Alles zum Thema Friedhof

Beiträge zum Thema Friedhof

Lokales
Hier soll der neue Urnenfriedhof entstehen. StR Josef Rieffer, GR Thomas Rochla und Bestatter Rainer Kalab bei der Planung.

Urnengräber am Friedhof Horn

Im kommenden Frühjahr werden am Horner Friedhof die Umbauarbeiten für die Errichtung von Urnengräbern begonnen. Der Stadtrat hat für die Planung und die Gestaltung von 105 Urnengräbern die Gärtnerei Band beauftragt. Als eigener Urnenfriedhof werden die Grabstätten im neuen Teil des Friedhofes errichtet. „Wir haben festgestellt, dass in den letzten Jahren immer öfter Feuerbestattungen als Alternative zur herkömmlichen Erdbestattung stattfanden“, erklärt GR Thomas Rochla, der in der Stadtgemeinde...

  • 26.02.19
Lokales
Bürgermeister Adolf Viktorik (Mitte) und links neben ihm Hannes Gepp und Lisi Perschl, die Initiatoren des überparteilichen Bürgerrates.
2 Bilder

Bürgerrat als demokratische Beteiligungsform
Es tut gut, gehört zu werden

KREUZSTETTEN (gdi). Die Bürger zum Mitreden aktivieren, aber wie? Das Pilotprojekt eines Bürgerrates zum Thema "Sanierung und Neugestaltung des Friedhofes" hat in Kreuzstetten hervorragende Akzeptanz gefunden. Initiatoren Lisi Perschl und Gemeinderat Hannes Gepp zeigen sich vom Engagement und der Beflissenheit der Teilnehmer begeistert. Die Mitglieder des Bürgerrates wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und persönlich eingeladen. "So bekommt man Menschen mit ins Boot, die sich auf einen...

  • 20.01.19
Wirtschaft
Josef Goll, Vize-Bgm. Alfred Babinsky und StR. Wolfgang Scharinger mit Dr. Werner Lamm und KR Erich Glaser.

Friedhofskapelle Hollabrunn
Friedhofskapelle wird mit Mitteln der Stiftung saniert

HOLLABRUNN (ag). Wie in den letzten Jahren hat die Stadtgemeinde Hollabrunn wieder für einige Projekte bei der Privatstiftung der Weinviertler Sparkasse Hollabrunn um finanzielle Beteiligung angesucht. Nach Genehmigung der Privatstiftung werden der Motorikpark, die Erneuerung der Weihnachtsbeleuchtung und die Innensanierung der Friedhofskapelle Hollabrunn finanziell unterstützt. Nachdem der neugotische Backsteinbau außen bereits saniert wurde, steht nun die Renovierung des Innenraums bevor....

  • 08.01.19
Lokales
Vizebgm. Ing Ernst Wendl und GGR Robert Ruzak beim neu montierten Geländer.

Seniorengerechter WC-Zugang am Friedhof

HIMBERG. Am Friedhof war der Wunsch einiger älteren Damen und Herren den Zugang zum WC gefälliger zu gestalten. Es war kein Haltegriff vorhanden, weiters war die Zugangsstufe für Senioren sehr hoch. Dadurch hatten ältere Menschen mit Bewegungseinschränkungen Probleme in das WC zu gelangen. Nun wurde im Auftrag der Gemeinde eine Zwischenstufe mit einem stabilen Geländer (Haltegriff) aus verzinktem Material von einem Himberger Schlosserei montiert. Es ist uns wichtig, wenn ältere Menschen ihre...

  • 21.12.18
Lokales
<f>Hier ließen</f> es zwei Schüler krachen.

Frau gestürzt
"La Bomba" beim Friedhof: Polizei rückte aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Jugendliche aus einer Ternitzer Schule ziehen Polizei-Ermittlungen nach sich. Die Jugendlichen hantierten am 6. November, gegen 13 Uhr, am Parkplatz beim Friedhof, nahe der B26, mit Böllern. Sie ließen äußerst laute "La Bomba"-Knaller hochgehen. Die Knallerei wurde dem Ternitzer Sicherheitspartner Gerhard Zwinz gemeldet. Wie sich herausstellen sollte, erschrak eine Frau, die sich nahe der Friedhofsmauer befunden hatte, wegen der Knaller derart, dass sie zu Sturz kam....

  • 08.11.18
Lokales
Bürgermeister Erich Klein und Vizebürgermeister Ernst Wendl freuen sich über die Neugestaltung des Vorplatzes am Himberger Friedhof.

Lokales
Neugestaltung des Friedhofsvorplatzes

HIMBERG. Vor dem Friedhof befanden sich auf der Nebenfläche zur Fahrbahn Stauden und teilweise bereits abgestorbene Sträucher, welche die Sicht bei der Ausfahrt vom Friedhof behinderten. Parkplätze waren sehr wenige. Das danebenliegende Gelände der Feuerwehr Himberg wurde in der Vergangenheit als Parkfläche für die Anrainerwohnungen und Friedhofsbesucher benützt. Dabei kam es bei Feuerwehreinsätzen fallweise zu Behinderungen der Einsatzkräfte. Nach einem Gespräch mit dem Feuerwehrkommandanten...

  • 02.11.18
Lokales
6 Bilder

Allerheiligen in Traismauer

TRAISMAUER (pa). Am ersten November fanden in den Kirchen der Stadtgemeinde Traismauer die Festgottesdienste zu Allerheiligen statt. Um 10:30 Uhr trafen sich eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr, die Stadtkapelle Traismauer, Vertreter der Polizeiinspektion, eine Abordnung des Kameradschaftsbundes sowie Vertreter des Traismaurer Gemeinderates bei der Stadtpfarrkirche, um beim Kriegerdenkmal gemeinsam ein Totengedenken durchzuführen und anschließend gemeinsam mit Stadtpfarrer Josef Seeanner...

  • 02.11.18
Lokales
Das Töpper-Mausoleum in Scheibbs befindet sich am heutigen Kinderspielplatz.
90 Bilder

Allerheiligen 2018
Eine kleine Runde durch den Bezirk Scheibbs zu Allerheiligen

Zu Allerheiligen unternahm Redakteur Roland Mayr eine kleine Tour durch den Bezirk Scheibbs. BEZIRK SCHEIBBS.  Eigentlich hätte ich zu Allerheiligen vorgehabt, allen Friedhöfen im Bezirk Scheibbs einen Kurzbesuch abzustatten, ein paar stimmungsvolle Fotos einzufangen und schließlich in den Abendstunden am Scheibbser Friedhof in Saffen die unzähligen Kerzen zu bestaunen, die dort  Jahr für Jahr zu Allerheiligen von den Angehörigen für ihre Verstorbenen entzündet werden. Doch meistens kommt...

  • 01.11.18
Lokales

Für die Gefallenen
Vor den Friedhöfen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 1. November standen wieder Soldaten des Österreichischen Bundesheeres mit Sammelbüchsen vor den Friedhöfen im Bezirk. So auch dieser Vizeleutnant der Panzergrenadiere aus Großmittel, der vor dem Neunkirchner Friedhof Position bezog. Im Tausch gegen eine kleine Spende gab es einen Sticker des Schwarzen Kreuzes. Das Schwarze Kreuz hat sich der Errichtung, der Pflege und Erhaltung von Grabstätten gefallener Soldaten verschrieben.

  • 01.11.18
Bauen & Wohnen
Christian Schmied, Siegfried Kohnle,Thomas Rochla, Bürgermeisterin Karin Gorenzel und Prokurist Dieter Machherndl sind sichtlich zufrieden mit dem neuen Mittelgang.

Friedhof Oberwölbling: Besichtigung des Mittelganges

OBERWÖLBLING (pa). Bürgermeisterin Karin Gorenzel besichtigte mit Prokurist Dieter Machherndl von der bauausführenden Firma Swietelsky den neu gestalteten Mittelgang im Friedhof Oberwölbling und ist mit dem Ergebnis sichtlich zufrieden. Gärtnermeister Peter Grün wurde mit der Bepflanzung beauftragt.

  • 24.10.18
Bauen & Wohnen
Manfred Korntheuer, Stadtrat Josef Fischer, Harald Klutz, Josef Stickelberger und Andreas Frischauf vom Bauhof der Stadtgemeinde Neulengbach.

Bauhof Neulengbach leistet wichtige Arbeit in der Friedhofskapelle

NEULENGBACH (pa). Die Anzahl von Verabschiedungen in der Friedhofskapelle am Friedhof in Neulengbach ist im Steigen begriffen. Damit steigt aber auch der Platzbedarf für die Trauergäste. Diesen geänderten Anforderungen hat die Stadtgemeinde Neulengbach nun entsprochen. Von Mitarbeitern des Bauhofs wurde der Verabschiedungsraum dadurch vergrößert, dass zwei Nebenräume durch den Abbruch von Zwischenwänden integriert werden. Vom Gemeinderat wurden in der jüngsten Sitzung die Firma Kunstschmiede...

  • 24.10.18
Lokales
<f>Karl Wilfing,</f> Präsident NÖ Landtag, in Wilfleinsdorf.
5 Bilder

Neue Aufbahrungshalle
Feierlicher Spatenstich in Wildungsmauer

WILDUNGSMAUER. Die Gemeinde Wildungsmauer lud vergangene Woche zum feierlichen Spatenstich für die neue Aufbahrungshalle und der Erweiterung des Friedhofes mit einer Urnenwand. Rudolf Trakall, Vizebürgermeister von Scharndorf eröffnete gemeinsam mit Karl Wilfing, Präsident des NÖ Landtages, die Feier. Fertigstellung Sommer 2019 "Am 2. Oktober wurde der Beschluss gefasst, eine neue Aufbahrungshalle zu bauen. Das Projekt beinhaltet auch die Errichtung einer Urnenwand mit 32 Urnennischen sowie...

  • 22.10.18
Lokales

Kulturwoche(n) Eggenburg
Geführter Rundgang durch den Eggenburger Friedhof

Am Sonntag, 28. Oktober gibt es einen geführten Rundgang durch den Eggenburger Friedhof. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr beim Haupteingang des Freidhofs Eggenburg. Der Rundgang befasst sich mit der Geschichte des Eggenburger Friedhofs und der Gebräuche der Bestattung seit dem Mittelalter. Er wirft einen Blick auf bemerkenswerte Grabsteine und ruft einige in Vergessenheit geratene Persönlichkeiten wieder ins Gedächtnis. In vergangener Zeit galt man als tot, „sobald die arme Seele aus dem Mund...

  • 16.10.18
Lokales
3 Bilder

Feuerwehr
Pensionistin steckt mit Fuß in einem Erdloch am Stadtfriedhof fest!

Zu einem kuriosen Vorfall kam es heute Freitag nachmittags dem 28. September 2018 in Baden. Gegen 14:30 Uhr wurde die Feuerwehr von der Stadtpolizei Baden zur Unterstützung angefordert. Eine ältere Frau steckt am Badener Stadtfriedhof (Ortsteil Leesdorf) mit einem Fuß bis zum Knie in einem Loch direkt neben einem Grab fest und kommt nicht mehr heraus. Sofort wurde die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Baden-Leesdorf sowie im Alarmplan vorgesehen auch die FF Baden Weikersdorf von...

  • 28.09.18
Lokales
Ortsvorsteher Trübensee Gerhard Fallbacher, Ernst Einzinger (Bauhof Tulln), Gemeinderätin und Ortsvorsteherin Paula Maringer, Vizebürgermeister Harald Schinnerl, Ortsvorsteher Mollersdorf Ernst Pegler, Gerhard Köck (Bauhof Tulln), Bauhofleiter Ing. Florian Pauser, Erwin Edelmayer (Bauhof Tulln) und Stadtrat für öffentliche Einrichtungen Mag. Johannes Sykora.

Sanierung und Neuerungen am Friedhof Neuaigen

TULLN (pa). Wie auch schon in den letzten Jahren wurde auch heuer ein weiteres Teilstück der Friedhofsmauer in Neuaigen saniert und im Zuge dessen auch Möglichkeiten für Urnenbestattungen vorbereitet. Außerdem wurde ein Verbindungsweg zwischen den beiden Hauptwegen am Friedhof errichtet. „Mit dem diesjährigen Abschnitt der Sanierung strahlen nun drei Viertel der Friedhofsmauer in neuem Glanz. Außerdem ist zwischen den beiden Hauptwegen ein Verbindungsweg errichtet worden – vielen Dank an die...

  • 26.09.18
Lokales

"Fuck Off!"-Geschmiere auf der Friedhofsmauer

Anzeige gegen unbekannte Täter BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine böse Überraschung erlebte Leopold H., zuständig für die Friedhofspflege: zwischen 21. und 23. September wurde die Mauer des Pfarrfriedhofs St. Egyden mit gelber Farbe besprayt. In großen Lettern wurden die Worte "Fuck Off!" hingeschmiert. Schaden: rund 100 Euro. "Die Tat wurde von mir bei der Polizei zur Anzeige gebracht", berichtet H.

  • 25.09.18
Lokales

Neuer Durchgang am Hainfelder Friedhof

Durchbruch gelungen! Durch das Auflassen eines Grabes am alten Friedhof konnte ein Wunsch der Bevölkerung und eine langjährige Forderung der SPÖ Hainfeld verwirklicht werden - der Durchgang wurde im Zuge der Generalsanierung der Friedhofmauer von Hainfelder Firmen realisiert.

  • 17.09.18
Politik
v.l.n.r: Bauhofleiter Fritz Koisser, GGR Johann Prandl, Bürgermeister Harald Richter.


Moderner, verschließbarer Schaukasten am Friedhof der Marktgemeinde Lichtenwörth

Bezirk Auf Initiative der Marktgemeinde Lichtenwörth hin wurde für den Friedhof ein moderner, verschließbarer Schaukasten angekauft und montiert. Damit können nun allen FriedhofsbesucherInnen die gleichen Informationen zugänglich gemacht werden. Für den öffentlichen Aushang bestimmte Partezettel und weitere Informationsblätter können am Gemeindeamt abgegeben werden, dessen MitarbeiterInnen für die Pflege und Aktualität im Schaukasten verantwortlich sind.

  • 07.08.18
Lokales
Zwischen den Gräbern wuchert oft unschönes Unkraut.

Friedhof Tullnerbach: Gänge bitte pflegen

In den Gänge zwischen den Gräbern wuchert oft Unkraut, was den Friedho ungepflegt aussehen lässt. TULLNERBACH. Bürgermeiser Johann Novomestsky bittet alle Bürger, die eine Grabstätte am Ortsfriedhof Tullnerbach besitzen, die Gänge zwischen den Gräbern zu pflegen, denn auch die Gangpflege ist Aufgabe der Grabstelleninhaber. Leider sind diese oft mit unansehnlichen Unkraut verwuchert, was den Friedhof dadurch etwas ungepflegt aussehen lässt.

  • 20.07.18
Lokales

Böller in Lift verletzte Familie: Polizei schnappt Jugendbande in Amstetten

Körperverletzung, Sachbeschädigung, Einbrüche: Die Zahl der Delikte ist lang. STADT AMSTETTEN. Bedienstete der Polizeiinspektion Amstetten konnten in Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Amstetten drei Einbruchsdiebstähle in Geschäftslokale bzw. Gastronomiebetriebe, 60 Einbruchsdiebstähle in Zeitungskassen, mehrere Sachbeschädigungen und Körperverletzungen, sowie Ladendiebstähle im Stadtgemeindegebiet von Amstetten klären. 60 Zeitungskassen als Ziel Vorerst unbekannte Täter brachen in der...

  • 17.07.18
Lokales
Bauhofchef Michael Tod und Bürgermeisterin Natascha Matousek.

Oberwaltersdorfer Friedhof bepflanzt

OBERWALTERSDORF. Mit Silberlinden, Säulenginkgo, Zierbirne und zahlreichen weiteren Pflanzen wurde der Oberwaltersdorfer Friedhof nach seiner umfassenden Neugestaltung samt baulichen Adaptierungen nun zum Ort des Gedenkens. Bei der Auswahl der neu gesetzten Bäume und Sträucher wurde Wert auf die Einhaltung der „Natur im Garten“-Kriterien gelegt, außerdem handelt es sich bei sämtlichen Neupflanzungen um resistente Sorten, die zudem pflegeleicht sind. Gesetzt wurden die Schattenspender und...

  • 13.06.18
  •  2
Lokales

Kunstparker beim Krankenhaus

Zeigen Sie den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • 03.06.18