GU Süd

Beiträge zum Thema GU Süd

Digitales Meeting: Diesmal trafen sich Gemeindevertreter, Experten des Landes und KEM-Managerin Claudia Rauner online.

KEM GU Süd
Energieraumplanung fand auch digital statt

Die KEM GU Süd stellt räumliche Weichen für die Zukunft. Diesmal trafen sich die Gemeinden digital. Im Vorjahr haben die Gemeinden Fernitz-Mellach, Gössendorf, Hart bei Graz, Hausmannstätten und Raaba-Grambach die Integration von energie- und klimarelevanten Punkten in ihr örtliches Entwicklungskonzept (ÖEK) beschlossen (die WOCHE hat berichtet). Die einzelnen Ergebnisse sollen zu einem regionalen „Sachbereichskonzept Energie“ zusammengeführt werden. Diese Vorgehensweise ist bisher einzigartig...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp

Fußballspiele in GU Süd am Wochenende

Freitag, 30.10., 19 Uhr: SC Kalsdorf – Stadl-Paura, Pachern – Rein, Unterpremstätten – Andritz, Eggersdorf – Peggau, Kainbach – Kalsdorf II, Feldkirchen – Gösting, Seiersberg – Unterpremstätten II Samstag, 31.10., 14 Uhr: Hausmannstätten – GAK II, Vasoldsberg – Gratwein, Fernitz-Mellach – Mariatrost, Laßnitzhöhe – Straßgang, Lieboch – Feldkirchen II, Pirka – Pachern II 16 Uhr: Werndorf – Thal Sonntag, 1.11., 10.30 Uhr: Raaba-Grambach – Hitzendorf

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
So feierten die Grambacher ihren 2:1-Zittersieg gegen Thal. Zu Allerheiligen, Sonntag um 10.30 Uhr, ist Hitzendorf zu Gast.

Es läuft gut für Grambach

Vier Spiele, zehn Punkte in Serie, Raaba-Grambach ist im “Flow“. Sonntag kommt Hitzendorf. Als durchwachsen darf man den Start des SV Technopark Raaba-Grambach in die heurige Saison der Unterliga Mitte bezeichnen. Corona-gebeutelt und mit drei Niederlagen in den ersten vier gespielten Runden ging es los, ehe die Grambacher um Trainer David Mayer eine sehenswerte Aufholjagd starteten. Zehn Punkte aus den letzten vier Spielen oder drei Siege zuletzt in Folge innerhalb von elf Tagen sind eine...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger

Achtung: Kantinen bleiben zu, Maskenpflicht auch während des Spieles
16 Fußballspiele am langen Wochenende in GU Süd

Allein in GU Süd stehen von der 1. Klasse bis zur Regionalliga 16 Spiele an. Darunter heiße Duelle wie das Sonntagspiel, in dem Gebietsliga-Mitte-Leader St. Marein Verfolger Übelbach empfängt (14 Uhr). Der SV Raaba-Grambach bittet zu einem Heimspiel-Doppel. Am Samstag kommt Unterpremstätten (ohne Schlatzer, 14 Uhr), und am Montag ist Thal zu Gast (14 Uhr). In der Oberliga muss Tobelbad daheim auch zweimal ran: Samstag gegen Gleinstätten und Montag gegen Köflach (beide 14 Uhr). Und nicht...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
2

Der Fahrplan für Sportplatzgeher
Fußballspiele am Wochenende in GU Süd

Alle Spiele in der Region GU Süd im Amateurbereich von der 1. Klasse bis zur Regionalliga: Freitag, 9.10., 19:00 Uhr: Kalsdorf – Ried, Gössendorf – Großklein, Pachern – Gabersdorf, Dobl – St. Veit, Hitzendorf – Kainbach, Eggersdorf – Unterpremstätten, Wundschuh – Übelbach, Feldkirchen – Fernitz-Mellach, Seiersberg – Lieboch. Samstag, 10.10., 15:00 Uhr: Tobelbad – Köflach, Raaba-Grambach – Hausmannstätten, St. Marein – LUV; 16:00 Uhr: Gössendorf Juniors – Feldkirchen II; 17:00 Uhr: Kalsdorf II –...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Radweg-Architekt Markus Moser und Claudia Rauner von KEM mit dem aktuellen Plan für das neue Radlernetz.
2

Die Planung für die GU-Süd-Bike-Strecken ist schon in der Zielgeraden.
Unser Radnetz wird ausgebaut

Die aktuelle Situation ist trist, die Pläne sind kühn: Die sechs zusammengeschlossenen GU-Süd-Gemeinden präsentierten nun ein Konzept zum Ausbau der Radwege in der Region. Derzeit sind es etwa zwei Kilometer voll ausgebaute Radwege (wie etwa jener zwischen Fernitz und der Murbrücke). Im Endausbau sollen es stolze 24 Kilometer allein im Süden von Graz sein, auf denen sich Pedalritter abseits des Autoverkehrs, auf separaten Radwegen sorgenfrei bewegen können. Plus weitere 16 Kilometer auf...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Der SV Pachern um Marco Gamper fightet noch immer um den ersten Saisonsieg. Der soll diesen Freitag gegen Straß her.

Pachern will den ersten Sieg

Nach vier sieglosen Runden will Pachern anschreiben, drei Punkte gegen Straß sollen Freitag her. Nicht gerade vom Glück verfolgt ist der SV SMB Pachern in der Oberliga Mitte. Nach vier Runden wartet die Mannschaft um Trainer Gerald Ulmer weiter auf den ersten Sieg. Nach einem Remis daheim gegen Gratkorn setzte es zuletzt drei Niederlagen in Serie. Erst eine 0:5-Abfuhr bei Rebenland, dann ein 0:3 daheim gegen Titelaspirant Großklein und am vergangenen Wochenende eine knappe 1:2-Niederlage bei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger

Fußballspiele in GU Süd am Wochenende

Die Matches der Amateurklubs von der Regionalliga bis zur 1. Klasse im Raum GU Süd an diesem Wochenende: Freitag, 25. 9., 19 Uhr: Kalsdorf-Vöcklamarkt (RL), Pachern-Straß, Gössendorf-Gratkorn (OLM), Eggersdorf-Kainbach, Hitzendorf-Deutschfeistritz (ULM), Dobl-Ragnitz (ULW), Wundschuh-LUV, Feldkirchen-Übelbach (GLM), Seiersberg-Laßnitzhöhe, Unterpremstätten II-Pachern II (1MB). Samstag, 26. 9., 16 Uhr: Tobelbad-Rebenland (OLM), Hausmannstätten-Unterpremstätten, Raaba-Grambach-Werndorf (ULM),...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Gerald Ulmer empfängt mit Pachern die Gratkorner.

Endlich: Nach knapp 300 Tagen wird wieder gekickt

Es ist beinahe unvorstellbar: Am 8. und 9. November des Vorjahres wurde die bislang letzte Meisterschaftsrunde in den steirischen Fußball-Unterklassen ausgetragen. Das sind knapp 300 amateurfußballose Tage. Umso erfreulicher ist, dass der Kick mit diesem Wochenende endlich wieder Fahrt aufnimmt. Von der Landesliga abwärts wird die erste Runde der Meisterschaft 2020/21 angepfiffen. Und da stehen gleich jede Menge heiße Partien an. Wie in der Oberliga, wo am Freitag "Leidernichtaufsteiger"...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Setzen ein wegweisendes Zeichen für den Klimaschutz: die politischen Vertreter und Raumplaner der KEM-GU-Süd-Gemeinden

KEM GU Süd
Klimaschutz beginnt bei der Raumplanung

Fünf Gemeinden gehen in der Energieraumplanung gemeinsamen Weg und setzen so ein Zeichen. Die drei Entwicklungsbereiche Energie, Mobilität und Siedlung sind eng miteinander verknüpft. Energieraumplanung ist dabei die verbindende Herangehensweise, mit der Gemeinden ihre Energie- und Klimazukunft nachhaltig positiv gestalten können. Das große Ziel dabei ist, bei der Siedlungsentwicklung der Region die Wege kurz zu halten und dabei Energie zu sparen, Kosten zu senken und deutlich weniger CO₂...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Tut gar nicht weh! Allgemeinmedizinerin und TCM-Spezialistin Dr. Sabine Sagerer bietet in Kalsdorf PCR-Tests an.
2

Besser Test als "Knast"

Corona-Test: Welche Ärzte in der Region die Testung anbieten – und die Vorteile: etwa keine Quarantäne. Die strengen Beschränkungen rund um das Corona-Virus werden in diesen Tagen zwar immer weiter gelockert beziehungsweise aufgehoben, bei Reisen ins Ausland ist dennoch höchste Vorsicht geboten. Nicht nur, weil es hinter den Grenzen unsicher sein könnte, sondern auch, weil bei der Wiedereinreise nach Österreich eine vierzehntägige Quarantäne droht – und wer will schon nach neun Wochen daheim...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Dietmar Luttenberger vom Wasserverband Grazerfeld beruhigt: “Uns geht das Wasser nicht aus.“

Täglich neun statt wie üblich vier Millionen Liter
Homeoffice: Doppelter Wasserverbrauch

Die 7.250 Haushalte im Grazerfeld Südost verbrauchen täglich neun Millionen Liter – statt wie bisher vier Millionen Liter Wasser. Der Wasserverband Grazerfeld Südost versorgt 7.250 Haushalte, das sind mehr als 20.000 Personen in den Gemeinden Hart, Raaba-Grambach, Vasoldsberg, Hausmannstätten, Fernitz-Mellach und Gössendorf. An einem normalen Tag pumpt der Wasserverband, der durchschnittlich 40 Liter pro Sekunde aus dem eigenen Brunnen fördert, etwa vier Millionen Liter Wasser in die Haushalte...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Andreas Koseak ist der Foodsharing-Botschafter im Raum GU Süd. Er hat bereits mehr als 15.000 Kilo Lebensmittel gesammelt.
2

Foodsharing rettet Essbares

Aktion “Foodsharing“ rettet tonnenweise noch genießbare Lebensmittel. "Fair-Teiler" in Gössendorf. “Foodsharing“ nennt sich ein Projekt, bei dem fürsorgliche Menschen es sich zur Aufgabe gemacht haben, noch genießbare Lebensmittel von diversen Quellen, großteils sind das privat geführte Partnerbetriebe, abzuholen und in einem sogenannten “Fair-Teiler“ zu deponieren. Diese Fair-Teiler sind entweder Kästen oder Kühl- und Gefrierschränke, in denen die Lebensmittel gehortet werden und jedermann...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Radwege in den GU-Süd-Gemeinden sollen, wie hier zwischen Raaba und Grambach, bestmöglich miteinander verbunden werden.

GU Süd
Umfrage für neues Radkonzept

Noch bis Anfang 2020 läuft in den GU-Süd-Gemeinden die Umfrage fürs neue Radverkehrskonzept. In Zusammenarbeit mit dem Land Steiermark, der Stadt Graz und der Baubezirksleitung Steirischer Zentralraum wird in den nächsten Monaten auf Basis der Radverkehrsstrategie Steiermark ein gemeindeübergreifendes Radverkehrskonzept für die GU-Süd-Gemeinden Fernitz-Mellach, Hart bei Graz, Hausmannnstätten, Gössendorf, Raaba-Grambach und Vasoldsberg erarbeitet (die WOCHE hat berichtet). Viele...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Kick-off: Die Bürgermeister der GU Süd mit Verkehrslandesrat Anton Lang trafen sich in Raaba-Grambach.

Der Startschuss für das neue Radverkehrskonzept

Wie berichtet, fiel vergangene Woche der Startschuss für das neue Radverkehrskonzept der GU-Süd-Gemeinden in Verbindung mit der Stadt Graz. Allen ist es ein Anliegen, das Thema Radfahren weiterzubringen und die Lücken zwischen den Gemeinden zu schließen. „Nachdem die Gemeinden ihre Hausaufgaben, nämlich den Ausbau der eigenen Radwege, gemacht haben, geht es in weiterer Folge um die gemeindeübergreifenden Verbindungsstellen. Ich bin zuversichtlich, dass wir im Rahmen der GU Süd ein großflächiges...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Radverkehrskonzept GU Süd: Bürgermeister von sechs Gemeinden und LR Anton Lang starten heute mit Kick-off in Raaba-Grambach.

GU Süd
Ziel: Netz an Radwegen

Gemeindekooperation GU Süd tritt heute mit Kick-off-Veranstaltung für Verkehrskonzept in die Fahrrad-Pedale. Seit dem Jahr 2001 setzen sich die GU Süd, Fernitz-Mellach, Hart bei Graz, Hausmannstätten, Gössendorf, Raaba-Grambach und Vasoldsberg für eine nachhaltig wirksame sowie zukunftsorientierte Raum-, Mobilitäts- und Wirtschaftsentwicklung im östlichen Grazer Feld ein. GU Süd tritt in die PedaleDabei werden auch verschiedene Initiativen und Projekte für den Umstieg auf nachhaltige...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Viele Harter Bürger beteiligten sich an der Klimaschutz-Aktion.
3

Aktive Gemeinden für den Klimaschutz

Gleich drei KEM GU Süd-Gemeinden zeigten am Freitag ein klares Zeichen für den Klimaschutz. Österreichweit wurde der vergangene Freitag von der Organisation „Fridays for Future Austria“ zum Aktionstag aufgerufen. Daran haben 782 Orte teilgenommen. In der Klima- und Energie-Modellregion (KEM) GU Süd haben die Gemeinden Fernitz-Mellach, Hart bei Graz und Hausmannstätten mitgemacht. Dem Aufruf der Gemeinden sind viele engagierte Bürger gefolgt und haben sich zu einem Fotoshooting bei den...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Die Exkursionsteilnehmer inklusive der KEM GU-Süd waren bei der Firma Sonnenerde in Riedlingsdorf zu Gast.

Exkursion: Humusaufbau für den Klimaschutz

Auf Einladung der Marktgemeinde Semriach und der Klima- und Energie-Modellregion (KEM) GU-Nord war auch die KEM GU-Süd zu Gast bei der Firma Sonnenerde in Riedlingsdorf. Nachhaltigkeitsbewusste Hobbygärtner und klimabewusste Landwirte fanden Interesse an der Exkursion. "Danke an Geschäftsführer Gerald Dunst für die spannenden Einblicke in die Herstellung von humusreicher Qualitäts-Erde durch Kompostierung", sagte KEM-GU-Süd-Managerin Claudia Rauner. Durch Kompostieren wird Kohlenstoff in Form...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Büro eröffnet: Karl Mayrhold, Claudia Rauner, Hans Berghold
1

Das KEM-Büro in Mellach ist bezogen

Vergangene Woche war es so weit: Nach einiger Vorbereitung wurde das KEM-Büro im ehemaligen Gemeindeamt von Mellach (Dillachstraße 17, 8072 Fernitz-Mellach) offiziell bezogen. KEM-Managerin Claudia Rauner steht dort zu den Öffnungszeiten Dienstag und Donnerstag von 9 bis 11 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung (0650/2526097) für Ideen und Anregungen zur Verfügung. "Im heurigen Jahr werde ich ein Konzept mit mindestens zehn Umsetzungsprojekten für 2020 und 2021 erarbeiten und beschreiben",...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Claudia Rauner ist die neue KEM-Managerin für GU Süd.

KEM GU Süd
"Wir wollen die Region stärken"

Klima- und Energie-Modellregion GU Süd startet mit neuer Managerin. Für die im Jahr 2001 gegründete Gemeindekooperation GU Süd, bestehend aus den Gemeinden Gössendorf, Hausmannstätten, Fernitz-Mellach, Hart bei Graz, Raaba-Grambach und Vasoldsberg fand vergangene Woche eine richtungsweisende Sitzung statt. KEM GU Süd gegründet Es wurde die Klima- und Energie-Modellregion (KEM) GU Süd gegründet, welche von den Bundesministerien für Nachhaltigkeit/Tourismus und Verkehr/Innovation/Technologie mit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Startschuss: Vertreter der Gemeinden Hart bei Graz, Fernitz-Mellach, Gössendorf, Hausmannstätten und Raaba-Grambach sind sich grundsätzlich einig, eine neue Klima- und Energiemodellregion gründen zu wollen.

Neue Klimaregion geht an den Start

Fünf Gemeinden schließen sich zur neuen Klima- und Energiemodellregion GU-Süd zusammen. Mit der Klima- und Energiemodellregion (kurz KEM) Erlebnisregion Hügelland gibt es im Bezirk Graz-Umgebung bereits ein Vorbild in Sachen Klimaschonung und nachhaltige Energiegewinnung. Nun kristallisiert sich im Süden des Bezirks eine weitere solche Klima- und Energiemodellregion heraus. Vergangene Woche fiel der Startschuss für die KEM GU-Süd. "Der Tenor ist durchgängig der, dass wir eine Energieregion...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Pilot Josef Mündler vor der mit Silberjodid gefüllten Hagelkanone, die Hagelkörner zerkleinert und Schäden so minimiert.

Dauerstress für Hagelabwehr

Der Klimawandel lässt die Hagelabwehr rotieren. Einsätze sind heuer um 30 Prozent gestiegen. Drei Flugzeuge hat die Steirische Hagelabwehrgenossenschaft, die am Flughafen Thalerhof stationiert ist, aktuell im Einsatz – und zwar beinahe im Dauereinsatz. Denn die Hagelgefahr ist heuer gegenüber dem Vorjahr um satte 30 Prozent in die Höhe geschnellt. “Die Leute wollen es nicht wahrhaben, aber für diese starke Zunahme ist der Klimawandel verantwortlich“, erklärt Josef Mündler, einer der waghalsigen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Die Bürgermeister der Umlandgemeinden von Graz sowie Bgm. Siegfried Nagl setzen sich für die Erweiterung der Kernzone ein.

Ausbau der Kernzone

Bürgermeister der Umlandgemeinden von Graz reichen Resolution für Öffi-Kernzonen-Erweiterung ein. Der Verkehr rund um die Landeshauptstadt Graz ist immer wieder Thema zahlreicher Diskussionen. Gerade jetzt im Gemeinderatswahlkampf hat diese Thematik wieder Hochsaison. Außerhalb des Wahlkampfs gibt es nun eine Resolution "Pro Öffi Stadtregion 2014+", die von den Gemeinde-Verantwortlichen der Stadtregion steirischer Zentralraum unterschrieben und an die Landesregierung übermittelt wird. Mit dabei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.