Gelenke

Beiträge zum Thema Gelenke

Knieschmerzen können auf eine Arthrose deuten.

MINI MED Webinar
Arthrose verständlich erklärt

"Anlaufschmerzen" zählen zu den häufigsten Symptomen. Was gegen Arthrose hilft, ist Thema eines MINI MED Webinars. ÖSTERREICH. Gelenkschmerzen, die oft schon bei leichter Belastung auftreten, sind das häufigste Symptom einer Arthrose. Typisch sind auch die sogenannten "Anlaufschmerzen", die sich also vor allem zu Beginn eines Bewegungsablaufes bemerkbar machen. Über das Thema referieren Ralf Rosenberger und Christoph Raas in einem kostenfreien MINI MED Webinar am 28. April. Rosenberger ist...

  • Wien
  • Michael Leitner
Per Videoanleitung zeigt Sebstian Sorger von SeraMed, wie man Zuhause seine verpassten Physiotherapiestunden ausgleichen kann.
1 Video 2

Physiotherapie per Video
Therapie von Zuhause aus

Mit SeraMed kann die entfallene Physiotherapie von Zuhause aus erledigt werden. Viele Dinge finden momentan online statt, um die persönlichen Kontakte zu minimieren. Dabei können jedoch viele Menschen, die gerade eine Verletzung oder Operation hatten, zurzeit nicht ihre dringend benötigte Physiotherapie machen. Deshalb hat sich das neue SeraMed Zentrum von Sebastian Sorger etwas überlegt, um mit Übungsanleitungen und Videos die Gelenke zu mobilisieren. Wichtiger Hinweis: Diese Übungen sind für...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Top-Experte für Gelenke und Co.: Dr. heimo Clar

Dr. Heimo Clar: Schonend zum neuen Gelenk

Viele ältere Menschen haben Probleme mit Gelenken, darunter leidet die Mobilität und Schmerzen entstehen. Gelenksprobleme können im Alter für Probleme sorgen. Neben Schmerzen leidet auch die Mobilität. Heimo Clar, Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie mit Zusatzfach Geriatrie, erklärt die Vorteile von Gelenksersatzoperationen mit schonender OP-Technik. WOCHE: Wann ist es sinnvoll, bei älteren Menschen einen künstlichen Gelenksersatz durchzuführen? Heimo Clar: Wissenschaftlich...

  • Stmk
  • Graz
  • WOCHE Graz
Bein-Prothesen bekommt man bei Bandagisten.

Bandagist zur Stelle
Niederösterreichs Prothesen heilen

NÖ. Mit einer einfachen Prothese, ist man zwar noch kein ganzer Cyborg, das Prinzip dahinter ist aber dasselbe: Zu medizinischen Zwecken ersetzen sie Gliedmaßen und Organe durch künstliche, funktionell ähnliche Produkte. Generell unterscheidet man zwei Arten einer Prothese. Die "Exoprothesen" befinden sich außerhalb des Körpers. Das können zum Beispiel Bein- oder Armprothesen sein. "Endoprothesen" auf der anderen Seite werden auch als Implantate bezeichnet und bleiben dauerhaft IM Körper....

  • Niederösterreich
  • Sara Handl
Günther Beck, Leiter des Revitals, sprach mit uns über die Themenwahl "Power für die Gelenke". Darunter hätte das Gesundheitssymposium heuer gestanden.

Im Gespräch mit
Günther Beck vom Revtial Aspach

Das heurige Aspacher Gesundheitssymposium im Revital wäre ganz im Zeichen der Gelenke gestanden. Das Symposium musste aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. Wir haben uns vorab mit Günther Beck, Leiter des Revitals, über die Themenwahl unterhalten. ASPACH (kat). Zum zweiten Mal hätte heuer im Revital Aspach das Gesundheitssymposium stattfinden sollen. An zwei Tagen wäre Wissenswertes rund um das Thema "Power für die Gelenke" geboten worden. Aufgrund der Corona-Krise ist es abgesagt. Die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Das plättchenreiche, hochkonzentrierte Blutplasma wird direkt in die betroffene Region, zum Beispiel ins Gelenk, injiziert.
3

Kniearthrose
Eine Behandlung mit der ACP-Eigenbluttherapie

Die ACP-Eigenbluttherapie stammt ursprünglich aus der Alternativmedizin und hat sich in den vergangenen Jahren als "Missing Link" zwischen konservativer Therapie und Gelenksoperation etabliert. Dank überzeugender Studienergebnisse und positiven Feedbacks der Patienten hat sich die Methode bei Fachärzten für Orthopädie wie beim Salzburger Florian Müller im UKH und Sportärzte wie Bernd Hiller aus Salzburg-Stadt, einen Namen gemacht. SALZBURG. Menschen werden immer älter, dadurch nehmen aber...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Großes Interesse: Der Hörsaal an der Med Uni war bis auf den letzten Platz gefüllt.
2

Minimed - Vortragsreihe
Knackpunkt Handgelenke: Die Arthrose im Griff

Für einen bis auf den letzten Platz gefüllten Hörsaal an der Med Uni Graz sorgte der Vortrag "Die Volkskrankheit Arthrose: Knackpunkt Handgelenke". Ein weiteres deutliches Zeichen, wie verbreitet dieses Thema in unserer Gesellschaft ist und welch großes Interesse an praxisorientiertem Gesundheitswissen herrscht. Igor Srienc, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, gab den rund 200 Besuchern einen verständlichen Einblick in die verschiedenen Krankheitsbilder und Therapieformen. Die Ursachen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Wassergymnastik ist ein gutes Beispiel für gelenkschonenden Sport.

Sie brauchen nicht nur Schonung
Der richtige Sport hält die Gelenke fit

Wie wichtig die Gesundheit der Gelenke ist, merken viele Menschen erst, wenn sie nicht mehr gegeben ist. Wenn die Verbindungselemente des Körpers erstmal etwas rosten, werden viele Bewegungen schmerzhaft. Als Aufforderung zum Stillstand ist das allerdings nicht zu verstehen. Vielmehr trägt regelmäßiger Sport entscheidend zur Fitness der Gelenke bei. Übergewicht vermeidenInsbesondere bei bereits bestehenden Problemen bietet sich vergleichsweise sanfte Bewegung an. Schwimmen oder auch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Doktor Wilhelm Reisenzein in seiner Praxis in Hallein.

Arztinterview
Temperaturwechsel im Frühling führt zu Wetterfühligkeit und Verspannungen

Wetterfühligkeit und Verspanntheit sind im Frühling Themen für viele Patienten. Allgemeinmediziner Wilhelm Reisenzein klärt auf, was man dagegen tun kann. HALLEIN. Herr Doktor, viele Menschen klagen beim Wechsel von Winter zu Frühling über Wetterfühligkeit. Was steckt wirklich dahinter? REISENZEIN: Die Wetterfühligkeit, die Tagesmüdigkeit oder das Gefühl der Verspanntheit sind keine Einbildung, obwohl es keine eindeutige wissenschaftliche Erklärung dazu gibt. Schnelle klimatische Veränderungen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Sie kennt jeden Muskel und jedes Gelenk im Körper: Marion Strimitzer arbeitet mit verschiedenen Therapien, um Schmerzen zu eliminieren.
1 1 2

Schmerzen im Körper
Alles eine Frage des Gehirns

„Schmerz ist okay“: Das sagt Marion Strimitzer, Betreiberin der Trainingslounge in St. Peter i.S. In ihrer Therapie behandelt sie täglich Menschen, die Schmerzen haben oder diese verhindern wollen. „Das ist nur ein Alarm des eigenen Körpers. Wenn man den aber ignoriert und nur Medikamente oder Spritzen nimmt, wird es nicht besser. Das betäubt den Schmerz, eliminiert aber nicht das Grundproblem.“ Genau das sucht Strimitzer in ihrer Therapie, u.a. mit der Liebscher & Bracht-Schmerztherapie. In...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
1 3

mamARTina Yoga - Einfach. Anders. Gesund.
NEU! Gesundheitsyoga im Waldviertel!

Yoga ist einfach & gesund... Im Yoga steckt großes Potenzial, deine Gesundheit positiv zu beeinflussen. Dabei sind keine komplizierten Verrenkungen nötig! Ganz einfach durchführbare Körper-, Atem- und Entspannungsübungen können dir bei der Selbstheilung helfen! Im Sommer 2018 bin ich mit meiner großen Familie ins wunderschöne Waldviertel übersiedelt - und es freut mich, nun auch mein berufliches Standbein als zertifizierte Gesundheitsyogalehrerin hier "oben" aktivieren zu können. Am Programm...

  • Waidhofen/Thaya
  • Martina Schörghofer
2

Schmerzende Gelenke
Winterkälte macht Hobbysportlern zu schaffen

KIRCHDORF/STEYR. Die Kombination aus Nässe und Kälte ist wohl dasunangenehmste Wetter, nicht nur für Outdoorsportlern. Viele klagen gerade jetzt über schmerzende Gelenke. Obwohl die Wissenschaft noch nicht genau weiß, warum Knie, Wirbelsäule, Hüfte oder Knöchel rebellieren, gibt es gute Gegenmaßnahmen, um die Bewegung schmerzfrei zu gestalten. „Besonders häufig ist das Knie von diesen Schmerzen betroffen. Wir können nur vermuten warum gesunde, sportliche Menschen mit dem Problem zu kämpfen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Kostenfreier Vortrag, 22. November 2018
Rücken & Gelenke ambulant behandeln ...

Gelenks- und Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Konsultationsgründen in der ärztlichen Praxis! Österreich zählt zu den führenden Ländern hinsichtlich der Anzahl an Arthroskopien und Wirbelsäulen-OPs - oft jedoch mit geringem Erfolg und weitreichenden Folgen. Was viele nicht wissen: Heute gibt es bereits ambulante Alternativen bei Gelenksproblemen und Rückenschmerzen mit hoher Erfolgsquote. Der internationale Gelenks- und Wirbelsäulen-Spezialist Prof. Dr. med. Stepahn Becker verrät Ihnen...

  • Dr. Michael Gstöttner
Informierte im Rahmen des Mini Med Studiums über Arthrose: Primar Thomas Freude – im Bild mit Moderatorin Angelika Pehab.
1 4

Bewegung hilft gegen Arthrose

Über den "Knackpunkt Gelenke" informierte das Mini-Med-Studium. SALZBURG (ap). Rund 1,4 Millionen Menschen sind in Österreich von Arthrose betroffen, Frauen häufiger als Männer. Erste Beschwerden zeigen sich häufig zwischen dem 50. und 60. Lebensjahr. "Die Altersstruktur verändert sich. Die Menschen werden mobiler und älter. Aber der Körper ist per se nicht darauf ausgelegt, auch nicht die Gelenke", informiert der Vorstand der Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie an den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Die beiden Referenten Nikolaus Böhler und Anita Lehner, Mini Med-Studiengangsleiter und Geschäftsführer des Kepler Universitätsklinikums, Heinz Brock, und Moderatorin Christine Radmayr (v. l.).

Arthrose: "Die beste Therapie hat man selber in der Hand"

Das Mini Med Studium startete vergangene Woche mit einem Thema ins neue Sommersemester, das viele betrifft: Arthrose. Bis zu 80 Prozent der über 50-Jährigen sind von Arthrose betroffen. Die Arthrose ist die häufigste Erkrankung der Gelenke und entsteht durch die Abnützung des Gelenksknorpels. Oft wird sie mit der Arthritis verwechelt. Der Unterschied liegt in der Ursache. "Während es sich bei der Arthrose um eine Abnützung des Gelenksknorpels handelt, ist die Arthritis eine Entzündung des...

  • Linz
  • Nina Meißl
Gelenkschmerzenkönnen an verschiedenen Körperstellen auftreten: Oft betroffen sind Hände, Knie, Hüfte oder Wirbelsäule
2

Kälte stresst die Gelenke

KLAGENFURT. Menschen mit Rheuma und Arthrose haben bei Kälte besonders starke Beschwerden. Doch wer sich in der kalten Jahreszeit schont, tut sich keinen Gefallen. Denn nur durch regelmäßige Bewegung bleiben die Gelenke gut „geschmiert“. Orthopäde Prim. Dr. Manfred Kuschnig vom Elisabethinen-Krankenhaus Klagenfurt kennt Möglichkeiten, kältebedingten Beschwerden vorzubeugen. Im Winter suchen viele Patienten mit Gelenkschmerzen das Elisabethinen-Krankenhaus auf. Besonders die Gelenke von...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner

Gelenkschonend Sporteln!

Dass Bewegung gesund ist, steht außer Frage. Immer mehr in den Fokus rückt aber auch der Fakt, dass manche Sportarten – oder einfach nur die schiere Übertreibung – den Gelenken gar nicht so gut tun. Schlägersportarten wie Squash oder Tennis etwa belasten vor allem die Knie enorm, weil einer schnellen Bewegung immer wieder harsche Stopps folgen ... welche die Bandapparate um Knie und Knöchel herum jedes Mal aufs Äußerste beanspruchen. Aber auch Joggen und Skifahren können „auf die Knie“ gehen,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Margit Markschläger
2 2

Wundermittel gegen Gelenkschmerzen

BUCH TIPP: Bruce Fife – "Gelenkschmerzen" Arthritis, Arthrose und ähnliche Gelenkerkrankungen sind heilbar, wie der Autor Dr. Bruce Fife Behauptungen von Ärzten entkräften will. Nicht Symptome bekämpfen, sondern die Krankheiten buchstäblich an der "Wurzel" packen, heißt die Devise. Laut Fife können Infektionsherde im Mund, etwa nach Wurzelbehandlung, zu Entzündungen in den Gelenken etc. führen. Für Fife ist Kokosöl und regelmäßiges Ölziehen die Rettung. Kopp Verlag, 240 Seiten, 17,50 € ISBN-13:...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Krankes Gelenk

Vortrag von Dr. Norbert Freund Wann: 05.03.2018 19:00:00 Wo: Feuerwehrhaus, 4980 Antiesenhofen auf Karte anzeigen

  • Ried
  • Julia Gruber
Viele Gesundheitsempfehlungen und "Bauernweisheiten" entpuppen sich bei wissenschaftlicher Betrachtung als Mythen, manche stimmen jedoch.
1

Mythen der Medizin: Das Wetter kann man in den Knochen spüren

Viele Menschen sind wetterfühlig und spüren einen kommenden Regen oder ein Gewitter schon Stunden vorher, aber kann man das Wetter tatsächlich in den Knochen und Gelenken "vorfühlen"? Zu den gängigen Symptomen der Wetterfühligkeit gehören neben Kopfschmerzen, Müdigkeit und Gereiztheit vor allem auch Glieder- und Muskelschmerzen. Nachdem man lange Zeit Oma, Tante oder Onkel bei ihren Klagen belächelt hat, weiß man heute mehr über die möglichen Zusammenhänge. Eine Theorie besagt, dass...

  • Emanuel Munkhambwa
Rheuma Patienten erhalten durch personalisierte Rehabilitation ihre Selbständigkeit zurück.

Personalisierte Rehabilitation für Rheumapatienten

Rheuma-Erkrankungen sind nach psychischen Erkrankungen der häufigste Grund für Frühpensionierungen. Sie führen schnell zu Einschränkungen in sozialen und beruflichen Tätigkeiten. Umso wichtiger ist die Remobilisierung von Rheumapatienten. Die personalisierte Rehabilitation ist ein komplexer Prozess, an dem viele verschiedene Berufsgruppen beteiligt sind: Ärzte, Therapeuten, Ernährungswissenschaftler, Psychologen und Pflegepersonal. Maßgeschneiderte TherapieWas genau ist mit „Personalisierung“...

  • Elisabeth Schön

Gelenke Stärken - Immunsystem verbessern

Melk Am Dienstag, 12.12.2017 um 18.30 Uhr erklärt Ihnen Maria Rücker-Hammer wie Sie am besten Ihre Gelenke und das Immunsystem stärken. Seit fast 20 Jahren ist sie Spezialistin für Darmgesundheit und Informiert Sie im Tenniscenter in der Dorfnerstraße 71, 3390 Melk.  Anmeldung Bitte unter 0676/77 36 237 Infos finden Sie auch hier. Wann: 12.12.2017 18:30:00 Wo: Tenniscenter, Dorfnerstraße 71, 3390 Melk auf Karte anzeigen

  • Melk
  • Christoph Pollak
Wenn die Schuppenflechte gut behandelt wird, zeigt man wieder gerne Haut.

Therapie, die unter die Haut geht

Eine Viertelmillion Menschen in Österreich lebt mit der chronischen Erkrankung Schuppenflechte (Psoriasis). Die auffälligen äußerlichen Veränderungen – schuppende, gerötete und juckende Hautstellen – machen vielen Betroffenen sehr zu schaffen. Das kann sogar so weit gehen, dass sich die Betroffenen aus Scham zurückziehen und nicht mehr aktiv am Sozialleben teilnehmen. Passende Therapie finden Das muss aber nicht sein, wie die Dermatologin Beatrix Volc-Platzer vom SMZ Ost – Donauspital...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Ernst Baumgartner kann trotz Prothese Sport betreiben.
2

Besseres Leben dank neuer Knie-Prothese

Der orthopädische Chirurg Thomas Wallner aus Bad Aussee setzt Patienten eine neuartige Knie-Prothese ein. Bereits jetzt erhalten jährlich rund 15.000 Österreicher ein neues Kniegelenk, Tendenz steigend. Noch viel mehr bräuchten eines, zögern aber bisweilen, da sie befürchten ihren täglichen Aktivitäten oder sportlichen Interessen nicht mehr nachkommen zu können. „Bisher operierte man eher ältere Patienten mit dem Ziel der Schmerzfreiheit im Alltag. Heutzutage steht der Wunsch wieder voll...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.