Formel 4

Beiträge zum Thema Formel 4

Sport
Video
7 Bilder

Motorsport:
Stefan Fürtbauer: Staatsmeister in der Formel 4

Nächster Titel für Stefan Fürtbauer: nachdem er 2018 überlegen die Kart-Juniorenklasse gewann, wurde er kürzlich in  Wien von der AMF (Austrian Motorsport-Federation) für seinen Staatsmeistertitel in der Formel 4 geehrt.  Wie geht es 2020 weiter?  Soviel wird verraten: Stefan, der Anfang Jänner 17 geworden ist, wird auch heuer in einem Formel-Rennwagen an den Start gehen... Stefans Talentprobe in Monza Stefan hatte sich 2019 das Ziel gesetzt, in der Formel 4 möglichst viele Erfahrungen...

  • 02.02.20
Lokales
33 Bilder

"Friends of Classic Vöcklabruck" luden zum Treffen am Vöcklabrucker Stadtplatz:
Rennfahrzeuge einst und jetzt

"Rennfahrzeuge einst und jetzt", war das Motto des Treffens auf dem Vöcklabrucker Stadtplatz, zu dem  die "Friends of Classic Vöcklabruck" luden. Und das Publikum war begeistert von den Exponaten: Etwa von Alfred Jodls Abarth 1000 Rennsportwagen, der 1968 und 1969 auf der legendären Targa Florio im Einsatz war. Der Regauer Reinhard Huemer holte unter anderem seinen Ferrari Dino 246 GT aus der Garage, mit dem er gemeinsam mit Johann Watzinger 2014 die Ennstal-Classic gewann. Der "Mille Miglia...

  • 04.08.19
  •  1
SportBezahlte Anzeige
4 Bilder

17-jähriger Grieskirchner gewinnt im AFR Pokal
Nico Gruber siegt bei Formel Renault Gaststart am Red Bull Ring

Nico Gruber hat sich vergangenes Wochenende als Gaststarter zwei Siege beim Drexler-Automotive AFR Pokal am Red Bull Ring geholt. Auf Einladung eines Sponsors ging der 17-Jährige beim Team Hoffmann Racing in der Formel Renault Kategorie an den Start. In Lauf 1 am Samstag erwischte er einen tollen Start, führte das Formula Renault 2.0 Feld an, musste aber dann vom Gas gehen, da vier Piloten ineinander krachten. Der Youngster, der am Tag zuvor erstmals in so einem Rennwagen saß, verlor...

  • 22.05.19
Motor & Mobilität
 „Ich will so viel wie möglich lernen, Schritt für Schritt nach vorne machen und beim Heimrennen noch stärker auftreten", hat sich Nico Gruber vorgenommen.
2 Bilder

Motorsport
Nico Gruber macht mit Formel 4 Einstieg den nächsten Schritt

Renntalent Nico Gruber hat sich für 2019 mit der Formel 4 viel vorgenommen. SCHLÜSSLBERG. Nico Gruber hat 2019 den nächsten Schritt auf der Karriereleiter gemacht und bestreitet diese Saison in der renommierten ADAC Formel 4. Letztes Jahr holte sich der Schlüsslberger als Neuling gleich den Rookie-Meistertitel in der Britischen Formel Ford und machte so auch den Traditionsrennstall Mücke Motorsport auf sich aufmerksam. Nach erfolgreichen Testfahrten und Verhandlungen seines Vaters,...

  • 09.05.19
SportBezahlte Anzeige
2 Bilder

17-jähriger Grieskirchner beweist sein Talent
Gutes Formel 4 Debütwochenende von Nico Gruber

In seinem allerersten ADAC Formel 4 Rennen landete Nico Gruber auf Platz 14 im 20er Fahrerfeld, war aber nicht ganz zufrieden. „Es wäre noch mehr drin gewesen, aber wir konnten noch nicht das ganze Potenzial des Wagens abrufen", so der 17-Jährige. Die Aufgabe für den regierenden British Formula Ford Rookie Champion war enorm schwer – neues Team, neuer Wagen, neue Strecke, und neue, deutlich routiniertere Gegner. Im zweiten, verregneten und daher chaotischen Lauf lag Gruber lange Zeit im...

  • 01.05.19
Sport
Stefan Fürtbauer freut sich auf den Auftakt zur FIA Formel-4-Zonen-Meisterschaft am Hungaroring.

Motorsport
Fürtbauer konzentriert sich auf die Formel 4

Ein intensives Rennjahr steht für den Wolfsegger Motorsportler Stefan Fürtbauer auf dem Programm. WOLFSEGG. Neben der FIA Formel-4-Meisterschaft der Central European Zone startet der 16-Jährige auch noch bei der Rotax Max Senior Kart-Meisterschaft. Der HAK-Schüler möchte sich vor allem auf die Formel 4 und speziell auf die FIA Zonenmeisterschaft konzentrieren, die am kommenden Wochenende am Hungaroring in Ungarn startet. Am 18. und 19. Mai steigt das Gastspiel am heimischen Red Bull Ring in...

  • 10.04.19
SportBezahlte Anzeige
2 Bilder

17-jähriger Grieskirchner überzeugt bei Formel 4-Tests
Nico Gruber mit Toprundenzeit am legendären Nürburgring

Bei den ADAC Formel 4 Deutschland Testfahrten am legendären Nürburgring konnte sich Nico Gruber erneut verbessern und den Anschluss ans Mittelfeld finden Die zweiten offiziellen ADAC Formel 4 Deutschland Testfahrten für Nico Gruber verliefen erneut positiv. Der oberösterreichische Serienneuling war diesmal am legendären Nürburgring im Einsatz und setzte am zweiten Testtag eine Toprundenzeit. Der 17-Jährige spulte geduldig sein Programm ab, lernte am ersten Tag die Strecke kennen und...

  • 01.04.19
Motor & Mobilität
„Man merkt einfach, dass mir noch Erfahrung und Zeit im Wagen fehlen", resümiert Nico Gruber nach der ersten Testfahrt.
2 Bilder

Motorsport
Gruber zeigt solide Leistung im ersten Formel 4 Test

Mit den ersten offiziellen Testfahrten startete Nico Gruber in die ADAC Formel 4 Saison 2019 und der junge Österreicher schlug sich beachtlich. SCHLÜSSLBERG. Nico Gruber war mit seinem Mücke Motorsport Team bei den ersten offiziellen Tests der ADAC Formel 4 Deutschland in der Motorsportarena Oschersleben im Einsatz. Nach einem ersten Shakedown und Anpassungen im ersten Stint, ging es ab dem zweiten Turn darum Erfahrung im für den jungen Schlüßlberger neuen Boliden zu sammeln und mit der...

  • 25.03.19
Sport
Stefan Fürtbauer aus Wolfsegg will sich in der Rennsaison 2019 im Formelsport weiterentwickeln.
2 Bilder

motorsport
Stefan Fürtbauer in zwei Serien erfolgreich

WOLFSEGG. Bei der Staatsmeister-Ehrung der Austrian Motorsport Federation (AMF) wurde Stefan Fürtbauer gleich zweimal vor den Vorhang geholt. Der 16-jährige Wolfsegger erhielt die Trophäe für den Gesamtsieg in der Rotax Max Junior Kartmeisterschaft und wurde weiters für Platz eins im Endklassement der FIA Formel-4-Meisterschaft Central European Zone (CEZ) geehrt. Dies beflügelt das aufstrebende Talent für die bereits laufenden Vorbereitungen auf die 2019-er Saison, bei der er sich ganz auf die...

  • 23.01.19
Sport
2 Bilder

ADAC Formel 4 Testfahrten
Überzeugender Formel 4 Test von Gruber

BEZIRK. Nico Gruber lieferte bei den ADAC Formel 4 Testfahrten mit Mücke Motorsport in Monza eine gute Vorstellung ab. Die Testfahrten beim renommierten deutschen Rennstall BWT Mücke Motorsport für die ADAC Formel 4 im legendären Autodrom von Monza verliefen aus Sicht von Nico Gruber sehr zufriedenstellend. "Es waren zwei sehr spannende Tage für mich. Natürlich war es toll mit einem Spitzenteam wie Mücke zu testen und ich habe besonders viel in Sachen Datenauswertung und...

  • 19.11.18
Motor & Mobilität
„Ich freue mich sehr, dass ich die Möglichkeit bekomme mit einem so erfahrenen und erfolgreichen Team wie Mücke zu testen", so Gruber.

Formel 4
Nico Gruber testet mit Mücke Motorsport Team

SCHLÜSSLBERG. Nach dem Gewinn des Rookie-Titels in der Britischen Formula Ford will Nico Gruber kommendes Jahr in die deutsche Formel 4 aufsteigen. Der junge Schlüßlberger wird Mitte November mit Mücke Motorsport im Autodrom von Monza testen. Bei seinem Debüt in einem Formel-4-Rennwagen mit Neuhauser Racing auf dem Slovakiaring konnte der 17-Jährige bereits überzeugen. Nun wird Gruber mit dem renommierten Mücke Motorsport Team am 14/15. November im legendären Autodrom von Monza testen. ...

  • 29.10.18
Motor & Mobilität
Reinschnuppern in die Formel 4: Nico Gruber.

Nico Gruber übt schon am Slovakiaring mit Neuhauser Racing

SCHLÜSSLBERG. Nico Gruber nützte die Sommerpause in der Britischen Formula Ford 1600 um in die nächsthöhere Klasse hinein zu schnuppern. Der Gesamtführende der Rookie-Wertung in Großbritannien konnte beim renommierten Neuhauser Racing Team Testfahrten am 5,9 Kilometer langen Slovakiaring absolvieren. Bei seiner Premiere in einem Formel-4-Rennwagen schlug sich der junge Schlüßlberger hervorragend, fuhr absolute Topzeiten. „Die Eindrücke waren total cool. Es ist alles gut gelaufen, sogar...

  • 29.08.18
Motor & Mobilität

Neuhauser Racing beim Bergfest in den Alpen

ADAC Formel 4 mit Andreas und Sebastian Estner am Red Bull Ring in Spielberg Die ADAC Formel 4 präsentierte sich am zweiten Juni Wochenende bei Sonnenschein und feucht-warmen Temperaturen am schönsten Spielplatz Österreichs. Heimrennen für das Tiroler Neuhauser Racing Team und das einzige Auslandsgastspiel der ADAC Formel 4 in dieser Saison. In den beiden Trainings am Freitag konnten Andreas (17) und Sebastian (15) Estner ihre Rundenzeiten stetig verbessern und sich so auf die beiden...

  • 15.06.18
Motor & Mobilität

Freude und Rennpech am ersten Rennwochenende für Neuhauser Racing

Die ADAC Formel 4 startete am 2. Wochenende im April in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison 2018. Einmalig im deutschen Rennzirkus starten die beiden Brüder Andreas und Sebastian Estner vom Team Neuhauser Racing aus Tirol in der selben Rennserie und in identischen Fahrzeugen. Schon in den beiden Trainingseinheiten am Freitag Vormittag bei frühlingshaften Temperaturen und feuchter Strecke waren die 21 Piloten der ADAC Nachwuchsserie gefordert. In den Qualifying Einheiten am...

  • 18.04.18
Motor & Mobilität
Andreas und Sebastian Estner.

Einmalig im Neuhauser Racingteam, einmalig im deutschen Rennzirkus

Ab 2018 starten die Brüder Andreas und Sebastian Estner gemeinsam in der ADAC Formel 4 – im gleichen Team, mit identischen Fahrzeugen. Saisonauftakt mit Spannung erwartet. Wenn am Wochenende 13. – 15. April in der Motorsportarena Oschersleben die ADAC Formel 4 in die neue Rennsaison startet, dann stehen im Starterfeld gleich zwei gelbe Neuhauser Racing-Rennbulliden. Hinterm Steuer sitzen die Brüder Andreas und Sebastian Estner aus Wall in Oberbayern. Während der 17-jährige Andreas in den...

  • 18.04.18
Lokales
Formel 4-Boliden stehen am Red Bull Ring zum Ausprobieren bereit. Foto: RB/Platzer
3 Bilder

Red Bull Ring: Fahrspaß zum Saisonstart

Eröffnung mit Josefimarkt, freiem Fahren und einem Blick hinter die Kulissen. SPIELBERG. Die neue Motorsportsaison am Red Bull Ring steht in den Startlöchern. Am 7. und 8. April geht der traditionelle Josefimarkt bei der Rennstrecke über die Bühne. Neben der größten Automesse des Murtals können die Besucher alles rund um das Thema Bauen & Wohnen erfahren oder sich im Vergnügungspark amüsieren. Der Eintritt ist frei. Ring-Tour Gleichzeitig wird am Ring das Driving Center eröffnet. Neben...

  • 05.04.18
  •  2
Lokales
Spannende Neuheiten gibt es bei den E-Mobility Play Days. Foto: RB/Vidic
3 Bilder

Einige Neuheiten auf vier Rädern

E-Mobility Play Days kommen auf den Ring zurück und es gibt neue Fahrerlebnisse. SPIELBERG. Nach dem dichten Schneetreiben der vergangenen Tage befindet sich der „Winter am Ring“ gerade am Höhepunkt der Saison. Bis 25. Februar können sich die Besucher noch am Eislaufplatz, der Bullenrutsche oder auf der Langlaufstrecke mitten am Ring tummeln. Danach wird langsam wieder auf Sommerbetrieb umgestellt. Startschuss Die neue Motorsportsaison wird am 7. und 8. April mit dem traditionellen...

  • 08.02.18
  •  1
Sport
Mick Wishofer greift in der Formel 4 an.
2 Bilder

Lechner-Racing startet mit zwei Rookies in die Saison

THALGAU (buk). Gleich mit zwei Neuzugängen startet Lechner Racing in die aktuelle Formel-4-Saison. Und die Erwartungen an Mick Wishofer und Georg Wagner sind hoch, wie Walter Lechner verrät: "Wir wollen bei den Rookies heuer vorne mitfahren." Zudem sollen sich die beiden während der nächsten Jahre etablieren, um dann auch in der Gesamtwertung mitspielen zu können. Wagner gilt als Naturtalent Für Wagner stehe dabei vor allem die Lernkurve im Vordergrund, er ist noch nie in einem Rennen...

  • 27.03.17
Sport
Gemeinsam mit ihrem Betrieb nach Thalgau übersiedelt sind die Brüder Robert (links im Bild) und Walter Lechner.
12 Bilder

Lechner Racing übersiedelte nach Thalgau

Die Brüder Lechner haben ihre Racing-Standorte zusammengelegt THALGAU (buk). Ihr neues Hauptquartier in Thalgau haben nun die Lechner-Brüder offiziell eröffnet. Binnen eines Jahres wurden hier 110 Tonnen Baustahl und 575 Kubikmeter Beton verbaut, die Hallenfläche selbst beträgt 1.022 Quadratmeter. "Die Pläne, unsere beiden Standorte zusammenzulegen, gibt es seit knapp fünf Jahren", erzählt Walter Lechner. Kaufen statt mieten Bislang hatte sich das Unternehmen Lechner Racing GmbH in der...

  • 01.07.16
Sport
Michael Waldherr (links im Bild) raste direkt vom Abitur an den Sachsenring.

Lechner Racing zog erste Formel-4-Bilanz

THALGAU (buk). Zufrieden zeigte sich das Lechner-Racing-Team mit der Leistung seiner drei Nachwuchs-Rennfahrer in der ADAC Formel 4 bei einer ersten Zwischenbilanz nach dem zweiten Rennwochenende. Der 19-jährige Michael Waldherr konnte eines der Qualifikationsrennen am Sachsenring gewinnen – und das, obwohl er wegen einer Abitur-Prüfung die freien Trainings verpasste. Zudem ergatterte er mit einem Top-Ten-Platz wichtige Punkte für die Saison. Der 17-jährige Tommy Preining hatte weniger Glück:...

  • 03.05.16
Sport
Vom Kartsport in das Formel-4-Cockpit: Yannick Brandt wagt heuer mit Lechner Racing den Schritt in die Nachwuchsserie.

Lechner Racing verpflichtet 15-jährigen Yannick Brandt

THALGAU (buk). Das erste Renncockpit für die neue ADAC Formel-4-Saison hat das Salzburger Lechner Racing Team an den 15-jährigen Yannik Brandt vergeben. Der Deutsche wird alle Rennen für den Traditionsrennstall bestreiten. Neben seiner Rennsport-Karriere drückt er an der Inter-Community-School (ICS) in Zürich die Schulbank. Im Kartsport wurde Brandt 2014 Schweizer Meister in der Kategorie Rotax Junior, 2015 als Rookie auf Anhieb Vizemeister der Rotax DD2. Beim Weltfinale ist er 2014 in Valencia...

  • 16.02.16
Sport
2 Bilder

"Es öffnen sich stets neue Türen"

Motorsport: Florian Janits zieht sich aus Formel 4 zurück • Planung läuft STEINBERG-DÖRFL (O.Frank). Florian Janits macht den Blick zurück. „Und es bleibt eine unbezahlbare Erfahrung“, so der 17-Jährige. Und gerade die finanziellen Mittel machen den Unterschied zu anderen Fahrern wie Mick Schumacher, Sohn des legendären Formel 1-Weltermeisters, aus. Nach beinahe zwei Jahren zieht sich der Steinberg-Dörfler aus der Formel 4 zurück. Sein letztes Rennen gab der Rookie für Lechner Racing Mitte...

  • 04.11.15
Sport
Gab nach 2 Monaten ohne Renn-Gefühl ein F4-Comeback: Der 17-jährige Florian Janits.

Lediglich ein Zwischenhoch für "Flo" Janits bei Rückkehr

STEINBERG-DÖRFL/OSCHERSLEBEN (O.Frank). Aus gut mach besser: Das neue Ziel für Florian Janits heißt Formel Renault 2,0. „Sie unterscheidet sich von der Formel 4 durch mehr Aerodynamik, höheren Preisgeldern und durch noch mehr Nähe zur Formel 1“, erklärte der Steinberg-Dörfler vor einigen Wochen, als er Anfang Juli aufgrund aufgebrauchter Budgetmittel sein Formel 4-Engagement abrupt beenden musste. Jetzt folgte ein Comeback, wenn auch ein kurzweiliges: Der 17-Jährige startete beim 2-tägigen Lauf...

  • 16.09.15
Sport
Kein Formel 4-Rennenam Lausitz-
ring für Florian Janits. Die Zukunft heißt Formel Renault 2,0.

"Vieles hat leider nicht geklappt!"

Motorsport: Wechsel zur Formel Renault 2,0 steht für Florian Janits bevor STEINBERG-DÖRFL (O.Frank). Die Saisonvorschau beginnt für Motorsport-Rookie Florian Janits schon heute, tauscht der Steinberg-Dörfler die Formel 4 gegen die Formel Renault 2,0 – aber erst im kommenden Frühjahr. Bis dahin sind eine gezielte Vorbereitung und „womöglich ein letztes Formel 4-Rennen in Hockenheim“, so Janits, Wegbegleiter für den nächsten Karrieresprung. Saisonbudget ist aufgebraucht „Die Formel Renault...

  • 08.07.15
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.