herbert bronnenmayer

Beiträge zum Thema herbert bronnenmayer

Leute
Der BioBauernladen in Kirchdorf unterstütz seit Jahren mit Mitarbeitern und Kunden das Projekt in Afrika, das federführend von Herbert Bronnenmayer (5.v.re.) und Veronika Kunze (4.v.re.) geleitete wird.
2 Bilder

Miak Wadang
Von Tisch zu Tisch: Hilfe für den Südsudan

BioBauernladen Kirchdorf übergibt Spende von 895,81 Euro an den Verein "Miak Wadang" Miak Wadang bedeutet in der Sprache des Dinka-Volks "Zukunft". Die will das Team um Obmann Herbert Bronnenmayer und Veronika Kunze aus Kirchdorf den Menschen im Sudan bieten. KIRCHDORF (sta). "MiakWadang" ist ein ganzheitliches und nachhaltiges Entwicklungsprojekt für Dörfer im Bezirk Melut in der oberen Nil-Provinz des Süd-Sudans. Unterstützt wird dieses Projekt seit Jahren auch vom BioBauernladen...

  • 06.12.19
Lokales
14 Bilder

Rote Bohnen für den Südsudan

"Restgroschen" des BioBauernladens wird zu 8.400 warmen Mahlzeiten KIRCHDORF (str). Im März 2017 war es nur ein leeres Glas bei der Kassa des BioBauernladens Kremstal. Fünf Monate später sind es 300 Euro, die sich in Saatgut verwandeln werden und 140 Schülern für zwei Monate die Schulausspeisung garantieren. 75 Jungen und 66 Mädchen 75 Jungen und 66 Mädchen besuchen in der Region Melut im Südsudan derzeit die Schule, die von "MiakWadang" wesentlich unterstützt wird. Einmal täglich erhalten...

  • 16.08.17
Lokales
Herbert Bronnenmayer lebte mit seiner Familie fünf Jahre lang im Südsudan.

Brunnen für die Menschen im Südsudan

Verein MiakWadang unterstützt etwa 5000 Menschen in Dörfern Afrikas. MICHELDORF (sta). Vor sieben Jahren gründete der Micheldorfer Arzt Herbert Bronnenmayer den Verein MiakWadang, was soviel wie "Morgen beginnt die Zukunft" heißt - ein Entwicklungsprojekt für mehrere Dörfer im Südsudan. Fünf Jahre lebte Bronnenmayer mit seiner Familie in Afrika, bis ihn der Bürgerkrieg aus dem Land vertrieb. Nach einigen Jahren in Frieden sind Nilfrachtschiffe mit hunderten Rebellen an Bord und schweren Waffen...

  • 23.06.15
Wirtschaft
Martin und Karin Staple, Marion Rauch, Barbara Maier und Herbert Bronnenmayer sind von der Marke "free-of" überzeugt.

Internetshop für eigene Ernährungslinie gegründet

Waldinger Ehepaar verkauft online mit der Marke "free-Of" zucker- und getreidefreie Lebensmittel. WALDING (dur). "Schwierige persönliche Krankheitsphasen haben uns dazu gebracht, im Internet über Ernährung zu recherchieren. Dabei sind wir auf die GAPS-Diät zum Wiederaufbau der Darmgesundheit gestoßen und haben die zucker- und getreidefreie Ernährung für uns entdeckt. Nun geht es uns viel besser", erklärt Martin Staple den Hintergrund der Idee. "In unserem Umkreis sind immer mehr Leute auf die...

  • 07.10.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.