Gemeinde Gunskirchen

Beiträge zum Thema Gemeinde Gunskirchen

Lokales
Bgm. Josef Sturmair und Amtsleiter Erwin Stürzlinger präsentieren den neuen Gem2Go Kiosk.

App für Bürger
Gunskirchner informieren sich jetzt am "Gem2Go Kiosk"

GUNSKIRCHEN. Gunskirchen hat jetzt einen "Gem2Go Kiosk". Im Foyer des Marktgemeindeamtes wurde ein großer Bildschirm installiert, mittels dem Bürger oder Besucher auch außerhalb der Öffnungszeiten bis 22.00 Uhr und am Wochenende die Möglichkeit haben, alle Informationen zu Gunskirchen vor Ort abzufragen. Gem2Go ist eine Info- und Service-App für Gemeinden, die schnell und unkompliziert Informationen zur Verfügung stellt – ähnlich einer digiatlen Bürgerservicestelle. Allgemeine Neuigkeiten,...

  • 08.02.19
Lokales
Die gemeinsame Nutzung von E-Autos schont nicht nur die Umwelt, sondern hat auch finanzielle Vorteile.

E-CarSharing: Ein Trend, der anhält

In fünf Wels-Land-Gemeinden haben sich elektrisch betriebene Gemeinschaftsautos bewährt. BEZIRK. Immer mehr Gemeinden bieten ihren Bürgern mit E-CarSharing eine energie- und kostensparende Alternative zum Zweitauto. "Was die Menge an E-CarSharing-Projekten anbelangt, liegt Wels-Land oberösterreichweit im guten Mittelfeld", sagt Klimacoach und E-CarSharing-Berater Markus Rapold. Er prognostiziert künftig einen starken Zuwachs an Projekten. Die gemeinschaftliche Nutzung von E-Autos sei zumindest...

  • 18.01.17
Lokales
Fritz Nagl, Christine Martschin, Gabi Freimüller und Bürgermeister Josef Sturmair.

Spielerisch Englisch lernen

Mit großem Eifer sind die Gunskirchner Kinder bei der Sache dabei GUNSKIRCHEN. Der Gunskirchner Kindergarten nimmt heuer an dem Projekt 'Englisch im Kindergarten' teil. Drei Mal in der Woche besucht Christine Martschin die Kinder, um sie spielerisch mit der englischen Sprache vertraut zu machen. Sie hat ein AHS-Lehramtsstudium für Englisch absolviert und einige Zeit in England als Au-pair Mädchen verbracht. Bürgermeister Josef Sturmair und Kindergartenreferent Fritz Nagl überzeugten sich bei...

  • 20.05.16
Leute

Eröffnung der Ausstellung 'Jehuda Bacon'

GUNSKIRCHEN. Am 21. April 2016 fand in der Landesmusikschule Gunskirchen die Eröffnung der Ausstellung "Ich bin Jehuda Bacon – ich wollte kein Berufs-KZler werden" statt. Unter den rund 70 Gästen befanden sich Gudrun Blohberger, die pädagogische Leiterin der KZ-Gedenkstätte Mauthausen, Robert Eiter, Vorsitzender der Welser Antifa, Pastor Johannes Krämer und Christian Rad, Vertreter der Rhema Gemeinde und Pfarrer Hans Ulrich Kley mit Gattin aus Passau, der die Idee für diese Ausstellung hatte....

  • 29.04.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.