Alles zum Thema Fußball Donawitz

Beiträge zum Thema Fußball Donawitz

Sport
W. Gröbminger, Ewald Steinkellner, E. Lieber, R. Bonow.

Fußball
Neuer Vorstand bei DSV Leoben

Bei der ordentlichen Generalversammlung des DSV Leoben  trat Obmann Wilfried Gröbminger nach vier Jahren als Obmann zurück, er wird künftig aus der zweiten Reihe agieren. Zum neuen Obmann wurde Edi Lieber gewählt, seine Stellvertreter sind Rene Bonow und Ewald Steinkellner.

  • 27.02.19
Sport
Die neuen Dressen.

"Platzhirsch" feiert den 90er

Fußball. Am 1. Februar 1928 wurde der Werkssportverein Donawitz gegründet – der DSV Leoben feiert heuer sein 90-jähriges Bestehen. Am 25. August im Rahmen des Landesliga-Heimspiels gegen St. Anna steht der offizielle Festakt am Programm. Alle Jugendmannschaften werden eingebunden, die U14 und die U16, die in der abgelaufenen Saison steirische Fußballmeister wurden, werden geehrt. Bevor's aber ans Feiern geht, steht für DSV mit Trainer Gottfried Jantschgi und Helmut Kalander als sportlichem...

  • 06.08.18
Sport

Niederlage trotz früher Führung

Landesliga. DSV Leoben – Fürstenfeld 1:4 (1:3). Tore: Giermaier bzw. Besic (2), Glaser, Jedlicka. Gegen den Tabellennachbarn mussten die Leobener (Oliver Wohlmuth fällt wegen eines Kreuzbandrisses voraussichtlich sechs Monate aus) eine Heimniederlage einstecken. Mario Giermaier brachte die Auffinger-Elf zwar schon in der ersten Minute in Führung. Nach dem Ausgleich von Andreas Glaser traf Domagoj Besic innerhalb von einer Minute zwei Mal (35., 36.). Bastian Jedliczka erzielte gleich nach...

  • 11.10.16
Sport
Sergi Arimany traf für die Falken.

Test abgebrochen

Zwei Spiele in Oberösterreich. Wegen eines Unwetters musste das Testspiel zwischen Erstligist Kapfenberg und den Austria Amateuren nach 74 Minuten beim Stand von 1:2 abgebrochen werden. Das Tor für Kapfenberg erzielte Arimany. Mittwoch Abend präsentierten sich die Falken beim Public Viewing am Hauptplatz, Freitag geht´s für die Mannschaft von Abdulah Ibrakovic ins Trainingslager nach Rohrbach/Berg in Oberösterreich, wo für die Falken zwei Tests angesetzt sind. Landesligist Leoben verlor ein...

  • 06.07.16
Sport
Trotz einer starken Leistung musste sich DSV geschlagen geben.

Erste Niederlage für DSV

1:2 in St. Anna. Es ist passiert. DSV Leoben musste in der Fußball-Landesliga nach zuletzt acht Partien mit weißer Weste die erste Niederlage im Frühjahr einstecken. Nach einer über weite Strecken sehr guten Leistung verloren die Donawitzer in St. Anna mit 1:2, Markus Partl erzielte den Treffer für DSV. Im Steirercup-Viertelfinale hat am 10. Mai, Anpfiff 17 Uhr, Oberliga Nord-Klub Trofaiach Kalsdorf aus der Regionalliga Mitte zu Gast.

  • 06.05.16
Sport
Dominic Hassler (l.) im Kopfballduell mit Alex Maier (DSV).

Nur DSV hat zum Start gepunktet

Landesliga: DSV holte in Unterzahl einen Zähler. DSV Leoben – Frohnleiten 1:1 (0:1). Tore: Hanich bzw. Hassler. Nach dem Führungstreffer der Frohnleitner durch Dominic Hassler (27.) gelang Michal Hanich in Unterzahl (gelb-rot für Vollmann, 84.) der Ausgleich (88.). Gleich darauf traf Matthias Pagger (DSV) aus einem Freistoß nur die Stange. KSV Amateure – Anger 0:2 (0:1). Tore: Atangana, Magdic. Anger spielte von Beginn an körperbetont und versuchte die Jungfalken mit hohen Bällen unter Druck...

  • 16.03.16
Sport
Pachner, Vollmann, Makotschnig, Grasser mit Trainer Jürgen auffinger.

DSV Leoben setzt weiter auf junge Welle

Auf Rang sieben haben die Fußballer von DSV Leoben in der Landesliga überwintert - am 12. März geht´s in der Frühjahrsmeisterschaft daheim gegen Frohnleiten weiter. Bis dahin werden noch einige Testspiele absolviert. Die Donawitzer setzen weiter auf die Förderung der einheimischen jungen Welle. So wurden Robert Pachner, Jan Makotschnig und Philipp Grasser vom "Nachwuchs" in die Kampfmannschaft berufen. Leihweise (mit Option auf ein weiteres Jahr) wurde von Kapfenberg Michael Vollmann...

  • 19.02.16
Sport

Teuflische Show beim DSV Leoben

im Anschluss gab es die Nikolaussackerl. Eine tolle und gespenstische Show zeigten die Mitglieder der "LE Hells Devils" im Donawitzer Stadion. Der Bereich hinter dem Tor mit den Ausschankhütten bot sich für die eindrucksvolle Aufführung ideal an. Ein Mix aus gruseligen Gestalten, viel Feuer aber auch der Nikolaus und das Christkind ließen die Zeit wie im Flug vergehen. DSV Leoben-Präsident Wilfried Gröbminger dankte der Leobener Gruppe für die Darbietung und ließ danach Nikolaussackerl für die...

  • 04.12.15