Rückenschmerzen

Beiträge zum Thema Rückenschmerzen

Anzeige
Bei Sera Med gibt Dr. Milan Niks ärztlichen Rat.

Expertentipp
Geschulte Hilfe bei Schulterschmerzen

Das Schultergelenk ist das beweglichste Gelenk des menschlichen Körpers. Seine Funktion gibt unseren Händen den nötigen Aktionsradius um sie als Werkzeug und Tastorgan besser einsetzen zu können. Diese Beweglichkeit ist Segen und Fluch zugleich. Ein komplexes Zusammenspiel aus Sehnen, Muskeln und Bändern sorgt für die nötige Stabilität und gewährleistet eine einwandfreie Funktion der Schulter. Störungen in diesem fein abgestimmten System, können neben dem Funktionsverlust zu mitunter...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Anzeige
Experte bei Sera Med: Dr. Sebastian Sorger

Expertentipp
Langfristige Hilfe bei Schmerzen

Plötzlich einschießende Rückenschmerzen, zunehmende Beschwerden bei einem bereits lädierten Knie oder eine unerwartete Verletzung reißen uns leider allzu oft aus dem täglich Leben heraus und lassen selbst Kleinigkeiten im Alltag zu einer Hürde werden. Doch was ist zu tun? Hier fehlt vielen der richtige Rat. Bei plötzlich auftretenden Schmerzen oder bereits bestehenden Problemen, die konstant zunehmen, empfiehlt sich eine ärztliche Abklärung bei einem Spezialisten. Hierbei kann der Hausarzt...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Die entzündlichen Prozesse bei Morbus Bechterew befallen vor allem die Wirbelsäule und das Kreuzbein-Darmbein-Gelenk, das die Wirbelsäule mit dem Becken verbindet.
2

Welt-Rheuma-Tag am 12. Oktober
Morbus Bechterew: Rheuma trifft auch Junge

Der Welt-Rheuma-Tag am 12. Oktober rückt die Krankheit in das öffentliche Bewusstsein. Fälschlicherweise wird oft angenommen, dass Rheuma eine Alterserkrankung ist.  OÖ. Rheuma ist der Überbegriff für viele verschiedene Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems. Rund ein Prozent der österreichischen Bevölkerung leidet an einer Erkrankung des rheumatischen Formenkreises. Fälschlicherweise wird oft angenommen, dass Rheuma eine Alterserkrankung ist – die Form Morbus Bechterew tritt jedoch...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Dr. Daniel Sternal praktiziert in seiner neuen Praxis in Nappersdorf jeweils an Mittwoch Nachmittagen.

Neuer Orthopäde in Nappersdorf
Krankheit Nummer Eins ist Kreuzweh

Ein neuer Orthopäde siedelte sich mit seiner Facharztpraxis in seinem Heimatort Nappersdorf an. NAPPERSDORF (ag). Kaum jemand kann von sich aus sagen, nicht schon einmal unter Rückenschmerzen gelitten zu haben. Die gesamte Wirbelsäule sowie das Kniegelenk sind das Spezialgebiet des neuen Orthopäden Daniel Sternal, der sich mit einer Wahlarztpraxis in seinem Heimatort Nappersdorf ansiedelte. Einstweilen wird er an Mittwoch Nachmittagen in der Hausarztpraxis von Dr. Wimberger praktizieren -...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Magdalena Mitschdörfer lockert die Rückenmuskulatur.

Heilmasseurin plaudert
Was eine Massage mit Niederösterreichern anstellt

NÖ. "Der Unterschied zur Sportmassage ist der, dass man sich mit dem gesamten Körper auskennen muss. Also die ganze Anatomie und Pathologie", sagt Alexandra Handl, gelernte Heilmasseurin aus Melk. Sie fügt hinzu: "Unter Sportmassagen versteht man die Auflockerung der Muskeln bei Fußballern oder ähnlichem. Lockerungen – Keine tiefer gehenden Behandlungen." Nicht nur der Rücken kann in den Luxus einer Massage kommen, sondern der gesamte Körper. Allerdings sollte nicht jeder Laie drauf los kneten,...

  • Niederösterreich
  • Sara Handl
Eine Faszienmassage kann vom Therapeuten oder selber, mit kleinen Hilfsmitteln durchgeführt werden.

Massage
Niederösterreicher lösen Verklebung der Faszien und Probleme

NÖ. Der Rücken schmerzt und Gymnastikübungen wollen einfach nicht helfen. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, bedarf es vielleicht einer tiefer gehenden Behandlung. Wortwörtlich, denn: Bei der Faszienmassage werden jene Punkte die weh tun, mit ausreichend Druck bearbeitet. Dadurch lösen sich verklebte oder verhärtete Faszien. Zur Erklärung: Diese sind sozusagen das Bindeglied zwischen Knochen und Muskulatur. Sie verleihen dem Körper Form, Stabilität und Flexibilität. Durch die Massage steigert...

  • Niederösterreich
  • Sara Handl
Tennis ist ein attraktiver und beliebter Sport. Ob zu zweit, im Doppel oder alleine gegen die Ballmaschine.
2

Klinikum Rohrbach
Wie Sie Rückenschmerzen beim Tennis von Anfang an vermeiden

Tennis ist ein attraktiver und beliebter Sport. Ob zu zweit, im Doppel oder alleine gegen die Ballmaschine: Dieser Sport macht Spaß, hält fit, baut Stress ab und ist in COVID-19-Zeiten geradezu ideal, weil Mitspielende genügend Abstand zueinander halten können.  ROHRBACH-BERG. Was viele jedoch erst bemerken, wenn es weh tut: Tennis ist kein leichter Sport. Die koordinativen Anforderungen, um lange Ballwechsel von Grundlinie zu Grundlinie zu spielen, sind hoch und erfordern einiges an Übung....

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Franz Kuback, Neuro-Socks-Händler aus Herzogenburg.

Unser G'schäft
"Zaubersocken" im Unteren Traisental

"2 Minuten 2 Millionen"-Innovation jetzt auch bei Herzogenburger Geschäftspartner erhältlich. HERZOGENBURG. Eine Erfindung, die nach 45-jähriger Forschung durch die Fernseshow "2 Minuten 2 Millionen" ihren heutigen Bekanntheitsgrad erreicht hat, wird seit einigen Wochen von dem Herzogenburger Franz Kuback vertrieben. "Neuro-Socks" nennt sich die Marke, die verschiedene Produkte für den Fuß - Neuro Pflaster, Athletic Socken, Wellness Socken, Kniestrümpfe, Sneaker Socken und Einlegesohlen -...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Physiotherapeutin Kristina Seltenheim zeigt die "Brücke" – einen der Klassiker für den unteren Rücken.
2

Fit in St. Pölten
"Hausübungen" für den Rücken

Physiotherapeutin verrät Tipps, um auch daheim fit zu bleiben. ST. PÖLTEN (pw). Rückenschmerzen zählen sicher zu den häufigsten Volkskrankheiten überhaupt. Wenig Bewegung, schlechte Haltung und vermehrtes Arbeiten im Sitzen sind die häufigsten Ursachen. Wie man auch in den eigenen vier Wänden für Abhilfe sorgen kann, verrät die St. Pöltner Physiotherapeutin Kristina Seltenheim. "Mit einem Hausübungsprogramm. Man versucht, mit seinen Patienten, etwa über Skype, neue Übungen abzusprechen",...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
v.l.n.r. Mag.a Heidi Oberhauser, Dr.in Anja Wunderlich-Roßmair und Armin Stegmayr, MPHPE der fh gesundheit freuen sich über die Förderzusage von Gesundheitslandesrat Univ.-Prof. DI Dr. Bernhard Tilg

Tiroler Wissenschaftsfonds
Wissenschaftsprojekte der fh gesundheit für 2020 gesichert

TIROL. In den Reihen der fh gesundheit freut man sich sehr über weitere Förderungen des Tiroler Wissenschaftsfonds. Durch die finanzielle Unterstützung sind in diesem Jahr zwei Forschungsprojekte im Bereich der Logopädie und der Radiologietechnologie fest gesichert.  VR-Training für den MuskelaufbauDie zwei durch die Fördermittel des Wissenschaftsfonds unterstützten Projekte gehen in zwei verschiedene Richtungen. Zum einen gibt es das Projekt im Bereich der Radiologietechnologie: Hier wird...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Unser Rücken ist im gesunden Zustand ein perfektes Zusammenspiel aus Balance, Beweglichkeit und Stabilität. Diese drei Funktionen gilt es zu erhalten. Ansonsten treten Schmerzen auf.
3

Windhund-Kolumne
Das Leiden mit dem Rücken muss nicht sein

"Gesunder Rücken" – mit diesem Thema beschäftigt sich das Salzburger Start-up Windhund in diesem Monat. Gemeinsam mit Lutz Graumann, Sportarzt aus Rosenheim, gibt das Unternehmen Tipps, was man gegen Rückenschmerzen tun kann. Denn zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit sitzen oder stehen wir mehr, als dass wir uns bewegen. SALZBURG. 600 Millionen Menschen weltweit haben behandlungsbedürftige Rückenbeschwerden. Der Grund: zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit sitzen oder...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
In der Bahnhofstraße ist die neue Praxis von Diana Cik.

Bleiburg
Shiatsu-Praktikerin in neue Praxis gesiedelt

Seit Anfang des Jahres behandelt Diana Cik ihre Patienten in neuen Räumlichkeiten in Bleiburg. BLEIBURG. Die neue Praxis von Diana Cik, die nun in der Bahnhofstraße 2 in Bleiburg angesiedelt ist, öffnete mit Anfang Jänner ihre Pforten. Dadurch steht der Shiatsu-Praktikerin mehr Platz zur Verfügung und die Zahl der Behandlungsmöglichkeiten konnte erweitert werden.  Größere RäumlichkeitenSieben Jahre lang übte die Bleiburgerin Diana Cik ihre Tätigkeit als Shiatsu- und...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Koller
Kreuzweh ist die Volkskrankheit Nummer 1.

Aktiv bleiben trotz Kreuzweh

Bei Rückenschmerzen gilt: Wer rastet, der rostet (noch stärker). ÖSTERREICH. Kreuzweh ist laut Österreichischem Gesundheitsbericht die Volkskrankheit Nummer 1 in Österreich und häufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeit und Rehabilitation: Mehr als 1,76 Millionen Landsleute haben Rückenschmerzen. Eine eindeutige Ursache haben diese in den meisten Fällen nicht. Die Schmerzen deshalb zu ignorieren, wäre allerdings kontraproduktiv. Bettruhe schadet meistMachen sich plötzlich und ohne...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Anzeige
Das Team von Sera Fitness bietet ein vielfältiges Trainingsangebot mit professioneller Betreuung.
15

Wir stellen vor
Sera: Kampf den Rückenschmerzen

Bei Sera Fitness wird den Rückenschmerzen der Kampf angesagt und gezielt dagegengesteuert. Gerade in der kalten Jahreszeit treten häufiger Rückenprobleme auf. Warum, das weiß Dr. med. univ. Sebastian Sorger, Inhaber von Sera Fitness: "Die Kälte ist ein Problemfaktor für den Rücken. Außerdem ist man im Winter weniger aktiv." Was oft als "eingezwickter" Nerv oder "rausgesprungener" Wirbel empfunden wird, ist häufig eine überlastete und geschwächte Wirbelsäule, die Probleme macht. Einseitige...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz

Gesundheit
Alexander- Technik Workshop 12.November 2019 von 19:30-20:30

Dieser Workshop bietet die Möglichkeit die Alexander-Technik kennen zu lernen und auch gleich praktisch anhand von einfachen Alltagsbewegungen auszuprobieren. Sie brauchen keine besonderen Voraussetzungen mit zu bringen, die Alexander-Technik ist für jeden anwendbar. Mit Hilfe der Alexander-Technik können Sie: • Verspannungen lösen • Haltungsbedingte Rückenschmerzen reduzieren • Fehlhaltungen loswerden • Ihr allgemeines Wohlbefinden steigern Leitung: Marie...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Marie Orsini-Rosenberg
Anzeige

Kettle Bells - Functional Training
NÖ Gebietskrankenkasse - Workshop mit Kettle Bells

NÖ Gebietskrankenkasse lädt zum kostenlosen Workshop Viele kennen das – durch Fehlbelastung, zu langes Sitzen oder monotone Bewegungsabläufe reagiert man mit Verspannungen, Rückenschmerzen und ähnlichen unangenehmen Symptomen. Das beste Rezept dagegen ist regelmäßige Bewegung. Wie wäre es mit einer neuen Sportart, um fit zu bleiben? Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) lädt zum kostenlosen Training mit Kettle Bells. Dieses funktionelle Training beansprucht mehrere Muskeln und...

  • Mödling
  • ÖGK Kundenservice

Gesundheit und Wohlbefinden
Alexander-Technik Workshop

Termin : 16.10 2019 von 19:30 bis 20:30 Saint Charles ComplementaryGumpendorferstrasse 22, 1060 Wien Dieser Workshop bietet die Möglichkeit die Alexander-Technik kennen zu lernen und auch gleich praktisch anhand von einfachen Alltagsbewegungen auszuprobieren.Sie brauchen keine besonderen Voraussetzungen mit zu bringen, die Alexander-Technik ist für jeden anwendbar. Mit Hilfe der Alexander-Technik können Sie:  Verspannungen lösen  Haltungsbedingte Rückenschmerzen reduzieren  Fehlhaltungen...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Marie Orsini-Rosenberg
Eva Stadler, Heilmasseurin und Therapeutin im DAS SIEBEN 4* Superior Gesundheits-Resort, Hotel & SPA
4

Was tun, wenn der Rücken schmerzt?
Tipp von der Gesundheitsexpertin: "Vulkanitfango lindert Rückenschmerzen und innere Anspannung"

Bad Häring. In Österreich, Deutschland und der Schweiz klagt statistisch gesehen jeder dritte Erwachsene über Rückenschmerzen. Die häufigsten Ursachen sind eine verspannte Muskulatur, Fehlbelastungen und Gelenkbeschwerden. Wissenschaftlich ist belegt, dass Menschen seit jeher an Rückenschmerzen leiden. Warum wissen wir das? Weltweit werden ähnliche Therapiemethoden praktiziert, um die Rückenbeschwerden in den Griff zu bekommen. Erstaunlich ist, dass Heilkundige und Therapeuten seit...

  • Elisabeth Laiminger (ella)
<f>Moderatorin Christine Radmayr (mi.)</f> mit den beiden Referenten des Abends Ute Kiesl und Rüdiger Kiesling.

Rückenbeschwerden
Das Kreuz mit dem Kreuz

Rückenbeschwerden sind weit verbreitet. Übungen können diese vermeiden oder vermindern. LINZ (red). Vergangenen Mittwoch war das Forum der VKB Bank in Linz prall gefüllt. Die Minimed lud zu ihrem ersten Vortrag im Wintersemester. Zur Auftaktveranstaltung hat man sich gleich mit einem Thema auseinandergesetzt, welches viele von uns beschäftigt: dem Rücken.  "Mehr als 85 Prozent der Bevölkerung leiden im Laufe ihres Lebens an Rückenschmerzen", betont Rüdiger Kisling, Vorstand der Klinik für...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Physiotherapeutin Hanne Reinfried vom BKH Reutte rät bei Rückenschmerzen zu Bewegung.

Keine Chance für Rückenschmerzen
Tipps für den Arbeitsalltag von Physiotherapeutin Hanne Reinfried

Die Rückkehr an den Schreibtisch nach dem Urlaub ist für viele an sich schon hart. Kommen dann nach einigen Tagen oder Wochen die altbekannten körperlichen Beschwerden aus dem Arbeitsalltag dazu, kann das zu massiven Belastungen führen. Dem kann leicht abgeholfen werden, weiß Physiotherapeutin Hanne Reinfried vom BKH Reutte. REUTTE (eha). "Rückenschmerzen kommen großteils von einer falschen Haltung oder durch mangelnde Bewegung", sagt Hanne Reinfried. "Ein starker Rücken ist daher die beste...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Heilpflanzen stecken voller Überraschungen. Nicht immer braucht es "harte" Medikamente zur Behandlung.
3

Heilkräuter
Bauchzwicken, Rückenschmerzen und andere Volkskrankheiten

Ein altes Sprichwort sagt:"Für jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen." Und genau so ist es auch.  MAUERKIRCHEN (kath). „Die Natur bietet uns viele Pflanzen und Kräuter, die schon seit Jahrhunderten in der Medizin zur Behandlung von Krankheiten und Alltagsproblemen eingesetzt werden“, weiß Pharmazeutin Anna Ratt von der Apotheke „Zum Schwarzen Adler“ in Mauerkirchen. Sie arbeitet in sechster Generation und ist Apothekerin mit Leib und Seele. Ob selbst hergestellte Hustensäfte, Tees, Tropfen,...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Was kann man dagegen tun?
GESUNDHEITSTIPP - VOLKSKRANKHEIT RÜCKENSCHMERZEN

Der 15. März gilt als „Tag der Rückengesundheit“. Fast jeder Erwachsene hatte schon mit solchen Schmerzen zu kämpfen, deshalb sollte jeder etwas für seinen Rücken tun. Häufig verursacht der untere Bereich (Lendenwirbelsäule) große Beschwerden, aber auch über Schmerzen der Halswirbelsäule klagen einige. Nach dem am Donnerstag veröffentlichten Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK wurden zudem drei Viertel aller Berufstätigen (75 Prozent) demnach mindestens einmal von Rückenschmerzen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Jonas Huber
Valentin Rosegger zeigt die Unterschiede beim Sitzen und Daniela Fröstl baut die gezeigten Tipps im Alltag ein.

Gesundheit
Das "Kreuz" mit dem Kreuz

Schmerzen durch falsches Sitzen. Das Neulengbacher Start-up VivaBack kämpft gegen Rückenbeschwerden. NEULENGBACH. Viele sind davon betroffen: Rückenschmerzen. Das Unternehmen aus Neulengbach nimmt sich dieser "Volkskrankheit" an und will Abhilfe schaffen. Sogar den Innovationspreis haben sich Valentin Rosegger und Robert Pilacek bereits ergattert. Drei Sensoren an den Körper geklebt und ab in den Alltagstest, heißt es für Bezirksblätter-Redakteurin Daniela Fröstl. Ein Sensor wird ganz oben...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Eine gut gewählte Schultasche kann helfen, Rückenschmerzen und Haltungsschwächen zu vermeiden.

Von der Qual der richtigen Schultaschenwahl
Auf dem Rücken der Kinder

Federpennal, Bücher, Hefte und die Jause: In einer Schultasche kommt schon einiges zusammen, und die Kinder haben schwer zu schleppen. ÖSTERREICH (mak). Damit der Rücken nicht unter einer schweren Schultasche zu leiden hat, sollte man beim Kauf einiges beachten, zum Beispiel das Gewicht: Nicht mehr als zehn Prozent des Körpergewichts sollten auf den Schultern der Kinder lasten. Für Volksschüler werden Schultaschen von bis zu 1,3 Kilogramm, für Mittelschüler von höchstens 1,5 Kilogramm...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.