.

fotografie

Beiträge zum Thema fotografie

Videos: Tag der offenen Tür

4

Studio Alacran - Skorpione bilden das perfekte Duo

Fotografie, Make-up, Online-Marketing und handgefertigte Taschen in einem Studio vereint. ST. VEIT (stp). Er ist Online-Marketing-Experte, Lehrgangsleiter am Wifi und Fotograf aus Leidenschaft. Sie ist ausgebildete Visagistin und handwerklich an der Nähmaschine zu Hause. Gemeinsam bilden Nicole und Roland Scharf seit Kurzem das Studio Alacran in St. Veit. "Alacran bedeutet Skorpion auf Spanisch. Wir sind beide im Sternzeichen Skorpion und lieben die spanische, mexikanische Kultur. Daraus ist...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Im Rahmen ihrer Auslandspraktikums in Portsmouth erkundet Christina Schöffmann gerne die Gegend rund um die englische Hafenstadt
2 8

Christina Schöffmann: "Chance für ein Auslandspraktikum nutzen!"

Die 21-jährige Christina Schöffmann, in Ausbildung zur Mediendesignerin, unterstützt im Rahmen eines Auslandspraktikums gerade einen Fotoshop-Besitzer in Südengland. KLAGENFURT, ST. VEIT, PORTSMOUTH. Als angehende Mediendesignerin absolviert Christina Schöffmann (21) gerade als erste Kärntnerin ihr Auslandspraktikum in Portsmouth (Südengland). Die St. Veiterin arbeitet eigentlich in der Klagenfurter Werbeagentur designation, ihr Chef - Jürgen Eixelsberger - brachte sie auf die Idee, ein paar...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

mankind backstage: Was kommt, wenn der Mensch geht

Die Ästhetik des Verfalls in Bildern einer vergänglichen Welt: In längst verlassenen Gebäuden entsteht neues Leben. „Mankind Backstage“ führt Sie unter anderem zu den Ruinen von Chernobyl, in verlassene Irrenanstalten und zu Kirchen, deren Glocken schon längst verstummt sind. Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Zeitreise durch Gegenwart und Vergangenheit! Die Ausstellung ist von 21.7. bis 19.8 jeweils von 8 bis 21 Uhr im Bildungshaus Stift St. Georgen am Längsee zu sehen, der Eintritt ist...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Christoph B.

Vernissage: mankind backstage - Was kommt, wenn der Mensch geht

Die Ästhetik des Verfalls in Bildern einer vergänglichen Welt: In längst verlassenen Gebäuden entsteht neues Leben. „Mankind Backstage“ führt Sie unter anderem zu den Ruinen von Chernobyl, in verlassene Irrenanstalten und zu Kirchen, deren Glocken schon längst verstummt sind. Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Zeitreise durch Gegenwart und Vergangenheit! Die Ausstellung ist von 21.7. bis 19.8 jeweils von 8 bis 21 Uhr im Bildungshaus Stift St. Georgen am Längsee zu sehen, der Eintritt ist...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Christoph B.
Regionaut Thomas Schulz liebt es, in der Natur zu sein.
4 4

"Wenn ich ein Motiv sehe, habe ich schon das fertige Bild vor mir!" - #einfachnäherdran

Thomas Schulz aus Althofen liebt es in der Natur zu sein und besondere Motive auf Fotos einzufangen. Als Regionaut teilt er diese Bilder auch gerne mit dem Rest der Community. Name: Thomas Schulz Regionaut seit: Oktober 2012 Heimatbezirk: St. Veit, Kärnten Lebensmotto: "Die Stille stellt uns keine Fragen, aber sie kann uns auf vieles eine Antwort geben." #einfachnäherdran an: Vor allem im Bezirk St. Veit ist Thomas Schulz gerne und häufig in der Natur unterwegs und findet darin seinen Ausgleich...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Redaktion Österreich
10 24 29

Kunsthotel Fuchspalst - Prof. Ernst Fuchs

Der Maler Ernst Fuchs ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Die Kunst- und Kulturszene trauert um den großen Künstler. Die Architektur und Inneneinrichtung vom Hotel, wurde im Stil des "Phantastischen Realismus" sehr kreativ ausgeführt. Wo: Kunsthotel Fuchspalast, Prof.-Ernst-Fuchs-Platz 1, 9300 Sankt Veit an der Glan auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Marie O.
6

Hommage an heiß begehrten Kultkalender

BUCH TIPP: Philippe Daverio – "Pirelli - Der Kalender. 50 Jahre und mehr" Das ästhetische Schwergewicht versammelt alle Pirelli-Kalender seit der 1. Ausgabe 1964 bis 2015. Nur VIPs und hauserlesene Kunden erhielten diese sinnlichen Fotokunstwerke bekannter Fotografen, die Promi-Models in außergewöhnliches Licht setzten, inszenierten und so die Betrachter verzücken und erregen. Einblicke in Fotoshootings und bisher unveröffentlichtes machen den Retrospektivband zum 50. Jubiläum zum käuflichen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Kirche in Metnitz
31 36 13

Die Pfarrkriche Metnitz

Die dem heiligen Leonhard gewidmete Pfarrkirche in Metnitz ist absolut sehenswert. Im Kern romanisch zeigt sich die gotische Kirche heute prachtvoll ausgestattet. Das dreischiffige Hallenlanghaus beherbergt den Hauptaltar aus der Werkstatt von Balthasar Prandtstaetter und zwei nicht weniger prachtvolle Seitenaltaere, sowie zahlreiche Heiligendarstellungen. Die Fresken stammen aus dem 14. u. 15. Jhdt. und wurden anfang der 1950er Jahre freigelegt. Details und Daten Quelle: Wikipedia Wo: Metnitz...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Heinrich Moser
4 2 89

Mystisches Hochosterwitz

Der Fotograf August Zoebl hat eine außergewöhnliche Ausstellung im Kellergewölbe der Burg Hochosterwitz organisiert. Unter dem Motto "Reise ins Innere von Hochosterwitz" ist "mystisches, fantastisches und unglaubliches" zu sehen. Die WOCHe war bei der Vernissage.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig
29 8

Der Dom zu Gurk

Der Dom zu Gurk wurde zwischen 1140 und 1200 im romanischen Stil erbaut. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1162. Der fränkische Kaiser Arnulf von Kärnten schenkte 898 dem schwäbischen Edlen Zwentibold, einem Vorfahren der Hemma von Gurk, Güter im Gurk- und Metnitztal, darunter einen Hof in Gurk. Diese Besitztümer erbte Hemma in der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts. Sie ließ in Gurk die Johanneskirche erbauen, für die sie 1043 beim Salzburger Erzbischof Baldwin Pfarrrechte...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Heinrich Moser
4 1 14

Wallfahrtskirche Maria Waitschach

Auf dem Bergrücken, der sich über Hüttenberg erhebt und die ganze Umgegend beherrscht, steht die schöne Kirche Maria-Waitschach. Waitschach liegt in Kärnten bei Guttaring bzw. Hüttenberg und ist ein hochgelegener Wallfahrtsort mit ca. 40 Einwohnern. Weithin sichtbar ist die auf einer Bergkuppe in 1134 m Höhe gelegene dominante Kirche Maria Waitschach. Erreichbar ist der Ort über Guttaring oder etwas näher von Hüttenberg aus. Beide Verbindungsstraßen sind steil und sehr kurvenreich. Die erste...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Alexander Bartek
Die Aufnahme entstand an meinem mom. Urlaubsort in der Steiermark
13

Was kann das sein??

Wo: Campingplatz, Hitzmannsdorf 28, 8822 Jakobsberg auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Gerhard Poderschan

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.