anstecken.", so Franz Zöchling, Feuerwehrkommandant in Günselsdorf.
2

"Wurden einfach rausgestrichen"

Empörung bei der Feuerwehr: Laut neuem nationalen Covid-Impfplan ist sie nicht mehr kritische Infrastruktur. STEINFELD. Es herrscht Ärger und Unverständnis bei den heimischen Feuerwehren. Denn bislang galt die Feuerwehr laut nationalem Covid-Impfplan als kritische Infrastruktur und hätte daher in der kürzlich gestarteten "Impfphase Zwei" gegen das Corona-Virus geimpft werden sollen. Doch offensichtlich wurde die Feuerwehr still und heimlich aus dem nationalen Covid-Impfplan gestrichen - so...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Bürgermeister Wolfgang Kocevar (3.v.l.) mit Stadt- und Gemeinderäten der Stadtgemeinde Ebreichsdorf.
1

FFP2-Masken für finanziell schwächere Ebreichsdorfer

EBREICHSDORF. Die Stadtgemeinde Ebreichsdorf lässt finanziell schwächere Ebreichsdorfer FFP2-Masken kostenlos zukommen, wie sie kürzlich bekannt gab: "Wir haben sofort mit der Umsetzung begonnen und die Aussendung ist bereits in Zustellung." Die Versorgung aller Haushalte sei aus Kapazitäts- und Kostengründen leider nicht möglich gewesen. Als Grundlage für die Zusendung seien die Richtlinien für die Gewährung des Heizkostenzuschusses der Stadtgemeinde Ebreichsdorf herangezogen worden. „Wir...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Christian Nemec (NEOS) und Michaela Schmid (Michaela's Dekowelt)
86 8

STÄRKUNG DER LOKALEN WIRTSCHAFT
NEOS gibt regionalen Unternehmen eine Bühne

Viele Bürgerinnen und Bürger wissen gar nicht, welche vielfältigen Unternehmen es in ihrer Umgebung gibt. Mit der Videoreihe "Deine Unternehmergeschichte" wurde regionalen Unternehmen aus verschiedensten Branchen die Möglichkeit gegeben, sich bei der Bevölkerung der Stadtgemeinde Ebreichsdorf vorzustellen. EBREICHSDORF.  Seit Beginn der Pandemie hören wir Schlagworte, wie "Regionalität" und "Einkaufen bei lokalen Unternehmen" sowie "Stärken wir die Wirtschaft im Ort!" ... Aber wie erreicht man...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
In Ebreichsdorf wird jeden Dienstag und Freitag zwischen 18 und 20 Uhr am Hauptplatz 21 getestet.

Gemeinde Ebreichsdorf bietet gratis Testungen

EBREICHSDORF. Neben Baden, Traiskirchen und Berndorf hat sich nun auch die Stadtgemeinde Ebreichsdorf entschieden regelmäßige und kostenlose Corona-Tests anzubieten. Seit 29. Jänner wird jeden Dienstag und Freitag zwischen 18 und 20 Uhr am Hauptplatz 21 in Ebreichsdorf durch den Samariterbund getestet. "Wie bereits bei den Massentestungen ist es auch diesmal unbedingt erforderlich sich online unter www.testung.at anzumelden!", heißt es vonseiten der Gemeinde. „Ich freue mich hier durch die...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Hund Kiwi würgte dieses Giftködersackerl aus.

"Bin immer noch entsetzt"

Ein Hund fiel in Ebreichsdorf einem Giftköderanschlag zum Opfer, hatte aber Glück im Unglück. EBREICHSDORF. Wer einen eigenen Hund besitzt, kennt die große Angst vor Giftködern. Denn wenn sich die Vergiftung des Hundes mit den ersten Symptomen bemerkbar macht, ist es häufig bereits zu spät. Glück im Unglück hatte der neunjährige Kiwi aus Ebreichsdorf, der offensichtlich kürzlich einem Giftköderanschlag zum Opfer fiel. Gezeichnete Hunde "Es muss irgendwann zwischen acht und neun Uhr in der Früh...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.