Alles zum Thema Flashmob

Beiträge zum Thema Flashmob

Lokales
21 Bilder

Familienstreit im EO Oberwart entpuppt sich als Aktion der SOB Pinkafeld

Am 15. Mai 2018 inszenierten die Schüler der Schule für Sozialbetreuungsberufe einen lautstarken Ehekrach mitten im Einkaufszentrum Oberwart. OBERWART (kv). Zum Glück falscher Alarm - erleichtert atmen die Passanten auf, als sie merken, dass alles nur gespielt war. Doch genau solche Szenen kommen im wahren Leben nur allzuoft vor. Ehestreit, Prügelattacken auf die Ehefrau oder Kinder, Alkoholismus, Armut, ein neuer "Papa" oder eine neue "Mama" nach der Scheidung der Eltern, Mobbingattacken in...

  • 15.05.18
Politik
Diese NS-Schmiererei wurde in Pinkafeld entdeckt und angezeigt.

NS-Schmiererei an Arztpraxis in Pinkafeld: Grüne bringen Sachverhaltsdarstellung bei Staatsanwaltschaft ein

Mirjam Kayer (Grüne) fordert klare Worte vom Bürgermeister. Nach Flashmob folgt Sachverhaltsdarstellung wegen Wiederbetätigung. PINKAFELD. Tief bestürzt zeigte sich Mirjam Kayer von den Grünen Pinkafeld über die Schmiererei an einer Arztpraxis in Pinkafeld. Der Eingang wurde durch einen unbekannten Täter mit Zeichen der nationalsozialistischen Waffen-SS und den Worten "Syrer Sau" versehen. Es wurde Anzeige erstattet. „Traurig, dass nationalsozialistisches Gedankengut in meiner Heimat noch...

  • 14.10.16
Freizeit
Auf Burg Schlaining geht es märchenhaft zu.

Märchenhaftes auf Burg Schlaining

Ein Workshop für Volksschüler findet am 19. und 20. Oktober auf der Friedensburg statt. STADTSCHLAINING. "Dornröschen tanzt mit Hans im Glück" heißt es am 19. und 20. Oktober auf Burg Schlaining. Denn es gibt Märchenhafte Vormittagsworkshops zum Thema „Miteinander“ für Volksschülerinnen und Volksschüler von jeweils 8 bis 12 Uhr. Während der Workshops wird mit den Kindern mit altersgerechten Methoden und unter Anleitung von ExpertInnen gemalt, gesungen, getanzt, gewandert usw. Den Abschluß...

  • 07.10.16
Lokales
3 Bilder

ERG Oberschützen: „Wir waren dabei!“

60 SchülerInnen des EORG Oberchützen haben vom 17. bis 20. Oktober beim Sozialprojekt „72 Stunden ohne Kompromiss“ an diversen Aufgaben im Bezirk mitgewirkt. Es wurde „Ware statt Bares“ vor Supermärkten gesammelt, ein Benefizkonzert für eine Patenschaft in Indien veranstaltet, ein Flashmob im EO aufgeführt, am Sterntalerhof tatkräftig an einem Unterstand für die Therapiepferde mitgeholfen, der Armenfriedhof in Oberwart verschönert, in den Altenwohnheimen der Diakonie Oberwart und im Haus St....

  • 28.10.12