Entenjagd

Beiträge zum Thema Entenjagd

Politik
Bezirksjägermeister Hannes Mosonyi appelliert an den Gesetzgeber, „nicht den Radikal-Veganern nachzugeben.“
2 Bilder

Burgenländisches Jagdgesetz
„Radikal-Veganer sind die treibende Kraft“

Bezirksjägermeister Hannes Mosonyi befürchtet ein generelles Verbot des Auswilderns. BURGENLAND. Vor zweieinhalb Jahren wurde das Burgenländische Jagdgesetz novelliert. Für die damals zuständige Landesrätin Verena Dunst wurde damit das „modernste und innovativste“ Jagdgesetz Österreichs geschaffen. „Umstrittene Jagdpraktiken“Nun ist jedoch erneut eine Änderung des Gesetzes geplant. Anlass war die Jagd auf ausgewilderte Enten entlang der Leitha im Bezirk Neusiedl am See – laut dem Verein...

  • 01.10.19
  •  2
  •  1
Lokales
Seefest ZellamSee, "d Hunstoana" tanzen auf.
2 Bilder

Das Zeller Trachtenseefest scharrt schon in den Startlöchern

ZELL AM SEE. Auch in diesem Jahr steht das erste Zeller Seefest (Samstag, 16. Juli) wieder ganz unter dem Motto "Tracht". Die Organisatoren freuen sich auf den Besuch von rund 600 Brauchtumsfreunden, welche an einem großen Trachtenumzug (Start um 14 Uhr ) teilnehmen werden. Danach wird zum See marschiert. Brauchtums-Darbietungen, Dirndlflugtag, Talentewettbewerb, Musik... Vorführungen der Gruppen im gesamten Festbereich werden die Seefestbesucher am Nachmittag unterhalten. Um 15 Uhr...

  • 07.07.16
LokalesBezahlte Anzeige
4 Bilder

Die Zeller Seefeste - aktiv mitmachen und tolle Preise gewinnen!

Auch heuer, im 140. Jubiläumsjahr der Seefeste, gibt es wieder viele Aktivitäten zu Wasser und zu Land zum Mitmachen. Alle Teilnehmer können tolle Sach- und Geldpreise gewinnen. ZELL AM SEE. Auch heuer, im 140. Jubiläumsjahr der Seefeste, gibt es wieder viele Aktivitäten zu Wasser und zu Land zum Mitmachen. Alle Teilnehmer können tolle Sach- und Geldpreise gewinnen. Für junge Talente: "Be on stage" Im Rahmen des Zeller Jubiläumsseefestes am Samstag, dem 11. Juli 2015 veranstaltet das...

  • 28.05.15
  •  1
Lokales
4 Bilder

JÄGER IN NOT!

Am 29.12.2013 fand bereits zum 2.Mal heuer eine Entenjagd in der Dämmerung an der kleinen Erlauf im Bereich Volksfestplatz und entlang dem Pulvermühlweg statt. Da an der restlichen kleinen Erlauf mittlerweile keine Enten mehr zu finden sind, die bis 2012 noch vorhandenen Hasen und Rebhühner nun blöderweise auch das zeitliche gesegnet haben, inklusive einem ebenfalls aus sicherer Entfernung niedergemähtem Storch – müssen die Jäger, um an ihren Festbraten zu kommen, leider in Wohngebiet...

  • 30.12.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.