Alles zum Thema Europa in Schwarzenau

Beiträge zum Thema Europa in Schwarzenau

Lokales
Teilnehmer und Veranstalter der Olympischen Spiele 2018 in Schwarzenau.
104 Bilder

Olympioniken am Brühlteich

In sechs ungewöhnlichen Disziplinen maßen sich junge Sportler und Sportlerinnen nach altgriechischen Regeln. SCHWARZENAU. Was lag im Griechenland-Jahr 2018 bei EUROPA in SCHWARZENAU näher, als den urgriechischen olympischen Gedanken aufzugreifen und einen sportlichen Wettbewerb zu veranstalten? Der Organisation desselben hat sich mit viel Elan die Landjugend Großhaselbach angenommen. Da der Termin am 8. August auf einen Mittwoch fiel und nicht alle LJ-ler Urlaub hatten, sprangen dankenswerter...

  • 09.08.18
Lokales
Die komplette E.i.S.-Reisegruppe vor dem Poseidontempel auf Kap Sounion, aufgenommen von der einheimischen Reiseleiterin.
150 Bilder

Akropolis, Kanal von Korinth, Epidauros und noch viel mehr

Die Reise zu historischen Stätten in Griechenland war für eine Gruppe Schwarzenauer ein spannendes und informatives Erlebnis. SCHWARZENAU (kuli). Das EUROPA in SCHWARZENAU (E.i.S.) - Teammitglied Johann Hinterleitner hatte ein sehr gefälliges Reiseprogramm zusammengestellt, das 13 Personen aus Schwarzenau und Umgebung Mitte Juni 2018 miterlebt haben. "Am besten lernt man ein Land kennen, indem man es bereist !" ist Hinterleitners Devise schon seit Jahrzehnten. Seine beispiellose Erfahrung...

  • 05.07.18
Lokales
Nach dem nachdenklichen Vortrag: Leo Aschauer, Reinhard Poppinger, Elisabeth Leidenfrost, Uli Küntzel, Anastasia Kalantzi-Azizi, Farokh Azizi und Karl Elsigan.
18 Bilder

Griechenland im Notstand

Bei EUROPA in SCHWARZENAU (E.i.S.) gab es Einblicke in die ungeschminkte Wahrheit über die heutigen Zustände im Mutterland der Demokratie. SCHWARZENAU (kuli). Nachdem bei E.i.S. nun schon viel über die glorreiche, antike Vergangenheit erfahren werden konnte, stand am 21. Juni 18 die aktuelle Situation im EU-Mitglied Griechenland auf dem Programm. Anhand des Gesundheits- und Sozialsystems berichteten Univ.-Prof. em. Anastasia Kalantzi-Azizi und Mag. Farokh Azizi am Beispiel ihres eigenen...

  • 23.06.18
Lokales
Das Abschlussfoto mit allen aufgetretenen Geschichtenerzählern des Abends, dazu kulturschaffende Vertreter der Gemeinde Schwarzenau sowie Ehrengäste aus der höheren Politik.
152 Bilder

Geschichten-Erzähl-Kunst vom Allerfeinsten

Folke Tegethoffs Storytelling Festival "fabelhaft! Niederösterreich" machte zum zweiten Mal im Waldviertel, genauer gesagt in Schwarzenau, Station. SCHWARZENAU (kuli). Die „Lange Nacht der fantastischen Geschichten“ wurde trotz wetterbedingter Location-Probleme zum grandiosen Erfolg. Mussten die Künstler am Morgen des 25. Mai 2018 zunächst auf Kirche und Volksschule ausweichen, da es regnete und regnete, fand auch die Abendvorstellung in der Turnhalle der Schule statt – der Schlosshof als...

  • 27.05.18
Lokales
Gemeindevertreter sowie Allentsteiger und Schwarzenauer Wanderfreunde beim Foto-Shooting im Gastgarten von Zlabingers Kaminstube.
60 Bilder

Gut besuchte "Griechische Wandertage"

In Schwarzenau trafen sich unermüdliche Langdistanzwanderer aus halb Europa. (kuli). Der Marathon, 42,195 km Streckenlänge, hat seinen Namen von der griechischen Stadt vor den Toren Athens. Grund genug für EUROPA in SCHWARZENAU, im Hellas-Jahr 2018 einen Wander-Marathon zu veranstalten. Man konnte auch einen Halbmarathon gehen oder nur 14 oder 8,5 km per pedes bewältigen. Organisiert über Hans Hinterleitner, der zugleich Funktionär bei den Allentsteiger Wanderfreunden im ÖAMTC ist, und in...

  • 21.04.18
Lokales
Zur berühmten Sirtaki-Melodie tanzten die Gottheiten des Olymp, dargestellt von den Viertklässlern der Volksschule Schwarzenau.
54 Bilder

Sagenhaftes Europa im Griechenlandjahr

Bilder, Gedichte, Nacherzählungen und ein kurzes Theater wurden von jungen Schwarzenauern für ihre Eltern und Großeltern geboten. SCHWARZENAU (kuli). Extra für EUROPA in SCHWARZENAU hatten sich die Volksschulkinder als Vorbereitung auf das Frühlingsfest mit dem Thema „Griechenland“ beschäftigt. Dabei herausgekommen sind tolle Bilder zur Sage von Europa und dem Stier, welche auch als unterrichtsmäßiger Nacherzählungstext diente. Die beiden sind auch auf der griechischen zwei-Euro-Münze in Metall...

  • 14.04.18
Lokales
Mitglieder vom Team Europa in Schwarzenau, ÖAMTC Allentsteig, Marathoncup Austria und von den Wanderfreunden Salzkammergut freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer.
2 Bilder

Griechische Wandertage

Im Rahmen von EUROPA in SCHWARZENAU kann am Samstag, den 21. und am Sonntag, den 22. April gewandert werden. Es stehen markierte Strecken von 8, 13, und 21 sowie ein Voll-Wandermarathon zur Verfügung. Griechische Schmankerl an den Labstellen. Anmeldung und Start jeweils von 7 bis 12 Uhr im Gasthaus Kaminstube- In Zusammenarbeit mit: www.marathoncup.at

  • 11.04.18
Lokales
Abt Michael verstand es, auch die trockensten Zahlen und Fakten auf unterhaltsame Art und Weise zu präsentieren.
13 Bilder

Von Mönchsrepubliken und Ikonen

Interessante Details aus dem sakralen Griechenland wurden in Schwarzenau geboten. SCHWARZENAU (kuli). Bei der zweiten Veranstaltung im Rahmen von EUROPA in SCHWARZENAU – Griechenland 2018 - entführte ein vom katholischen Bildungswerk (kbw) organisierter Vortrag die zahlreich erschienenen Gäste im Pfarrheim am 14. März ‘18 in die Welt von Glaube und Religion im geschichtsträchtigen Land im östlichen Mittelmeer. Mit Michael Proházka, Abt von Stift Geras, zugleich Archimandrit der...

  • 16.03.18
Lokales
Bernhard Antoni, Wolfgang Leidenfrost, Heide Warlamis, Karin Antoni und Leopold Aschauer (v.l.) nach dem fabelhaften Vortrag.
23 Bilder

Bebilderte Geschichte(n) aus Griechenland

Die Auftaktveranstaltung zum Hellas-Jahr 2018 bei EUROPA in SCHWARZENAU (E.i.S.) erwies sich als voller Erfolg. SCHWARZENAU (kuli). Voller Saal in Zlabingers Kaminstube, als Karin und Bernhard Antoni in Anwesenheit von Heide Warlamis und Ruth Schremmer ihren reich mit Fotos und Repliken illustrierten Vortrag mit dem Titel „Bilder und Geschichten aus Griechenland“ hielten. Neben der Vermittlung von interessanten Informationen zu kulturell allgemeinen Themen wie Philosophie und Theater war die...

  • 04.03.18
Lokales
Einige der Mitwirkenden des Adventkonzertes in St. Martin zu Großhaselbach, darunter Pia Søndergaard (mit grüner Strickmütze) und Isabella Küntzel (im beigen Gewand). Links im Hintergrund der dänische Weihnachtsbaum.
16 Bilder

Hyggeliges Adventkonzert

EUROPA in SCHWARZENAU verabschiedet Dänemark als Gastland. GROßHASELBACH (kuli]. Zum Ausklang des Dänemarkjahres bei EUROPA in SCHWARZENAU bekam das traditionelle Adventkonzert des Männergesangvereins Schwarzenau-Vitis ein paar dänische Tupfer appliziert. Unter den mitwirkenden Gastkünstlern und -ensembles war heuer die aus Dänemark stammende Musikerin Pia Søndergaard mit dabei, die einerseits den Männerchor bei „Ein Kind gebor'n zu Bethlehem" als Organistin begleitete, andererseits auch...

  • 23.12.17
Lokales
Die Dänen feiern den ganzen Dezember lang das Weihnachtsfest mit üppiger Dekoration und besonderen Leckereinen.
19 Bilder

Zum dänischen Weihnachtsbasar von Schwarzenau nach Wien

und retour mit der Eisenbahn: Ein alternativer Feiertag WIEN / SCHWARZENAU (kuli). Wie gewohnt lud das Kulturforum DanAustria am 8. Dezember zum "hyggelige" dänischen Weihnachtsbasar ein. Dieser findet jedes Jahr im Wiener Theaterkeller, Hegergasse 9, 1030 Wien statt. Von 10 bis 18 Uhr werden hier leckere, dänische kulinarische Köstlichkeiten sowie kunsthandwerkliche Produkte angeboten. Aus gegebenem Anlass – Europa in Schwarzenau – besuchte eine überschaubare Abordnung aus Schwarzenau den...

  • 22.12.17
Lokales
Pia Söndergaard (mit Gitarre) und Uli Küntzel (ganz links) als Veranstalter freuten sich über den Eifer der TeilnehmerInnen am Dänisch-Sprachkurs.
12 Bilder

Dänisch für Anfänger

Der "Kleine heitere Sprachkurs" von und mit Pia Søndergaard hielt, was er versprach. SCHWARZENAU (kuli). Ursprünglich als erste Veranstaltung im Dänemark-Jahr 2017 bei EUROPA in SCHWARZENAU geplant musste dieser umständehalber mehrfach verschoben werden und fand dann endlich im Herbst statt. Pia und Uli vom EiS-Team konnten zwei Hände voll Teilnehmer begrüßen, darunter auch Pfarrer Friedrich Mikesch, der aber die Runde frühzeitig verlassen musste. Die anderen, auch Nicht-SchwarzenauerInnen,...

  • 15.11.17
Lokales
Marcel kurz vor Vollendung des Fantasieschlosses aus LEGO-Bausteinen.
50 Bilder

Dänemark zum Anfassen beim Familiennachmittag

LEGO-Fantasie-Schloss und „Geflochtene Herzen“ im Rahmen von EUROPA in SCHWARZENAU war ein weiteres Highlight des Aktionsprogrammes. SCHWARZENAU (kuli). Pia Søndergaard, die Waldviertler Dänin mit Wohnsitz in Schwarzenau, hatte sich wieder einmal mächtig ins Zeug gelegt, um ihr ursprüngliches Heimatland ihrem jetzigen Heimatland etwas näher zu bringen. Dazu hatte sie sich einen Familiennachmittag ausgedacht, für den Pfarrer Mikesch gerne „sein“ Pfarrheim als Veranstaltungsort zur Verfügung...

  • 15.11.17
Lokales
Skol! Erst mal einen kleinen Aquavit zur Stärkung, bevor der ordentliche Fußmarsch begann.
25 Bilder

Informative Fensterwanderung

Die zehnte Veranstaltung bei EUROPA in SCHWARZENAU - Dänemark 2017 bot detailreiche Hintergründe und leckere Spezialitäten, dargeboten von Pia Søndergaard. SCHWARZENAU (kuli). Fünfzehn Fenster des in allen Katastralorten der Marktgemeinde befindlichen Fenstermuseums hatte die gebürtige Dänin Pia Søndergaard bereits mit Plakaten zu diversen Themen wie Geschichte, Kulinarik oder Relationen zu Österreich ausgestattet. Diese sind schon seit Jahresbeginn zu betrachten. Nun bot die umtriebige Dame...

  • 25.09.17
Lokales
Besonders die Kinder fanden viel Freude an dem für's Waldviertel neuen Spiel. Stolz zeigen sie die Pokale.
27 Bilder

Viel Spiel und Spaß beim Kubb-Turnier in Schwarzenau

Der als "Wikinger-Schach" bekannte Mannschaftssport aus Südskandinavien wurde erstmals im Waldviertel in Turnierform ausgetragen. SCHWARZENAU (kuli). Im Dänemark-Jahr 2017 der Aktion EUROPA in SCHWARZENAU hatte Teammitglied Uli Küntzel am 15. August zu einem Kubb-Turnier eingeladen, nachdem am ursprünglichen Termin (26. Juli) schlechtes Wetter geherrscht hatte. Mit etwas Verspätung fanden sich dann Kinder und Erwachsene beim Brühlteich ein, denen die Spielregeln schnell erklärt werden konnten....

  • 21.08.17
Lokales
Die Protagonisten des fabelhaften Abends: Peter Gößwein, Franz Mold, Folke Tegethoff, Karl Elsigan, Regina Tokarczyk, Peter Shub, Gabor Vosteen, Sophie, Tuk, Eva Lampeitl, Cho Kairin und Antonio Rochas.
335 Bilder

Fabelhafte Auftritte beim Döllerwirt

Das heurige NÖ Storytelling-Festival hatte am 9. Juni 2017 auch eine Station in Großhaselbach / Gemeinde Schwarzenau. GR. HASELBACH (kuli). Erzählkunst auf verschiedenste, spannende Weisen zu präsentieren, das hat sich Folke Tegethoff zur Lebensaufgabe gemacht. Und so hat er 2017 großartige Künstler mit ins Waldviertel genommen, um einen tollen Beitrag zur Aktion „EUROPA in SCHWARZENAU“ zu leisten. Im Dänemark-Jahr steht der große Märchendichter Hans Christian Andersen im Fokus. Angefangen von...

  • 17.06.17
Lokales
Die Protagonist*innen des kulinarischen Dänemark-Abends (v.l.n.r.): Pia Søndergaard, Bürgermeister Karl Elsigan, Marianne Aguilar, EiS-Teamchef Wolfgang Leidenfrost und Annette Baumann.
142 Bilder

Dänische Kulinarik im Waldviertel: Passt!

Der "Smørrebrøds-Aften" am Abend des 5. Mai 2017 überzeugte sämtliche Gäste von der Genießbarkeit nordisch-einfacher Küche, diesmal als Abendbrot. SCHWARZENAU (kuli). Der nächste Streich von EUROPA in SCHWARZENAU war ein ganz sprichwörtlicher. Es wurde nämlich leicht gesalzene Butter auf beinahe süßliches Roggenbrot getrichen - was man im Land zwischen Skagerrak und Kattegat als Smørrebrød bezeichnet - um mit weiteren Draufgaben ein fünfgängiges Menü zu zelebrieren. Drei gebürtige Däninnen...

  • 09.05.17
Lokales
Sie bescherten vielen Gästen einen Nachmittag mit viel HYGGE und unterhaltsamer Information: Dr. Monica Wenusch, Bgm. Karl Elsigan, Teamleiter Wolfgang Leidenfrost und Kaminstubenwirtin Petra Zlabinger (v.l.n.r.).
8 Bilder

Was man als Waldviertler über Dänemark wissen muss

Informativer Vortrag am 19. März 2017 über das Land zwischen Nord- und Ostsee im Rahmen von EUROPA in SCHWARZENAU fand viele Besucher. SCHWARZENAU (kuli). Mit Frau Dr. Monica Wenusch vom Lehrstuhl für Skandinavistik an der Universität Wien konnte eine profunde Kennerin von Land und Leuten des Küstenstaates gewonnen werden. Anhand origineller Collagen aus Fotos, Bildern und Landkarten vermittelte sie in einem lockeren Vortrag den etwa fünfzig Besuchern in der Kaminstube Zlabinger die dänische...

  • 22.03.17
Leute
Das Plakat zum 2009 entstandenen Spielfilm.
13 Bilder

Dänische Filmkunst vom Feinsten

Das 2017er-Programm von EUROPA in SCHWARZENAU ist angelaufen. Am 17.2. gab es den ersten Kontakt mit Dänemark. SCHWARZENAU (kuli). Nachdem der kleine Sprachkurs nicht stattfinden konnte, war der Filmabend die erste Veranstaltung im Dänemarkjahr 2017. Pia Søndergaard gab nach der Begrüßung durch Vizebürgermeister Leopold Aschauer eine Einführung und erzählte wissenswertes aus dem Leben der dänischen Königin Margarethe II, die bei der Produktion des Filmes mitgewirkt hatte. "De vilde svaner" - zu...

  • 25.02.17
Leute
Symbolische Übergabe von Finnland nach Dänemark: Die Teammitglieder Uli Küntzel, Karin Regen-Vokroy, Hans Hinterleitner, Eva Lampeitl, Johann Palkovich und Leiter Wolfgang Leidenfrost beim Döllerwirt.
23 Bilder

Dänemark folgt auf Finnland

2017 steht bei EUROPA in SCHWARZENAU ganz im Zeichen des Wikingerlandes. SCHWARZENAU (kuli). Mit einer kleinen aber feinen Zeremonie startete das DÄNEMARK-Jahr 2017 bei EUROPA in SCHWARZENAU (EiS) Ende Jänner beim Döllerwirt zu Großhaselbach. Ein Rückblick auf zwanzig Monate Finnland - mit vielen lustigen, dokumentarischen Bildern von Uli Küntzel illustriert - sowie ein Ausblick auf die Veranstaltungen im 17er-Jahr waren die wesentlichen Inhaltspunkte der Veranstaltung. In Vertretung von...

  • 02.02.17
Lokales
Die Schritte wurden schön langsam vorgemacht und dazu der Bewegungsablauf erläutert, bevor es wieder ans Selberausprobieren ging.
29 Bilder

"Lang-lang-Wiegeschritt..."

Ein intensiver Tango-Workshop fand zahlreiche Besucher. SCHWARZENAU (kuli). Weil Finnen so leidenschaftlich gerne Tango tanzen, hat das Team von EUROPA in SCHWARZENAU einen Schnellkurs zum Erlernen dieses Tanzes im Saal der Kaminstube Zlabinger angeboten. Als Instruktor konnte Johann Hirnschall aus Nonndorf (WT) gewonnen werden, der mit seiner Kollegin Monika Freisel kam, um zehn Paaren die Grundschritte und einige Figuren beizubringen. Auf sehr unterhaltsame Art, aber auch mit der nötigen...

  • 25.10.16
Freizeit

Kaurismäki in Schwarzenau

Filmvorführung: "Vertrag mit meinem Killer" ("I hired a contract killer") Krimitragikomödie, Regie: Aki Kaurismäki, 1990, 7,– € Henri lebt in London und will sterben. Seine zaghaften Versuche scheitern, und so heuert er einen Auftragskiller an. Leider verliebt er sich gerade jetzt, aber der Vertrag mit dem Killer ist nicht mehr rückgängig zu machen ... Eine Veranstaltung im Rahmen von „Europa in...

  • 13.10.16
Sport
Ein Teil des Teams mit den beiden Rekordbrechern und Bewerbsgewinnern: Sylvia Küntzel, Christoph Klopf, Uli Küntzel, Tobias Zeiler, Wolfgang Leidenfrost, Elisabeth Leidenfrost, Thomas Jahn und Isabella Küntzel (vlnr).
84 Bilder

Waldviertler wird Österreichrekordhalter

Handyweitwerfen ist zwar eine noch nicht weit verbreitete Disziplin, aber man kann es den Finnen sehr cool nachmachen. Staatsrekord gleich 2 Mal gebrochen. Weltrekord in weiter Ferne… SCHWARZENAU (kuli). Ein außergewöhnlicher Event ging am 10. September über die Bühne. Das Team von EUROPA in SCHWARZENAU hatte zur 1. Waldviertler Meisterschaft im Handy-Weitwerfen eingeladen. Dieser "Sport" kommt aus Finnland, dem diesjährigen Gastland. Die Weltrekordmarke stand auf 110,46 Meter, der...

  • 14.09.16
Lokales
Ob Tastenoldie oder Smartphonedummie– geworfen werden darf alles!
3 Bilder

Handy-Weitwerfen: 1. Waldviertler Meisterschaft mit Weltrekordversuch

Bei "Europa in Schwarzenau" wird es den Finnen nachgemacht. Am Samstag, den 10. September ab 13:30 Uhr wird der Weltrekord dieses verrückten, in Finnland erfundenen Wettbewerbs in Angriff genommen. Handy-Dummies werden gestellt. Wer will, darf sein eigenes Alt-Handy werfen – es kommt aber hinterher in die Ö3-Wundertüte. Es gibt je drei Klassen weiblich und männlich mit Limits bei 15 und 50 Jahren. Je nach Statur und Handygewicht werden Zusatzpunkte gewertet. Nenngeld 2 bis 4 Euro. Zu gewinnen...

  • 31.08.16