Haibach

Beiträge zum Thema Haibach

Flächendeckende Glasfaser-Versorgung in Haibach ob der Donau – v.l.: Glasfaser-Projektleiter der Gemeinde Vbgm. Andreas Hinterberger, Michael Baminger, Geschäftsführer Energie AG OÖ Vertrieb, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Bürgermeister Franz Straßl und GF DI Martin Wachutka von der Fiber Service OÖ.

Haibach ob der Donau ist mit Glasfasertechnologie versorgt
Die "Naturwunda"-Gemeinde zählt zu den oö Vorreitergemeinden

In rund 3 Jahren ist der flächendeckende Glasfaserausbau in Haibach ob der Donau abgeschlossen worden. Das Projekt umfasste 9 Baulose mit rund 450 Hausanschlüssen, davon entfielen 5 Baulose mit rund 300 Hausanschlüssen auf die Energie AG und 4 Baulose mit rund 150 Hausanschlüssen auf die Fiber Service OÖ. Dazu kommen noch zahlreiche Betriebsanbindungen, 11 öffentliche Hot-Spots und 7 Hot-Spots in der Volksschule, im Kindergarten und in der Mehrzweckhalle. „Durch die Beteiligung der Fiber...

  • Grieskirchen & Eferding
  • "Naturwunda"-Gemeinde Haibach ob der Donau
Friedrich Bernhofer (Werbegemeinschaft Donau OÖ), Lilian Klebow, Stefan Jürgens, Larissa Kiers, Bürgermeister Franz Straßl (Haibach ob der Donau).
3

Neue SOKO-Donau-Staffel
Gangsterjagd an der Schlögener Schlinge – Sendetermin 2020

Die Gemeinde Haibach ist im Krimifieber: Im Sommer 2019 fanden an der Schlögener Schlinge die Dreharbeiten zur neuen SOKO-Donau-Staffel statt. Am 24. November wird die Folge auf ORF1 ausgestrahlt. HAIBACH/DONAU. Satel-Film drehte im Sommer 2019 für die neue Staffel SOKO Donau in Oberösterreich. Neben dem Hauptspielort Linz wurden auch einige Szenen in der Donauregion rund um die Schlögener Donauschlinge gedreht.  Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich, und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Jürgen Höckner (Obmann Regionalentwicklungsverband Eferding), Bettina Berndorfer (Regionalmanagerin TV Donau Oberösterreich), Michaela Dattinger (Tourismus-Ortsausschuss Haibach ob der Donau), Miguel Horn (Künstler), Franz Straßl (Bürgermeister), Friedrich Bernhofer (Vorsitzender WGD Donau a.D.), Susanne Kreinecker (GF Regionalentwicklungsverband Eferding)
5

Leaderprojekt
Projekt "Griaß di in Haibach" zeigt Fischskulptur

Ortseinfahrten verschönern und Radfahrer anlocken: Haibach setzt mit dem Leaderprojekt "Griaß di" auf Metallkunst und Infotafeln.  HAIBACH/DONAU (jmi). Grüß Gott, oder besser gesagt: "Griaß di in Haibach ob der Donau" heißt es jetzt in der Gemeinde. Dies ist auch der Name des Projekts des Tourismus-Ortsausschusses. Ziel: die Ortseinfahrten in Haibach attraktivieren. Herzstück ist die Skulptur "Panta Rhei" von Künstler Miguel Horn. Der Clou: Rund 30 Fische formen die Schlögener Schlinge. "Die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
8

Ölfilm im Bach
Gewässerverunreinigung im Haibach löst Feuerwehreinsatz am Grenzübergang Haibach aus

FREINBERG (zema). Die Innstadt Feuerwehr aus Passau wurde am Donnerstag den 06.08.2020 gegen 16:40 Uhr zu einer Gewässerverunreinigung an den Haibach alarmiert. Die Feuerwehrkameraden errichteten genau am ehemaligen Grenzübergang Bayerisch Haibach eine Ölsperre um den Ölfilm aufzufangen. Laut Österreichischer Polizei steht der Verursacher auf Österreichischer Seite fest. Passaus Stadtbrandrat Andreas Dittlmann und Stadtbrandinspektor Florian Emmer waren noch länger an der Einsatzstelle um den...

  • Schärding
  • Markus Zechbauer
"Bike Fitting" - gezeigt vom Profi Peter Plöckinger persönlich beim Radworkshop für Jugendliche
2

Talenteschmiede für zukünftige Biker durch Radsport Plöckinger
Radworkshop für Jugendliche

Am ersten Jännerwochenende lud Peter Plöckinger von Radport Plöckinger mit seinem Team in den Gasthof Hoamat in Haibach zum Radworkshop/Talenteschmiede für Jugendliche ein. Die aktiven  und angehenden Biker lernten unter anderem in einem dreistündigen Workshop, selbständig Reifen und Decke ihrer Räder zu wechseln, ein kleines Radservice an ihren Bikes durchzuführen, wie auch die Entlüftung der Scheibenbremsen. Mit Tipps und Tricks vom Fachmann Peter Plöckinger aus erster Hand wurde ihnen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Barbara Schatzl
4

Kindertheater Schaniba
Zwei Reprisen in einem Abend

Kindertheater Schaniba spielt am 15.6.2019 um 17 Uhr zwei Reprisen nicht nur für Kinder, sondern auch die Erwachsenen können in den Geschichten tiefe Bedeutungen finden. EINLASS: um 16:30 Uhr EINTRITT: Freiwillige Spende In dem ersten Teil spielen wir ausgewählte Geschichten von „Die schönsten Tierfabeln für Kinder“, wie z.B. „Der Fuchs und die Maus“, „Der Hase und die Schlidkröte“ und andere interessante Fabeln. Nach einer kurze Pause zeigen wir euch die schöne Geschichte „Die große...

  • Schärding
  • Theater Schaniba
1 40

Open Air in Inzell

Tolle Stimmung herrschte beim „1. Open Air in Inzell mit der Musikgruppe „Kurt und seine Oberkrainer" beim Gasthaus Reisinger. Aus Nah und Fern kamen die Musikfreunde. Kurt Humberger, Organisator des 1. Open Air in Inzell: "Es benötigte viele Jahre um die ausgewählten Musiker und Sänger aus unserem Landl zu finden, die mit Freude auch Oberkrainer-Musik spielen." Es wurde geschunkelt und am Donauradweg sogar barfuß getanzt. Die Geschwister von Kurt Humberger und Helferinnen sorgten für die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Josef Pointinger

Haibach: Radfahrer kamen zu Sturz – schwer verletzt

Auf dem Donauradweg im Gemeindegebiet von Haibach waren am 2. Juni – gegen 15.40 Uhr – zwei niederländische Staatsbürger mit ihren Fahrrädern stromaufwärts unterwegs. HAIBACH (red).  Aus ungeklärter Ursache touchierten die beiden Lenkstangen der Fahrräder miteinander und die beiden Eheleute kamen zu Sturz. Beide Personen wurden mit schweren Verletzungen in das Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Klaus Niedermair
In Haibach soll auch mehr geradelt werden.

Mehr Radwege auch im ländlichen Raum

HAIBACH (fui). Der Radverkehr soll weiter ausgebaut werden und das auch in den ländlichen Regionen, erklärt Verkehrslandesrat Günther Steinkellner: "Nicht nur die Erhöhung des Radverkehrsanteil im Zentralraum ist mir ein großes Anliegen, sondern auch der Ausbau der Radinfrastruktur im ländlichen Bereich". Mit insgesamt 253.000 Euro sollen sechs Landgemeinden beim Ausbau ihrer Radwege unterstützt werden. Ein davon ist Haibach, die beim Bau mit 14.000 Euro unterstützt wird.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
Gottfried Steurer übergibt den Spendenscheck an Familie Huber.

Haibacher spenden 1000 Euro an Alois Huber

SCHARDENBERG, FREINBERG. Familie Steurer aus Haibach in Freinberg hat Alois Huber aus Schardenberg rund 1000 Euro übergeben.  "Wir wollen dem vom Schicksal so hart getroffenen jungen Landwirt ein wenig finanziell helfen, damit er seinen Traktor auf Automatic umbauen kann", erklärt Gottfried Steurer.  Bei Alois Huber wurde 2012 ein Tumor im linken Beckenknochen diagnostiziert. Im Vorjahr erlitt er zudem einen doppelten Beckenbruch. Die eine Hälfte des Beckens und das linke Bein mussten...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Er drückte dem Spiel seinen Stempel auf: PNK-Dirigent Rene Kloibhofer.
9

U. Pabneukirchen: Gute Stimmung bleibt trotz Testniederlage gegen Haibach.

Am Sonntag, den 25.2. rollte der Testball bei klirrenden Temperaturen zum dritten Mal für die Union Pabneukirchen. Nach den beiden Vorbereitungssiegen gegen Unterweißenbach und Baumgartenberg wartete nun Bezirksligist Haibach ob der Donau auf dem Kunstrasen der Verbandsanlage in Linz. Beide Teams mit löchrigem Kaderaufgebot. Bei Pabneukirchen fehlten u.a. Kapitän Hannes Riegler, Stefan Hofer, Christoph Kurzmann und Andreas Hinterkörner. PNK-Coach Alexander Buchberger zeigte sich vor allem in...

  • Perg
  • Dietmar Piessenberger

Information: Vorschriften für landwirtschaftliche Fahrzeuge in Haibach

Vorschriften für landwirtschaftliche Fahrzeuge im Straßenverkehr Informationen für den STVO-konformen Betrieb von landw. Fahrzeugen und Geräten. Referent: Johann Augdoppler Wann: 01.03.2018 20:00:00 Wo: Haibach, Mosthof 3er Berg, Berg 3, 4083 Berg auf Karte anzeigen

  • Grieskirchen & Eferding
  • Lukas Elsener
Noch immer drohen einige Felsen abzustürzen.
13

Straße nach Inzell bleibt gesperrt

Nach dem Felssturz untersuchten Geologen des Landes mit Hilfe der FF Alkoven den Hang in Haibach. HAIBACH (fui). In der Nähe des Aussichtspunktes "Steiner Felsen" bei der Schlögener Schlinge ereignete sich ein gewaltiger Feldsturz. Dabei wurde auch einen Zufahrtsstraße der Ortschaft Inzell durch die Gesteinsbrocken blockiert stark beschädigt. Mit Unterstützung der Höhenretter der FF Alkoven konnten die Geologen des Landes Oberösterreich den Hang erkunden. „Im Vorfeld des Einsatzes wurde von...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner

Neuer Tourismusverband Donau Oberösterreich

BEZIRK (fui). Seit 26 Jahren arbeiten Gemeinden und Tourismusverbände von Passau bis St. Nikola in der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich zusammen. Nun trafen sich 85 Bürgermeister, Tourismusobleute, Unternehmer und Touristiker aus 28 den Tourismusgemeinden und verständigten sich darauf, wie man das neue Tourismusgesetz des Landes Oberösterreich umsetzen will.  Neugründung 2019 Aus den einzelnen, meist eingemiendeten Tourismusverbänden, soll der neue "Tourismusverband Donau...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
Anzeige
Vor der Kerasilk-Behandlung bei "Ihr Friseur" in Haibach (links) und danach (rechts): Kerasilk bändigt krauses Haar.
3

"Ihr Friseur" in Haibach: Neues Jahr – gebändigtes Haar

Aufwändiges Haareglätten ist Geschichte mit Kerasilk von Goldwell. "Ihr Friseur" in Haibach, Freinberg, bietet diese innovative Behandlung. Kerasilk wirkt aktiv auf die Haarstruktur und bewirkt so eine Bändigung krauser Haare. Die hocheffektive Haarkur wird mithilfe des Glätteisens ins Haar eingearbeitet, enthält keine Chemie und hält bis zu fünf Monate an. Sie reduziert Locken und Wellen und verleiht Schwung. Auch für kaputtes oder strapaziertes Haar ist Kerasilk bestens geeignet: Denn das...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
6

Musik für Jung und Alt aus der „Hoamat“

Michael Gruber aus Hartkirchen gilt mit gerade einmal elf Jahren als ausgesprochenes Musiktalent. Mit seiner steirischen Harmonika nimmt der junge Hartkirch- ner an zahlreichen Musikerstammtischen in den Bezirken Eferding und Grieskirchen teil. Mittlerweile hat er schon eigene Auf- tritte und begeistert das Publikum. Alle Fotos: Josef Pointinger

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
Da leuchten die Augen von Jung und Alt: Mit einem großen, bunten Feuerwerk wird das neue Jahr begrüßt.
2

Silvester für Familien

Feuerwerke sind ein Spektakel – vor allem für Kinder. In den Bezirken werden Familien fündig. BEZIRKE (fui). Das neue Jahr wird gerne mit einem ordentlichen Knall eingeläutet. Feuerwerke gehören also genauso zu Silvester wie Sekt, Walzer und Pummerin. Gerade für Kinder sind die Farben und Lichter der Silvesterfeuerwerke ein großes Spektakel. Aber nicht jeder Sprössling hält bis Mitternacht durch. Deshalb verlegen viele Veranstalter von Silvesterfeiern ihr Feuerwerk auf den frühen Abend. So...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner

Bolschoi Don Kosaken in Haibach

Der rein aus Opernsängern bestehende Chor der Bolschoi Don Kosaken ist auf Tour durch Österreich. Am Samstag, 2. Dezember machen die Kosaken Halt in der Pfarrkirche Haibach. Der Chor bietet eine enorme Bandbreite an Stimmen, die den russisch-orthodoxen Gesängen die Mystik des Sakral-gesangs verleihen. Kenner dürfen sich über beliebte Lieder wie "Abendglocke", "Wolga Wolga" oder "Kalinka" freuen. Beginn ist um 20.15 Uhr. Wann: 02.12.2017 20:00:00 Wo: Pfarrkirche, Haibach/Donau auf Karte...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner

Faszinierendes Nepal

Im Rahmen ihrer praktischen Ausbildung im letzten Jahr des Medizinstudiums, arbeitete die Haibacher Ärztin Marlene Schönhuber in der Kinderabteilung des Dhulikhel Hospitals in Nepal. Über das faszinierende Land Nepal und ihre Arbeit im Krankenhaus berichtet die Ärztin am Mittwoch, 25.Oktober. Der Vortrag findet um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum Haibach statt. Als Eintritt wird eine freiwillige Spende erbeten, die in den Bau eines neuen Kinderhauses in Nepal fließt. Wann: 25.10.2017 19:30:00 Wo:...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
Advent im Dorf findet am 2. Dezember statt.

Haibacher feiern ihren Advent im Dorf

Advent, Advent: Die Naturwunda Gemeinde Haibach stimmt sich auf die besinnliche Zeit mit ihrem Adventmarkt "Advent im Dorf" ein. Am Samstag, 2. Dezember wird der Ortsplatz ab 15 Uhr in ein Winterwunderland verwandelt. Samt selbstgemachten Adventkränzen, den Haustürzöpfen und -kränzen, den verschiedensten Handarbeiten, den Bildern oder Keramik- und Töpferarbeiten und an allem, was heuer die Austeller aus der Region für Sie bereitstellen werden. An der Weihnachtsbuch- und Spieleausstellung der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
2

Mit Yoga aktiv durch den Winter

In Kooperation mit der Gesunden gemeinde Haibach organisieren die Haibacher Radfreunde "Yoga für Alle". Ab Donnerstag, 2. November findet der Yogakurs wöchentlich um 19 Uhr in der "Naturwunda"-Halle in Haibach statt und endet am 21. Dezember. Ab Jänner 2018 ist bereits eine Fortsetzung geplant.  Anmeldung ist bis 30. Oktober möglich: Mag. Pinnitsch: 0664 81 93 5 29 Sabine Rathmayr: 0664 73 83 60 88 oder rathmayr@haibach-donau.ooe.gv.at Peter Plöckinger: direkt bei Radsport Plöckinger Wann:...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
Referent Stefan Madelsperger über die Vorzüge des Glasfaserausbaus.
2

Anschluss an die Datenautobahn in Haibach

Vier neue Ausbaugebiete sind in Vorbereitung. HAIBACH (fui). Der Glasfaserausbau in Haibach soll weiter vorangetrieben werden. Rund 60 Interessierte besuchten die Infoveranstaltung zu den vier neuen Ausbaugebieten Haibach-Dorf, Sonnenhang, Mannsdorf und Wiesing in der Naturwunda-Halle in Haibach. „Wir sehen uns durch das große Interesse bestätigt, mit dem leistungsstärksten Glasfaserinternet eine hochmoderne und auf lange Sicht zukunftssichere Internet-Infrastruktur für unsere Gemeinde zu...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
Auch Landeshauptmann Thomas Stelzer ließ sich das Naturwunda '17 nicht entgehen.
126

Naturwunda begeisterte Jung und Alt

HAIBACH/DONAU. Auch wenn sich der Wettergott nicht so gnädig zeigte, war das Naturwunda '17 in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Zahlreiche Musiker – wie auch der Nachwuchs des hiesigen Musikvereins Haibach – sorgten an der Schlögener Schlinge für gelungene Klänge. Und das nicht nur bei den Wanderstationen: Das LT1-Open-Air bot, wie immer, eine tolle Bühnenshow mit beeindruckenden Einlagen. Das ließen sich zahlreiche Ehrengäste wie Landeshauptmann Thomas Stelzer und Haibachs Bürgermeister...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.