Gerald Kapfer

Beiträge zum Thema Gerald Kapfer

Mit 100 Jahren wandert Steyrs Altbürgermeister Franz Weiß noch immer „wie nix“ auf den Schoberstein.

Zum 100. Geburtstag
Mit Steyrs Altbürgermeister Franz Weiß auf den Schoberstein gewandert

Franz Weiß war von 1974 bis 1983 Bürgermeister der Stadt Steyr. Ende August feierte Weiß seinen 100. Geburstag. Eines der Geschenke – eine Wanderung auf den Schoberstein – löste der topfitte Jubilar am 1. Oktober ein. STEYR/TERNBERG. Mit dabei der Chefreferent der Naturfreunde Steyr, Rudolf Wally, Brigitte Ginda und Gerald Kapfer. Topfit inspizierte der rüstige Hundertjährige die neuen Räumlichkeiten des renovierten Schobersteinhauses. Weiß ließ sich „gebratene Ripperl“ schmecken, dazu durfte...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
2

Supercircuit
Gold für schwimmendes Pferd im Attersee

Gerald Kapfer erhielt beim Trierenberg Circuit, dem weltweit größten Foto-Wettbewerb, einen der Hauptpreise. STEYR. In der Kategorie Sparte „Sport und Dynamic“" wurde das Bild des Steyrer Fotografens mit Gold ausgezeichnet. Das Foto ist am Attersee entstanden unter Mithilfe des Reitverein Stall Heitzinger – Haining. Mit dem konkreten Bild vor Augen, war es fast ein Tag Zeitaufwand bis das gewünschte Ergebnis im Kasten war.

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Aktion scharf: Der Orca Tauchclub fing zahlreiche der unerwünschten Signalkrebse, die heimische Arten verdrängen.
5

Artenschutzprojekt: Kampf gegen die Krebspest

Der Orca Tauchklub Steyr setzte ein Zeichen zur Rettung der gefährdeten heimischen Edelkrebse. STEYR. Der Signalkrebs – er wurde aus Nordamerika eingeführt – ist von Skandinavien bis Nordafrika zu einer Plage geworden. Er macht den Flusskrebsen (Edelkrebs, Steinkrebs und Dohlenkrebs) den Platz streitig und überträgt die Krebspest, die den heimischen Tieren den Garaus macht. Er selbst ist immun dagegen. Als Delikatesse gemundet Bei Tauch-Erkundungen in den Seitenarmen der Steyr ist Mitgliedern...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Das „Feuertor“ an der B122 in Bad Hall.
30

Auf zur „Tour de Most“!

Ausflugstipp im Raum Sierning/Bad Hall: Mit dem Rad von einem feinen Heurigen zum anderen. Die Auswahl ist wahrlich groß! SIERNING, BAD HALL. Wir starten unsere „Tour de Most“, wenn wir von Sierning auf der Voralpenstraße B122 kommen, nach dem Hametwald bei km 44,8 beim Gasthaus Hack (Waldrandsiedlung 8, Erich Rainer, Tel. 0664/3389257), einem einfachen Gasthaus mit moderaten Preisen. Täglich wird ein Mittagsmenü angeboten. 300 Meter weiter biegen wir rechts ab Richtung Großmengersdorf....

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Schauspieler Rudolf Roubinek (Mitte) mit Mitgliedern des Tauchertreffs Orca in St. Ulrich bei Steyr.

„Seyffenstein“ beim Steyrer Tauchclub Orca

STEYR, ST. ULRICH. Beim Treffen des Tauchclubs Orca im Landhotel Eckhard in St. Ulrich gesellte sich ein prominenter Gast an den Stammtisch: Rudolf Roubinek, besser bekannt als „Seyffenstein“ aus der kabarettistischen TV-Sendung „Wir sind Kaiser“. Die Taucher freuten sich sehr über die Bekanntschaft. „Der sympathische Kabarettist war auch gerne für ein Foto bereit“, erzählt Tauchclub-Mitglied Gerald Kapfer. Eine Kostprobe der beliebten TV-Sendung gibt es auf...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Gerald Kapfer lud sich zahlreiche Freunde aus dem In- und Ausland zum Grillen ein.

Kapfer feierte seinen 11.111. Tauchgang

STEYR. Allen Grund zum Feiern hatte Gerald Kapfer, preisgekrönter Fotograf aus Steyr und Mitglied des Tauchclubs Orca. Er hat seinen 11.111.Tauchgang absolviert. „Das ist mehr als ein ganzes Jahr zusammengerechnet, alle Tauchgänge, die ich bisher weltweit gemacht habe“, erzählt er. In der Unterhimmler Au lud er am 23. Juni zu einem großen Grillfest ein, das er gewonnen hatte. Unter den 120 Gästen waren Größen aus der Taucher- und Fotoszene, und sogar Freunde von den Malediven und den Kanaren...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
1

Über allen Gipfeln ist Ruh' ... und die BezirksRundschau!

STEYR. BezirksRundschau-Leser Gerald Kapfer aus Steyr hat uns ein einzigartiges Foto vom Damberg, dem Hausberg der Steyrer, zukommen lassen. Als Mitglied des Tauchclubs Orca hat sich der begeisterte und bereits mehrfach international ausgezeichnete Spitzenfotograf diesmal nicht unter Wasser, sondern in die Lüfte begeben. Natürlich wurde dabei ein wenig nachgeholfen, um auch die BezirksRundschau gut ins Bild zu rücken. Den weißen „Rundschau“-Schriftzug über den Baumwipfeln zog nicht ein...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.