Ebreichsdorf

Beiträge zum Thema Ebreichsdorf

Engelbert Hörhans Produkte wurden vielfach ausgezeichnet.
4

Leute
Köstlichkeiten aus der Region

Honig, Kraut und Schokolade. Das und noch mehr gibt's in Ebreichsdorf EBREICHSDORF. Jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr können am Marktplatz beim Rathaus regionale Produkte direkt von den Herstellern gekauft werden. Feinschmecker kommen hier voll auf ihre Kosten: Die Standler bieten unter anderem köstlichen Wildleberkäs und Olivenöl, Imkermeister Leopold Cecil bringt Honig und Honigprodukte von seinen fleißigen Bienen. Petra Sonderer liefert vitaminreiches Sauerkraut, Salate und...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Keramikteile, die in Rutzendorf gefunden wurden.
2

X-Akten Steinfeld
Ruozzo IV. und sein Schloss

In Schranawand finden sich Überreste einer Feste, um die sich eine Sage dreht: "Das versunkene Schloss". SCHRANAWAND. Wer von Schranawand aus Richtung Unterwaltersdorf an der rechten Seite der Fischa entlang spaziert, der passiert nach einigen hundert Meter ein Areal, das seinerzeit den Namen "Rutzendorf" trug. Rutzendorf war eine Ansiedelung, die im Laufe des 15. Jahrhundert von ihren Bewohnern verlassen wurde und verschwand. Und das Dorf ist Mittelpunkt der Sage rund um Ruozzo IV., dem...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
1 5

Umweltschutz ...
GVA - Müllsackautomat ( Sackomat ) beim Gemeindeamt Ebreichsdorf - Juni 2021

Mühlsäcke für sie Rund um die Uhr ... Der Sackautomat wurde vom Gemeindeabfallverband Baden (GVA) angekauft und gemeinsam mit der Altstoff Recycling Austria (ARA) dieses Projekt umgesetzt. Der Müllsackautomat ist leicht zu bedienen und funktioniert ähnlich einem gewöhnlichen Getränke-Automaten, wie man ihn von Bahnhöfen kennt. Gerade jetzt in der Corona Zeit eine gute Sache sich Kontaktlos Müllsäcke zu holen. Und die Möglichkeit ist gegeben außerhalb der Öffnungszeiten des Gemeindeamtes...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
2 1 28

Archiv ...
Damals & Heute: Teil 3 - EBREICHSDORF Wasserschloss Impressionen 1294 - 2021

Damals & Heute: EBREICHSDORF Wasserschloss 1294 -1672 - 2021 Schloss Ebreichsdorf ist ein Wasserschloss in Ebreichsdorf in Niederösterreich. Erstmals 1294 wurde in einer Heiligenkreuzer Urkunde ein Otachar von Ebreichsdorf genannt. In Kaltengange, einem heute nicht mehr existierenden Ort, bestand eine Burg von größerer wehrpolitischer Bedeutung. Ebreichsdorf zählte gemeinsam mit den benachbarten Burgen Ebenfurth und Pottendorf zu einer Kette von Wehrbauten, die das Wiener Becken vor Einfälle...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 4

Archiv ...
Damals & Heute: Teil 2 - EBREICHSDORF Wasserschloss 1294 -1672 - 2021

Damals & Heute: EBREICHSDORF Wasserschloss 1294 -1672 - 2021 Schloss Ebreichsdorf ist ein Wasserschloss in Ebreichsdorf in Niederösterreich. Erstmals 1294 wurde in einer Heiligenkreuzer Urkunde ein Otachar von Ebreichsdorf genannt. In Kaltengange, einem heute nicht mehr existierenden Ort, bestand eine Burg von größerer wehrpolitischer Bedeutung. Ebreichsdorf zählte gemeinsam mit den benachbarten Burgen Ebenfurth und Pottendorf zu einer Kette von Wehrbauten, die das Wiener Becken vor Einfälle...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
In Oberwaltersdorf wüteten sie am Europaplatz.
2

Kriminalität im Steinfeld
Vandalenakte im Steinfeld

Vandalismus: Trauriger Spaß für ein paar wenige. Ärger für viele. Unverständnis über sinnlose Zerstörungswut. STEINFELD. In fast jedem Ort im Bezirk wundert und ärgert man sich über die sinnlose Zerstörungswut so mancher Mitmenschen. Ist es Langeweile oder pure Blödheit? Ein Schlachtfeld Vor nicht allzu langer Zeit wurde ein Übungsbus der Freiwilligen Feuerwehr Trumau zerstört. Die Florianijünger beklagen: "Als wir einen Blick auf unser Übungsobjekt werfen wollten, um die letzten Details für...

  • Steinfeld
  • franz schicker
2 2 9

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
EEBREICHSDORF: Toller Service der Freiwilligen Helfer " Gratis Testung " auch am Pfingstmontag möglich

Kostenlose Covid-Schnelltests Liebe Kundinnen und Kunden! Die Teststsraße hat auch PFINGSTMONTAG für Sie geöffnet Von 6 - 13 und 14 - 16 Uhr Sie können sich derzeit in Ebreichsdorft 5x wöchentlich kostenlos testen lassen. 👉 Montag 6 - 13 Uhr und 14 - 16 Uhr 👉 Dienstag und Donnerstag 8 - 13 Uhr und 14 - 16 Uhr 👉 Mittwoch und Freitag 8 - 13 Uhr und 14 - 20 Uhr Die Tests werden vom Samariterbund durchgeführt. Standort der Testmöglichkeit ist das ehemalige Geschäftslokal am Hauptplatz 21 in...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 2 13

Ebreichspark / Magna Racino

Vor verschlossenen Türen und einem leeren Gelände steht man derzeit beim Magna Racino. Wie ich soeben im Internet las, übernahm im April der neue Eigentümer die Leitung des Betriebes.  Der Pferdesportpark Magna Racino bleibt auch in Zukunft ein Zentrum für Pferd und Reiter und wird einen neuen Namen erhalten. Für die heurige Saison wurden jedoch Corona-bedingt viele Turniere abgesagt. Den neuen Terminkalender findet man schon auf der Homepage. Alle freuen sich auf eine erfolgreiche...

  • Steinfeld
  • Christa Posch
Rainer Irschik (NÖ Straßendienst), Carmen Jeitler-Cincelli (NR-Abgeordnete), Bgm. Wolfgang Kocevar, Hubert Hager (ÖBB-Infrastruktur AG, v.l.).

Verkehrspolitik
Straßen-Bauprojekt für Komfort und Sicherheit

EBREICHSDORF. In Ebreichsdorf laufen derzeit mehrere Straßenbau-Projekte gleichzeitig. Das Ziel sei einerseits der Fahrkomfort und andererseits die Verringerung von Gefahren im täglichen Verkehr, wie es von der Stadtgemeinde heißt. Dabei seien im vergangenen Monat gleich drei große Bauabschnitte des Ausbaus der Pottendorferlinie in Ebreichsdorf abgeschlossen worden: die Überführung B16, die Unterführung B60 und die Wirtschaftswegbrücke. So wurde die Unterführung zwischen Weigelsdorf und...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Enges Zusammenstehen und Singen wird auch weiterhin nicht möglich sein - Proben wird für "Da Koa" schwierig bleiben.

Kultur-Öffnung
"Auch die Künstler brauchen das jetzt"

Kulturveranstalter stehen in Startlöchern, für Kulturschaffende ist es trotz Öffnung am 19. Mai mitunter schwierig. STEINFELD. Die Kulturbranche steht vor der Wiedereröffnung am 19. Mai bereits in ihren Startlöchern. Auch in der Bettfedernfabrik in Oberwaltersdorf stehen alle Zeiger auf "Action" - die erste Veranstaltung am 19. Mai ist bereits ausverkauft. "Wir starten mit Alex Kristan (österr. Kabarettist, Anm. Red.) im ausverkauften Haus - 280 Personen werden erwartet, mehr geht gerade nicht,...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
1 2 9

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Bauernmarkt am Rathausplatz in Ebreichsdorf jeden ersten Samstag

Auch Ebreichsdorf bekommt einen Markt. jeden ersten Samstag im Monat von 9.00 - 12.00 Der Bauernmarkt ist eigentlich ein Monatsmarkt, der einmal im Monat die Tore öffnet, damit man sich mit frischen Lebensmitteln direkt von den Erzeugern versorgen kann. Die Palette der Produkte beginnt erwartungsgemäß bei Obst und Gemüse und reicht bis zu Brot und Gebäck. Verschiedene Fleischsorten und Wurstarten kann man ebenso einkaufen wie speziellere Formen von Leberkäse. Milch, Milchprodukte und andere...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 2 6

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Kostenlose Covid-Schnelltests bei der Teststation in Ebreichsdorf 5.5.2021

Fazit des Schnelltests : Ein kleines ehemaliges Geschäftslokal aber ausreichend , 0 Wartezeit, Keine Personen vor mir , freundlich, Parkplätze vorhanden, Ergebnis nach 29 Min. aufs Handy, Kostenlose Covid-Schnelltests Sie können sich derzeit in Ebreichsdorft 5x wöchentlich kostenlos testen lassen. 👉 Montag 6 - 13 Uhr und 14 - 16 Uhr 👉 Dienstag  und Donnerstag 8 - 13 Uhr und 14 - 16 Uhr 👉 Mittwoch und Freitag 8 - 13 Uhr und 14 - 20 Uhr Die Tests werden vom Samariterbund durchgeführt. Standort...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 1 8

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
EBREICHSDORF: Der zweite Corona - Maibaum 2021 steht bei der Feuerwehr

Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in ganz Österreich gebräuchlich. Archiv: Robert Rieger...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
SPÖ Ebreichsdorf setzt am 1. Mai ein Zeichen.

Arbeitsmarkt-Politik
SPÖ Ebreichsdorf: "Fordern Investition in Arbeitsplätze"

EBREICHSDORF. Zwar fanden am 1. Mai Corona-bedingt keine Aufmärsche statt, dennoch wollte die SPÖ Ebreichsdorf auf die derzeitige Arbeitssituation in Österreich aufmerksam machen, wie es in einer Aussendung heißt. "Die Krise darf nicht noch mehr Menschen in die Perspektivenlosigkeit treiben.", so Wolfang Kocevar, Bürgermeister von Ebreichsdorf (SPÖ) anlässlich des 1. Mai. "Die Politik ist dafür verantwortlich, Perspektiven, Hoffnung und Chancen zu bieten. Daher fordern wir JETZT die Investition...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Der Bürgermeister mit Bruno Matejkas Familie und den Mitgliedern der Dorf- und Stadterneuerungen.

Baum-Pflanzung
Stiel-Eiche als Andenken an Altbürgermeister Matejka

In Ebreichsdorf gedachte man dem kürzlich verstorbenen Altbürgermeister Bruno Matejka auf besondere Art. EBREICHSDORF. Die Stadtgemeinde Ebreichsdorf pflanzte kürzlich für den unerwartet verstorbenen Altbürgermeister Bruno Matejka eine Stiel-Eiche im Jubiläumspark Weigelsdorf - Bruno Matejkas Heimatort. Die Mitglieder der vier Dorf- & Stadterneuerungen waren ebenso mit dabei, wie die Familie des Altbürgermeisters. "Bäume sind seit jeher Symbole von Langlebigkeit und Kraft. Besonders die Eiche...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
1 2 8

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
EBREICHSDORF: Corona - Maibaum 2021 beim Rathaus

EBREICHSDORF: Corona - Maibaum 2021 beim Rathaus Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in ganz...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger

Junger Ebreichsdorfer bekommt Top-Position im SAP-Bereich

Christoph Stecker (43) hat mit Februar 2021 den Sales Lead der SAP Business Group bei Accenture in Österreich übernommen und verantwortet seitdem sämtliche vertrieblichen Agenden für das gesamte Dienstleistungsportfolio des SAP-Geschäfts in Österreich. Stecker ist mit der Akquise des CX-Experten maihiro zu Accenture gekommen. EBREICHSDORF. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Beratungsbranche und seiner umfassenden Expertise im SAP-Bereich, begleitet Stecker Unternehmen erfolgreich bei...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Das Große Ochensauge flatterte auf Platz 1.
2

Schmetterlinge
"Süchtig nach der App"

Der Ebreichsdorfer Momcilo Borek beobachtete und dokumentierte 2020 tausende Schmetterlinge. EBREICHSDORF. Seit 2016 haben Schmetterlingsfreunde die Möglichkeit über die App "Schmetterlinge in Österreich" ihre geflügelten Freunde zu melden. Mittlerweile beteiligen sich rund 19.000 Personen an der jährlichen "Schmetterlingszählung" - und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Im Jahr 2020 konnten 147.120 Schmetterlinge gesichtet und fotografiert werden. "Das entspricht einem Zuwachs von rund 39...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Roter Ortschef vor dem grünen Rathaus: Spektakuläre Beleuchtung in Ebreichsdorf zum Tag des Baums.
2

Grünes Licht für eine Linde

Eine Linde mehr und grünes Licht für unsere Bäume! Bürgermeister Wolfgang Kocevar freut's. EBREICHSDORF. Der 25. April ist seit 1951 der Internationale Tag des Baumes. Jedes Jahr wird auch der Baum des Jahres gekürt. 2021 ist es die Linde. Zum Tag des Baumes ist es in vielen Gemeinden üblich, dass ein Baum gepflanzt wird. Eine Baumpflanzung So wird auch heuer in Ebreichsdorf der Baum des Jahres - die Linde - gesetzt. Als besonderes und sichtbares Zeichen an diesem Gedenktag und Verbundenheit...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Ein Impfzentrum in der Stadt Baden statt Impfstraßen.

Corona-Impfungen
COVID: Ein Impfzentrum anstatt vieler Impfstraßen

BEZIRK. Einige Steinfelder Gemeinden hatten sich intensiv darum bemüht, eigene COVID-Impfstraßen zu installieren. Nun gab kürzlich das Land NÖ bekannt, dass es nur ein Impfzentrum im Bezirk Baden geben werde. Dieses Impfzentrum werde vom Land selbst betrieben und in der Halle B in der Stadt Baden eingerichtet. Am 23. April soll das neue Impfzentrum eröffnen. Dort gebe es auch sanitäre Anlagen, die wegen der längeren Wartezeiten nötig seien und auch für einen barrierefreien Zugang über die Rampe...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Im Weigelsdorfer Sportzentrum wurden beim Abholen der Ostersackerl sogar von den Kindern Masken getragen.
2

Ostern
Der Osterhase trug FFP2-Maske

Kinder konnten sich mit dem Osterhasen treffen und ihre Ostersackerl abholen. Bei Kaiserwetter! EBREICHSDORF. Die Kinderfreunde haben am vergangenen Sonntag zum lustigen Ostereiersuchen in der Stadtgemeinde eingeladen. Aufgrund der aktuellen Situation war dafür diesmal sogar eine vorherige Anmeldung notwendig! Eine tolle Schatzsuche Die geltenden Sicherheitsbestimmungen, wie die Abstandsregel oder auch das Tragen einer FFP2-Maske (für Personen über 14 Jahren) wurden von allen strikt...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Die angeklagte Beamtin vor Verhandlungsbeginn.

Mutmaßlicher Wahlbetrug
Stimmzettel-Affäre landete vor dem Kadi

In Ebreichsdorf ging bei den Wahlen nicht alles legal zu. Frau wegen Amtsmissbrauch angeklagt. EBREICHSDORF. Am Landesgericht Wiener Neustadt ging es im Falle des Amtsmissbrauchs bei den Gemeinderatswahlen 2020 in der Gemeinde Ebreichsdorf in die nächste Runde. Stimmzettel weggeworfen? Einer ehemaligen Bürgerlisten-Mitarbeiterin (49), die damals Kandidatin für den Gemeinderat gewesen ist, wird vorgeworfen, dass sie nach Wahlschluss 14 ordentlich abgegebene Stimmen aus der Wahlurne entfernt habe...

  • Steinfeld
  • Peter Zezula
Wolfgang Kocevar mit Gesundheitsstadtrat Thomas Dobousek sowie Natascha Bachleitner und Patrick Postl vom Samariterbund

COVID Teststraße (Mit Video)
Ebreichsdorf verfünffacht Angebot nach Ostern

Die Ebreichsdorfer COVID Teststraße öffnet nach Ostern an allen Werktagen. Stadtemeinde  stellt medizinisch ausgebildetes Personal an,  ist Pilotgemeinde für "Lollypop-Tests" und seit Jänner für eine Impfstraße angemeldet. Bürgermeister Wolfgang Kocevar: "Chaos durch chaotische und kurzfristige Verordnungen des Bundes muss ein Ende haben." EBREICHSDORF. "Wir übernehmen Verantwortung und verfünffachen das derzeitige Angebot", ist die Botschaft, die Bürgermeister Wolfgang Kocevar bei der...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.