Erwin Petz

Beiträge zum Thema Erwin Petz

Das oft als Geheimtipp gehandelte Skigebiet in Donnersbachwald hat über 32 Pistenkilometer anzubieten. Das Riesneralmteam besteht aus 58 Mitarbeitern. Zwölf sind ganzjährig beschäftigt.

Die Riesneralm gewinnt den Regionalitätspreis

Der WOCHE Regionalitätspreis 2019 geht an das Team der Riesneralm. Der Sieger dieses Preises wird zu 50 Prozent aus den Stimmen der WOCHE-Leser und zu 50 Prozent aus einer unabhängigen Jurywertung berechnet. Wir haben kurz nach Bekanntwerden des Ergebnisses mit Geschäftsführer Erwin Petz gesprochen. Wie haben Sie vom Regionalitätspreis erfahren?Erwin Petz: Ehrlich gesagt, habe ich erst davon erfahren, als mir die Mitarbeiterinnen im Büro gesagt haben, dass sie die Riesneralm dazu...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Franz Titschenbacher, Mathias Schattleinter, Erwin Petz, Harald Scherz, Josef Herk und Herbert Gugganig (v. l.) bei der Eröffnung.

E-Enduro-Bikepark auf der Riesneralm feierlich eröffnet

Der neue E-Enduro-Bikepark auf der Riesneralm ist sowohl für Familien als auch für Profis geeignet. Auf der Riesneralm wurde gemeinsam mit Sportprofi Harald Scherz der erste “E-Enduro-Bikepark” Österreichs eröffnet. Sportbegeisterten Radlern stehen sieben Strecken in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Am Sattel von E-Mountainbikes der Enduro-Klasse wird mit bis zu 80 Kilometern pro Stunde über Schotterwege und Wiesen geprescht. Wer es lieber ruhiger angehen möchte, der kann mit...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Nieselregen und kühle Temperaturen konnten den Mitgliedern des Altbürgermeisterclubs Liezen bei ihrem Ausflug auf die Riesneralm nichts anhaben.

Altbürgermeister auf der Riesneralm

Der Altbürgermeisterclub Liezen hat sich in Donnersbachwald getroffen. In ihren Amtszeiten mussten sie öfters Schlechtwetterfronten durchstehen. Da machte ihnen ein kühler Tag auf der Riesneralm auch nichts aus. Der ehemalige Donnersbachwalder Bürgermeister und amtierende Präsident des Altbürgermeisterclubs Erwin Petz, hatte zu einem Ausflug auf die Riesneralm eingeladen. 65 Personen, unter ihnen 37 ehemalige Bürgermeister des Bezirkes Liezen, waren dieser Einladung gefolgt und konnten sich an...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
23

Gipfelbad auf 1.900 Metern Höhe

Die Riesneralm in Donnersbachwald ist mit dem "Gipfelbad anno dazumal" um eine Attraktion reicher. Nicht einmal die grauen Wolken, die über der Riesneralm hingen, konnten vergangenen Samstag die Stimmung trüben, als am Hochsitz das "Gipfelbad anno dazumal" feierlich eröffnet wurde. Badespaß in luftigen Höhen Das Gipfelbad befindet sich auf etwa 1.900 Metern Seehöhe und soll mit seiner Panoramaaussicht das Bergerlebnis auf der Riesneralm abrunden und für eine Abkühlung nach dem Wandern...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Röck
Sind bereits Stammkunden auf der Riesneralm: Die Edlseer aus Birkfeld.

Die Edlseer feierten auf der Riesneralm

2. Edlseer-Fanskiwochenende: Kristoferitsch und Co. sorgten für gute Stimmung in Donnersbachwald. Bei tiefster Winterstimmung ging das „2. Edlseer-Fanskiwochenende“ auf der Riesneralm erfolgreich über die Bühne. Direkt am Gipfel konnten sich die Fans bei „Schlag die Edlseer“ in einem Parallelslalom mit ihren musikalischen Idolen messen und schließlich im Finale jeden Musiker beim direkten Kampf um Sekunden herausfordern. Bandleader Fritz Kristoferitsch entschied das Finale schließlich für sich....

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
4

Sicherheit geht auch vor "Touren"

Mit dem Tourengehen-Verbot für ihre Pisten, löst die Tauplitzalm rege Facebook-Diskussion aus. Mit dem Verbot für Tourengehen auf den Pisten, folgte jüngst die Tauplitzalm dem Beispiel ihrer "Verbandskollegin" - der Riesneralm auf der anderen Seite des "Schneebärenlandes". Und während Skifahrer und andere "Downhiller" diese Entscheidung recht positiv im Internet kommentieren, hört man von Seiten der Skibergsteiger negative Meldungen. Von der Ausgrenzung einer ganzen, aufstrebenden...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner

Ein Bankomat für Donnersbachwald

"Der Bankomat ist in Betrieb und das direkt an der Kassa", berichtet der Geschäftsführer der Riesneralm, Erwin Petz, freudig der WOCHE Ennstal. Mit dem privaten Anbieter "First Data" konnte für Donnersbachwald schließlich eine Lösung gefunden werden. So stellt die Riesneralm einen Raum zur Verfügung. Wird das Minimum an Behebungen nicht erreicht, zahlt die Gemeinde 50 Cent pro Behebung dazu, erklärt Herbert Gugganig, Bürgermeister von Irdning-Donnersbachtal.

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher

Sauvignon Blanc unter den Besten der Welt

Für seinen Sauvignon Blanc "Lage Ring 131" wurde der Hartberger Winzer Erwin Petz bei der internationalen Wine Challenge 2015 in London mit Silber ausgezeichnet. Die Bewertung erfolgte durch Experten aus der ganzen Welt, viele davon sind "Master of Wine". Der "versilberte" Sauvignon kann noch bis 15. November im Buschenschank Petz in Habersdorf verkostet werden.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Erwin Petz, Sabine Puchner, Rainer Lichtenecker und Clubmanager Thomas Aigner.

Riesneralm lud zur Golf-Trophy

WEISSENBACH BEI LIEZEN. Die Riesneralm-Bergbahnen veranstalteten kürzlich wieder die alljährliche Golf-Trophy auf der Golfanlage in Weißenbach bei Liezen mit anschließendem Oktoberfest. Den Tagessieg konnten sich heuer Rainer Lichtenecker aus Wien und Sabine Puchner aus dem Murtal erspielen. Geschäftsführer Erwin Petz überreichte an die Gewinner die jeweiligen Hauptpreise.

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Der Bankomat in Donnersbachwald wurde Ende Juni abgebaut. Unmut herrscht vor allem bei kleineren Tourismusbetrieben.

Weil es sich nicht "auszahlt"

Bankomat in Donnersbachwald wurde aufgrund schlechter Frequentierung abgebaut. DONNERSBACHWALD. "Ich finde das eine Sauerei", beginnt der Geschäftsführer der Riesneralm und ehemaliger Bürgermeister Erwin Petz das Gespräch mit der WOCHE. Mit Ende Juni wurde der Bankomat der Steiermärkischen Sparkasse in Donnersbachwald abgebaut. "Wir sind ein Tourismusort und haben bald 100.000 Nächtigungen zu verzeichnen, das ist eine Frechheit", fährt er fort. Großer Unmut herrsche in der Bevölkerung, vor...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Erwin Petz wurde die Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Donnersbachwald verliehen.

Fest für ehemaligen Bürgermeister

In Donnersbachwald wurde zu einen "Bürgermeister-Fest" zu Ehren von Erwin Petz geladen. Dort ließ man unter anderem einige seiner Projekte aus fast 17 Jahren Revue passieren. Musikerfreunde wie Sepp Loibner, die Paldauer oder die Stoakogler gratulierten per Videobotschaft. Auch der Bürgermeister der Fusionsgemeinde Irdning-Donnersbachtal, Herbert Gugganig, fand sehr persönliche Worte. Eine Überraschung für alle Gäste war der Auftritt der Edlseer.

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Erwin Petz stieß mit Erwin Neuhold auf eine gelungene Wintersaison an.

"Gipfeltreffen" im Bergrestaurant

Erich Neuhold, Geschäftsführer Steiermark Tourismus, besuchte am vergangenen Wochenende Riesneralm und Planneralm und war begeistert von den tollen Abfahrten. Empfangen von Bergbahnen-Geschäftsführer Erwin Petz gönnte man sich auf der Terasse des Bergrestaurants "Hochsitz" einen Blick über das großartige Panorama und ein Gläschen steirischen Weins.

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Sepp Huemer und Erwin Petz, die beiden verstorbenen legendären "Backs" der SV-Salzkammergut-Meisterelf 1947 mit Hans Vockner (heute 94-jährig), dem Zeugwart und Mädchen für alles. (vl.)

Ebenseer Fußballlegende Erwin Petz (89) verstorben

EBENSEE. Nach langer Krankheit verstarb in der Vorwoche mit Erwin Petz einer der letzten Spieler der legendären SV Ebensee-Nachkriegself. Über den damals knapp 23-jährigen war in der „SZ-Sportbildleiste“ vom 3.11.1946 zu lesen: „… der einarmige Abwehrspieler Petz, ein vorbildlich fairer Sportler, der erst am vergangenen Sonntag wieder durch Schnelligkeit und Stoßkraft angenehm auffiel.“ Unter SL Heribert Meisel hatte er sich einen Stammplatz in der Salzkammergut-Meisterelf 1946/47 erkämpft,...

  • Salzkammergut
  • Thomas Kramesberger
Öffentliche Unterzeichnung des Fusionsvertrages durch Karl Lackner, Herbert Gugganig, Erwin Petz (v. li.).
2

Fusion mit Vorbildwirkung

Eine positive Fusionsarbeit ist mit der neuen Gemeinde Irdning-Donnersbachtal vollbracht. In der kürzlich stattgefundenen Gemeinderatssitzung in Irdning wurde einstimmig die Fusion mit Donnersbach und Donnersbachwald beschlossen. Der neue Gemeindename wird "Irdning-Donnersbachtal" lauten. In Irdning werden die Mittel aus dem Reformfonds, rund 190.000 Euro, für die Rückstellung von Darlehen, Finanzierung eines neuen Kleintraktors sowie Finanzierung der Photovoltaikanlagen bei der Volksschule...

  • Stmk
  • Liezen
  • Angelika Marianne Wohofsky
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.