Erlaubniszone

Beiträge zum Thema Erlaubniszone

Gabriele Schön von der Initiative Felberstraße kämpft gegen die Erlaubniszone am Sechshauser Gürtel 1–11.

Feilschen um Erlaubniszonen

Straßenstrich am Sechshauser Gürtel laut Insidern unwahrscheinlich (ah). Kommt die Erlaubniszone für Prostituierte am Sechshauser Gürtel 1–11 oder nicht? Nach einem Treffen der Steuerungsgruppe mit Vertretern aller Gürtelbezirke sieht es nun laut Insidern so aus, als wäre die Rudolfsheimer Straßenstrich-Zone – ebenso wie jene am Neubaugürtel – aus dem Rennen. Keine Bestätigung vom Bezirk Für Gabriele Schön von der Ini­tiative Felberstraße wäre dies ein großer Erfolg: „Die Erlaubniszonen im...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz

Bezirksrat Wisbauer: Erlaubniszone „Auhof“ ein einziger Skandal!

Bei menschlicher Überlegung dürfte es diese Erlaubniszone für die Prostitution überhaupt nicht geben. 1. Tourismus: Bei der ersten Tankstelle Wiens und dem ersten Hotel das die Wienbesucher nach langer Autobahnfahrt empfängt erhalten diese gleich Einblick in das „Wiener Begleitservice“ – das geht sicher nicht. 2. Hygiene: Es gibt im ganzen Bereich keine öffentlichen Toiletten und auch keine Einrichtungen um die unliebsamen Begleiterscheinungen zu entsorgen. 3. Verunsicherung der Bevölkerung: Da...

  • Wien
  • Penzing
  • BR Herbert F J Wisbauer
Gabriele Schön von der Initiative Felberstraße befürchtet weitere Erlaubniszonen am Gürtel.

„Bezirkschef hat enttäuscht“

(ah). Wogegen sich die Bürger stets gewehrt haben, ist nun Wirklichkeit geworden: Am Sechshauser Gürtel 1-11 wurde eine Erlaubniszone für Prostituierte eingerichtet, in der sie in den Nachtstunden öffentlich anbahnen dürfen. 15 Damen sollen dort arbeiten, sobald die Zone offiziell von der Polizei genehmigt wurde. Gesetz ad absurdum geführt Für die Gegner des Strichs ein herber Rückschlag: „Solche Zonen innerhalb des Wohngebiets hebeln die Intention des neuen Prostitutionsgesetzes gleich wieder...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.