Alles zum Thema Europa Ambulance

Beiträge zum Thema Europa Ambulance

Sport
Es war wohl die Taktik aus kühlen Getränken und Schatten: Die Teufel aus Burgstall siegten beim Kleinfeldturnier des HC LOCK Wernersdorf.

Teufel siegen beim HC LOCK Wernersdorf

Vergangenen Samstag lud der Fußball-Hobbyclub LOCK Wernersdorf zu seinem vierten Kleinfeldturnier. Obmann Jürgen Kupinsky und Organisator Gerhard Strametz konnten dazu vier Mannschaften begrüßen. In Hin- und Rückrunde wurde in zwölf Spielen der Sieger ermittelt: Die Burgstall-Teufel aus Wies gewannen das Turnier vor dem HC LOCK Wernersdorf, der Europa Ambulance und den LOCK Juniors. Dank Hauptsponsor LOCK Wernersdorf gab es außerdem ein großzügiges Grillfest für alle Zuseher, Spieler und...

  • 30.08.17
  •  1
Lokales
Europa-Ambulance-Präsident Herbert Gnaser fördert mit seinem Kleinfeldturnier in Oberhaag auch den Frauenfußball.

Europa Ambulance lud zum Traditionsfußballturnier

Fußball im Sinne der Menschlichkeit: In Oberhaag wurde kickend die freiwillige Hilfsorganisation Europa Ambulance vorgestellt. Hilfseinsätze im Sinne der Humanität wären oftmals ohne private Organisationen unmöglich, kranken und alten Menschen könnte vielfach nicht der gewohnt schnelle Dienst angeboten werden: Ohne freiwillige Hilfsorganisationen wären viele spontane Aktionen im Sinne der Menschlichkeit schlicht nicht möglich. Die Europa Ambulance führt ständig Rettungseinsätze und...

  • 03.07.17
  •  1
Sport
Freiwillige Jugendarbeit ist ein wichtiger Bestandteil von Europa Ambulance.

Europa-Ambulance kickt in Oberhaag

Geld für Rettungseinsätze lukrieren: eine schwierige Aufgabe für Dienstleister in der heutigen Zeit. Rückholung aus ganz Europa ist das Ziel der Rettungsorganisation Europa-Ambulance (EA). „Es ist schwer, die nötigen Mittel für unser Angebot aufzubringen, so kostet etwa ein Rettungsfahrzeug mindestens 60.000 Euro“, erklärt Präsident Herbert Gnaser. 7.000 Mitglieder genießen die Sicherheit, die Dienste der EA nutzen zu können, wenn zum Beispiel im Urlaub nach akuter Krankheit oder Unfall eine...

  • 13.06.16
Lokales
Der Konvoi der Europa Ambulance vor der Abfahrt.
13 Bilder

Freiwillige fuhren in das Flutgebiet

Nach der Einsatz- und Hochseilübung der Europa-Ambulance-Austria am Schwarzlsee ging es für die Freiwilligen nach Bosnien und Serbien weiter, wo sie den Flutopfern Wasser, Lebensmittel, Hygieneartikeln und Kleidung helfen. Nun wird eine zweite Ladung Hilfsmittel organisiert. Wo: Europa Ambulance, Remschnigg, 8454 Arnfels auf Karte anzeigen

  • 04.06.14