Einkaufszentrum Waidhofen

Beiträge zum Thema Einkaufszentrum Waidhofen

Lokales
Mit der Wärmebildkamera sucht ein Feuerwehrmitglied nach Glutnestern.
4 Bilder

Brand im Auto: 29-Jährige fuhr weiter

Frau fuhr ins Einkaufszentrum - obwohl es im Motorraum bereits qualmte. WAIDHOFEN. Eigentlich wollte eine 29-Jährige nur von Buchbach ins Einkaufszentrum Waidhofen fahren. Bereits in Brunn nahm die Frau verdächtigen Brandgeruch im Fahrgastraum war. Sie lenkte trotzdem ohne anzuhalten ihr Fahrzeug weiter bis ins Einkaufszentrum nach Waidhofen, wie die Polizei mitteilte. Als sie vor dem örtlichen Supermarkt parkte, war der Brandgeruch schon intensiv und aus der Motorhaube drang bereits Rauch....

  • 05.02.20
  •  1
Lokales
Sympathisch geht anders...

Kunstparker
Passanten? Wurscht, ich hab Hunger!

WAIDHOFEN. Wenn der hohe Besuch aus der Bundeshauptstadt kommt, dann hat das Waidhofner Fußvolk zur Seite zu treten, dachte sich wohl dieser Kunstparker. Nicht nur sind die Parkplätze nicht vor, sondern neben der Pizzabude im Einkaufszentrum, nein, der feine Herr fuhr auch noch über den Gehsteig, sodass andere Gäste ihm und seinem Gefährt ausweichen mussten. "Am besten wäre, wenn man direkt reinfahren könnte", wundert sich ein Passant, der ob des aggressiven Auftretens des Gastes selbst erzürnt...

  • 03.09.19
Wirtschaft
Gerhard Bayer, Thomas Lebersorger, Josef Rennhofer, Albin Haidl-Trümel, Wolfgang Schüller, Alfred Sturm, Florian Fraberger, Nikolaus Noé-Nordberg.

120 Tonnen in der Stunde
Neue Getreidehalle eröffnet: Jetzt können Baucenter und EKZ ausbauen

WAIDHOFEN. Bereits seit 2011 fanden die ersten Überlegungen und Planungen für eine Markterweiterung des Baucenters des Lagerhaus Waidhofens statt. Nach Umwidmungsgesprächen und Verhandlungen mit dem Land NÖ, der Bezirkshauptmannschaft, der Stadtgemeinde und der Thayapark Immobilien GmbH, vertreten durch Reinhold Frasl kam es 2015 schlussendlich zu einem gemeinsamen Kooperationsvertrag. Für die Erweiterung des Baucenters und des EKZ Thayapark ist eine der Voraussetzungen, eine neue zeitgemäße...

  • 10.10.18
Lokales
Was so genau passt, kann unmöglich falsch sein!

Kunstparker: Passt doch!

WAIDHOFEN. Ein besonderes Exemplar der Gattung "Kunstparker" wurde am Parkplatz des Einkaufszentrums erwischt. Warum sollte man auch nicht auf den Inseln für die Fußgänger parken, schließlich passt der Kleinwagen perfekt drauf, als wäre die Abgrenzung genau für dieses Modell gemacht. So viele Zufälle gibt es nicht, also kann es doch unmöglich ein Fehler sein hier zu parken! Vielen Dank für die Einsendung! Sie haben einen Kunstparker entdeckt? Dann schicken Sie uns ein Foto an...

  • 17.01.18
Politik
Robert Altschach, Eduard Köck, Anette Töpfl und Reinhard Deimel präsentieren ihre Arbeitsbilanz.

Bezirk Waidhofen soll attraktiverer Wohnstandort und Wirtschaftsmotor werden

Radweg, Breitband, Straßenbau und Wirtschaftsentwicklung: ÖVP-Spitze sieht den Bezirk auf einem guten Weg. BEZIRK WAIDHOFEN. Der Entwicklungsmotor im Bezirk Waidhofen brummt, wie die aktuelle Bilanz der Projekte zeigt. Rund 64 Millionen Euro wurden seit 2015 von Land und Gemeinden im Bezirk investiert - vom Straßenbau bis hin zum Hochwasserschutz, der mit 12 Millionen Euro den zweitgrößten Brocken ausmacht. "Wir stehen im Bezirk Waidhofen aktuell nicht schlecht da", so Bunderat Eduard Köck...

  • 25.07.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.