Alles zum Thema Hansjörg Fuchs

Beiträge zum Thema Hansjörg Fuchs

Lokales
Bürgermeister Hansjörg Fuchs beim Anstoßen mit dem Jubilar.

Glückwünsche zum 80. Geburtstag

LECHASCHAU. Vor kurzem feierte Karl Wiedemann aus Lechaschau seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass überbrachte Bürgermeister Hansjörg Fuchs im Namen der Gemeinde die allerherzlichsten Glückwünsche und überreichte dem Jubilar einen Geschenkskorb.

  • 17.01.19
Gedanken
Vinzenz Knapp, Christian Müller, Franz Neuner, Paul Barbist und Hansjörg Fuchs (v.l.) treiben das Projekt gemeinsam voran.

Grünes Licht für Sanierung
Die Ottilienkapelle soll zu einem Kraftort werden

LECHASCHAU/WÄNGLE (rei). Die Ottilienkapelle wird saniert. Dieses Projekt beschäftigt gleich drei Gemeinden, denn nicht nur von ihrer Geschichte her ist das kleine Gotteshaus einzigartig. Die Ottilienkapelle steht als markanter Blickfang in den Feldern oberhalb von Lechaschau, bzw. unterhalb von Wängle, und am Weg zum Frauensee. Sie steht auf der Katastralgemeinde Lechaschau, ist allerdings Teil der Pfarre Wängle. Zu letzterer gehört wiederum auch Höfen. So wird dies nun anstehende Sanierung...

  • 14.12.18
Lokales
Roswitha und Elmar Fuchs gehen seit 50 Jahren gemeinsam durchs Leben.

Goldene Hochzeit im Hause Fuchs gefeiert

LECHASCHAU (eha). Es war Liebe auf den ersten Blick, als sich die gebürtige Pinzgauerin Roswitha und der Lechaschauer Elmar Ende der 60-Jahre kennenlernten. 1968 wurde dann standesamtlich in Reutte und kirchlich in Roswithas Heimat in Maria Alm geheiratet.  Gewohnt hat das junge Paar anfangs in Innsbruck bevor sie im Jahr 1972 ins Außerfern übersiedelten. Im Jahr 1975 begannen sie mit dem Bau ihres Eigenheimes in Lechaschau, und konnten 1979 mit ihren Kindern einziehen Roswitha war 30 Jahre...

  • 12.12.18
Lokales
Lechaschaus Bürgermeister Hansjörg Fuchs und die Jubilarin Elisabeth Jäger stießen mit einem Glas Sekt auf das neue Lebensjar an.

Glückwünsche zum 85. Geburtstag

LECHASCHAU. Vor kurzem feierte Elisabeth Jäger ihren 85. Geburtstag. Aus diesem Anlass überbrachte Bürgermeister Hansjörg Fuchs im Namen der Gemeinde Lechaschau die allerherzlichsten Glückwünsche und überreichte der Jubilarin einen Geschenkskorb.

  • 13.11.18
Lokales
Rechtzeitig vor der kommenden Wintersaison konnte die Gemeinde Lechaschau den neuen Traktor in Empfang nehmen.

Neuer Gemeindetraktor für Lechaschau

LECHASCHAU (eha). Mit großer Freude haben die Mitarbeiter der Gemeinde Lechaschau ihren neuen Gemeindetraktor, nach einstimmigem Gemeinderatsbeschluss und Einholung mehrer Angebote, von der Firma Huber in Kundl, kürzlich in Empfang genommen. Die Übergabe des neuen "Fendt 516 Vario" inklusive Schneepflug und Streugerät erfolgte in Anwesenheit des Geschäftsführers Peter Huber, Bgm. Hansjörg Fuchs, Amtsleiter Anton Koch und aller Mitarbeiter des Wirtschaftshofes. Das Fahrzeug ist mit modernster...

  • 31.10.18
Lokales
Mit einem Gläschen Sekt wurde auf das neue Lebensjahr angestoßen.

Glückwünsche zum 80. Geburtstag

LECHASCHAU. Vor kurzem feierte Elfriede Steiner aus Lechaschau ihren 80. Geburtstag. Bürgermeister Hansjörg Fuchs überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde und überreichte der Jubilarin einen Geschenkkorb.

  • 24.10.18
Lokales
Mit einem Gläschen Sekt stießen Lydia Knittel und Bgm. Hansjörg Fuchs auf den Geburtstag an.

Gemeinde gratulierte zum 90-er

LECHASCHAU (eha). Die gebürtige Vilserin Lydia Knittel, die seit 1962 in Lechaschau lebt, feierte vor kurzem ihren 90. Geburtstag. Aus diesem besonderen Anlass überbrachte Bürgermeister Hansjörg Fuchs im Namen der Gemeinde die allerherzlichsten Glückwünsche und überreichte der Jubilarin einen Geschenkskorb.

  • 07.08.18
Leute
Richtig viel los war am Wochenende in Lechaschau. Hier hatte die Harmoniemusik das diesjährige Bundesmusikfest organisiert.
103 Bilder

Ein Riesenfest machte Lechaschau zum Zentrum der Unterhaltung - Beitrag mit VIDEO

LECHASCHAU (rei). Das Bundesmusikfest gehört zu den größten Ereignissen im Jahresablauf im Bezirk. Heuer fand es in Lechaschau statt. Die Harmoniemusik Lechaschau zeichnete für die Ausrichtung verantwortlich. Zu tun gab es viel, denn Jahr für Jahr lockt dieses Fest tausende Besucher an. Und die wollen verpflegt sein. Heuer kam zum Fest des Außerferner Musikbundes noch das 800-Jahr-Jubiläum der Gemeinde Lechaschau dazu, das kurzerhand an das Musikfest angeschlossen wurde. So war drei Tage...

  • 16.07.18
Lokales
Bgm. Hansjörg Fuchs mit der Jubilarin Aloisia Melekusch.
2 Bilder

Zwei 80er in Lechaschau gefeiert

LECHASCHAU (eha).  Doppelten Anlass zum Feiern gab’s kürzlich in der Gemeinde Lechaschau. Aloisia Melekusch und Ernst Wankmiller feierten jeweils ihren 80. Geburtstag. Unter die Gratulanten reihte sich auch Bürgermeister Hansjörg Fuchs und überreichte den Jubilaren einen Geschenkkorb. Weiters bedankte sich Bgm. Fuchs bei Herrn Wankmiller besonders für seinen langjährigen Einsatz als Platzwart des FC Lechaschau. Der Jubilar stammt aus Nesselwängle und ist vor genau 50 Jahren nach Lechaschau...

  • 08.06.18
Lokales
Bürgermeister Hansjörg Fuchs gratulierte Marianne Sprenger zum 80. Geburtstag.

Bürgermeister gratulierte zum 80-sten

LECHASCHAU. Anlässlich des 80. Geburtstages von  Marianne Sprenger überbrachte Bürgermeister Hansjörg Fuchs im Namen der Gemeinde Lechaschau die allerherzlichsten Glückwünsche und überreichte der Jubilarin einen Geschenkskorb. Frau Sprenger war jahrelang Mitglied des Gemeinderates und so wurde beim entspannten Huangart natürlich auch ein bisschen politisiert.

  • 18.05.18
Lokales

Runder Geburtstag in Lechaschau

LECHASCHAU. Anlässlich des 80. Geburtstages von Angela Wolf überbrachte Lechaschaus Bürgermeister Hansjörg Fuchs im Namen der Gemeinde die allerherzlichsten Glückwünsche und überreichte der Jubilarin einen Geschenkskorb.

  • 25.01.18
Gedanken

Freifläche wird schöner gestaltet

LECHASCHAU (rei). Im vergangenen Jahr konnte die Gemeinde Lechaschau den großen Platz zwischen Pfarrkirche (Bild) und Lech käuflich erwerben. Damit konnte das Parkplatzproblem für Kirchgänger dauerhaft gelöst werden. "Wir sind froh, dass wir diese Fläche bekommen haben", erklärt Bürgermeister Hansjörg Fuchs. Eine Bebauung sei nicht vorgesehen, die Flächenwidmung ist entsprechend als Sonderfläche eingetragen. Etwas schöner möchte man den großen Platz aber doch gestalten. Das soll in Absprache...

  • 06.02.17
Lokales
Bgm. Hansjörg Fuchs mit dem Budget der Gemeinde Lechaschau. Dieses sieht Gesamteinnahmen und Ausgaben in Höhe von ca. 4,5 Millionen Euro vor.

Auch die Wängler Straße wird saniert

Im Sommer wird es Behinderungen in Lechaschau und in Reutte geben LECHASCHAU (rei). Das wird viele Lechaschauer und Wängler weniger freuen: Zeitnah, eventuell sogar zeitgleich, mit den Bauarbeiten in Reutte in der Lindenstraße wird es auch auf der Ortsdurchfahrt von Lechaschau in Richtung Wängle zu längeren und gröberen Behinderungen kommen. "Die Wängler Straße muss teilsaniert werden. Bevor die Asphaltarbeiten durchgeführt werden können, müssen wir die Wasserleitung tauschen", klärt...

  • 28.01.17
Lokales

Glückwünsche zum 80. Wiegenfest

LECHASCHAU. Vor kurzem feierte Franz Feuerstein aus Lechaschau seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass überbrachte Bürgermeister Hansjörg Fuchs im Namen der Gemeinde die allerherzlichsten Glückwünsche und überreichte dem Jubilar einen Geschenkskorb

  • 25.01.17
Politik
Ein Blick von Ende Dezember 2016 - damals noch ohne Schnee - auf das Nadelöhr Lechaschauer Brücke.

Warnruf für zweite Lechbrücke

Das Land Tirol drängt auf eine zweite Lechbrücke, die Anrainergemeinden sehen keine Möglichkeiten. REUTTE (rei). Ein Schreiben aus der Straßenbauabteilung des Landes Tirol beschäftigt derzeit die Talkesselgemeinden von Reutte. Christian Molzer, Leiter der Abteilung Verkehr und Straße, regte beim Planungsverband 2 (Talkesselgemeinden) an, sich bei den anstehenden Fortschreibungen der örtlichen Raumordnungskonzepte Gedanken für eine zweite Lechquerung zu machen. Nadelöhr Lechbrücke Derzeit...

  • 18.01.17
Lokales
Kraft und Technik waren gleichermaßen gefragt, um Spitzenzeiten beim Blockziehen zu erzielen.
47 Bilder

Blockziehen war eine Sache für starke Leute

LECHASCHAU (rei). Das Blockziehen der Jungbauernschaft/Landjugend Lechaschau hat inzwischen schon Tradition. Am Wochenende erlebte die Veranstaltung bereits ihre 21. Auflage. Das Wetter zeigte sich nicht von der allerbesten Seite, der guten Stimmung und den tollen Leistungen tat das aber keine Abbruch. Immerhin rund 500 kg war jener Baumstamm schwer, den die Männerteams fortbewegen mussten, der Stamm in der Damen- bzw. Familienwertung wog ungefähr die Hälfte und auch Kinder nahmen am...

  • 21.08.16
Lokales
Christian Ihrenberger (re) begrüßte sichtlich gut gelaunt diverse Ehrengäste.
2 Bilder

Neue Heimstätte für die WLV

Die Wildbach- und Lawinenverbauung hat in Lechaschau ihr neues Quartier offiziell eröffnet. LECHASCHAU (rei). „Das ist ein Freudentag für uns“, bekannte Christian Ihrenberger und man sah es ihm an, dass er und sein Team mit den neuen Büros viel Freude haben. Seit vielen Jahrzehnten ist die Wildbach- und Lawinenverbauung in Lechaschau beheimatet. Bislang an zwei Standorten: In der Lechtaler Straße hatte man Büros angemietet, einige hundert Meter lechaufwärts im Buchenort befand sich der...

  • 09.06.16
Politik
Hansjörg Fuchs kennt die Arbeit für die Gemeinde. Als Bürgermeister erlebt er aber nahezu täglich neue Herausforderungen.

Lechaschau freut sich über gute Infrastruktur

Hansjörg Fuchs ist seit kurzem neuer Bürgermeister von Lechaschau. Wir baten ihn zum Gespräch. LECHASCHAU (rei). In Lechaschau ging Langzeitbürgermeister Aurel Schmidhofer in Pension. Der „Neue“ ist in Sachen Kommunalpolitik aber auch sehr erfahren. Eigentlich könnten Sie die Pension genießen. Woher stammt das Interesse, jetzt politisch voll durchzustarten? FUCHS: Nach der Wahl haben mir 50 Prozent gratuliert und 50 Prozent Beileid gewünscht. Aber ich bin politisch sehr interessiert, das...

  • 10.05.16
Lokales
Flüchtlingskoordinator Nick Rea.
2 Bilder

Herbergssuche ist schwierig

Das Flüchtlingsthema trifft alle Gemeinden. Viele Flüchtlinge sind schon hier - weitgehend unbemerkt. AUSSERFERN (rei). Rund 300 Flüchtlinge leben derzeit in den Außerferner Gemeinden. Es sollten eigentlich mehr sein, aber es finden sich zu wenig Quartiere. Das hat unterschiedlichste Gründe. Bezirkshauptmann Konrad Geisler war vor einiger Zeit auf Bezirkstour und warb dabei bei den Bürgermeistern für die Bereitstellung von Räumlichkeiten: „Wir müssen einfach mehr Personen unterbringen....

  • 09.05.16
Wirtschaft
Andreas Falger (li) trat mit 1. April die Nachfolge von Hansjörg Fuchs an.

Hansjörg Fuchs geht, Falger kommt

Andreas Falger übernimmt Hypo Tirol Bank in Reutte REUTTE. Mit 1. April gibt es einen Wechsel an der Spitze der Geschäftsstellelle der Hypo Tirol Bank im Außerfern. Auf den Lechaschauer Hansjörg Fuchs folgt der 45-jährige Lechaschauer Andreas Falger als neuer Geschäftsstellenleiter der Hypo in Reutte. Am 23. Juli 1984 eröffnete die Landesbank ihre Geschäftsstelle in Reutte. Seit damals geprägt und entscheidend getragen von Hansjörg Fuchs. Unterstützt von einem engagierten Team. 36 Jahre lang...

  • 29.03.15
Leute
Vorstandsdirektor Kollreider, Feschäftsstellenleiter Fuchs und Bgm. Oberer.
4 Bilder

Hypo feierte rundes Jubiläum

REUTTE (rei). Man soll die Feste feiern wie sie fallen. Das tat die Hypo-Bank am Freitag, galt es doch das 30-jährige Bestehen des Bankinstituts in Reutte zu würdigen. Geschäftsstellenleiter Hansjörg Fuchs gemeinsam mit Vorstandsdirektor Johann Kollreider viele Gäste begrüßen. Darunter mehrere Gemeindechefs, allen voran Standort-Bürgermeister Luis Oberer. Sein Ehenbichler Amtskollege Wolfgang Winkler vertrat zugleich als Bezirksstellenleiter auch die Wirtschaftskammer Reutte. Unter den Gästen...

  • 07.10.14