Flashmob

Beiträge zum Thema Flashmob

Insgesamt erlernten rund 180 Schülerinnen und Schüler an der Mittelschule Ebbs den Rhythmus zum Wiederbeleben.
3

Tag der Wiederbelebung
Mittelschule Ebbs zeigt vollen Einsatz

Die Mittelschule Ebbs nahm den Tag der Wiederbelebung zum Anlass, um mit den Schülern eine großangelegte Übung zu starten. Unter dem Motto „Prüfen“ – „Rufen“ – „Drücken“ haben rund 180 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Ebbs am 15. Oktober einen Beitrag zum Tag der Wiederbelebung, international bekannt unter „worldrestartaheart“ geleistet. Sie drehten nämlich in der ersten und zweiten Unterrichtsstunde einen "Wiederbelebungsflashmop". Durch diese Aktion möchte man dass Bewusstsein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
In einem etwa 15 Minuten dauernden Flashmob traten Angestellte des Klinikums Wels-Grieskirchen vor das Krankenhaus.
2

Protest-Aktion
Klinikum Wels-Grieskirchen beklagt Corona-Belastung

Ärzte und Pfleger riefen im Zuge eines von der Ärztekammer organisierten Flashmobs zur Impfung auf. Sie berichten von steigender Belastung durch Corona-Patienten in den Krankenhäusern, darunter im Klinikum Wels-Grieskirchen. GRIESKIRCHEN. Am 21. Oktober beteiligten sich oberösterreichweit 17 von 21 Krankenhäusern an einer Protest-Initiative der oberösterreichischen Ärztekammer. An unterschiedlichen Standorten im Bundesland – vom Salzkammergut Klinikum in Gmunden bis zum Kepler...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Susanne Straif
Mitarbeiter des Rohrbacher Klinikums treten mit einer klaren Botschaft an die Bevölkerung vor die Kamera.

Klinikum Rohrbach
Krankenhaus-Mitarbeiter rufen mit Aktion zur Impfung auf

Die Mitarbeiter des Rohrbacher Klinikums sind am Donnerstag auf Initiative der Ärztekammer mit einer klaren Botschaft an die Bevölkerung vor die Kamera getreten. ROHRBACH-BERG. "Wir krempeln die Ärmel hoch, du auch?", "Wir sind am Limit" und "Es reicht – Lass dich impfen" stand unter anderem auf den Plakaten der Mitarbeiter des Rohrbacher Klinikums. Mit einem Flashmob vor den Türen des Krankenhauses riefen sie mit den Transparenten Ungeimpfte auf, sich den Stich geben zu lassen. Das Personal...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Auch die Ordensspitäler beteiligten sich an dem Protest – hier vor dem Konventhospital Barmherzige Brüder.
3

Corona-Krise
Ärzteprotest soll Ungeimpfte wachrütteln

Ärzte befürchten angesichts der niedrigen Impfquote den nunmehr dritten Winter mit einer enormen Arbeitsbelastung durch Corona-Patienten. Mit einem Flashmob haben sie heute landesweit auf das Thema aufmerksam gemacht. LINZ. In vielen Spitälern kämpft das Personal mit der steigenden Zahl an Corona-Patienten. Mit einem etwa 15 Minuten dauernden Flashmob haben heute Spitalsärzte auf die schwierige Situation aufmerksam gemacht. Die Aktion, die vor Spitälern in ganz Oberösterreich stattgefunden hat,...

  • Linz
  • Christian Diabl
"Lass dich impfen!" war die Kernbotschaft bei den Flashmobs vor den oö. Krankenhäusern, im Bild das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck.

Flashmob des Krankenhaus-Personals in Vöcklabruck
"Wir sind am Limit. Lass dich impfen!"

Die aktuelle Entwicklung der Corona-Zahlen macht allen Sorgen. In den Krankenhäusern kämpfen auch die Ärztinnen und Ärzte mit der hohen Zahl an Hospitalisierungen. "Diese tagtägliche Herausforderung könnte mit einer höheren Impfquote deutlich abgefedert werden", heißt es in einer Aussendung der Ärztekammer für Oberösterreich. Um darauf aufmerksam zu machen, trat nun das Krankenhaus-Personal flächendeckend in ganz Oberösterreich vor die Häuser. Auch am Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck fand am...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Auch im PEK Steyr fand ein Flashmob statt.

Flashmob
"Bitte lassen sie sich impfen"

Krankenhaus-Personal weist mit Flashmob auf Extremsituation bei Hospitalisierungen hin und will Ungeimpfte wachrütteln. STEYR. Die aktuelle Entwicklung der Corona-Zahlen macht allen Sorgen. In den Krankenhäusern kämpfen auch Ärzte mit der hohen Zahl an Hospitalisierungen. Diese tagtägliche Herausforderung könnte mit einer höheren Impfquote deutlich abgefedert werden. Um darauf aufmerksam zu machen, trat nun das Krankenhaus-Personal auf Initiative der Ärztekammer flächendeckend in ganz...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Flashmob in Gmunden
2

Flashmob vor Spitälern
Krankenhaus-Personal in Ischl und Gmunden will Ungeimpfte wachrütteln

GMUNDEN, BAD ISCHL. Die aktuelle Entwicklung der Corona-Zahlen macht allen Sorgen. In den Krankenhäusern kämpfen auch die Ärzte mit der hohen Zahl an Hospitalisierungen. Diese tagtägliche Herausforderung könnte mit einer höheren Impfquote deutlich abgefedert werden. Um darauf aufmerksam zu machen, trat nun das Krankenhaus-Personal flächendeckend in ganz Oberösterreich vor die Häuser – auch das Personal in Gmunden und Bad Ischl hat sich an der Aktion beteiligt. "Nur klatschen hilft uns nicht –...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die Bad Ischler standen beim Flashmob in der ersten Reihe.
3

„72 Stunden ohne Kompromiss“
Ischler Jugendgruppe bei Jubiläums-Flashmob auf dem Linzer Hauptplatz

Bei Österreichs größter Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“, einem Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3, waren von 13. bis 16. Oktober etwa 550 Jugendliche in ganz Oberösterreich im Einsatz. Unter dem Motto „Wir mischen mit“ packten auch eine Jugendgruppe aus Bad Ischl mit an. LINZ, BAD ISCHL. Insgesamt 550 Jugendliche im Alter von 14 bis 25 Jahren folgten dem heurigen Motto „Wir mischen mit!“ und engagierten sich von 13. bis 16. Oktober...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Flashmob am Fürstenweg
2

Fürstenweg-Angergasse
Flashmob für Verkehrsberuhigung

HÖTTING. Die NiFF (Nachbarschaftsinitiativ Fürstenweg Fischerhäuslweg) ist mit einer Aktion wieder in Erscheinung getreten und hat dieses Mal den Verkehr auf der Kreuzung Fürstenweg-Angergasse für einige Zeit auf den Kopf gestellt. Am Dienstag, den 6. Juli, hat um 17 Uhr eine weitere Aktion der Nachbarschaftsinitiative Fürstenweg Fischerhäuslweg stattgefunden. Schauplatz war dieses Mal die große Kreuzung Fürstenweg-Angergasse. Rund 50 Menschen, darunter viele Kinder, inklusive Kinderwägen und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
7

Ternitz
Flashmob der Ternitzer Musikschüler

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Weil richtige Konzerte einen Coronabeauftragten benötigen, entschied sich die Regionalmusikschule Ternitz dafür, spontane Flashmobs zu organisieren. In erster Linie erfahren Familienangehörige vom Musizieren und zufällig vorbeikommende Passanten. Dadurch sind die Zuschauermassen überschaubar. Am 16. Juni machten verschiedene Besetzungen der Ternitzer Musikschule am Stadtplatz Ternitz Straßenmusik. So zum Beispiel Musiklehrerin Isabella Gasteiner mit Hannah Brenner, Jonas...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ternitz
Junge Talente machen Straßenmusik

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schüler der Regionalmusikschule Ternitz musizieren bis zum Schulschluss an verschiedenen Standorten im Rahmen kurzer Flashmobs. Den Auftakt machte ein Konzert neulich Freitagnachmittag vorm Herrenhaus. Stadträtin Daniela Mohr: "Ich gratuliere dem Lehrkörper der Regionalmusikschule und insbesondere Isabella Gasteiner, die mit den musikalischen Flashmobs in nächster Zeit unsere Bevölkerung und die Besucher der Stadt überraschen werden." 600 Kinder mit Potential In der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ben war beim Flashmob zum Welttag des Down Syndroms natürlich auch dabei
Video

Kindergarten Taiskirchen nimmt Video auf
Taiskirchner Kinder tanzen Flashmob zum Welttag des Downsyndroms (inkl. Video)

TAISKIRCHEN. Der Welt Down-Syndrom Tag wird seit 2006 jährlich am 21. März gefeiert. Verbände, Institutionen und Eltern weisen die Öffentlichkeit jedes Jahr rund um diesen Tag mit verschiedenen Aktionen auf die besondere Lebenssituation von Menschen mit Down-Syndrom hin. So auch der Kindergarten Taiskirchen. In der Integrationsgruppe, in der Ben mit Trisomie 21 seit drei Jahren seine Kindergartenzeit verbringt, wurde in den letzten Wochen viel geprobt und geübt. Flashmob und bunte Socken "Heuer...

  • Ried
  • Eva Berger
Jeder kann am Mittwoch am Grazer Hauptplatz mitmachen.

Hauptplatz Graz: Ein Tanz-Flashmob für den Klimaschutz

Südwind-Aktivisten setzen am Hauptplatz ein Zeichen für den Klimaschutz. Im vergangenen Dezember jährte sich das Abkommen der Pariser Klimakonferenz bereits zum fünften Mal. Darauf, dass dennoch kaum Maßnahmen gegen die Klimakrise gesetzt werden, wollen die Klimaaktivisten von "Südwind" mit einem Tanzflashmob am morgigen Mittwoch um 14.30 Uhr am Grazer Hauptplatz hinweisen. „Die Erderhitzung kann unsere Gesellschaft härter und langfristiger treffen als die aktuelle Pandemie. Nun müssen die...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Die ganze Schule tanzt
1 2

Tanzen gegen Corona
Die ganze Mittelschule Kirchdorf tanzt!

Während des zweiten Distance learnings wurde die Idee zum Projekt „die ganze Schule tanzt“ geboren, an dem mittlerweile die gesamte digi-TNMS-Musikmittelschule Kirchdorf beteiligt ist. Unter der Leitung von Stefanie Geisberger wurde in allen 13 Klassen die Tanzchoreografie zum Song „Jerusalema“ coronakonform erlernt und einstudiert. KIRCHDORF/KREMS. „Wir lassen uns nicht unterkriegen und uns von den derzeitig gültigen einschränkenden Corona-Maßnahmen die Freude am Lernen und die positive...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Video 6

Ottensheim
Flashmob – Ein Gehsteig muss her!

OTTENSHEIM. Mit einem Flashmob machten einige Ottensheimer am Mittwoch, 7. Oktober auf den fehlenden Gehsteig in der Dr. Nikolaus-Ambos-Straße aufmerksam. Die Protestierenden, die mit Plakaten, Klingeln, Trommeln und Tröten kamen, fordern mehr Sicherheit für Fußgänger zwischen Hostauerstraße und Schlosswiese/Am Damm. Nicht nur Volksschulkinder sind auf der relativ stark befahrenen, engen Straße gefährdet, sondern generell Fußgänger. Die Dr. Nikolaus-Ambos-Straße ist auch die Zufahrt zum...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Volkshilfe-Wels-Kirchdorf-Vorsitzender Johann Reindl-Schwaighofer und seine Stellvertreterin Petra Wimmer mit Mitgliedern der serbischen Kinder-Tanzgruppe.

Gegen Hass und Intoleranz
Großer Flashmob machte Wels zu Ort des Respekts und der Toleranz

Beim Miteinander Flashmob der Volkshilfe haben am heutigen Samstag, 19. September, zahlreiche Gruppen im Welser Zentrum ein sicht- und hörbares Zeichen für Respekt und Toleranz gesetzt. Die Solidarität der Teilnehmer galt auch der Black-Lives-Matter-Bewegung. WELS. Zweieinhalb Stunden lang wurde am Samstag, 19. September, die Welser Innenstadt an insgesamt neun Standorten mit Tanz, Gesang, Kleinkunst, Straßentheater und Musik unterschiedlichster Richtungen bespielt, die teilnehmenden Gruppen...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Der bosnische Verein Wels wird wie beim Miteinander-Flashmob der Volkshilfe im Jahr 2019 wieder dabei sein.

Welser City
Flashmob für Respekt & Toleranz

Buntes Kulturprogramm steht am 19. September im Welser Zentrum an. WELS. Beim heurigen Miteinander-Flashmob der Volkshilfe werden zahlreiche Gruppen die Welser Innenstadt mit einem bunten Kulturprogramm beleben. Die Solidarität der Teilnehmer gilt am Samstag, 19. September, von 10 bis 12.30 Uhr auch der Black-Lives-Matter-Bewegung. Black-Live-MattersNachdem pandemiebedingt im Frühjahr alle Veranstaltungen aus der Reihe „Miteinander für Respekt & Toleranz“ abgesagt werden mussten, wird die...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Salsa-Flashmob der Pensionistenklubs: Die Menschen staunten nicht schlecht, als rund 30 Senioren am Mexikoplatz plötzlich zu tanzen begannen.
2 5

Pensionistenklubs der Stadt Wien
Salsa-Flashmob mit 30 Senioren am Mexikoplatz

Salsa-Flashmob: Direkt am Mexikoplatz begannen rund 30 Senioren plötzlich zu tanzen. Die Aktion sollte auf die kostenlosen Tanzkurse der Pensionistenklubs in der Leopoldstadt und Brigittenau aufmerksam machen.  LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU.  Die Menschen staunten nicht schlecht, als rund 30 Senioren am Mexikoplatz plötzlich zu tanzen begannen. Organisiert wurde der Salsa-Flashmob von den Pensionistenklubs der Stadt Wien, um auf die kostenlosen Tanzkurse in der Leopoldstadt und der Brigittenau...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Mit einem Flashmob bedankt sich die Kunst- und Kulturszene bei der St. Pöltner Bevölkerung.

Flashmob am Rathausplatz
Kunst sagt: „Danke St. Pölten!“

In St. Pölten haben Kunst und Kultur einen hohen Stellenwert, das konnten die Kunst- und Kulturschaffenden auch während der Corona-Krise wahrnehmen. ST.PÖLTEN (pa). Für die Unterstützung und den Beistand während der schwierigen Corona-Zeit bedankten sich KünstlerInnen mit einem Flashmob am Rathausplatz. „Ein Danke an an die St. Pöltner Bevölkerung, die uns über zwei Monate lang Mut zugesprochen hat und uns die Treue hielt", sagt Europaballett-Chef Michael Fichtenbaum. Die KünstlerInnen freuen...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Video

Video
Flashmob statt Morgenkonzert in Pillichsdorf

PILLICHSDORF. Corona macht erfinderisch. Das beweist auch die Pillichsdorfer Ortsmusik. Da ihr Morgenkonzert ausfallen musste, überlegte man sich wie man trotz allem gemeinsam Musik machen kann. So trafen sich die Musiker zu einem Flashmob auf der Schotterbühel. Intoniert wurde die Weinviertel-Hymne „Dann steigt die Sunn“!

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Hier in Großgmain wollte man über die Grenze miteinander Ball spielen.

Problem Grenzsperre
Flashmob an der Grenze von Polizei untersagt

In Großgmain und Bad Reichenhall wollten die Grünen mit einem Flashmob auf die problematische Grenzsperre hinweisen. GROSSGMAIN. Heute, Freitag um 14 Uhr, hätte an dem kleinen Grenzübergang Großgmain-Bayerisch Gmain (der über den Weißbach führt und aktuell mit einer Art Bauzaun versperrt ist) ein Flashmob von Großgmainer, Bayerisch-Gmainer und Reichenhaller Grünen stattfinden sollen. Unter dem Motto „Ball übers Netz“ wollten die Gmainer dies- und jenseits der Grenze miteinander Ball spielen und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Juliana und Felix aus Kirchberg sind ebenfalls bei der Ratscher-Aktion dabei.
2

Ratschen in Niederösterreich
Pielachtaler rufen zum Ratscher-Flashmob auf

Schnell hat Martina Fischl aus dem Pielachtal auf die aktuelle Corona-Krise reagiert und plant kurzer Hand einen Ratscher-Flashmob. PIELACHTAL/NÖ (th). "Da heuer leider das Ratschen ins Wasser fällt, hab' ich mir gedacht, dass das total schade ist", so die Pielachtalerin Martina Fischl. Und so entstand die Idee vom gemeinsamen Ratschen - nur heuer eben etwas anders als sonst. Alleine aber doch zusammen Geplant ist, dass am Karfreitag alle die eine Ratsche zu Hause haben, egal ob Jung oder Alt,...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Auf die Decke, zu den Fenstern, los: Mit einem Flashmob will das SOS Kinderdorf helfen, damit Familien nicht die Decke auf den Kopf fällt.

Family-Flashmob
Bevor die Decke auf den Kopf fällt

Die Ausgangsbeschränkungen stellen vor allem auch jene Familien, die keinen Balkon oder Garten haben, vor eine große Herausforderung. Das SOS-Kinderdorf will mit einem Flashmob für Abwechslung sorgen. Während manche Familien die "Coronaferien" nützen, um im Garten zu spielen oder auf Netflix alle Serien durchzuschauen und sich über einen gefüllten Kühlschrank zu freuen, stellen die nächsten Wochen vor allem sozial schwächere Familien und jene mit einer Wohnung ohne Balkon oder Garten vor eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Auch Leo Aberer zeigte mit einem Wohnzimmerkonzert seine soziale Verbundenheit mit den Fans.

Flashmob
I am from Austria

Die Idee dazu kam aus Italien, dem schwer betroffensten EU Land in der Corona Krise. Jetzt haben sich auch Österreichische Musiker vor ihren Häusern, auf Balkonen und Wohnungen begeben, um mit ihrer Musik ein wenig dem Virus zu trotzen. FlashmobLetzten Sonntag um 18 Uhr war es soweit. Unzählige musikalische Botschaften unterschiedlichster Musikstile erklangen im ganzen Land für die Bevölkerung. Vom Bodensee bis zum Neusiedler See sangen unsere Musiker und Musikerinnen meistens auch den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.