Gelenke

Beiträge zum Thema Gelenke

19. April 2017 mein Freund Facebook stöbert in meinen Fotos. 
Photo@Heilgard Prinzinger
7 4 2

Es war einmal der
19. April 2017 und was ist mit heute?

An den 19. April 2017  kann ich mich gar nicht mehr erinnern, doch ich habe einen guten Freund ( Facebook) und wenn alle einschließlich mir nicht viel von ihm halten, eines hat der voll in Griff, die Verwaltung meiner Fotos und erinnert mich gerne an einen Tag wie diesen. Soll das jetzt ein Trost sein oder die Warnung so kann es noch kommen. Also für so böse halte ich meinen "Freund" doch nicht. Mir macht eher das Tief im Osten Sorgen, denn das schaufelt uns Regen heran und dann die kalte Luft...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Knieschmerzen können auf eine Arthrose deuten.

MINI MED Webinar
Arthrose verständlich erklärt

"Anlaufschmerzen" zählen zu den häufigsten Symptomen. Was gegen Arthrose hilft, ist Thema eines MINI MED Webinars. ÖSTERREICH. Gelenkschmerzen, die oft schon bei leichter Belastung auftreten, sind das häufigste Symptom einer Arthrose. Typisch sind auch die sogenannten "Anlaufschmerzen", die sich also vor allem zu Beginn eines Bewegungsablaufes bemerkbar machen. Über das Thema referieren Ralf Rosenberger und Christoph Raas in einem kostenfreien MINI MED Webinar am 28. April. Rosenberger ist...

  • Wien
  • Michael Leitner
Wassergymnastik ist ein gutes Beispiel für gelenkschonenden Sport.

Sie brauchen nicht nur Schonung
Der richtige Sport hält die Gelenke fit

Wie wichtig die Gesundheit der Gelenke ist, merken viele Menschen erst, wenn sie nicht mehr gegeben ist. Wenn die Verbindungselemente des Körpers erstmal etwas rosten, werden viele Bewegungen schmerzhaft. Als Aufforderung zum Stillstand ist das allerdings nicht zu verstehen. Vielmehr trägt regelmäßiger Sport entscheidend zur Fitness der Gelenke bei. Übergewicht vermeidenInsbesondere bei bereits bestehenden Problemen bietet sich vergleichsweise sanfte Bewegung an. Schwimmen oder auch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
2 2

Wundermittel gegen Gelenkschmerzen

BUCH TIPP: Bruce Fife – "Gelenkschmerzen" Arthritis, Arthrose und ähnliche Gelenkerkrankungen sind heilbar, wie der Autor Dr. Bruce Fife Behauptungen von Ärzten entkräften will. Nicht Symptome bekämpfen, sondern die Krankheiten buchstäblich an der "Wurzel" packen, heißt die Devise. Laut Fife können Infektionsherde im Mund, etwa nach Wurzelbehandlung, zu Entzündungen in den Gelenken etc. führen. Für Fife ist Kokosöl und regelmäßiges Ölziehen die Rettung. Kopp Verlag, 240 Seiten, 17,50 € ISBN-13:...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Viele Gesundheitsempfehlungen und "Bauernweisheiten" entpuppen sich bei wissenschaftlicher Betrachtung als Mythen, manche stimmen jedoch.
1

Mythen der Medizin: Das Wetter kann man in den Knochen spüren

Viele Menschen sind wetterfühlig und spüren einen kommenden Regen oder ein Gewitter schon Stunden vorher, aber kann man das Wetter tatsächlich in den Knochen und Gelenken "vorfühlen"? Zu den gängigen Symptomen der Wetterfühligkeit gehören neben Kopfschmerzen, Müdigkeit und Gereiztheit vor allem auch Glieder- und Muskelschmerzen. Nachdem man lange Zeit Oma, Tante oder Onkel bei ihren Klagen belächelt hat, weiß man heute mehr über die möglichen Zusammenhänge. Eine Theorie besagt, dass...

  • Emanuel Munkhambwa
Rheuma Patienten erhalten durch personalisierte Rehabilitation ihre Selbständigkeit zurück.

Personalisierte Rehabilitation für Rheumapatienten

Rheuma-Erkrankungen sind nach psychischen Erkrankungen der häufigste Grund für Frühpensionierungen. Sie führen schnell zu Einschränkungen in sozialen und beruflichen Tätigkeiten. Umso wichtiger ist die Remobilisierung von Rheumapatienten. Die personalisierte Rehabilitation ist ein komplexer Prozess, an dem viele verschiedene Berufsgruppen beteiligt sind: Ärzte, Therapeuten, Ernährungswissenschaftler, Psychologen und Pflegepersonal. Maßgeschneiderte TherapieWas genau ist mit „Personalisierung“...

  • Elisabeth Schön
Wenn die Schuppenflechte gut behandelt wird, zeigt man wieder gerne Haut.

Therapie, die unter die Haut geht

Eine Viertelmillion Menschen in Österreich lebt mit der chronischen Erkrankung Schuppenflechte (Psoriasis). Die auffälligen äußerlichen Veränderungen – schuppende, gerötete und juckende Hautstellen – machen vielen Betroffenen sehr zu schaffen. Das kann sogar so weit gehen, dass sich die Betroffenen aus Scham zurückziehen und nicht mehr aktiv am Sozialleben teilnehmen. Passende Therapie finden Das muss aber nicht sein, wie die Dermatologin Beatrix Volc-Platzer vom SMZ Ost – Donauspital...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Heilgymnastik erhält die Beweglichkeit der Gelenke aufrecht.

Rheuma: Ein Name für viele Krankheiten

Der eine spricht von Gicht, ein anderer klagt über Arthritis oder Rheuma. Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen diesen Erkrankungen? Wichtig zu wissen ist, dass Rheuma als Überbegriff für mehr als hundert verschiedene Krankheitsbilder verwendet wird. Darunter fallen entzündliche Erkrankungen, beispielsweise Arthritis. Eine chronische Polyarthritis oder rheumatoide Arthritis kann bereits in jüngeren Jahren auftreten und ist eine Autoimmunerkrankung. Sie macht sich durch chronische...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Bewegung, die die Muskeln stärkt, tut auch den Gelenken gut.
2

Gelenksabnützung verläuft schleichend

Unsere Gelenke sind täglich sehr gefordert. Hüft- und Kniegelenke sind die größten Gelenke und übernehmen die stärkste Belastung beim Gehen und Laufen. Die gelenksbildenden Knochen sind mit Knorpeln überzogen, die wesentlich elastischer sind als Knochen. Gelenkknorpel sind nicht durchblutet, sie können keine Schmerzen verursachen. Nützt sich aber der Knorpel ab, so liegt das Gelenk teilweise frei, das bewirkt Schmerzen, eine gereizte Gelenkinnenhaut ebenso. Wichtige Stoffe zum Gelenksaufbau Ist...

  • Silvia Feffer-Holik
Eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse sowie Fisch versorgt die Gelenke mit allen wichtigen Nährstoffen.
7

Gesundes „Futter“ für beanspruchte Gelenke

Unsere Gelenke nutzen sich im Laufe des Lebens ab. Sie sind dann weniger beweglich und beginnen entzündungsbedingt zu schmerzen. Die richtige Ernährung wirkt dem ein Stück weit entgegen. Bestimmte Nährstoffe sorgen für einen gesunden Knorpelaufbau und sind an der Gelenksregeneration beteiligt. Andere wirken entzündungshemmend. In fettem Fisch, Milch und Eiern enthaltenes Vitamin D stärkt die Knorpel- und Knochenbildung. Die Spurenelemente Zink, Selen, Kupfer und Mangan fördern den...

  • Sylvia Neubauer
Wer Schuppenflechte hat, sollte auch auf seine Gelenke achten.

Schuppenflechte kann Gelenkschmerz auslösen

Wer Probleme mit der Haut hat (Schuppenflechte), kann auch mit den Gelenken zu tun bekommen: Ungefähr jeder dritte Schuppenflechte-Patient leidet im Laufe der Erkrankung an schmerzenden geschwollenen Gelenken (Psoriasis Arthritis). Veränderung verläuft lange unbemerkt "Gelenkschmerzen treten oft erst zehn Jahre nach den ersten Hautbeschwerden auf. Es kann aber auch sein, dass entzündliche Gelenkschwellungen vorausgehen und die Erkrankung dann auf die Haut übergreift", erklärt Rheumatologe Dr....

  • Silvia Feffer-Holik
Die sichtbaren Anzeichen der Schuppenflechte sind für die Betroffenen sehr unangenehm.
1

Was Patienten mit Schuppenflechte interessiert

Schuppenflechte und schmerzende Gelenke gehen oft Hand in Hand. Das damit einhergehende Krankheitsbild wird als Psoriasis Arthritis bezeichnet. Die Betroffenen sind oft mit Unsicherheiten konfrontiert. Allen voran stellt sich die Frage, warum eine rasche Behandlung bei Psoriasis Arthritis wichtig ist. Das Tückische an der Erkrankung ist, dass Gelenks- bzw. Hautbeschwerden zunächst völlig unabhängig voneinander auftreten. Der Arzt kann aufgrund des Verlaufs der Gelenksentzündung beurteilen, ob...

  • Sylvia Neubauer
Therapie kann die Schmerzen lindern.
1

Gelenksschmerzen sind behandelbar

Zumindest eine Linderung der Symptome ist in den meisten Fällen möglich. Die geläufige Annahme, Gelenksschmerzen könnten gar nicht behandelt werden, ist schlichtweg falsch. Je nach Ursache für die Problematik kann Betroffenen teilweise sogar sehr gut geholfen werden. In vielen Fällen unrealistisch ist lediglich eine komplette Schmerzfreiheit. Typische Herangehensweise ist eine Behandlung durch eine Physiotherapie. Dabei erarbeitet der Therapeut zusammen mit dem Patienten Übungen, die regelmäßig...

  • Michael Leitner
Gelenksschmerzen haben nicht immer direkt mit dem Gelenk zu tun.
3 1

Gelenksschmerz hat nicht immer mit Abnützung zu tun

Wer Gelenkschmerzen hat, glaubt oft, dass das Gelenk kaputt ist. Das stimmt aber nur bei sehr starken Schädigungen. Daten zeigen, dass die Hälfte von Personen mit nachweisbaren Gelenksschädigungen schmerzfrei leben, während umgekehrt jeder zweite Patient mit Knieschmerzen ein funktionierendes Gelenk aufweist. Oft schmerzt das "Gelenksumfeld" Es sind daher oft die Gelenksveränderungen, die an den Schmerzen schuld sind, wie z.B. eine Gelenksspaltverengung oder Veränderungen des Knochens. Auch...

  • Silvia Feffer-Holik
Schwimmen tut den Gelenken gut, auch wenn schon Abnützungen vorliegen.
1 2

Schwimmen ist gut für die Gelenke

Für die Gelenke ist Bewegung sehr wichtig: Sie sorgt für bessere Durchblutung, die Gelenkflüssigkeit wird ausreichend mit Nähr- und Schmierstoffen versorgt. Das ist auch besonders wichtig, wenn die Gelenke abgenützt sind, Ärzte sprechen auch von Arthrose. Denn durch gleichmäßige Bewegung kann man den Verlauf der Erkrankung verlangsamen. Gleichmäßige Bewegungsabläufe "Sanfte und regelmäßige Bewegung stärkt die angrenzende Muskulatur, sodass das Gelenk stabilisiert wird. Am wirkungsvollsten sind...

  • Silvia Feffer-Holik
1

Mit dem Gleichgewicht Körper und Konzentration fördern

Regelmäßiges Gleichgewichtstraining ist wichtig und lebenslang trainierbar. Den Körper in Balance zu halten und diese bei Körperverlagerungen nicht zu verlieren, das ist ein wichtiger Aspekt der täglichen Bewegung. Das Gleichgewicht zu halten gilt als sogenannte „koordinative Fähigkeit“ - vergleichbar mit der Geschicklichkeit. Dies bedeutet: Wenn man mit bestimmten Übungen das Gleichgewicht trainiert, so stärkt man nicht nur die Muskeln, sondern man fördert auch die Konzentration. Ein...

  • Carmen Hiertz
Durch gezielte Schultergymnastik wird der Rücken gestärkt und die Gelenke bleiben geschmeidig.
2

Aktiv gegen Schulterschmerzen

Mit diesen Maßnahmen kann man Schmerzen in der Schulter vorbeugen Statistisch gesehen ist etwa jeder dritte Österreicher davon betroffen: Die Schulter schmerzt bei bestimmten Bewegungen, beispielsweise beim Heben oder Tragen, beim Aufwachen, bei Kälte oder Feuchtigkeit. Verantwortlich für die häufigen Schmerzen in der Schulter sind viele Faktoren. Sie reichen von einem Unfall über Entzündungen des Schleimbeutels oder der Sehnen bis hin zu Gelenkabnützung. Diese Schmerzen strahlen ebenfalls aus,...

  • Carmen Hiertz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.