Kreuzschmerzen

Beiträge zum Thema Kreuzschmerzen

Innenarchitektin Bianca Schönbichler: "Was das Licht angeht, sind wir Menschen ein bisschen wie Motten: es zieht uns an."
1 3

Gesund Wohnen
Wie das Raumklima unser Wohlbefinden beeinflusst

Wir verbringen rund 80 Prozent unserer Zeit in Innenräumen. Umso wichtiger ist es, dass das Raumklima unsere Gesundheit nicht schadet. meinbezirk.at sprach mit der Innenarchitektin Bianca Schönbichler über gesundes Wohnen. Was bedeutet gesund wohnen? BIANCA SCHÖNBICHLER: Zuerst muss man sich seiner individuellen Bedürfnisse bewusst werden. Dann setzt man diese um, am besten mit nachhaltigen Materialien. Der Wohnraum ist nach der Kleidung wie eine zweite Hülle. Daher ist es wichtig, dass das...

  • Linda Osusky
Dr. Maximilian Zimmermann von Mini Med und der Vortragende Wirbelsäulenspezialist Dr. Rene Schmid

Vortrag
Mini Med: Kreuzschmerz lass nach

TELFS (jus). Kreuzschmerz ist ein Thema, das 2,3 Millionen Menschen österreichweit betrifft. Meistens sind sie allerdings von begrenzter Dauer. Was Kreuzschmerzen überhaupt sind und wie sie behandelt werden können, darüber informierte Rene Schmid, Spezialist für Wirbelsäulen, beim Mini-Med-Vortrag im Roten Kreuz Telfs.  Bevor er auf die Behandlungsmöglichkeiten einging, erklärte er den Zuhörern, was Kreuzschmerz überhaupt ist und woher er kommen kann. "Man unterscheidet im wesentlichen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Kreuzschmerzen bessern sich – in den meisten Fällen – innerhalb weniger Tage oder Wochen
 von selbst.
2

Tag der Rückengesundheit: "Bloß keine Bettruhe"

BEZIRK. Chronische Rückenschmerzen sind die teuerste Krankheit in den westlichen Industrienationen. Studien bestätigen: Etwa 90 Prozent der Österreicher haben mindestens einmal im Leben sogenanntes „Kreuzweh“. Was dabei viele denken: „Mir tut der Rücken weh, also muss ich mich unbedingt schonen.“ Laut den Experten vom Landes Krankenhaus Rohrbach ist dies der falsche Ansatz. Stattdessen sollten Betroffene aktiv gegen die Schmerzen der Lenden- und Halswirbelsäule arbeiten. Regelmäßige Bewegung...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Doz. Dr. Gabriele Wurm - Fachärztin für Neurochirurgie
6

Vortrag: Die Wirbelsäule - Was uns aufrecht hält

Vortragende: Doz. Dr. Gabriele Wurm - Fachärztin für Neurochirurgie Schwerpunkt: Individuelle multimodale Schmerztherapie Neueröffnung Privatordination in Hietzing ab März 2018 Unsere Wirbelsäule ist in Wirklichkeit keine Säule, sondern ein äußerst dynamisches Organ, das sehr vielen Anforderungen entsprechen muss: - sie ermöglicht den aufrechten Gang - hat eine gut konzipierte Flexibilität in allen Achsen - sie schützt und leitet das Rückenmark und die davon abgehenden...

  • Wien
  • Hietzing
  • Heidi Steiner
Anzeige

Rücken Fit

Bewegungsprogramm zur Rückengesundheit Die NÖGKK bietet in Kooperation mit der ASKÖ in 8 Bezirken das 8wöchige Bewegungsprogramm "Rücken fit" an. Das Programm umfasst sportwissenschaftliche Tests und einen "Rücken fit"-Kurs mit 8 Einheiten zu je 1,5 Stunden an (Beginn im März). Die Teilnehmer/innen werden sowohl am Beginn als auch am Ende des Programms von Expertinnen und Experten untersucht: Back-Check zur Messung der Kraftfähigkeit unterschiedlicher haltungsrelevanter...

  • Melk
  • ÖGK Kundenservice Pöchlarn
Mini Med Vortragsreihe – Rund 70 Prozent aller Erwachsenen erleben zumindest einmal in ihrem Leben das „Kreuz mit dem Kreuz“.
3

Mini Med: Volkskrankheit Rückenleiden

Bei diesem Vortrag der Mini Med werden die Ursachen, Therapien und Vorbeugungen für Rückenschmerzen behandelt und Tipps für einen gesunden Rücken mit dem OÖGKK-Projekt „Rücken mach mit“ gegeben. Kreuz- und Rückenschmerzen gehören zu den weit verbreitetsten gesundheitlichen Beschwerden überhaupt! Einer der häufigsten Gründe, warum jemand zum Arzt geht, ist der akute Kreuzschmerz. Rund 70 Prozent aller Erwachsenen erleben zumindest einmal in ihrem Leben das „Kreuz mit dem Kreuz“. Die...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Sozialsprengel lmst: Wirbelsäulen-Kurs

Der Sozial- und Gesundheitssprengel Imst veranstaltet ab 23. Jänner wieder einen Wirbelsäulen-Kurs. Inhalt: Kreuzschmerzen ade. Gezielte Käftigungs-, Stabilisation- und Mobilisationsübungen für den ganzen Körper, unter besonderer Berücksichtigung der Problemzone ,,Wirbelsäule". Die Entspannungs- und Atemübungen steigern das körperliche Wohlbefinden. Das Erlernte können Sie im Alltag anwenden. Beginn: 23. Jänner, jeweils am Montag, 8.30–9.30 Uhr, zehn Einheiten. Ort: VS Imst-Oberstadt...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach
Einseitige Arbeitspositionen wie langes Sitzen können der Auslöser für Kreuz- und Rückenschmerzen sein.
2

Kreuzschmerzen nicht auf die leichte Schulter nehmen

ATTNANG-PUCHHEIM. Kreuzschmerzen haben sich zu einer regelrechten Volkskrankheit entwickelt. Die Ursachen sind vielfältig. "Bei Kindern sind sie oft wachstumsbedingt, häufiger Grund bei älteren Menschen ist Abnützung", erklärt Klemens Haider, Facharzt für Orthopädie in Attnang-Puchheim. Bei Erwachsenen muss man unterscheiden zwischen akutem Schmerz, wie er etwa durch Traumata nach Unfällen auftrifft, und chronischen Schmerzen. "Wenn Probleme auftreten, sollten diese unbedingt bei einer...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Sind Rückenschmerzen unvermeidbar? Neueste Erkenntnisse zur Vorbeugung und Therapie

Kreuz- und Rückenschmerzen gehören zu den weit verbreitetsten gesundheitlichen Beschwerden überhaupt! Einer der häufigsten Gründe, warum jemand zum Arzt geht, ist der akute Kreuzschmerz. Rund 70 Prozent aller Erwachsenen erleben zumindest einmal in ihrem Leben Rückenschmerzen. Die Ursachen können so vielfältig sein wie die Art der Kreuzschmerzen. Oft werden degenerative Veränderungen an Bandscheiben und Wirbelgelenken als Ursache angesehen, hartnäckige Kreuzschmerzen können aber auch auf...

  • St. Pölten
  • MINI MED Studium Termine
Anzeige

KEEP IN MOTION PILATES

Pilates - Sanftes Ganzkörpertraining auf der Matte - Training in Kleingruppen max. 5 Personen, zur Stärkung der Rumpfkraft, bei Bandscheibenbeschwerden, zur Haltungsverbesserung, zur Erlangung bzw. Steigerung der allgemeinen Beweglichkeit und der Beweglichkeit der Wirbelsäule. Für ein besseres Lebensgefühl! Mit Korrekturmöglichkeit - individuelle Betreuung! Nutzen Sie das Training in einer kleinen Gruppe, 1 x pro Woche, mehrere Termine zur Auswahl! Ich freue mich auf Ihren Anruf! ORT:...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Maria Mag. Maier-Egger
Unsere Wirbelsäule - eine "Kettenreaktion".
14

Das Kreuz mit der Bequemlichkeit

Der Frage, was eine Halskette mit unserer Wirbelsäule zu tun hat und welche Faktoren wie stark auf unsere Gesundheit einwirken, ging Dr. Andrea Zauner-Dungl bei ihrem Mini Med-Vortrag „Sind Rückenschmerzen unvermeidbar?“ nach. Gleich zu Beginn zeigte die Medizinerin ihre Halskette, um damit zu demonstrieren, dass unsere Wirbelsäule ebenso locker und beweglich ist und erst durch die sie umgebenden Muskeln ein wesentlicher Teil des Stützapparats sein kann. „Nur dann, wenn wir unsere Muskulatur...

  • Krems
  • Heinz Riedmüller
Auf die eigene Person abgestimmte Übungspläne sind wichtig und das Training sollte regelmäßig stattfinden.
2

Hintern aus der Couch heben

BEZIRK (ah). „Rückenschmerzen können viele Ursachen haben“, sagt Florian Hanslmayr, Physiotherapeut mit eigener Praxis in Braunau. Viele Schmerzen würden von der Muskulatur ausgehen, die oft sehr verspannt, verhärtet und zu schwach sei. Die Schmerzen können unterschiedlich sein: ziehend, brennend, stechend, dumpf, ausstrahlend und sogar lähmend. „Bei Ausstrahlungen in die Beine ist immer eine ärztliche Abklärung anzuraten, da es sich um einen Bandscheibenvorfall handeln könnte. Bei...

  • Braunau
  • Andreas Huber

Bewusst Gesund: Endlich Schmerzfrei! Das Kreuz mit dem Kreuz!

Volkskrankheit Bandscheibenvorfall – Kreuzschmerzen & Sport Dr. Michael Gabl und Hannes Reichelt informieren! Wirbelsäulenbeschwerden und Wirbelsäulenerkrankungen sind weit verbreitet. Fast jeder Mensch ist zumindest einmal im Leben davon betroffen. Derzeit leiden bis zu 40% der Bevölkerung an Kreuzschmerzen. Dabei kann es sich um vorübergehende Beschwerden handeln, aber es könnten auch schwerwiegende Probleme vorliegen, die sogar neurologische Ausfälle verursachen könnten. Eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katja Kini
Anzeige
Waltraud Kurz aus Rechnitz bietet Schmerztherapie vom Kopf über Bauch bis zu den Beinen.
6

Waltraud Kurz: Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht!

SCHMERZFREI mit Waltraud Kurz – Ohne Medikamente oder Operationen, vollkommen natürlich, verblüffend schnell. LNB SCHMERZTHERAPIE "Für jeden Menschen mit Schmerzen ist es der größte Wunsch, schnell von ihnen befreit zu werden. Schmerzen beeinflussen das Leben in allen Bereichen und verändern es oftmals grundlegend", meint Waltraud Kurz. Mit der Methode nach Liebscher & Bracht können über 90 % der heutigen Schmerzzustände fast vollständig beseitigt oder auf einen kleinen Restschmerz...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Waltraud Kurz

Kreuzweh: Bandscheiben sind nicht immer Schuld

TIMELKAM (scw). "70 Prozent der Patienten kommen wegen Schmerzen an der Lenden- oder Halswirbelsäule zu uns", erklärt der Osteopath und Physiotherapeut Sebastian Fitzinger vom "Therapiepunkt". Wichtig sei, sich anzusehen, wo das Problem herkomme. "Bei chronischen Erkrankungen ist die Ursache meist weit vom Schmerzort entfernt", so Fitzinger. Bei der Diagnose "Bandscheibenvorfall" müsse man genau hinsehen. "Schmerzen, die langsam auftreten und wechselhaft sind, kommen nicht von den...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger

Dem Körper nicht mehr zumuten, als er verträgt

BEZIRK (wey). Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Ursachen, warum man einen Arzt aufsucht. "Nicht Verletzungen, sondern simple Dysbalancen der Rückenmuskulatur sind der Hauptgrund für die Schmerzen", erklärt Physiotherapeut Bernhard Resl aus Kremsmünster. "Durch oftmals sehr einseitige Belastung im Berufsalltag oder psychischen Stress verkrampft bzw. verspannt sich die Muskulatur. Würde man eine besser trainierte Rücken- und Bauchmuskulatur haben, wäre ein Großteil der durch...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Spitzenmedizinerin Prim. Dr. Angelika Karner-Nechvile, MSc, MBA
mit dem MINI MED Moderator Herbert Hauser.

Das Kreuz mit dem Kreuz

Der Vortrag über Kreuzschmerzen, die Volkskrankheit Nummer 1, lockte zahlreiche Besucher zum MINI MED Studium. Wr. Neustadt. – Die Bezirksblätter luden wieder zum MINI MED-Vortrag in Wr. Neustadt. Prim. Dr. Angelika Karner-Nechvile, MSc, MBA, Abteilungsvorständin des Instituts für Physikalische Medizin und Rehabilitation, Landesklinikum Wr. Neustadt, referierte über das umfassende Thema Kreuzschmerzen. Kreuz- und Rückenschmerzen gehören zu den weit verbreitetsten gesundheitlichen Beschwerden...

  • Wiener Neustadt
  • MINI MED - Redaktion
Frau mit Rückenschmerzen

Periphere Nervenstimulation lindert Kreuzschmerzen

(skl). Die periphere Nervenstimulation (PNS) führt zur Verbesserung des Schmerzzustandes bei chronischem Rückenschmerz und zu mehr Lebensqualität bei verringertem Medikamentenbedarf, so die Ergebnisse einer Beobachtungsstudie, deren Ziel die Evaluierung der langfristigen Wirksamkeit und Sicherheit der PNS bei Kreuzschmerzen war. 118 Patienten in 11 Zentren in ganz Österreich und der Schweiz nahmen daran teil. Bei der PNS geben implantierte Elektroden sanfte elektrische Impulse an die peripheren...

  • Wien
  • Währing
  • Susanna Sklenar
Wolfgang Stelzer

Welldorado-College: „Das Kreuz mit dem Kreuz – Ursachen und Therapiemöglichkeiten des Kreuzschmerzes“

WELS. Beim fünften Termin des Welldorado-College 2013/2014 sind am Mittwoch, 12. Februar um 18.30 Uhr Gerhard Queteschiner (Physiotherapeut, Osteopath und Therapieleiter Sporttherapie Wels, Linz) und Dr. Wolfgang Stelzer (Facharzt für Anästhesie, Intensivmedizin, Akupunktur und spezifische Schmerztherapie; Leiter Medizinisches Zentrum ‚SchmerzLOS’ Linz, Baden) zu Gast. 1,5 Millionen Österreicher leiden an chronischen Schmerzen. An erster Stelle stehen dabei Rückenschmerzen. Der Vortrag...

  • Wels & Wels Land
  • Barbara Forster

Infoabend: Wie Sie Ihr Leben schmerzfrei genießen können

Erfahren Sie, wie Sie mit einer einfachen Methode Ihre Schmerzen in den Griff bekommen. LQW zertifiziertes Schulungs- und Therapiezentrum International Academy Power Point Therapie Ossiacher Zeile 7-9 9500 Villach T: 0650/ 707 43 89 E: kandutsch@powerpointtherapie.com I: www.powerpointtherapie.com Wann: 03.07.2013 19:00:00 Wo: Stadthotel Pinkafeld, Hauptpl. 18, 7423 Pinkafeld...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Tatjana Klement
Martina Hatzmann und Sylvia Zaffke vom LKH Schärding geben Tipps für einen gesunden Rücken.

Vorbeugung gegen Kreuzschmerzen – LKH Schärding gibt Tipps

BEZIRK (ebd). Rund 2,3 Millionen ÖsterreicherInnen leiden unter Wirbelsäulen-beschwerden. 60 Prozent aller Krankenstände gehen auf die schmerzhafte Zivilisationskrankheit zurück. Die Gründe sind vielfältig. Oft ist die falsche Haltung im Alltag, übermäßige Belastung im Beruf oder Bewegungsmangel Auslöser. „Das ‚bisschen Kreuzweh’ wird lange unterschätzt, bis gravierende Schäden auftreten. Daher ist es wichtig, dass bei lang andauernden starken Rückenschmerzen Spezialistinnen oder Spezialisten...

  • Schärding
  • David Ebner
1

Rückenschmerzen waren gestern - Typaldos & Yoga sind heute!!! Vortrag & praktische Übungen zur Beschwerdenlinderung von Kreuzschmerzen, Nackenschmerzen, Verspannungen und Wirbelsäulenproblemen

Rückenschmerzen gehören leider schon mehr oder minder in unseren Alltag! Durch YOGA als Prävention und der Typaldos Methode zur Beschwerdenbehandlung sind Rückenschmerzen bald Thema von gestern!! Einladung zu unserem Vortrag: TYPALDOS & YOGA: Vortrag & praktische Übungen zur Beschwerdenlinderung in Wirbelsäule, Kreuz & Nacken Montag, 17. September um 18:00 Uhr Hotel Restaurant Rokohof (Villacherstraße 135, 9020 Klagenfurt) Eintritt frei! Wann: ...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Christa Maria Cvejanov
2

„Der Homo Büro hat auch mit dem Kreuz seine liebe Not“

Allgemeinmediziner Johannes Eibl liefert wertvolle Tipps für Geplagte Die Wirbelsäule ist sicherlich heute soweit, uns perfekt aufrecht zu erhalten – und das ohne Probleme. Erst die untypische Verwendung macht sie zur Schmerzquelle. BEZIRK, ST. GEORGEN AN DER GUSEN. „Ein Mensch, der 48 Wochen im Jahr im Büro sitzt und dann die restlichen vier Wochen des Jahres versucht, durch Schleppen von 20 Tonnen Ziegeln und 15 Tonnen Zement sein Haus zu bauen, wird das natürlich merken“, sagt der...

  • Perg
  • Michael Köck
Primar Franz Lettner leitet das Institut für Physikalische Medizin im LKH Steyr.

Kein „Kreuz“ mit dem Kreuz

Regelmäßige Bewegung ist das Um und Auf für einen gesunden Rücken Kreuzschmerzen gehören, neben grippalen Infekten, zu den häufigsten Gründen für einen Arztbesuch. STEYR. Etwa achtzig Prozent aller Menschen in den entwickelten Ländern leiden mindestens ein Mal im Leben unter Kreuzschmerzen. Arbeitsausfälle und hohe Kosten im Gesundheitssystem sind die Folge. „Die überwiegenden Fälle aller Kreuzschmerzen sind gutartiger Natur und bilden sich meist nach einigen Tagen, manchmal auch Wochen,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.