Franz Niederl

Beiträge zum Thema Franz Niederl

Franz Niederl (vorne re.) mit Reduce-Geschäftsführer Andreas Leitner und seinem Team.
2

Reduce Gesundheitsresort
Franz Niederl als ärztlicher Leiter bestätigt

Das Reduce Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf hat nunmehr mit Franz Niederl einen neuen ärztlichen Leiter. Seit Juni hatte dieser die Agenden interimistisch übernommen. BAD TATZMANNSDORF. Seit Juni dieses Jahres hat Mediziner Franz Niederl die Agenden der ärztlichen Leitung des Resorts interimistisch übernommen. Nun ist seine Position bestätigt und er wird mit seinem, mehr als 100 Mitarbeitern bestehendem Team, den Erfolgsweg der Gesundheitsausrichtung im REDUCE Gesundheitsresort Bad...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Mehr Fitness und Bewegung gibt es nach dem langen Lockdown im Reduce Gesundheitsresort.
3

Reduce Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf
Mehr Komfort und Bewegungsfreiheit

Die neue Normalität kehrt auch in den Kurhotels des REDUCE Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf ein und bringt den Gästen wieder mehr Komfort und Bewegungsfreiheit auch während eines Kur- oder "Gesundheitsvorsorge Aktiv" Aufenthaltes. BAD TATZMANNSDORF. Galten während des Lockdowns auch in den REDUCE Kurhotels strenge Quarantäneregeln für den ersten Tag, können diese nun aufgrund der 3-G-Regelung entfallen. Aber auch andere Einschränkungen - wie etwa ein Verbot für den Empfang von Besuch, oder...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Wechsel in der ärztlichen Leitung im Reduce Gesundheitsresort: Franz Niederl, Reduce-Geschäftsführer Andreas Leitner und Tobias Conrad

Reduce Gesundheitsresort
Ärztlicher Leiter Tobias Conrad wechselt zum Flughafen

Franz Niederl übernimmt interimistisch die ärztliche Leitung im Reduce Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf. BAD TATZMANNSDORF. Noch bis Ende Mai ist Tobias Conrad ärztlicher Leiter im Reduce Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf. Danach widmet er sich seiner neuen Aufgabe als Flugmediziner am Flughafen Wien-Schwechat. Mediziner Franz Niederl übernimmt ab 1. Juni interimistisch dessen Nachfolge als ärztlicher Leiter. "Der Abschied fällt mir wirklich nicht leicht. Ich habe hier in Bad Tatzmannsdorf...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Am Wiedereröffnungstag: Bgm. Josef Ober (l.) und Tourismuschef Christian Ortauf statteten der Familie Niederl-Pfeiler einen Besuch ab.
1 3

Gastronomie
Ein neuer Beginn mit alter Tradition

Die Gastronomie treibt im zweiten Frühling – nach der Zeit der Entbehrung – neue Blüten. Zwei Monate waren die Lokale geschlossen. In dieser Zeit haben manche Feldbacher Wirte trotz fehlender Einnahmen in Umbau und Renovierung investiert. In der Bürgergasse präsentiert sich Pfeiler's Bürgerstüberl heller, freundlicher und in seinen Linien klarer. Ein paar Meter weiter hat Gerhard Haberfellner die verordnete "Auszeit" für Investitionen ins "Café Beisl" an der Ecke Ungarstraße-Ringstraße genützt....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Das U15-Team der Spielgemeinschaft Region Fehring holte den Meistertitel. Trainer ist Franz Niederl.
2

Jugendfußball
Nach dem Titel kommt Rapid

Die U15 der Spielgemeinschaft Region Fehring (SGRF) fixierte mit einem 3:0-Heimsieg gegen Apfelland Puch den Meistertitel. Die Tore machten Jan-Michael Trauch, Dennis Maurer und Philipp Lorenzer. Die Freude innerhalb der Spielgemeinschaft ist riesig, handelt es sich doch um den ersten Meistertitel seit der Fusion der Vereine Fehring, Hatzendorf, Kapfenstein, Pertlstein und Unterlamm im Nachwuchsbereich vor einem Jahr. Rapid und Marburg kommenDas nächste Highlight in der noch so jungen Ära der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Für eine Essenskultur ohne Rauch stehen LAbg. Anton Gangl, Manfred Seidl und Jugendmanagerin Katharina Kortschak ein (v.l.).
2

Aus Überzeugung ganz ohne Rauch

Gesetz hin oder her – für viele regionale Gastronomen hat Rauchfreiheit Vorrang. Die Koalition kippte das geplante absolute Rauchverbot in der Gastronomie. Gegen die Maßnahme sind u.a. die Ärztekammer Wien und die Krebshilfe. Für die Einleitung vom "Don't smoke Volksbegehren" (www.dontsmoke.at) gab's bei Redaktionsschluss über 567.000 Unterstützer. Die Frist für die Abgabe der Unterstützungserklärungen wurde mit 4. April, 10 Uhr festgelegt. Die nötige Stimmenanzahl (ab 100.000), damit das...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.