Einsatzdrohne

Beiträge zum Thema Einsatzdrohne

Die Stadtfeuerwehr Landeck hatte auch im "Corona-Jahr" 2020 zahlreiche Einsätze zu bewältigen.
6

Jahresrückblick
Trotz Corona einsatzreiches Jahr für die Stadtfeuerwehr Landeck

LANDECK (otko). Die Stadtfeuerwehr Landeck hatte 2020 insgesamt 180 Einsätze zu verzeichnen. Coronabedingt musste die Jahreshauptversammlung am Dreikönigstag abgesagt werden. Jahresbericht 2020 vorgelegt Die Corona-Krise sorgt nach wie vor für zahlreiche Einschränkungen – auch im Vereinsleben. Traditionell treffen sich die Landecker Florianijünger am Dreikönigstag im Stadtsaal. Dieser Termin ist quasi in Stein gemeißelt. Aufgrund der Corona-Maßnahmen musste die Jahreshauptversammlung heuer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Landecker Feuerwehr übte im Pianner- und Quadratscher Tunnel die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten einer Drohne.
5

Feuerwehr Landeck
Drohnen-Einsatz im Pianner- und Quadratscher Tunnel geübt

LANDECK, PIANS, GRINS. Die Landecker Feuerwehr konnte den Pianner- und Quadratscher Tunnel auf der Arlberg Schnellstraße für eine Übung nutzen. Neben dem Fahren mit Wärmebildkameras in einem verrauchten Tunnel wurden auch die Möglichkeiten mit einer Einsatzdrohe geübt. Fahren in einem verrauchten Tunnel Ein Zusammentreffen von vielen Menschen ist derzeit aufgrund der aktuellen COVID-19 Lage nicht möglich. Das betrifft natürlich auch die Feuerwehr Landeck: an großangelegte Übungen, eventuell...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Feuerwehr-Flughelfer aus den Bezirken Imst und Landeck trainierten gemeinsam auf der Idalpe in Ischgl.
6

Übung auf 2.320 Meter Höhe
Feuerwehr-Flughelfer trainierten auf der Idalpe in Ischgl

ISCHGL, LANDECK, IMST, KUFSTEIN. Eine gemeinsame Fortbildung der Feuerwehr-Flughelfer von Landeck und Imst wurde am September 2020 auf der Idalpe in Ischgl organisiert. Fortbildung für Flughelfer aus Landeck und Imst Neben den Flughelfer der Bezirke Imst und Landeck waren noch zwei Hubschrauber, die BZ Landeck, die Feuerwehr Ischgl und die Feuerwehr Drohnen Mannschaften aus Landeck und Kufstein an der Fortbildung beteiligt. Unterschiedliche Einsatzlagen im Gebirge mit allen dazugehörigen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bekamen bei der Spendenübergabe eine kurze Demonstration der Drohne geboten (v.l.): Christian Mayer (Kommandant der Stadtfeuerwehr Landeck), Pilot und Drohnen-Verantwortlicher Florian Petter, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Hubert Senn, Reinhold Greuter (Verantwortlicher Bezirks-Zentrale), Landecks Bgm. Wolfgang Jörg sowie die beiden Sparkassen-Vorstände Mario Kometer und Markus Scheiring.
2

Neue Einsatzdrohne
Feuerwehr im Bezirk Landeck hebt mit Unterstützung der Sparkasse Imst ab

LANDECK. Drohnen werden seit längerem in vielen Bereich eingesetzt und können mit den neuen Möglichkeiten eine große Hilfe für Einsatzkräfte leisten. Neben der ersten Drohne im Bezirk Kufstein hat nun auch der Feuerwehrbezirk Landeck mit großer finanzieller Hilfe der Sparkasse Imst eine zweite Feuerwehr-Einsatzdrohne für Tirol angeschafft. Feuerwehr-Einsatzdrohne Die unbemannte Aufklärung aus der Luft mittels Drohnen war einstmals ausschließlich Sache des Militärs. Mit der fortschreitenden...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.