Flüchtlingsquartier

Beiträge zum Thema Flüchtlingsquartier

Der 26-Jähriger wurde zur Wundversorgung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Auseinandersetzung in Asylunterkunft

Ein 19-Jähriger Marokkaner verletzte mit seinen Landsmann (26) mit einem Ellbogenstoß an der Lippe. Der Täter wurde angezeigt INNENSTADT. In der Flüchtlingsunterkunft Siriushalle kam es heute Vormittag zwischen zwei Asylwerber aus Marokko zu einer Auseinandersetzung. Ein 19-Jähriger hatte seinen Kontrahenten (26) durch einen Ellbogenstoß eine Wunde an der Lippe zugefügt. Der 26-Jährige wurde von der Rettung zur Wundversorgung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Der 19-Jährige wurde von der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Die Spurensicherung konnte am Tatort keine Projektile finden. Die Ermittlungen sind nicht abgeschlossen.

Fenster von Flüchtlingsquartier durchlöchert

In drei Fenstern wurden insgesamt elf Löcher gefunden. Die Polizei konnte keine Projektile sicherstellen. Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Streifentätigkeit rund um Flüchtlingsquartiere wurde erhöht. INNENSTADT. In drei Fensterscheiben des Flüchtlingsquartier Sirushalle wurden insgesamt elf Löcher gefunden. Die Polizei vermutet, dass die Fenster mit einem unbekannten Werkzeug oder einer Waffe mit geringer Durchschlagskraft beschädigt wurden. In der Unterkunft sind derzeit 380...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk

Weiteres Großquartier für Flüchtlinge in Klagenfurt geplant

Innenministerium macht erneut von Durchgriffsrecht Gebrauch. In der Sirius-Halle soll ein Quartier für bis zu 450 Flüchtlinge entstehen. Projekt in Baumax-Halle wird weiter verfolgt. Dullnig-Halle bleibt Transitquartier. KLAGENFURT. Das Bundesministerium für Inneres wird erneut vom Durchgriffsrecht Gebrauch machen. In der sogenannten Sirius-Halle in Klagenfurt soll ein Flüchtlingsquartier mit einer Kapazität von rund 450 Personen entstehen. Karl-Heinz Grundböck, Sprecher des Innenministeriums,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
2

Helfende Hände im Quartier

50 Helfer sind jeden Tag im Notquartier im Einsatz. Zwei Einsatzleiter koordinieren die Einsätze. KLAGENFURT. Jeden Tag sind fünfzig Freiwillige Helfer im Transitquartier im Süden der Landeshauptstadt im Einsatz. Die Helfer die von verschiedenen Hilfsorganisationen stammen, werden vom Roten Kreuz koordiniert. Jeden Abend kommen rund 1.000 Flüchtlinge in dem Quartier an, die versorgt werden müssen. Doch die wirkliche Arbeit beginnt erst nach der Abreise der Flüchtlinge, denn das Transitquartier...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk

Dolmetscher bei Zwischenfall im Transitquartier verletzt

Der für das Rote-Kreuz tätige Mann wurde von einem Flüchtling aus dem Irak leicht verletzt. Der Flüchtling wurde in das Polizeianhaltezentrum gebracht. KLAGENFURT. Im Transitquartier im Süden von Klagenfurt kam es in der vergangenen Nacht zu einer Auseinandersetzung zwischen einem irakischen Flüchtling und einem Rot-Kreuz-Helfer, der als Dolmetscher eingesetzt war. Der Dolmetscher, der ebenfalls aus dem Irak stammt, wurde bei dem Zwischenfall leicht verletzt. Der Flüchtling wurde in das...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.